Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1405
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Lade gerad Deus Ex Mankind Divided - 4,50€ im Steam Sale.
Hatte es mal auf PS4 angespielt für 20min oder so und war nicht begeistert, aber den Vorgänger habe ich (inkl. DLC, der Fehl am Platz war) durchgespielt. Eigentlich hab ich gerad Lust auf sowas, Outer Worlds war ja nichts und Cyberpunk dauert noch etwas. :D
Und wenn ich's nach einer Stunde weglege, is auch in Ordnung.

Ich hoffe dass man Mankind Divided halt auch bisl spielen kann wie man mag. Bei HR war es dann so, dass man alles schleichen/Hacken konnte und die Bosse dann bekämpfen musste..... Das war geht so.

Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1445
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke »

mrz hat geschrieben:
25. Jan 2020, 06:54
Ich hoffe dass man Mankind Divided halt auch bisl spielen kann wie man mag. Bei HR war es dann so, dass man alles schleichen/Hacken konnte und die Bosse dann bekämpfen musste..... Das war geht so.
Dass man die Bosse bekämpfen muss wurde irgendwann später behoben. Das geht daher inzwischen auch anders^^

DX:MD fühlte sich für mich rein vom Gameplay deutlich runder und besser an als HR - leider zu Lasten der Story. Und im späteren Spielverlauf gingen mir die Hubwelten auf den Sack... Aber naja, war immer noch ganz gescheites Spielefutter :lol:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1405
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

HerrReineke hat geschrieben:
25. Jan 2020, 08:12
mrz hat geschrieben:
25. Jan 2020, 06:54
Ich hoffe dass man Mankind Divided halt auch bisl spielen kann wie man mag. Bei HR war es dann so, dass man alles schleichen/Hacken konnte und die Bosse dann bekämpfen musste..... Das war geht so.
Dass man die Bosse bekämpfen muss wurde irgendwann später behoben. Das geht daher inzwischen auch anders^^

DX:MD fühlte sich für mich rein vom Gameplay deutlich runder und besser an als HR - leider zu Lasten der Story. Und im späteren Spielverlauf gingen mir die Hubwelten auf den Sack... Aber naja, war immer noch ganz gescheites Spielefutter :lol:
Hab die Story von HR gar nicht mehr auf dem Schirm. Werde mir das "Previously on Deus Ex"-Video anschauen.
Aber mal schauen. Bin noch nicht 100% überzeugt, aber hab halt sonst auch nichts. :lol:

Jisatsu90
Beiträge: 51
Registriert: 6. Sep 2017, 20:52

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jisatsu90 »

Ich habe vor ein paar Tagen mit Borderlands 3 angefangen und mich für Fl4k(Bestienmeister) entschieden.

Ein sehr unterhaltsames Spiel mit einem mMn sehr guten und spaßigen Gunplay.
Derzeit bin ich lvl 15 und meine Lieblingswaffe derzeit ist eine Pistole, die ich von irgendso einem Hirntüpen bekommen habe 😅. Anstatt sie nach zu laden, wirft man sie einfach weg und hat für kurze Zeit eine Unterstützung.

Ansonsten bin ich momentan auf der Suche nach zwei Spielen für die Ps4.

Einmal eine Aufbausimulation in der Art von Theme Park, Pizza Connection oder sowas oder eine Alternative zu Pokémon. Hat jemand da evtl gute Tipps?

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Doch mal Pokemon Shield angeworfen und uh je...

Bild

Selten so einen uninspirierten billig produzierten Titel nach dem "Prinzip des minimalen Aufwands" gesehen. Die Wild Area is die einzige nette Idee aber so halbgar umgesetzt, das man sie sich eigentlich auch fast hätte sparen können. Für mich hatten selbst Sun & Moon und Let's Go mehr Charme (und eine überzeugendere Präsentation). Pokemon ist das finanziell erfolgreichste Medien Franchise der Welt (vor Star Wars, Marvel und co). Mir kann niemand erzählen, dass sie nicht das Geld oder die Ressourcen gehabt hätten, die 8. Generation mit einem Paukenschlag einzuleiten. Aber scheinbar haben sie es nicht nötig... Ich habs ja am Ende auch gekauft
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1167
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker »

Aber mal ganz ehrlich, das sieht man doch auf den ersten Blick. Ich kann eh nix mehr mit der Serie anfangen, aber niemand kann sagen, er wüsste nicht worauf er sich einlässt.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3046
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

Gris

Schönes, spielerisch einfach gehaltenes Jump 'n' Run. Der Grafikstil ist gewöhnungsbedürftig, aber in Bewegung sieht das Spiel einfach gut aus. Die Sounduntermalung ist ebenfalls gut gelungen, für meinen Geschmack aber zu... nunja, esotherisch. ;)

Die Hüpferei geht gut von der Hand, spätestens beim zweiten oder dritten Anlauf ist man da, wo man hinwollte. Kein Vergleich zu Kloppern wie Ori oder Super Meat Boy. Immerhin gibt's ein paar kniffligere Stellen, wo man sein Hirn einschalten muss um herauszufinden, wie es weitergeht. Nach ca. zweieinhalb Stunden ist man aber durch.

Jisatsu90
Beiträge: 51
Registriert: 6. Sep 2017, 20:52

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jisatsu90 »

Dicker hat geschrieben:
25. Jan 2020, 13:26
Aber mal ganz ehrlich, das sieht man doch auf den ersten Blick. Ich kann eh nix mehr mit der Serie anfangen, aber niemand kann sagen, er wüsste nicht worauf er sich einlässt.
Naja, das Spiel hat die selben Probleme wie z. B. Die Fifa-Serie.
Fehlende Konkurrenz!

Das Spielprinzip ist erfolgversprechend. Man fängt,sammelt und Levelt Monster, kämpft damit und stellt sich sein Team zusammen.
Das ist das was mich persönlich an der Serie interessiert.
Alternativen gibt es dazu nicht wirklich.
Digimon sollte man sowas werden. Letztlich existiert es aber nur im Schatten von Pokemon und ist keine wirkliche Konkurrenz. Es ist so zu sagen das Pro Evolution Soccer dieser Nische.

So wirklich anfangen konnte ich auch nur etwas mit der ersten Generation. Aber ich habe ehrlich gesagt auch keine Lust deswegen immer das gleiche Spiel spielen.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1386
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Jisatsu90 hat geschrieben:
25. Jan 2020, 17:24
Dicker hat geschrieben:
25. Jan 2020, 13:26
Aber mal ganz ehrlich, das sieht man doch auf den ersten Blick. Ich kann eh nix mehr mit der Serie anfangen, aber niemand kann sagen, er wüsste nicht worauf er sich einlässt.
Aber ich habe ehrlich gesagt auch keine Lust deswegen immer das gleiche Spiel spielen.
Pokémon Colloseum und zuletzt Let's Go haben gezeigt, dass man aus dem Pokémon Franchise auch erfrischende Spiele entwickeln kann.
Bei Sword & Shield stört mich der fehlende Anspruch, alles ist seicht und gestreamlint. Auch macht es keinen Spaß Pokémon in der Wild Area zu fangen, muss man doch zu häufig echte Tage warten, bis sich das Wetter ändert und die Pokémon dann dort erscheinen.
Da habe ich nicht mitgemacht und seitdem Pokémon Shield nicht mehr angefasst.

---------------------------------
Wenn man die "Fakten" (wie sie Spielezeitschriften gerne nennen) auflisten würde, wäre Sword & Shield bzgl. ihrer Präsentation, der Wild Area und der Dynamax-Funktion eine zeitgemäße Weiterentwicklung - Im spielerischen Sinne wirkt sich das nicht auf das maue Spielgefühl aus.

Edit: Hab aus Interesse nachgeschaut, welche Bewertung Sword & Shield von der Gamepro erhielt: 91.

»Pokémon Schwert & Schild ist dank komplexerer Kämpfe und viel Liebe zum Detail das bisher beste Spiel der Serie.«
GamePro
https://www.gamepro.de/spiele/pokemon-s ... ,9636.html

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 121
Registriert: 14. Feb 2019, 09:57
Wohnort: Milano

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tomek »

Jisatsu90 hat geschrieben:
25. Jan 2020, 17:24

Alternativen gibt es dazu nicht wirklich.
Ich selbst kann mit Pokémon nichts anfangen, aber vielleicht wäre ja Temtem was für euch, ein „Pokémon-MMO“.

imanzuel
Beiträge: 1800
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von imanzuel »

Tomek hat geschrieben:
25. Jan 2020, 20:11
Ich selbst kann mit Pokémon nichts anfangen, aber vielleicht wäre ja Temtem was für euch, ein „Pokémon-MMO“.
Temtem ist sicherlich eine der wenigen Alternativen für Pokemon-Spiele. Leider ist Temtem ein absolutes Pokemon-Oldschoolspiel, abgesehen von so Änderungen wie das man 2 vs 2 kämpft. Und wer das "Straßen"-Leveldesign von den Pokemon-Spiele nicht mochte, wird das Mapdesign von Temtem lieben, das ist ganz unterstes Niveau. Das ist schon Code Vein-Schlosslevel Niveau :ugly:

---

Hab gerade Ni No Kuni 2 "abgeschlossen" (bzw. abgebrochen). Hab damit 55 Stunden echt Spaß gehabt, auch wenn so einige Sachen (die Sprachsamples, oh Gott :ugly: und dieses richtig miese Dungeondesign) mich richtig gestört haben. Insgesamt doch eines der besseren Grind(?)-Spiele, die Stadt hochzüchten und die zig Nebenmissionen haben echt Spaß gemacht...

... und dann kamen die DLCs, mit Gegner die einfach mal 10 Level über mich sind und Onehitten. Laut Internet ist jetzt Level grinden erforderlich. Ne danke, ich breche da mal lieber ab.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Tomek hat geschrieben:
25. Jan 2020, 20:11
Jisatsu90 hat geschrieben:
25. Jan 2020, 17:24

Alternativen gibt es dazu nicht wirklich.
Ich selbst kann mit Pokémon nichts anfangen, aber vielleicht wäre ja Temtem was für euch, ein „Pokémon-MMO“.
Bin gespannt wie lange es Temtem gibt. Das is eine so dreiste Kopie, dass man es nicht mehr mit "inspiriert von" entschuldigen kann. Klar macht Temtem auch bissel was anders (manche würden sagen "besser") aber die Ähnlichkeiten der Systeme, Begriffe und selbst Designs sind absurd. Tamer statt Trainer, Dojo statt Gym, Temtem statt Pokemon, Single Values statt IVs, Training Values statt EVs, Traits statt Abilities, Techniques statt Moves inkl. Trennung zwischen "Special Attack / Defense" und "Attack / Defense". Dann natürlich das Konzept der Routen, die diversen bekannten Statuseffekte, Typen (mit Schwächen/Stärken) oder das Breeding mit Eggs. Und natürlich erinnern diverse Temtemdesigns dann doch verdächtig stark an konkrete Pokemon. Kann mir nicht vorstellen, dass Anwälte da lange zögern würden. Hoffen wir mal, dass Temtem trotz aktuellem Popularitätsschub nicht so schnell ins Visier von Game Freak kommen. Dann könnte es schnell aus damit sein.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Frostpunk Hauptspiel durchgespielt in einer Sitzung den ganzen Tag lang (Praktisch so sturmfreie Bude für einen Tag ;)). Im zweiten Anlauf geschafft mit 602 Überlebenden, den ersten hatte ich vor ein paar Tagen abgebrochen als klar war dass das nix mehr wird.
Da wars dann auf Standard jetzt garnicht mal so schwer wenn man weiß worauf man achten muss.
War aber sehr nett. Leider kam ich dann garnicht mehr dazu meinen Fascho-Staat durchzuziehen, weil war nicht nötig :D.
Die andere Schiene mit Glauben und so wäre evtl noch interessant zu sehen und vielleicht noch komplett eskaliert na mal gucken.
Aber eigentlich langts aber nun auch wieder. Die Addons sind vermutlich nur Variationen der Mechanik die ich jetzt schon kenne. Ich schätze das spiele ich nicht mehr, hab noch mehr ungespielte Baustellen.
Das Ende ist allerdings dann etwas abrupt, keine Endsequenz? Bloß ein "super du hat es geschafft" und fertig? Immerhin nochmal die Stadt im Zeitraffer.
Bild
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Voigt
Beiträge: 2473
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Voigt »

Dazu passend habe ich die letzten Tage bissel Last Autemn gespielt. Ganz nett, aber trivial sobald man den Hook gefunden hat. Bis dahin war es aber schon ganz cool, mit den ganzen neuen Mechaniken

Hook war: 24h Schichten sind extrem stark, insbesondere wenn man mikrot und die Arbeiter am Generator in ser Nach öt abzieht und an die 24h Rohstoffgebäude zuweist. Noch viel stärker ist es bei den Ingenieuren, wenn die dadurch deutlich schneller forschen können. Damit habe ich dann den Generator ohne Tode am Tag 37 vor dem Frost abschließen können
Ich probier mich aber eventuell nochmal am Endlosmodus.

Was ich sir Fuchsi noch eher empfehlen kann,,ist weder Glaube noch Autoritätsofad zu gehen, bzw einen Pfad nur sehr wenig auszugehen. Nur weil die Gesetze da sind, muss man die nich unterschreiben.

Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1445
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke »

Timberfox13 hat geschrieben:
23. Jan 2020, 14:05
Wasteland 2 weil es das bei GoG für lau gab und ich jetzt doch noch reingekommen bin.
Beim ersten Reinspielen hab ich im Charakterscreen erstmal wie ne Sau ins Uhrwerk geschaut. War nicht so schlimm wie bei Arcanum aber mich hat das doch etwas erschlagen.
Dazu kam, dass der Einstieg so trocken ist wie eine Packung Cracker in Jägerbrück bei 30° im Schatten.
Und wirklich schön/bedienungsfreundlich/situationslogisch ist es auch nicht aber nach den ersten paar Missionen find ichs jetzt grad recht knorke.
Es kommt für mich richtig tolles Fallout 1/2 Flair auf, Wasteland 1 hab ich nie gespielt aber da scheint ja schon ne ganze Menge gute Story dahinterzustehen.
Ging mir ziemlich genau so wie dir - aber jetzt im zweiten Anlauf, den ich vorgestern so richtig angefangen habe, macht es ordentlich Bock und ich bin durchaus gespannt, was ich in den Wastelands noch erleben werde :D
Quis leget haec?

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Voigt hat geschrieben:
27. Jan 2020, 00:34
Was ich sir Fuchsi noch eher empfehlen kann,,ist weder Glaube noch Autoritätsofad zu gehen, bzw einen Pfad nur sehr wenig auszugehen. Nur weil die Gesetze da sind, muss man die nich unterschreiben.
Warum? Gibts dann andere Enden oder sonstwas?
Ich hätte halt gerne mal gesehen was beim jeweiligen Pfad passiert, speziell in der Eskalationsstufe ;) Die Spezialgebäude wie Propagandaministerium sind schon ganz cool. Wie dann plötzlich überall diese Fahnen in NS-Optik herumhängen nice :D
Das wäre der einzige Grund das evtl nochmal zu spielen.
Aber ich habe tatsächlich nicht mal den Autoritätspfad voll erforscht gehabt weil es halt nicht nötig war.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 135
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Timberfox13 »

HerrReineke hat geschrieben:
27. Jan 2020, 08:44
Ging mir ziemlich genau so wie dir - aber jetzt im zweiten Anlauf, den ich vorgestern so richtig angefangen habe, macht es ordentlich Bock und ich bin durchaus gespannt, was ich in den Wastelands noch erleben werde :D
Da du da ja scheinbar noch nicht ganz so weit bist, hier mal ein "kleiner" Tipp:

Bedenke: Wenn du irgendwo massive Schwierigkeiten mit Gegner bekommst, geh wieder weg und komm später wieder.
Das klingt jetzt erstmal ziemlich besserwisserisch aber ich für meinen Teil hab da gern mal Probleme mich abzuwenden.

Beispiel: Prison (ehem. Ranger-Hauptquartier, jetzt Sitz der RSM Inc.)
Was man da machen sollte: einen Händler finden und Schweine retten (klingt komisch... ist aber so)
Was man nicht machen sollte: Die Hauptbasis angreifen

Letzteres habe ich NATÜRLICH getan.
Hatte ne Menge (6) "Mangler" (Panzerabwehrgeschütz, 1use, 100 Dmg garantiert auf Radius) gefunden und alle rausgehauen um nur ansatzweise ne Chance zu haben. Ohne die Mangler und Rohrbomben wär ich da keine 3 Meter reingekommen.
Es geht, nur leider läuft man dann in ne Sackgasse (namentlich: 2 20mm Geschütze mit >2000 HP) die man erst später beseitigen kann und mit etwas Pech sind dann sogar alle Soldaten wieder da (mal sehen ob das passiert).

Vorteil ist, dass ich massiv XP, üble Waffen, und jede Menge Mun abgestaubt hab.
Fühl mich jetzt fast schon etwas overpowered, aber zum Glück kann man den Schwierigkeitsgrad jederzeit ändern.

Und die Moral von der Geschicht: Lieber cool bleiben und sich nicht stundenlang die Zähne an etwas ausbeißen, was später wesentlich stressfreier geht.
Kontermoral: Wer aufs Maul bekommen will und das übersteht, kriegt FETTEN LOOT

P.S. Vorsicht vor Robotern!
P.P.S. Schweine können (werden!) Landminen auslösen

Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1445
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke »

Timberfox13 hat geschrieben:
27. Jan 2020, 19:16
Da du da ja scheinbar noch nicht ganz so weit bist, hier mal ein "kleiner" Tipp:

Bedenke: Wenn du irgendwo massive Schwierigkeiten mit Gegner bekommst, geh wieder weg und komm später wieder.
Das klingt jetzt erstmal ziemlich besserwisserisch aber ich für meinen Teil hab da gern mal Probleme mich abzuwenden.
[...]
P.S. Vorsicht vor Robotern!
P.P.S. Schweine können (werden!) Landminen auslösen
:D Vielen Dank, die Warnung kann ich gut gebrauchen^^ Gerade bin ich in im Ag Center und habe noch immer einige große WTF-Moment und nur ne mittelmäßige Ahnung, was genau ich da eigentlich gerade mache - aber wird schon irgendwie werden :lol: Bin aber sehr froh, dass ich direkt auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad angefangen habe - finde es jetzt dementsprechend nicht sehr kompliziert aber absehbar immer noch knifflig genug, dass ich mich schon irgendwann sterben sehe :ugly:

Davon abgesehen versuche ich gerade mal gemütlich von sechs Wochen die Quests von der aktuellen Operation in CS:GO nachzuholen :whistle:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1386
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

HerrReineke hat geschrieben:
27. Jan 2020, 20:35
Davon abgesehen versuche ich gerade mal gemütlich von sechs Wochen die Quests von der aktuellen Operation in CS:GO nachzuholen :whistle:
Oh, da muss ich auch noch ein paar machen, vor allem die für Wingman und Competitive (funktionieren leider nicht mit Faceit).

Nachdem wir in unserem Team wieder einen Roaster Change machten, haben wir uns auf die nächste 99 Damage Liga Saison wesentlich präziser und umfangreicher vorbereitet (wir sind letzte Saison aufgrund von einer Runde nicht in Liga 4 aufgestiegen).
So haben wir den ersten Faceit Cup gewinnen können, sind jetzt dort alle zwischen 5 und 9 gelistet (hoffentlich bald noch höher :lol: ) und spielen jetzt bei der ESL Open Spring 2020 EU mit (auch eine Art Liga, wie 99 Damage).
Leider ist der dazugehörige ESL Wire Anticheat ziemlich nervig/verbuggt, sodass wir im ersten Spiel deswegen ca. 45 Minuten Unterbrechung hatten, dann einem Gegner das Internet ausfiel und wir das finale Spiel des Best of 3 auf nächstes Wochenende verlegen mussten. :roll:

Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1445
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke »

Jon Zen hat geschrieben:
27. Jan 2020, 20:58
Oh, da muss ich auch noch ein paar machen, vor allem die für Wingman und Competitive (funktionieren leider nicht mit Faceit).
Ich hab jetzt auch als erstes die Missionen gemacht, die ich gemütlich im Deathmatch und Unranked alleine machen konnte - nach fast zwei Monaten ohne Matches eh nicht so verkehrt. Angeblich zwar immer noch LEM, aber holla die Waldfee, ich treff gefühlt nichts mehr im MM... :ugly: :lol:
Jon Zen hat geschrieben:
27. Jan 2020, 20:58
Nachdem wir in unserem Team wieder einen Roaster Change machten, haben wir uns auf die nächste 99 Damage Liga Saison wesentlich präziser und umfangreicher vorbereitet (wir sind letzte Saison aufgrund von einer Runde nicht in Liga 4 aufgestiegen).
So haben wir den ersten Faceit Cup gewinnen können, sind jetzt dort alle zwischen 5 und 9 gelistet (hoffentlich bald noch höher :lol: ) und spielen jetzt bei der ESL Open Spring 2020 EU mit (auch eine Art Liga, wie 99 Damage).
Leider ist der dazugehörige ESL Wire Anticheat ziemlich nervig/verbuggt, sodass wir im ersten Spiel deswegen ca. 45 Minuten Unterbrechung hatten, dann einem Gegner das Internet ausfiel und wir das finale Spiel des Best of 3 auf nächstes Wochenende verlegen mussten. :roll:
Klingt einerseits sehr erfolgreich (Glückwunsch und so^^), aber auch echt anstrengend und zwischenzeitlich nervig^^ Kann man den Matches irgendwo zugucken bzw. gibts Aufnahmen davon?^^
Quis leget haec?

Antworten