Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1871
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 »

woher weiss ich ob sich hinter Fragezeichen #37 ein Schwert befindet, dass vielleicht grad cool wäre? Oder ist es ddoch wieder der nächste unnötige Tand, der wertlos ist, weil die Hexerrüstung die man nach wenigen Stunden bekommt, eh alles andere übertrifft
Erkenne ich an einem Zeichen ob eine Quest schön auserzählt ist, oder ob ich für Bauer Huber 20 Weizen suchen muss?
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1297
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Das ist es halt auch. Dieses krasse runterskalieren von XP in Quests hat mich im Hauptspiel auch schon genervt.
Bin jetzt in Blood and Wine auf dem Ritter Turnier und bekomme pro Quest 5XP, weil ich paar Level drüber habe. Man wird halt durchgehend bestraft fürs Spielen und ich habe nicht Mal viele Nebentätigkeiten gemacht.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3072
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

mrz hat geschrieben:
5. Feb 2020, 13:49
Spiele schon wieder seit knapp 90 Minuten. Immernoch nichts passiert 😅

Hab inzwischen auch über 90 Stunden. Bin immernoch pleite und weit weg von der Grandmaster Armor.
Muss ziemlich viel falsch machen.
Dann lass die scheiß Rüstung halt bleiben...? :D

Mich hat am Witcher hauptsächlich der meist völlig nutzlose Loot genervt, +0,5 Schaden oder Rüstung oder Gottweißwas was für ein Mist. Das raubt mir nur Inventarplatz und Zeit beim sortieren. Gib mir weniger dafür relevanten Loot.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 121
Registriert: 14. Feb 2019, 09:57
Wohnort: Milano

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tomek »

Eine der größten Stärken von Witcher 3 habe ich gestern wieder bei der "Jack the Ripper" Quest in Novigrad erlebt.
Es ist einfach immer wieder stark, wie man in den Nebenquests zu unterschiedlichen Verläufen kommen kann.
SpoilerShow
Auf der Jagd nach dem Serienkiller trifft man gegen Ende der Questreihe auf Nathaniel, ein hohes Tier der Eternal Fire Sekte. Man erwischt ihn inflagranti, wie er gerade seinen kranken Vorlieben nachgeht und eine Prostituierte brutal misshandelt.
Reagiert man nun aus der Emotion heraus und macht den kranken Bastard einen Kopf kürzer, endet die Questreihe an dieser Stelle. Alle Indizien und das Motiv des religiösen Kults passen soweit. Das Spiel lässt einen knallhart in dem Glauben, man habe scheinbar den Serienmörder beseitigt.

Sucht man jedoch vorher das Gespräch mit Nathaniel (abschlachten kann man ihn hinterher immer noch, oder auch nicht), findet man heraus, dass der Killer ein ganz anderer ist, nämlich ein höherer Vampir, was auch hinterher Sinn macht, dass Hubert Rejk so verdammt jung aussieht für sein Alter :)

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1336
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Alienloeffel »

mrz hat geschrieben:
5. Feb 2020, 14:09
Das ist es halt auch. Dieses krasse runterskalieren von XP in Quests hat mich im Hauptspiel auch schon genervt.
Bin jetzt in Blood and Wine auf dem Ritter Turnier und bekomme pro Quest 5XP, weil ich paar Level drüber habe. Man wird halt durchgehend bestraft fürs Spielen und ich habe nicht Mal viele Nebentätigkeiten gemacht.
Nach 90 Stunden hat man da doch wirklich alles gesehen und eingesammelt? Was machst du denn die ganze Zeit?

Die Items die zu zum craften brauchst kannst du entweder von Monster kriegen (Da ist das doch meist recht offensichtlich?) Den Rest kann man craften/bei Händlern finden. Ich verstehe das Problem nicht.

Man hätte das Spiel etwas schlanker machen können, ja. So schlimm fand ich das am Ende aber alles nicht, das meiste habe ich als durchaus guten Content wahrgenommen.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1297
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Wie gesagt. Bin zu pleite um mir irgendwas von den Materialien zu kaufen.

Vllt Klapper ich noch ein paar "Must have" Quests ab :3
Bin level 41.

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 915
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Varus »

Nach dem Abschluss von Trails in the Sky 2 habe ich nochmal Ori and the Blind Forest durgespielt. Einerseits als Refresher für den nächste Woche erscheinenden 2. Teil Will of the Wisps, andererseits um nicht doch irgendwann an Ermüdungserscheinungen zu leiden.
Ich war wieder baff, wie phänomenal die Musik und die Optik von Ori ist. Kombiniert mit der präzisen Steuerung, den teils doch recht anspruchsvollen Passagen und den vielen Secrets ist es vielleicht das Spiel, wo mir die reine Bewegung am meisten Freude macht. Für das was es sein will vielleicht sogar perfekt?

Nun ist die Frage: Wie machen wir weiter? Trails in the Sky 3 oder das lieber noch etwas rauszögern und auf baldige Westreleases von Zero ne Kiseki und Ao no Kiseki hofen? Vielleicht stattdessen endlich mal Disco Elysium, das schon seit Weihnachten installiert ist? Outer Wilds und dann anschließend den Podcast hören? Und einen Coupon für den E-Shop hab ich auch noch, der eigentlich für Breath of the Wild vorgesehen ist.... ich habe aber auch schwerwiegende Probleme :? :ugly:

Edit: Ach und River City Girls steht auch noch zur Auswahl.^^ Obwohl ich das eigentlich mit einem Freund spielen wollte, sobald man sich mal wieder sieht.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2921
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

Ich habe "The Witcher 3" plus Addons ca. 180 Stunden gespielt, verteilt über zwei Jahre und inklusive längerer Pausen. Hat einwandfrei funktioniert, da man beim Laden eines Spielstands ja lang und breit über die letzten Geschehnisse informiert wird. Ich habe mir ein einziges Rüstungsset zusammengesucht und optimiert, die Fragezeichen irgendwann Fragezeichen sein lassen (insbesondere die im Wasser) und hauptsächlich die schön geschriebenen Quests genossen. Warum durchhetzen? Als Hexer muss man ja nicht im Akkord ran, ein Job dauert eben so lange wie er dauert. Und Ciri rennt einem ja nicht weg (wenn's auch so aussehen soll). Eile mit Weile, ein alter Hexer ist kein D-Zug.

Wenn die Witcher-Open World mehr zu bieten gehabt hätte, wäre ich wahrscheinlich jetzt noch dort unterwegs. Wie in "Elex": Haupt- und Nebenquests sind abgeschlossen, aber ich erkunde weiterhin die Gegend. Gibt noch so viel zu entdecken... :mrgreen:

Ähm, @ topic:

Ich spiele gerade A Plague Tale: Innocence. Schöne Grafik, bislang eine ganz nette Geschichte, aber maues Gameplay. Man latscht straight forward von Checkpoint zu Checkpoint, Alternativen gibt's nicht. Ich bin jetzt im sechsten Kapitel und befinde mich gefühlt immernoch im Tutorial. Die Schleuder ist zu mächtig (und trifft immer), die überall in der Pampa herumliegenden Craftinggegenstände stören die Immersion und selbst Trial and Error-Passagen schafft man meist im zweiten Anlauf. Ich habe ja kein zweites "Thief" erwartet, aber etwas mehr Spieltiefe hätte es schon sein dürfen. Mal sehen, ob diesbezüglich noch was kommt.

Benutzeravatar
Patrick_Br
Beiträge: 181
Registriert: 9. Jun 2019, 16:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Patrick_Br »

Trails 3 wurde in Japan vor Ao/Zero veröffentlicht und kann daher problemlos vorher gespielt werden. Ist allerdings meiner Meinung nach der klar schlechteste Teil der Serie.

Ich habe gerade mit Assassin's Creed: Odyssey angefangen und wie immer macht es mir viel Spaß. Allerdings habe ich ständig einen inneren Konflikt: Mein Verstand sagt "mach nur die Quests", aber mein Reptilienhirn will unbedingt, dass ich systematisch alle Fragezeichen abgrase. Auch wenn das unweigerlich dazu führt, dass ich in Quests an bereits besuchte Fragezeichen zurück muss, was mir am Ende Origins etwas verleidet hat.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1297
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Bei AC Odyssey musst du aber n paar Stunden grinden zwischen den Quests. Liegen teilweise 5 Level zwischen. Du kannst gar nicht durch die Hauptstory ohne Fluff.
200 IQ Game Design

lnhh
Beiträge: 1942
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lnhh »

War auch mein Grund warum ich das nach 10h abgebrochen habe. Fuer so eine scheisse habe ich keine Zeit.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3095
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Desotho »

Nur die Hauptquest vermutlich nicht, aber mit Nebenquests geht das definitiv locker. Grinden ist meiner Ansicht nach schon was anderes.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 955
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

Also ich musste in ACO locker 10h grinden trotz zahlreicher Nebenquests, die ich bereits erledigt hatte. Sollte der nächste Teil wieder so werden, wird es der erste sein, auf den ich verzichten werde.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3072
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

War das nicht das Solospiel wo man sich Booster kaufen konnte? :lol:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1297
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

derFuchsi hat geschrieben:
6. Feb 2020, 08:41
War das nicht das Solospiel wo man sich Booster kaufen konnte? :lol:
Genau.

Musste auch grinden. Hab dann nach 20h oder so aufgehört, weil ich ungefähr 90min Content bis dahin hatte und zwei gute Momente
SpoilerShow
Treffen vom Vater und er Spartan in der Scheune

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 830
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam »

echtschlecht165 hat geschrieben:
5. Feb 2020, 11:33

Eine Flasche guter Wein ist also 10x so gut wenn man ihn mit 10l Wasser streckt?
Die Analogie macht wenig Sinn da die Nebenquests besser sind als die Hauptquests so mancher Konkurrenten. Und damit meine ich QUESTs. Nicht jeden kleinen Map Marker, die abzugrasen ist rein Optional. Und einem Titel vorzuwerfen er wirft einem zu viel Content vor wenn man selber entscheiden kann was man in diesem macht ist für mich einfach nur unlogisch und borniert.
echtschlecht165 hat geschrieben:
5. Feb 2020, 12:33
lol, wieso soll man sich dann nicht beschweren? Ich meine gerade dann.Ich bin selbst soein Typ, ich lasse nicht gerne etwas übrig, und unerledigte Quests stören mich halt und fühlen sich nicht gut an. Warum soll man das nicht sagen dürfen? Kann man ja gerne jedem mitteilen, der vielleicht selbst completionistanwandlungen hat.
Don Mchawi hat geschrieben:
5. Feb 2020, 12:35
Naja, so funktioniert das aber nicht. Natürlich hab ich ein schlechtes Gefühl, ständig Dinge auszulassen. Und das möchte ich nicht von einem Spiel. Ich finde auch nicht, dass Witcher schlechter wäre, wenn es etwas kleiner wäre.
Und warum genau ist W3 jetzt schlechter wenn ihr euch durch eure Einstellung selbst psychologischen Druck aufbaut anstatt das Spiel einfach zu genießen? Niemand zwingt euch dazu jedem Marker nachzugehen, das ist einfach nur Content für Leute die gerne Erkunden und mehr von der Spielwelt sehen wollen, aber es ist kein MUSS. Was man eigentlich machen sollte ist die gut geschriebenen Haut und Nebenquests… alles andere ist Optional.
mrz hat geschrieben:
5. Feb 2020, 14:09
Das ist es halt auch. Dieses krasse runterskalieren von XP in Quests hat mich im Hauptspiel auch schon genervt.
Bin jetzt in Blood and Wine auf dem Ritter Turnier und bekomme pro Quest 5XP, weil ich paar Level drüber habe. Man wird halt durchgehend bestraft fürs Spielen und ich habe nicht Mal viele Nebentätigkeiten gemacht.
Dann installier dir eine Mod die die XP mitskalieren lässt… haben die das nicht sogar irgendwann als Option eingebaut? Nur nicht zu viel nachdenken… meckern und ist einfacher als Herausforderungen zu lösen.
Zuletzt geändert von Brahlam am 6. Feb 2020, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3072
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Interessant wie der schreibt dass ACO offensichtlich designt wurde um mit diesem Bonus zu spielen. Irgendwie habe ich in Erinnerung dass die Mikrotransaktionen hier in Tests eher relativiert wurden als "braucht man eigentlich nicht".
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 955
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

derFuchsi hat geschrieben:
6. Feb 2020, 09:11
Interessant wie der schreibt dass ACO offensichtlich designt wurde um mit diesem Bonus zu spielen. Irgendwie habe ich in Erinnerung dass die Mikrotransaktionen hier in Tests eher relativiert wurden als "braucht man eigentlich nicht".
Wenn ich mich recht erinnere, hatte das Andre gesagt und der hatte es auch bei weitem nicht durchgespielt. Und es war tatsächlich so, dass mit fortschreitender Spieldauer immer mehr Gegrinde notwendig war. Am Anfang hat es noch gereicht diese goldenen Nebenquests zu machen, später nicht mehr.

Benutzeravatar
Nephtis
Beiträge: 60
Registriert: 10. Jan 2018, 15:46

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Nephtis »

Bin immer noch mit The Outer Worlds beschäftigt und komme irgendwie nicht vorran bzw. aktuell wenig Zeit zum zocken. Bin das erste Mal mit der Hauptquest in Byzantium angekommen und habe aber gefühlt fast alle Nebenquests bis dahin abgeschlossen. Wie lange wird es denn nun noch ca. dauern bis zum Abschluss? Bin so bei 22h Spielzeit laut Savegame.

Werde dieses Wochenende mal keine sozialen Verpflichtungen eingehen (Samstag nur schnell einkaufen, irgendwas kochen und Auto waschen; Freundin ist weg JUHU! :lol: ) und mal übelst einen weg zocken und das dann abschließen! Danach wird es wohl mit Life is Strange 2 weiter gehen. Episode 1 wartet seit Erscheinung vor 1,5 Jahren (???) auf der PS4 Platte. :ugly:

Don Mchawi
Beiträge: 400
Registriert: 8. Nov 2017, 08:44

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Don Mchawi »

Brahlam hat geschrieben:
6. Feb 2020, 09:09

Und warum genau ist W3 jetzt schlechter wenn ihr euch durch eure Einstellung selbst psychologischen Druck aufbaut anstatt das Spiel einfach zu genießen? Niemand zwingt euch dazu jedem Marker nachzugehen, das ist einfach nur Content für Leute die gerne Erkunden und mehr von der Spielwelt sehen wollen, aber es ist kein MUSS. Was man eigentlich machen sollte ist die gut geschriebenen Haut und Nebenquests… alles andere ist Optional.
Don Mchawi hat geschrieben:
5. Feb 2020, 12:35

Deswegen würde ich jetzt zB auch nicht sagen, dass die Fülle Witcher objektiv schlechter macht. Ist einfach geschmackssache, ich mag bei Storyspielen eine etwas kürzere Form. Trotzdem fand ich den Witcher super.
Brahlam hat geschrieben:
6. Feb 2020, 09:09
Dann installier dir eine Mod die die XP mitskalieren lässt… haben die das nicht sogar irgendwann als Option eingebaut? Nur nicht zu viel nachdenken… meckern und ist einfacher als Herausforderungen zu lösen.
Witcher erschien nicht nur auf dem PC und nicht jeder hat es irgendwann später mit zusätzlichen Optionen, die reingepatcht wurden, gespielt. Hier meckert niemand über Witcher, wir reden darüber, was unsere persönlichen Vorlieben sind und wie uns persönlich Witcher (noch) besser gefallen hätte. Was stört dich so daran?

Antworten