Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Dee'N'bee
Beiträge: 314
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dee'N'bee »

Da ich zu den traurigen Gestalten gehöre die vor hatten Cyberpunk auf einer Standard Ps4 zu spielen(was ich schnell abgebrochen habe) spiel ich ältere Spiele momentan.
Darunter mal wieder Fallout 4, Mass Effect Andromeda und The Outer Worlds.
Da nächste Woche Greedfall ins PsPlus Programm kommt, werd ich da auch mal reinspielen

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1193
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Feamorn »

mrz hat geschrieben:
31. Dez 2020, 16:27
Feamorn hat geschrieben:
31. Dez 2020, 16:07
Habe mir jetzt endlich mal Hades (Switch) geholt. Der Suchtfaktor ist schon einigermaßen groß, auch wenn ich bis jetzt nur mit dem Schild so richtig gut klar komme, mit den anderen Waffen nehme ich irgendwie zu schnell Schaden und habe generell (auch mit Schild) die unangenehme Angewohnheit, mich in den Asphodel-Räumen ständig in die Lava zu bewegen...
Hab es bisher auch erst einmal geschafft, die Knochenhydra zu legen, bin in dem gleichen Run (No. 16?) auch direkt zum Boss der Elysischen Felder zu kommen.
SpoilerShow
Also dem echten, Theseus und Minotaurus.
Seitdem ist leider irgendwie der Wurm drin...
Hab das Schild noch nicht Mal freigeschaltet, weil mir das zu langweilig und nutzlos erschien. 😅

Double Dash freischalten und Start auf Athena's Boon und dann deflect auf Dash oder Primary attack und du bist golden für den Start.
Meine beste Waffe ist glaube das Schwert.
Ach, der Schild macht mit dem Bash schon echt Spaß, nur halt deutlich weniger Schaden.
Aber vielen Dank für den Tipp! Bin gerade mal mit den Fäusten und dem Trinket für Athena losgezogen (nachdem ich vorhin einen kompletten Lauf ohne Athene hatte...), und hab' prompt zum ersten Mal den Styx erreicht, auch wenn das am Ende des Bosskampfes doch ein wenig eng wurde.
SpoilerShow
Hatte Probleme damit, dass Theseus recht viel blockt. Während ich den Minotaurus gelegt habe, hab ich dann doch trotz Deflect einiges abbekommen, war auch wieder ein riesiges Chaos. 😅 Dazu hat mir Theseus mit den Blitzfeldern dann etwas zugesetzt, aber immerhin, er liegt. ☺️

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3350
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Tengri Lethos hat geschrieben:
31. Dez 2020, 16:18
Planst Du auch in das Add-On reinzuspielen? Mich würde da sehr die Sicht von jemanden interessieren, der es jetzt zum ersten Mal spielt. Und auf welchen Einstellungen spielst Du (Schwierigkeitsgrad, Ironman An / Aus)?
Ich wollte ursprünglich direkt mit Enemy Within anfangen, aber irgendwie ist das Spiel da jedesmal bereits beim Starten abgestürzt. Ich dachte erst, dass das daran liegt, dass ich den DLC nicht hätte, dem ist aber nicht so. Falls ich es zum Laufen bekomme, würde ich das schon noch spielen wollen.

Spiele mit normalem Schwierigkeitsgrad, kein Ironman Modus. Wobei ich den vorgestern unfreiwillig hatte, weil aus irgendeinem Grund das Spiel jedesmal abgestürzt ist, wenn ich einen Missions-Speicherstand geladen habe - was besonders geil ist, wenn du dich gerade in einer Ufo-ist-gelandet-und-18-Aliens-sind-an-Board-darunter-Sectopod-und-Cyberdisc Mission befindest :ugly: (Einzige Lösung dieses Problems war, wie ich dann eine Mission später festgestellt habe: PC komplett neu starten)

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3350
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

mrz hat geschrieben:
31. Dez 2020, 16:27
Hab das Schild noch nicht Mal freigeschaltet, weil mir das zu langweilig und nutzlos erschien. 😅

Double Dash freischalten und Start auf Athena's Boon und dann deflect auf Dash oder Primary attack und du bist golden für den Start.
Meine beste Waffe ist glaube das Schwert.
Ich finde tatsächlich das Schild die beste Waffe, ich komme genauso wie Feamorn mit allen anderen Waffen nicht klar (Schwert noch maximal). Und Double Dash auf jeden Fall

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 470
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Golmo »

Immortal Fenix Rising ist wirklich überraschend gut!
Gibts grad im PS5 Sale für nen flotten Vierziger, das war’s mir alle mal wert.
Bin wahnsinnig positiv überrascht.

Benutzeravatar
Tal Rusha
Beiträge: 59
Registriert: 8. Jun 2020, 21:52

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tal Rusha »

Ich habe über die Weihnachtszeit nach langer Abstinenz mal wieder Don't Starve Together ausgepackt. Mein letzter Überlebenskampf ist schon 1-2 Jahre her, und in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Vor allem die Farming-Generalüberholung und die Seefahrt wollte ich mal ausprobieren.

Nach wie vor ein grandioses Spiel, wenn man sich erstmal durch die ganzen Wikis gewühlt hat - klassischer Slowburner. Aber in wenigen anderen kann man so schöne und trotzdem funktionale Headquarter bauen :D

Bild Bild

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1193
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Feamorn »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
1. Jan 2021, 11:43
mrz hat geschrieben:
31. Dez 2020, 16:27
Hab das Schild noch nicht Mal freigeschaltet, weil mir das zu langweilig und nutzlos erschien. 😅

Double Dash freischalten und Start auf Athena's Boon und dann deflect auf Dash oder Primary attack und du bist golden für den Start.
Meine beste Waffe ist glaube das Schwert.
Ich finde tatsächlich das Schild die beste Waffe, ich komme genauso wie Feamorn mit allen anderen Waffen nicht klar (Schwert noch maximal). Und Double Dash auf jeden Fall
Ich komme tatsächlich jetzt mit beliebiger Waffe einigermaßen häufig zum dritten Boss, allerdings kommt es mir zur Zeit tatsächlich so vor, als hätte das Spiel hier ein Balancing-Problem. Gefühlt ist man (außer mit dem Schild) quasi zwingend darauf angewiesen, möglichst Bald Athenes Boon für Dash Reflect zu bekommen, da es sonst, gerade bei vielen Gegnern mit Fernangriff, im allgemeinen Chaos kaum möglich ist, irgendwie mit halbwegs heiler Haut davon zu kommen (mir zumindest Oo).
Selbst mit dem Boon oder dem Schild gibt es manche Situationen, in denen es für mich regelmäßig echt haarig wird. (Gibt so eine typische Situation mit Elite Witches in Asphodel, die feuern engmaschige, breite Salven, von allen Seiten, man kann durch die Lava nur sehr begrenzt ausweichen, wenn der Raum kommt verfalle ich fast schon in Panik... :ugly: )

Edit: Spaß macht es dennoch ungemein!

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 737
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von tsch »

Hab 5 Stunden Hyrule Warriors: Age of Calamity am Stück gespielt, was für mich ziemlich viel ist. Ruht sich natürlich sehr auf den Lorbeeren aus, die Breath of the Wild eingefahren hat, aber auch das eigentliche Warriors-Spiel macht wieder genug Spaß, um zumindest mal durch die Kampagne zu spielen. Ist einfach purer Fanservice, wenn man die tollen Charaktere aus BotW mal selbst spielen darf, wieder in dieser faszinierenden Welt rumlaufen kann und dann einen Gameplay-Loop hat, der vorhersehbar ist, aber spaßig genug in seiner Ausführung.

Kein GOTY-Kandidat, aber als BotW Fan auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Alle paar Jahre kann ich mir solche Spiele schon mal geben, wenn das Ausgangsmaterial interessant genug ist.

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 417
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tengri Lethos »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
1. Jan 2021, 11:41

Ich wollte ursprünglich direkt mit Enemy Within anfangen, aber irgendwie ist das Spiel da jedesmal bereits beim Starten abgestürzt. Ich dachte erst, dass das daran liegt, dass ich den DLC nicht hätte, dem ist aber nicht so. Falls ich es zum Laufen bekomme, würde ich das schon noch spielen wollen.

Spiele mit normalem Schwierigkeitsgrad, kein Ironman Modus. Wobei ich den vorgestern unfreiwillig hatte, weil aus irgendeinem Grund das Spiel jedesmal abgestürzt ist, wenn ich einen Missions-Speicherstand geladen habe - was besonders geil ist, wenn du dich gerade in einer Ufo-ist-gelandet-und-18-Aliens-sind-an-Board-darunter-Sectopod-und-Cyberdisc Mission befindest :ugly: (Einzige Lösung dieses Problems war, wie ich dann eine Mission später festgestellt habe: PC komplett neu starten)
Enemy within hat mich damals auch nicht so weggehauen, allerdings lief es technisch total sauber. Welche Version spielst Du? Steam / Gog?

Das ist auch der Punkt bei Ironman: Wenn da auch nur ein Bug auftritt aufgrund dessen man "verliert" (bei mir war es ein Bug in einer Mission, aufgrund dessen ich eine Höhenstufe nicht anwählen konnte) ist das unglaublich frustrierend.

Insanity
Beiträge: 216
Registriert: 4. Nov 2018, 12:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Insanity »

Insanity hat geschrieben:
19. Dez 2020, 19:28
Hollow Knight,

endlich! Ich habe das Spiel seit Ewigkeiten auf dem Radar und bin gottfroh, dass es wirklich so hervorragend wie sein Leumund ist. Habe ca. 9h auf der Uhr und noch keine Seelen ... äh ... Geo verloren, bin aber auch erst in Welt 4 und 5 unterwegs (Pilz und Nebel). Es ist super fair, dass die einzusammelnde Leiche immer etwas vor dem Ort des Ablebens liegt; gerade bei den Obermotzen ist das ein Segen. Die Steuerung ist ein Traum, die Progression (vom Spielcharakter UND vom Spieler) ist ein Traum, die Atmosphäre ist ein Traum und die Verknüpfung von Soulslike und Metroidvania ist sowieso ein Traum. Kurz: Hollow Knight ist ein Traum, Punktum. :)
Mittlerweile habe ich hier ca. 35h auf der Uhr und es ist gottlob kein Ende des Spaßes in Sicht. Ich finde es nach wie vor unheimlich reizvoll, mich durch die verwinkelten Höhlen zu navigieren und mit jeder neuen Fähigkeit meine selbst gesetzten Levelmarkierungen zu untersuchen und zu schauen, ob das ehemals unüberwindbare Hindernis nun passierbar sein könnte. Auch das vorsichtige Herumtasten in neuen, noch unbekannten Umgebungen ist klasse. Ich versuche dann immer, ein Gefühl für den Schwierigkeitsgrad des Abschnitts zu bekommen. Kommt mir dieser zu heftig vor, bietet Hollow Knight eigentlich immer eine handvoll Optionen, wo man alternativ herumschnüffeln kann - und das finde ich eine der größten Stärken dieses Metroidvania-Soulslike-Wolpertingers: Trotz quasi keinerlei Spielerführung stand ich noch nie vor einer Sackgasse. Bei Dark Souls 2 beispielsweise hatte ich das immer wieder mal, dass ich einfach nicht wusste, wo es weitergeht.

Ein paar Bonusbosse sind aber echt brutal hart, ich glaube nicht, dass ich die alle packen werde. Aber wer weiß, noch ist mein Käferchen nicht voll entwickelt... ;)
Ich habe zwar bereits meinen Zauberschuss verstärkt, den Nagel zweimal upgedated und alle (?) drei Schwerttechniken erlernt, aber erst ca. 30 von 40 Talismane gefunden und in der Arena habe ich mich ebenfalls erst der ersten Herausforderung gestellt. Das wird noch übel, denke ich... :)
Mein Seelengefäß hat mittlerweile zwei extra Behälterchen erhalten und mein Panzer besteht aus acht Einheiten - da geht sicherlich noch mehr. Der nächste Traumnagel-Milestone fällt bei1500 Essenz. Was habe ich gefeiert, als ich hier die Teleportationsfunktion freigeschaltet habe - lange Laufwege zu den Bossen gehören somit der Vergangenheit an. Wobei die Wege mittlerweile eh nicht mehr so dramatisch waren, seit die Bahn wieder aktiviert wurde.

Ach, ich könnte noch von so vielen kleinen Geschichten aus den Höhlen erzählen. Diese Atmosphäre ist einfach klasse. Aber ich muss weiterspielen. :-D

Jeder, der rein gameplaygetriebene Spiele sucht, Metroid mag und mit den Besonderheiten der Soulslike-Mechaniken klar kommt, sollte Hollow Knight spielen. Seit Guacamelee klar mein liebster Verteter dieser Art von Videogame und sicherlich in der Top 3 des Genres im 2D-Bereich. Herrlich.
Chuck Norris kann eine Schwingtür zuschlagen!

Benutzeravatar
Jessica (BTS)
Beiträge: 16
Registriert: 30. Dez 2020, 10:05

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jessica (BTS) »

Insanity hat geschrieben:
2. Jan 2021, 17:19
Mittlerweile habe ich hier ca. 35h auf der Uhr und es ist gottlob kein Ende des Spaßes in Sicht. Ich finde es nach wie vor unheimlich reizvoll, mich durch die verwinkelten Höhlen zu navigieren und mit jeder neuen Fähigkeit meine selbst gesetzten Levelmarkierungen zu untersuchen und zu schauen, ob das ehemals unüberwindbare Hindernis nun passierbar sein könnte. Auch das vorsichtige Herumtasten in neuen, noch unbekannten Umgebungen ist klasse. Ich versuche dann immer, ein Gefühl für den Schwierigkeitsgrad des Abschnitts zu bekommen. Kommt mir dieser zu heftig vor, bietet Hollow Knight eigentlich immer eine handvoll Optionen, wo man alternativ herumschnüffeln kann - und das finde ich eine der größten Stärken dieses Metroidvania-Soulslike-Wolpertingers: Trotz quasi keinerlei Spielerführung stand ich noch nie vor einer Sackgasse. Bei Dark Souls 2 beispielsweise hatte ich das immer wieder mal, dass ich einfach nicht wusste, wo es weitergeht.

(...)

Jeder, der rein gameplaygetriebene Spiele sucht, Metroid mag und mit den Besonderheiten der Soulslike-Mechaniken klar kommt, sollte Hollow Knight spielen. Seit Guacamelee klar mein liebster Verteter dieser Art von Videogame und sicherlich in der Top 3 des Genres im 2D-Bereich. Herrlich.
Ach, da hast du wirklich ein schönes Loblied geschrieben! Hollow Knight war wirklich ein fantastisches Erlebnis. Ich bin auch sehr froh, es gespielt zu haben. Es gibt unheimlich viel zu entdecken. Die Atmosphäre ist so dicht, die Charaktere so einzigartig, die Grubworms so niedlich, die Mechaniken so klug, ... es ist wirklich ein Fest!

Ich habe in letzter Zeit auch immer wieder gemerkt, wie sehr mich Hollow Knight und Celeste gespoiled haben, was präzise Steuerung angeht. Hab inzwischen schon eine Menge Titel beiseite gelegt, weil mich die unpräzise Steuerung in den Wahnsinn trieb. :twisted:

Eigentlich würde ich ja super gerne nochmal Hollow Knight spielen, aber ich will damit noch eine Weile warten in der Hoffnung, mich dann nicht mehr so genau zu erinnern und das Spiel zumindest teilweise nochmal wie beim ersten Mal erleben zu können... Vielleicht dürfen wir uns ja noch dieses Jahr an Silksong machen... <3

Ach ja: Ich spiele gerade INSIDE. Haut mich noch nicht so richtig vom Hocker, aber ist zum Podcasthören o.ä. ganz in Ordnung.
"Gibt es Explosionen?" - "Nein." - "Meh."

Eine der Stimmen des Behind the Screens-Podcasts zu Games & Psychologie


Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1193
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Feamorn »

Weiterhin Hades, letzten Boss noch immer nicht gelegt, aber irgendwie auch fast mehr Interesse daran und Fokus darauf, die Geschichten der NSCs weiter voran zu treiben... 😅

Benutzeravatar
Jessica (BTS)
Beiträge: 16
Registriert: 30. Dez 2020, 10:05

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jessica (BTS) »

Absolut! Höre den sehr oft beim Autofahren oder Arbeiten... :music-listen:

Bonebottom für Silksong klingt auch schon wieder sehr vielversprechend...
"Gibt es Explosionen?" - "Nein." - "Meh."

Eine der Stimmen des Behind the Screens-Podcasts zu Games & Psychologie

oilrumsick
Beiträge: 29
Registriert: 7. Okt 2019, 19:37

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von oilrumsick »

Ich hab heute Terra-Nil gespielt. Hat mich einen Tag angenehm unterhalten und mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen :D

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 615
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von johnnyD »

Horizon Zero Dawn auf PC, steh jetz vor der finalen Schlacht und bin bisher knapp 63h begeistert :dance: . Zynisch betrachtet könnte das Szenario tatsächlich der Menschheit widerfahren... :?
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Hasselbob
Beiträge: 1
Registriert: 3. Jan 2021, 09:12
Wohnort: Leipzig

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Hasselbob »

Ich habe über Weihnachten mit einer Kampagne Total War 3 kingdoms begonnen. Auch wenn ich mit dem Setting anfangs Probleme hatte, muss ich doch sagen, dass es aufgrund der Komplexität doch eines der besten Total War spiele ist. Ansonsten läuft bei mir auf der Switch immer noch Hades.

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 915
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Varus »

johnnyD hat geschrieben:
3. Jan 2021, 00:49
Horizon Zero Dawn auf PC, steh jetz vor der finalen Schlacht und bin bisher knapp 63h begeistert .
HZD war schon toll :) Wie läuft der PC-Port bei dir? Hatte ja am Anfang ne recht grausige Performance.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 615
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von johnnyD »

Varus hat geschrieben:
3. Jan 2021, 12:02
johnnyD hat geschrieben:
3. Jan 2021, 00:49
Horizon Zero Dawn auf PC, steh jetz vor der finalen Schlacht und bin bisher knapp 63h begeistert .
HZD war schon toll :) Wie läuft der PC-Port bei dir? Hatte ja am Anfang ne recht grausige Performance.
Hab extra einige Monate gewartet, bis es mit den Patches durch is. Läuft auf WQHD G-Sync mit Ultra Einstellungen auf ~80fps sehr geschmeidig (8700k und 1080Ti) :)
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 199
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Azralex »

Ich probiere seit ein paar Tagen mit dem neuen Ultrawide Monitor herum.

Kürzlich habe ich noch mal Ys: The Oath in Felghana ausgepackt, das Re-Release von diesem alten Spiel läuft doch tatsächlich nativ und ohne Hexerei auf 3440x1440. :ugly:

Bild

Nach wie vor einer meiner liebsten Ys Titel, die Spiele der Napishtim Engine finde ich relativ zeitlos, die Steuerung ist schön präzise und das nachfolgende Gruppenkampfsystem wurde erst mit Ys VIII vergleichbar gut. Mittlerweile hat die GOG Version auch Achievements. Bin auf Ys IX im Februar gespannt wie ein Flitzebogen. :mrgreen:

Gegen Jahresende peile ich mal einen neuen Rechner an, mein jetziges Setup ist echt nur auf Full HD ausgelegt.
Zuletzt geändert von Azralex am 4. Jan 2021, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten