Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 841
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von LegendaryAndre »

Coffee Talk (Steam-Sale)

Mal ein gänzlich anderes Spiel als sonst. Ich liebe Kaffee, Fantasy und gute Dialoge bzw. Geschichten und genau das wird hier geboten! Nachdem ich vor Monaten die Demo gespielt hatte und ziemlich angetan war, musste ich es mir jetzt endlich kaufen. Warum nicht früher? Schande über mich, aber ich hatte es schlichtweg vergessen ... :roll:

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1300
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Feamorn »

Immer noch Hades, obwohl ich schon lange "durch" bin.
SpoilerShow
Auch die Familie schon zu Gast gehabt.
Ich habe mittlerweile etwas die Befürchtung, dass ich vielleicht einen Bug oder so habe... Bei Hypnos sind die letzten drei Herzen noch immer "verschlossen" und bei Hades ist das Schloss am zweiten zwar längst weg, ich kann ihm aber immer noch nichts geben. (edit: alle anderen NPCs sind "fertig") Bin mittlerweile 40-50 mal erfolgreich durch... Ich sammle zur Zeit vor allem Juwelen, Diamanten und hoffe endlich die letzte Prophezeiung zu erfüllen (mir fehlt das letzte Chaos-Boon noch immer).
Der Witz ist, dass das ganze immer noch Spaß macht! Wobei ich so laaaangsam schon merke, dass es noch schöner war, als noch mehr Fluff und Handlung nebenbei passiert sind. Schon ein ziemlich perfektes Spiel, alles in allem.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1411
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Alienloeffel »

Feamorn hat geschrieben:
31. Jan 2021, 22:10
Immer noch Hades, obwohl ich schon lange "durch" bin.
SpoilerShow
Auch die Familie schon zu Gast gehabt.
Ich habe mittlerweile etwas die Befürchtung, dass ich vielleicht einen Bug oder so habe... Bei Hypnos sind die letzten drei Herzen noch immer "verschlossen" und bei Hades ist das Schloss am zweiten zwar längst weg, ich kann ihm aber immer noch nichts geben. (edit: alle anderen NPCs sind "fertig") Bin mittlerweile 40-50 mal erfolgreich durch... Ich sammle zur Zeit vor allem Juwelen, Diamanten und hoffe endlich die letzte Prophezeiung zu erfüllen (mir fehlt das letzte Chaos-Boon noch immer).
Der Witz ist, dass das ganze immer noch Spaß macht! Wobei ich so laaaangsam schon merke, dass es noch schöner war, als noch mehr Fluff und Handlung nebenbei passiert sind. Schon ein ziemlich perfektes Spiel, alles in allem.
Ich scheiter jedes Mal beim Bullen und seinem Kumpel. Irgendwie nehmen die kaum Schaden und ich dafür umsomehr, egal wie gut der run ist.
Gibt's da einen Trick?

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1300
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Feamorn »

Alienloeffel hat geschrieben:
31. Jan 2021, 22:12
Feamorn hat geschrieben:
31. Jan 2021, 22:10
Immer noch Hades, obwohl ich schon lange "durch" bin.
SpoilerShow
Auch die Familie schon zu Gast gehabt.
Ich habe mittlerweile etwas die Befürchtung, dass ich vielleicht einen Bug oder so habe... Bei Hypnos sind die letzten drei Herzen noch immer "verschlossen" und bei Hades ist das Schloss am zweiten zwar längst weg, ich kann ihm aber immer noch nichts geben. (edit: alle anderen NPCs sind "fertig") Bin mittlerweile 40-50 mal erfolgreich durch... Ich sammle zur Zeit vor allem Juwelen, Diamanten und hoffe endlich die letzte Prophezeiung zu erfüllen (mir fehlt das letzte Chaos-Boon noch immer).
Der Witz ist, dass das ganze immer noch Spaß macht! Wobei ich so laaaangsam schon merke, dass es noch schöner war, als noch mehr Fluff und Handlung nebenbei passiert sind. Schon ein ziemlich perfektes Spiel, alles in allem.
Ich scheiter jedes Mal beim Bullen und seinem Kumpel. Irgendwie nehmen die kaum Schaden und ich dafür umsomehr, egal wie gut der run ist.
Gibt's da einen Trick?
Also einmal der generelle "Trick", der mir auch beim Start damals sehr viel geholfen hat:
Verteidigung ist wichtig! Ich hab vermutlich 90% der Runs mit Athenas Dash-Boon gespielt (also Reflektieren beim Dash) und sehr oft dann noch Hermes Boon dazu genommen, das noch mehr Dashes in Reihe ermöglicht. Ebenso natürlich das Talent vom Spiegel, das dir einen Bonus-Dash erlaubt.

Ansonsten kommt es auch viel auf den persönlichen Stil an, denke ich. Ich bin insgesamt eher "chaotisch" unterwegs, weshalb ich mit den schnellen Waffen oft besser fahre (habe die meisten Siege mit dem Speer und den Fäusten), dazu bin ich ein großer Freund derjenigen Skills, bei denen ich eine Art "Fire and Forget" Taktik fahren kann. Also insbesondere beim Cast bevorzugt Artemis, Zeus oder... hm, die dritte könnte ein Spoiler sein, wenn Du noch nicht weiter warst... :ugly: Beim Call nehme ich am liebsten Artemis oder, mittlerweile, Aphrodite (voll aufgeladen macht Aphrodites Geschoss einfach wahnsinnig Schaden, man sollte nur darauf achten, nicht gerade Moment zu erwischen, in dem der Gegner untouchable ist).
Dann für die schnellen Angriffe als Boon am liebsten Artemis (weil wegen Crit) oder [Spoiler, fehlt dir vermutlich noch]. Am wenigsten zurecht komme ich in Sachen Attack/Special/Cast-Boons bislang tatsächlich mit Ares und Dionysus, deren Calls sind aber auch gut, da mag ich wiederum Poseidon so gar nicht.

Ansonsten, zum Kampf selbst, ich versuche in der Regel Theseus zuerst zu erledigen, der Bulle ist in der großen Arena kein großes Problem, Theseus macht in Phase Zwei mit der Götterunterstützung aber teils richtig ärger. Also am besten einen Cast, der den Bloodstone im Gegner lässt, dann versuchen einen davon auf Theseus zu setzen, dazu sollte man das passende Talent vom Spiegel haben, damit man Bonusschaden gegen Gegner mit Bloodstone macht, evtl auch noch das mit Bonusschaden bei zwei Debuffs und entsprechende Boons auf dem wählen bis man dort ist.

Edit: Vom Spiegel den Backstab-Bonus zu nehmen lohnt auch, sofern man schnell unterwegs ist oder gute Positionierung beherrscht (bei Theseus Schild evtl etwas kniffliger).

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1205
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker »

Feamorn hat geschrieben:
31. Jan 2021, 22:29
Ansonsten, zum Kampf selbst, ich versuche in der Regel Theseus zuerst zu erledigen, der Bulle ist in der großen Arena kein großes Problem, Theseus macht in Phase Zwei mit der Götterunterstützung aber teils richtig ärger.
Lustig, ich hab bei Hades immer den Bullen zuerst erledigt und fand das auch deutlich einfacher. Gerade beim Bullen kann die Angriffsmuster leicht lernen und dadurch, dass man ihm vorher schon mal begegnet auch öfters üben. Und die Dash Attack ist bei den meisten Waffen recht stark, die sollte man generell häufiger benutzen.

Ich hab bei Frostpunk das zweite Szenario (das mit den Archen) beendet, inkl. Bonus Ziel. War deutlich einfacher, als das anfängliche Szenario, da man sich um weniger gleichzeitig kümmern muss. AAAABER, das Spiel hat auch hier die Angewohnheit, einem kurz vor Schluss noch mal so eine Hammer Aufgabe einzudrücken, die man ohne entsprechende Vorbereitung nicht schaffen kann. Zumindest, die für das Bonus Ziel. Das besteht nämlich aus 3 Stufen und man bekommt die nächste erst immer angezeigt, wenn die davor abgeschlossen ist. Sprich, das Spiel gibt die keine Chance, dich darauf vorzubereiten. Da hieß es nur, nocfh mal 1,5h vorher neu Laden und alles auf dieses Ziel hin optimieren. Und dann wars auch gut machbar. Aber mit dem Überraschungsmoment, schwierig, sehr schwierig.

Benutzeravatar
Stew_TM
Beiträge: 260
Registriert: 13. Jul 2016, 01:01

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Stew_TM »

Ori and the Will of the Wisps ist aktuell noch bis Montagabend (01.02.21) bei Steam im Angebot (für 10€ :o). Da ich das erste Ori bereits fantastisch fand, musste ich da einfach zuschlagen. Nach den ersten Stunden bin ich absolut be-geist-ert. Ich liebe alles daran. Die Präsentation war bei Blind Forest schon über alle Maßen erhaben, aber das hier ist fast schon kriminell gut. Das Spiel steuert sich (verglichen mit meiner Erinnerung) exakt so wie der Vorgänger, ich habe mich dementsprechend von der ersten Sekunde an wie zu Hause gefühlt. Inzwischen habe ich schon nach wenigen Spielstunden bereits alle relevanten Fähigkeiten aus Blind Forest im Repertoire, dieser unvergleichliche Flow und das damit einhergehende Machtgefühl haben sich also bereits zu Beginn eingestellt. Jetzt habe ich die erste neue Fähigkeit an die Hand bekommen, die sich wunderbar einfügt. Ich bin sehr gespannt, was die Moon Studios sich sonst noch haben einfallen lassen. Bislang habe ich den Eindruck einer nahezu perfekten Weiterentwicklung eines schon sehr guten Vorgängers.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3163
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Ich hab mal wieder The Division 2 ausgegraben das ich nur mal bis lvl 14 oder so angespielt hatte. Wollte nur mal nen Surround Soundcheck machen wegen Dolby Atmos Unterstützung und so, aber das Spiel macht schon Laune hab ich festgestellt, auch alleine.
Hab wohl noch nicht alle Mechaniken gecheckt wie ich bemerkte. In der Dark Zone auf einen Clantrupp gestoßen, hab mich einfach drunter gemischt. Dann stand da so ne Kiste rum da stand "hacken" also hab ich gehackt. Dann kam ne Meldung ich wäre Abtrünniger und dann wie bei der Szene in Pulp Fiction wo sie den Typen mit dem Koffer erschießen der ganze Trupp von allen Seiten auf mich eingeschossen, sofort tot. Seitdem weiß ich hacken nix gut, nicht wenn jemand in der Nähe ist :D
Gerade Dark Zone ist schon spannend weil man nie weiß wie die Anderen so drauf sind, ob sie einem evtl gleich in den Rücken schießen oder nicht. Hatte aber Glück bisher. Liegt vielleicht auch daran dass es bei mir als Anfänger nix zu holen gibt.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 911
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas »

Ich habe Death Stranding jetzt nach 70 Stunden beendet und bin irgendwie zwiegespalten. Ja, das Spiel ist etwas besonderes, es wagt vieles anders zu machen und dafür mag ich es und schätze die Spielerfahrung die es mir gegeben hat. Es war auf jeden Fall ein Erlebnis.

Aber ist es ein gutes Spiel? Da bin ich unschlüssig. Etwa ein Drittel der Inhalte des Spiels finde ich innovativ und super, die haben mir viel Spaß gemacht, ein anderes Drittel finde ich furchtbar und hat mich viele Nerven gekostet und vor dem letzten Drittel stehe ich unschlüssig herum und weis nicht wie ich es finden soll.

Unsicher bin ich vor allem bei dem Multiplayer Aspekt. Ja, das Spiel braucht ihn so wie es momentan ist. Er ist aber auch nervig und zerstört etwas die Stimmung, gleichzeitig ist es aber ein gutes Gefühl Konstruktionen von anderen Spielern vorzufinden und zu nutzen und anderen mit den eigenen zu helfen (auch wenn ich dies kaum getan habe).
Die Aufgabe das Gelände zu überwinden und sich durch die Spielwelt zu bewegen fand ich super, das war ein angenehm anderer Ansatz und das Spiel hätte sich ruhig noch mehr darauf fokussieren können. Vielleicht sehen wir ja irgendwann ein von Death Stranding inspiriertes Wander und Bergsteig Spiel. Würde mich freuen.

Was mir das Spiel leider am Ende doch ziemlich vermiest hat war 'das Ende' selbst. Es wirkt so als hätte er 15 mögliche Enden im Kopf gehabt und sich dann aber dafür entschieden alle davon einzubauen. Nachdem man denkt es könnte jetzt enden, auch dramaturgisch, kommen nochmal locker 6 Stunden Spielzeit, hauptsächlich aus Zwischensequenzen. Irgendwann habe ich nurnoch genervt abgewartet wann die jeweilige Sequenz endlich vorbei ist. Schade um die Story, hier wäre viel weniger mehr gewesen.

heya
Beiträge: 31
Registriert: 21. Sep 2017, 09:12

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von heya »

The Last of Us - Part 2
Endlich nachgeholt und bis auf den unerwarteten Spoiler im letzten Mailbag von Jochen, wo ich zu spät gecheckt hatte, dass da evtl. was kommt, konnte ich den ganzen Berichterstattung aus dem Weg zu gehen. Nun bin ich gespannt auf die diversen Meinungen in den Podcast und hier im entsprechenden Thread. Anscheinend wurde in den Medien ja ein Thema ziemlich kontrovers diskutiert, bin ehrlich gesagt nicht sicher was, mal schauen, wohl wieder zu blauäugig :)
Ich finde es ziemlich grossartig. Gameplaymässig gibt es sicher bessere Titel aber die Story/Präsentation und die ganzen krass detaillierten und abwechslungsreichen Set Pieces haben für mich genug Abwechslung geboten, dass ich immer weiterspielen wollte.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1205
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker »

heya hat geschrieben:
1. Feb 2021, 15:08
The Last of Us - Part 2
Endlich nachgeholt und bis auf den unerwarteten Spoiler im letzten Mailbag von Jochen, wo ich zu spät gecheckt hatte, dass da evtl. was kommt, konnte ich den ganzen Berichterstattung aus dem Weg zu gehen. Nun bin ich gespannt auf die diversen Meinungen in den Podcast und hier im entsprechenden Thread. [Das Feature - Deutschlandfunk] Geheimwaffe Nation Branding - Wenn sich Staaten stylen #dasFeatureDeutschlandfunk
https://podcastaddict.com/episode/113703204 via @PodcastAddict wurde in den Medien ja ein Thema ziemlich kontrovers diskutiert, bin ehrlich gesagt nicht sicher was, mal schauen, wohl wieder zu blauäugig :)
Ich finde es ziemlich grossartig. Gameplaymässig gibt es sicher bessere Titel aber die Story/Präsentation und die ganzen krass detaillierten und abwechslungsreichen Set Pieces haben für mich genug Abwechslung geboten, dass ich immer weiterspielen wollte.
Haha, so gings mir auch nach dem Durchspielen. "Bitte was soll da das große Problem gewesen sein?"
Da hat die Gaming Community ganz klar komplett überreagiert. Die Diskussionen waren schon arg absurd, wenn man sie als Außenstehender ein paar Monate später nachvollziehen will.

Michi123
Beiträge: 1007
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Michi123 »

Habe am Wochenende mal Dyson Sphere Program gefunden und reingespielt und aus dem reingespielt sind dann mal fast 14 Stunden am Wochenende geworden ;). imanzuel hat einige Seiten vorher auch bereits das Spiel angesprochen.

Finde es eine interessante Variante von Factorio und komme damit sogar noch besser zurecht als mit Factorio. Das hat für ich zwei Gründe:
1. Das Spiele bringt einfach auch immer schöne Stimmungen auf dem Bildschirm und das Reisen auf einen anderen Planeten (um den zu bebauen) motiviert)
2. Es gibt keine Aliens. Diese haben mich bei Factorio immer aus dem Bauen rausgerissen

Im Spoiler Tag einige Screenshots, bin jetzt kurz davor die gelben Materialien abzubauen und besiedle aktuell einen zweiten Planeten um dort alle wichtigen Produkte aus Titan und Silicium herzustellen.

Bis jetzt gibt mir das Spiel immer eine Karotte vor die Nase, die wieder motiviert.
SpoilerShow
Bild
Bild
----

Zweites Spiel nach den Screenshots von Voigt, habe ich mir die Anno 1602 History Edition im Sale bei Uplay für 5 Euro gekauft. Versuche mich mal wieder an den Szenarios, ist eine ordentliche Umstellung, aber interessant mal wieder an den Ursprung der Serie zurückzukehren.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1426
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Bin jetzt quasi "durch" mit Hitman 3.

Durch heißt für mich in dem Fall alle Missionen Silent Assassin Suit Only.

Freue mich richtig darauf, dass IO das neue Bond Game macht. In den Missionen, wo man noch extra Objectives hat fühlt man sich auch schon wie ein Geheimagent. Wenn Bond auch solche "Sandboxes" bekommt und nicht so ne Nightfall Ballerbude wird. Das wird gut.
Die Lizenz passt eigentlich perfekt zu dem Hitman-Gameplay Loop.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3163
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Michi123 hat geschrieben:
1. Feb 2021, 16:56
Habe am Wochenende mal Dyson Sphere Program gefunden und reingespielt und aus dem reingespielt sind dann mal fast 14 Stunden am Wochenende geworden ;). imanzuel hat einige Seiten vorher auch bereits das Spiel angesprochen.
Wie war das neulich "ich wollte nur mal kurz reinspielen, das war vor 11 Stunden" :lol:
Naja bei mir nicht ganz so schlimm, ich hab gestern mal reingespielt und kam soweit dass ich mal auf den anderen Planeten im System gelandet bin. Ich glaube jetzt ist erstmal gut sonst zieht das restliche Leben wie ein Zeitraffer an mir vorbei. Das ist mir nix ich hab nicht mehr so viel Lebenszeit übrig ich gehe schon auf die 50 zu :D
Furchtbar diese Sorte Spiele :roll:

Bei Factorio kann man die Aliens übrigens abstellen bzw auf friedlich dass die nur auf Angriffe reagieren.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 575
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

mrz hat geschrieben:
1. Feb 2021, 17:01
Bin jetzt quasi "durch" mit Hitman 3.

Durch heißt für mich in dem Fall alle Missionen Silent Assassin Suit Only.

Freue mich richtig darauf, dass IO das neue Bond Game macht. In den Missionen, wo man noch extra Objectives hat fühlt man sich auch schon wie ein Geheimagent. Wenn Bond auch solche "Sandboxes" bekommt und nicht so ne Nightfall Ballerbude wird. Das wird gut.
Die Lizenz passt eigentlich perfekt zu dem Hitman-Gameplay Loop.
Konsole oder PC?

Ich suche noch händeringend nach jemandem, der mir sagen kann, ob Hitman 3 ENDLICH einen FOV Slider hat. Ich liebe den Reboot, mir wird aber nach ner Stunde schlecht (Motion Sickness) und sämtliche Workarounds funktionieren nicht :cry:
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1426
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

lol - FOV Slider in nem 3rd Person Spiel? Willst näher ran?

Hab's auf PS5 gespielt.

Michi123
Beiträge: 1007
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Michi123 »

derFuchsi hat geschrieben:
1. Feb 2021, 17:05
Michi123 hat geschrieben:
1. Feb 2021, 16:56
Habe am Wochenende mal Dyson Sphere Program gefunden und reingespielt und aus dem reingespielt sind dann mal fast 14 Stunden am Wochenende geworden ;). imanzuel hat einige Seiten vorher auch bereits das Spiel angesprochen.
Wie war das neulich "ich wollte nur mal kurz reinspielen, das war vor 11 Stunden" :lol:
Naja bei mir nicht ganz so schlimm, ich hab gestern mal reingespielt und kam soweit dass ich mal auf den anderen Planeten im System gelandet bin. Ich glaube jetzt ist erstmal gut sonst zieht das restliche Leben wie ein Zeitraffer an mir vorbei. Das ist mir nix ich hab nicht mehr so viel Lebenszeit übrig ich gehe schon auf die 50 zu :D
Furchtbar diese Sorte Spiele :roll:

Bei Factorio kann man die Aliens übrigens abstellen bzw auf friedlich dass die nur auf Angriffe reagieren.
Danke für den Tipp mit den Aliens abschalten, aber irgendwie motiviert mich Dyson Sphere Program mehr als Factorio, vllt liegt das auch an der Mischung von Anno und Factorio, durch das neue Planeten bebauen etc.

Es steht jetzt endlich der erste Raumschiffhafen für den Transport zum nächsten Planeten:
SpoilerShow
Bild

Benutzeravatar
AwkwardBanana
Beiträge: 93
Registriert: 29. Dez 2020, 14:52

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von AwkwardBanana »

Phoenix Point
So wirklich hat mich das aber nicht gepackt. Irgendwie finde ich alle Aspekte wesentlich besser in XCOM, seien es Fraktionen, Gefechte, Story oder Verbundenheitsgefühl mit den Soldaten. Richtig gut gefallen mir nur die Fahrzeuge bisher, dass gabs in XCOM wirklich noch nicht so richtig. Ich hatte auch nochmal neu starten müssen, weil diese Sophia Brown bei mir gestorben ist, ich hatte das aber nicht aufgrund irgendeiner Loyalität meinen Truppen gegenüber gemacht, sondern eher weil erfahrungsgemäß diese 'benannten' Einheiten eine wichtige Rolle einnehmen. (War das im 1. Firaxis XCOM nicht auch so, dass der Tutorial Charakter einer der wenigen, geeigneten Charaktere für das PSI Programm war?) Ich muss auch fragen, ob das Zufall ist, dass in dem Spiel die Bedrohung ausgerechnet aus den Meeren kommt, wenn man bedenkt, dass XCOM 2 ein Remake von Terror from the Deep angekündigt hat.

Othercide
Hierauf hatte ich mich schon seit Monaten gefreut und war letztendlich doch einigermaßen ernüchtert. So sehr ich das Worldbuilding und den Soundtrack feiere, so flach sind die taktischen Möglickeiten doch zumindest in den ersten Spielstunden, mit meinen normalen Truppen schienen einige von diesen Synapsen-Missionen so gut wie unschaffbar, mit Revival Token bin ich in den nachfolgenden Runs doch zumindest ein bisschen weitergekommen, den Surgeon habe ich aber noch nicht geschafft.

imanzuel
Beiträge: 1884
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von imanzuel »

Mittlerweile fast 80 Stunden in Dyson Sphere Program. Ganz großer Anwärter auf Spiel des Jahres. Ja, da leg ich mich jetzt schon im Februar fest :clap:

Mittlerweile wächst die Sphäre, Ressourcen gehen langsam aus, andere Systeme erkunden (man sind die Planeten teilweise schön, tut fast schon weh die zu "verwüsten" :ugly: ), jetzt muss ich nur noch das Problem mit den Warper lösen. Heißt wohl in jedem System grüne Matrizen produzieren. Gut, ich bleibe mein Motto treu, "muss nicht schön aussehen, Hauptsache es funktioniert" :D

Bild

Bild
Mehr BilderShow
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1960
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 »

mrz hat geschrieben:
1. Feb 2021, 17:01
Bin jetzt quasi "durch" mit Hitman 3.

Durch heißt für mich in dem Fall alle Missionen Silent Assassin Suit Only.

Freue mich richtig darauf, dass IO das neue Bond Game macht. In den Missionen, wo man noch extra Objectives hat fühlt man sich auch schon wie ein Geheimagent. Wenn Bond auch solche "Sandboxes" bekommt und nicht so ne Nightfall Ballerbude wird. Das wird gut.
Die Lizenz passt eigentlich perfekt zu dem Hitman-Gameplay Loop.
finde ich auch.
Der neue Teil hat (neben allem Gameplay, dass man inzwischen gut intus hat) auch ein paar kleine aber feine Neuerungen
Ich fand den Detektivplot sehr nett, und auch die Disco war cool, wo man da mehrere Agenten erst ausforschen musste vor dem Kill.

Bin aufs James Bond Spiel ziemlich gehyped und finde auch, dass diese Liaison zwischen Hitman und James Bond eigentlich längst überfällig wäre.
Warum gibt es das schon nicht längst?
Und zum Unterschied von Sebastian bin ich einigermaßen zuversichtlich dass das geil wird.
Das Hitman Gameplay kann 1:1 übernommen werden.
Dazu kommen müsste für ein Bondspiel irgendeine Verfolgungsjagdmechanik, und mehrere Gadgets um es Bondesk zu machen.
Ich vertraue da der Kreativität von IOI.

Silent Assasin Suit Only habe ich aber noch nicht.
Mir ist Madgames Tycoon 2 dazwischen gekommen. Aber heute werde ich Hitman abschliessen.
lipt00n hat geschrieben:
1. Feb 2021, 19:53

Konsole oder PC?

Ich suche noch händeringend nach jemandem, der mir sagen kann, ob Hitman 3 ENDLICH einen FOV Slider hat. Ich liebe den Reboot, mir wird aber nach ner Stunde schlecht (Motion Sickness) und sämtliche Workarounds funktionieren nicht :cry:
Spiele auf PC, kann heute abend mal schauen
In Stein gemeißelt

Seppel23FCB
Beiträge: 59
Registriert: 10. Jan 2019, 15:37

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Seppel23FCB »

Monster Train

Wenn man etwas mit dem Genre Karten Strategie anfangen kann ähnlich wie Slay the Spire ein absolute Highlight und wirkt durch das ganze System mit den 3 Unterschiedlichen Ebenen usw., auch wenn man wie ich zum Beispiel viel Slay The Spire gezockt hat, trotzdem sehr frisch und neu. Ist im Gamepass und wenn man solche Spiele mag eine absolute Empfehlung.


The Medium

Die Rätsel hätten gerne was knackiger sein können und die Grafik hat zwar ihr Highlights, haut einen jetzt aber auch nicht aus den Socken, ist aber für ein so kleines Studio absolut in Ordnung und alles andere wie hässlich.

Nachdem mir ja von dem Studio das erste Layers of Fear und Observer super gut gefallen hat und ich Blair Witch irgendwo zwischen OK und gut fand, merkt man hier schon extrem dass es ihr bisher ambitioniertestes und imo. auch bestes Projekt ist und ich hatte viel Spaß!

Insgesamt eine Interessante Geschichte und das Gefühl da vieles was man an Notizen in der Spielwelt findet auch wirklich Interessant bzw. Relevant für die Story sind. Klar is das kein super Polished Multi Millionen Dollar Trippple A Game, abr imo. wenn man mit dem Genre was anfangen kann eine volle Empfehlung und aus meiner Sicht eine mehr wie Solide 8 von 10. Das Spiel habe ich auch über den Gamepass gespielt.

Antworten