Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 997
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

Ich bin jetzt mitten in Star Wars Squadrons und leider ziemlich enttäuscht. Im Prinzip ist das alles zwar ganz nett, für mich als alten Tie-Fighter-Fan aber dann doch zu actionlastig. Dazu gibts einige nervige Kleinigkeiten, wie z.B. das Squadron, das die eigenen Bewegungen vollständig kopiert, was einfach bescheuert aussieht. Oder dass man wie ein Flummi von einem Sternzerstörer abprallt, wenn man mit voller Geschwindigkeit in ihn reinfliegt. Und dann dieses Reparieren per Knopfdruck *seufz* Außerhalb der Missionen ist alles extrem steril, die Dialoge sind derart belanglos, dass ich teils gar nicht mehr hinhöre. Nach ein, zwei Missionen verlässt mich dann immer die Lust, weswegen ich fast schon froh darüber bin, dass die Kampagne so kurz ist.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1384
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Alienloeffel »

Outriders Demo (Ps4)

Ich weiß nicht wie sich Outriders spielt. Denn nachdem man sich wirklich schlimme Dialoge anhören musste und man sieht, dass die Optik nicht für dieses system gemacht ist und es anscheinend endlich mit richtigem gameplay losgeht - stürzt die Demo ab. Und dann darf man sich das ganze gelaber nochmal anhören, weil es keinen save point gibt.

Das war schon bei der Anthem Demo so. Wie soll ich denn dann als potenzieller Käufer glauben, dass das Endprodukt besser läuft...

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 769
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von tsch »

Bin jetzt fast durch mit No More Heroes auf der Switch und habe dann gerade schon Teil 2 gekauft. 2021 wird also das Jahr, wo ich die Serie komplett nachholen werde :) .

Ist wieder so ein Spiel, wo ich eine ewig lange Liste mit Kritikpunkten aufschreiben könnte, aber die letztendlich doch nicht das sind, was das Spiel definiert. Ich mag, wie übersichtlich das Spiel ist und weiß es zu schätzen, wenn Spiele so aufgebaut sind, dass ich planen kann wie lange ich jetzt für einen bestimmten Spielabschnitt aufwenden muss.

Es reicht, wenn ein Spiel ein paar quirky Ideen hat, aber dann auch eben nur 10 Stunden geht. Ist mir viel lieber als die riesige Open-World, wo ich nach 20 Stunden dann unbefriedigt aussteige.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1159
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker »

Call of the Sea
Nettes kleines Puzzelspiel im Gamepass, dessen Puzzels z.T. gar nicht mal so einfach sind. Kann man dank klarer Kapitelstruktur in angenehmen kleinen Happen spielen.

Curse of the Dead Gods
Was ein gutes Spiel, wer Hades mag, sollte dringen einen Blick darauf werfen. Selbes Genre, ganz andere Herangehensweise. Und imo deutlich schwieriger, aber immer motivierend. Hier wird man noch viel stärker über Skill besser, als über zusätzliche Freischaltungen wie in Hades. Momentan beiße ich mit an der 3. von 4 Ebenen die Zähne aus. Man merkt, man hat keine Chance, wenn man das Spiel z.B. müde spielt. Es erfordert die volle Aufmerksamkeit, jeder kleine Fehler wird bestraft. Tolles Spiel.

13 Sentinels: Aegis Rim
Der Geheimtipp aus dem Jahr 2020, gewöhnungsbedürftiges Design und interessante Mischung aus Visual Novel und Strategiespiel. Bisher bin ich noch im Prolog und wünsche mir, dass ich neben dem ganzen Gelaber mehr den Strategiepart spielen kann. Noch ist die Geschichte sehr kryptisch und konfus. Und bei den Dialogen haben sie zum Teil sehr tief in die Japano Klischee Kiste gegriffen. Dazu noch plumper Exposition Dump und Charakter, die ständig mit sich selber reden, um dem Spieler etwas zu erklären. Aber gut, erstmal müssen alle 13 Hauptcharakter eingeführt werden, bevor die eigentliche Haupthandlung starten kann. Noch bin ich motiviert, der Strategiepart ist nämlich vielversprechend und die Story soll ja super sein.

Dee'N'bee
Beiträge: 333
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dee'N'bee »

Mangels neuer Spiele hab ich momentan nichts zu daddeln, und wieder mal meine alten Games spielen möcht ich gerade nicht.

Mein Pile of Shame gibt auch nix her, weil praktisch nicht vorhanden. Ich hab nur ein Spiel dass ich spielen könnte und zwar Seven: The Days Long Gone Enhanced Edition

Hat jemand Erfahrung mit dem Spiel?
Ich tu mir gerade schwer es einfach mal zu starten, weil ich eigentlich kein Fan von Spielen mit Iso-Perspektive bin. Habs mir nur geholt weil es Stealth und Open World hat

Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 146
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Indii »

Ich habe zuletzt Vampyr auf der PS4 durchgespielt und hatte damit viel Spaß. Der USP ist im Prinzip, dass man alle NPCs für XP um die Ecke bringen kann (im Wortsinne!). Oder man lässt es und spielt konstant unterlevelt, aber als „guter“ Vampir. Natürlich sind die NPCs auch nicht alle wichtig und zum Teil ziemlich schlechte Menschen. Das Konzept ist auf jeden Fall cool. Die Geschichte ist zu zwei Dritteln interessant und die Charaktere sind allesamt gut geschrieben. Grafisch ist das Spiel ein bisschen altbacken und eintönig und die Performance auf der PS4 ist vor allem Richtung Ende ziemlich übel. Achso, kämpfen muss man auch, aber ich glaube, ich hätte das Spiel mit weniger Kämpfen noch ein Stück besser gefunden. Ist halt zweckmäßig. Das klingt jetzt insgesamt negativer als es war. Ich war 30 Stunden gut unterhalten.

Benutzeravatar
Patrick_Br
Beiträge: 197
Registriert: 9. Jun 2019, 16:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Patrick_Br »

Nachdem letztes Jahr mein BioWare-Durchlauf so gut geklappt hat, freue ich mich, das nächste Projekt anzukündigen, das mir schon einige Jahre im Kopf herumschwirrt: Der Final Fantasy-Marathon! Ich mag JRPGs, aber die meisten Teile von FF habe ich entweder noch nie oder nur sehr kurz gespielt. Aber natürlich kein Projekt ohne kompliziertes Regelwerk:

1) Ich spiele nur, was ich bereits besitze. Das sind die Hauptteile ab III (ohne die MMORPGs) plus Type-0 in den auf Steam erhältlichen Versionen (XII und VII Remake auf PS4).

2) Ich gebe jeden Teil mindestens 10 ehrliche Stunden. Allerdings behalte ich mir vor, die Spiele nach Ablauf dieser Zeit abzubrechen, wenn ich sie hasse.

3) Wenn ich einen Teil bereits vorher durchgespielt habe, darf ich diesen komplett überspringen (auch bekannt als die FFXIII-Klausel).

4) Ich spiele nach jedem Teil irgendein anderes Spiel, wenn mir danach ist. Bei BioWare konnte ich das ohne Pause durchziehen, weil die Spiele genug Abwechslung geboten haben, aber hier habe ich Angst, dass ich sonst schnell ausbrenne.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1397
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Bin jetzt durch mit "Remnant: From the Ashes"

Das is echt cool gewesen. Hab genau 10h gebraucht (Character Time)

Hab jetzt schonmal Ashen geladen. Vllt probiere ich Borderlands 3 auch nochmal aus. Hab das abgebrochen, weil das so schlecht lief.

Auf Ashen hab ich aber glaub ich Bock.
Hätte aber auch mal wieder Lust auf ein gutes 3rd Person Action Adventure. (Tomb Raider z.b.) Oder n 3D-Zelda-Like.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1377
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Mehr als 2 Wochen kein PC mehr gespielt, extrem müde mit 3 Kaffee im Blut 3 Runden CSGO Matchmaking Anubis gespielt, jeweils zwischen 30 und 40 Kills gemacht und gewonnen. Das zweite Spiel sogar mit 0:5 gestartet, in den ersten 8 Runden nur 2:7 Kills gemacht, dann noch auf 39:19 gekommen, völlig zerstört 32 Stunden lang wach und einen 12 Stunden Flug (geschäftlich) hinter mir. :lol:
Valve darf gerne Anubis in den offiziellen Matchpool werfen (statt z.B. Train), dann kann man es endlich auch via Faceit spielen.

Jetzt erstmal Loop Hero weiterspielen.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3117
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Star Wars Squadrons mal im Übungsmodus angetestet weils endlich im Gamepass mit drin ist. Also geil ist es in VR ja schon, bloß ist die Quest halt sau unbequem auf Dauer, so wirklich ernsthaft länger spielen geht so nicht. Aber mein Hauptproblem ist die Steuerung, ich treffe einfach garnix mit dem Gamepad. Irgendwann dachte ich mir als Gamepadlegastheniker ich probiers mal mit Maus und Tastatur ganz normal am Bildschirm wie bei Elite quasi... ich treffe immer noch nix. Ich bin einigermaßen erschüttert, irgendwie bin ich zu ungeschickt für das Spiel. Mit dem HOTAS klappts allerdings ganz passabel. Bloß kann ich mir wieder nur schwer die ganzen Knöpfe merken, den Joystick muss ich ja dann blind bedienen :lol:
Hab mal ein Video dazu gemacht
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 255
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Azralex »

Patrick_Br hat geschrieben:
22. Mär 2021, 17:42
Nachdem letztes Jahr mein BioWare-Durchlauf so gut geklappt hat, freue ich mich, das nächste Projekt anzukündigen, das mir schon einige Jahre im Kopf herumschwirrt: Der Final Fantasy-Marathon! Ich mag JRPGs, aber die meisten Teile von FF habe ich entweder noch nie oder nur sehr kurz gespielt. Aber natürlich kein Projekt ohne kompliziertes Regelwerk:

1) Ich spiele nur, was ich bereits besitze. Das sind die Hauptteile ab III (ohne die MMORPGs) plus Type-0 in den auf Steam erhältlichen Versionen (XII und VII Remake auf PS4).

2) Ich gebe jeden Teil mindestens 10 ehrliche Stunden. Allerdings behalte ich mir vor, die Spiele nach Ablauf dieser Zeit abzubrechen, wenn ich sie hasse.

3) Wenn ich einen Teil bereits vorher durchgespielt habe, darf ich diesen komplett überspringen (auch bekannt als die FFXIII-Klausel).

4) Ich spiele nach jedem Teil irgendein anderes Spiel, wenn mir danach ist. Bei BioWare konnte ich das ohne Pause durchziehen, weil die Spiele genug Abwechslung geboten haben, aber hier habe ich Angst, dass ich sonst schnell ausbrenne.
Hui, da hast du dir ja was vorgenommen... Gerade bei IV bis VI würde ich mich vor den Handyports mit diesem fürchterlichen Weichzeichner und den groben Menüs fernhalten. Von Teil IV gibt es ja außerdem noch die 3D Remakes, die mich aber auch nie so richtig abholen konnten. Am besten fand ich da die SNES-Originale oder alternativ die GBA-Re-Releases.

Reinhard
Beiträge: 181
Registriert: 29. Jan 2018, 13:41

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Reinhard »

lipt00n hat geschrieben:
25. Aug 2020, 10:04
Kingdom Come Deliverance, noch immer. Seit einer Ewigkeit. Ich muss sagen, dass ich selten dazu komme, mir auch wirklich die Zeit zu nehmen um zu spielen. Oft werde ich von irgendwelchen Mehrspielerdingen abgelenkt, die man dann halt mit Freunden spielt (BF V, Rocket League, Fall Guys, ...) was ja auch grundsätzlich löblich ist, so von wegen soziale Interaktion. Aber der Fortschritt bei den epischen Einzelspielern bleibt dann halt immer auf der Strecke.
Da trollt doch jemand oder? 😅

Oder eine Bot Großoffensive

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 518
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Hahaha, nice work. Ich wusste doch, mir kam dieser zusammenhanglose Satz irgendwie bekannt vor... :D
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

heya
Beiträge: 31
Registriert: 21. Sep 2017, 09:12

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von heya »

The World Ends with You
Nach der GBA Folge hatte ich, wieso auch immer, Lust was auf dem DS zu spielen und mir "The World Ends with You" besorgt, was ja einen ganz guten Leumund hat. Noch nicht so viel gespielt aber das ungewöhnliche Gameplay und Tokyo als Schauplatz machen bisher doch ziemlich Laune.

Monster Hunter Rise Demo
Gerade daran alle Waffentypen mal auszuprobieren und freue mich richtig auf den Release am Freitag. Habe Monster Hunter World zwar gespielt aber irgendwann kamen andere Spiele dazwischen und auf dem Handheld macht es irgendwie gleich mehr Laune. Mal schauen ob mich der Teil länger bei der Stange hält.

Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1433
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke »

Reinhard hat geschrieben:
23. Mär 2021, 13:13
Da trollt doch jemand oder? 😅

Oder eine Bot Großoffensive
Ja, war mal wieder ein Bot...

Ich selbst hab grad - dank dem netten Key-Geschenk von Peter - mal mit Tales from the Borderlands angefangen. Ist für mich zugleich mein allererstes Telltale-Game. Und schon in Akt 1 merkt man dem Spiel deutlich seine Limitierungen auch hinsichtlich der angeblichen Entscheidungsfreiheit an. Finde es aber trotzdem ganz nett gelöst mit dem Kniff, dass die Geschichte quasi von verschiedenen Personen erzählt wird und so Inkonsistenzen einerseits unterschiedliche Wahrnehmung, andererseits auch schlicht Lügen und Ausschmückungen der jeweils Erzählenden sind. Die bekloppte Story könnte mich tatsächlich lange genug halten, dass ich es durchspiele :lol:

Ansonsten immer mal wieder ne einzelne Runde CS:GO. Nachdem ich in meinen ersten FaceIt-Spielen überhaupt die Tage weit überwiegend auf den Sack bekommen habe, gab es im normalen MM dafür direkt erstmal zwei Rank-Ups auf LE. Irgendwie alles bescheuert :lol:

Hab vorher in den letzten Wochen immer mal wieder ein bisschen Far Cry 5 gespielt. Wollte was hirnloses für zwischedrin haben und genau das war es auch. Hab es erstaunlich weit gespielt dafür, aber jetzt kurz vor der Befreiung des dritten Gebiets war für mich dann doch die Puste komplett raus. Sämtliche Dialoge und Zwischensequenzen gingen mir in dem Serienteil dermaßen auf den Sack, dass ich nach recht kurzer Zeit quasi alles instant geskipped habe. Das war bei FC3 und 4 bei mir noch komplett anders.
Quis leget haec?

Sanity Assassin
Beiträge: 240
Registriert: 4. Feb 2017, 14:23

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Sanity Assassin »

HerrReineke hat geschrieben:
23. Mär 2021, 14:06
Reinhard hat geschrieben:
23. Mär 2021, 13:13
Da trollt doch jemand oder? 😅

Oder eine Bot Großoffensive
Ja, war mal wieder ein Bot...

Ich selbst hab grad - dank dem netten Key-Geschenk von Peter - mal mit Tales from the Borderlands angefangen. Ist für mich zugleich mein allererstes Telltale-Game. Und schon in Akt 1 merkt man dem Spiel deutlich seine Limitierungen auch hinsichtlich der angeblichen Entscheidungsfreiheit an. Finde es aber trotzdem ganz nett gelöst mit dem Kniff, dass die Geschichte quasi von verschiedenen Personen erzählt wird und so Inkonsistenzen einerseits unterschiedliche Wahrnehmung, andererseits auch schlicht Lügen und Ausschmückungen der jeweils Erzählenden sind. Die bekloppte Story könnte mich tatsächlich lange genug halten, dass ich es durchspiele :lol:
Ich halte das ja persönlich für eins der allerbesten Telltale-Spiele, das irgendwie immer etwas untergeht im Vergleich zu den anderen Sachen. Kann das Durchspielen sehr empfehlen.

Benutzeravatar
Pawuun
Beiträge: 183
Registriert: 21. Nov 2016, 21:13
Wohnort: Der echte Norden

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Pawuun »

Ich sitze immer noch an meinem SL2-Playthrough in Dark Souls Remastered und beiße mir gerade die Zähne an den Four Kings aus.

Habe jetzt ein wenig gegrindet und ne schnellere Waffe (jagged ghost blade) als meine Keulen, die mir bisher gute Dienste geleistet haben, auf +5 geupgraded, benutze dazu Power within und den Red Tearstone Ring. Bin zwar mit meinen ersten beiden Versuchen mit diesem für mich ungewohnten Loadout gescheitert, allerdings mache ich nun mehr Schaden und tue dies auch schneller.
Muss jetzt nur noch das Ausweichen auf die Reihe kriegen. Bin jetzt besserer Dinge, gedanklich hatte ich mich schon kurz damit angefreundet, meinen SL2-Playthrough abzubrechen bzw. durch Leveln zu beenden, um das Spiel doch noch durchzukriegen.

Drückt mir die Daumen. Mir fehlen vom Pflichtprogramm nur noch Four Kings, Seath und der Endboss.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2748
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von bluttrinker13 »

Gerade Dark Souls 2 - Crown of the Sunken King am coopen und kurz vor dem final boss.

Holy shit, so lame und einfallslos das Hauptspiel auch ist, so geil sind die DS2 DLCs. Die versunkene Stadt ist so verwinkelt und mit Fallen und Mechanismen gespickt, für uns Sen's Fortress 2.0 mit viel Spaß am Entdecken. Es sind auch ein paar sehr nette Schalterrätsel dabei, wo man echt ne Weile knobeln und suchen muss, und originelle Gegner die tough sind. Herrlich. Wenn doch nur das Hauptspiel so ähnlich gewesen wäre...
Next ist dann Crown of the Ivory King. Mein Lieblings-DLC.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 847
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas »

Spellforce 3 fallen god

Nachdem ich mit dem Hauptspiel und der ersten Abkopplung ja schon viel Spaß hatte musste ich mir natürlich auch die nächste holen. Diesmal spielt man einen Trollstamm der um sein Überleben kämpft. Weiterhin ist das ein sehr gutes und extrem hübsches Spiel, trotzdem hat es wieder die Probleme der vorherigen Teile übernommen.
Die Helden sind wieder sehr übermächtig wenn man alles macht und somit werden die Strategieteile nahezu optional. Die Strategiepassagen scheinen allgemein eher zurückgefahren worden zu sein, es gab vielleicht 4 bis 5 tatsächliche Aufbauphasen, wobei davon höchstens 3 auch nur ansatzweise ernstzunehmend waren. Deutlich mehr Zeit verbringt man damit sich nur mit seinen Helden durch die Levels zu bewegen (und selten noch ein paar zusätzlichen Truppen). Das kommt mir aber eigentlich sehr entgegen da ich die erzählirischen Qualitäten und auch den Partyrollenspiel Teil des Kampfsystems deutlich mehr schätze als den Taktikpart.
Trotzdem konnte mich Fallen god nicht ganz überzeugen. Ich war stehts unterhalten, aber die Trolle sollen ein eher primitives Folk sein was sich in ihrer Sprache ausdrückt, und diese eingebauten sprachlichen Eigenheiten der Trolle haben mich eher genervt und es mir schwer gemacht mich wirklich für die Trolle und ihr Überleben zu interessieren, auch wenn es schon halbwegs geklappt hat. Zudem wackelt die Trolle leider nicht mehr wie damals im zweiten Teil so niedlich mit den Armen. :(

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1397
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Hab ich jetzt auch nochmal Dark Souls angefangen heute um dann parallel mit André und Dom zu spielen.

Erinnere mich noch wie ich beim ersten Run für die beiden Bosse bestimmt 5-6h gebraucht habe.

Taurus Demon: https://www.youtube.com/watch?v=M5w2jLS ... emmerrzett
Gargoyles: https://www.youtube.com/watch?v=B7tdZ0W ... emmerrzett

Antworten