Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 528
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Ich bin gerade irgendwie auf The Elder Scrolls Online hängengeblieben und finde es, nach anfänglichen Schwierigkeiten, eigentlich ganz nett. Viele, gut ausgebaute Questlines mit viel Abwechslung und viel Story...für die 10€ die ich dafür ausgegeben habe fühle ich mich gut unterhalten.

Ich liebe MMOs dafür, dass man nebenbei so gut Podcast hören kann ;)
Zuletzt geändert von lipt00n am 25. Mär 2021, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

mrz hat geschrieben:
25. Mär 2021, 18:09
Hab ich jetzt auch nochmal Dark Souls angefangen heute um dann parallel mit André und Dom zu spielen.

Erinnere mich noch wie ich beim ersten Run für die beiden Bosse bestimmt 5-6h gebraucht habe.

Taurus Demon: https://www.youtube.com/watch?v=M5w2jLS ... emmerrzett
Gargoyles: https://www.youtube.com/watch?v=B7tdZ0W ... emmerrzett

Dafuq die Gargoyles in 1 Min...... hast du dir meine Versuche mal angesehen?
Irgendwie lief das anders bei mir :D
Ist das Doms berühmtes Langschwert?
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1405
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

derFuchsi hat geschrieben:
25. Mär 2021, 19:06
mrz hat geschrieben:
25. Mär 2021, 18:09
Hab ich jetzt auch nochmal Dark Souls angefangen heute um dann parallel mit André und Dom zu spielen.

Erinnere mich noch wie ich beim ersten Run für die beiden Bosse bestimmt 5-6h gebraucht habe.

Taurus Demon: https://www.youtube.com/watch?v=M5w2jLS ... emmerrzett
Gargoyles: https://www.youtube.com/watch?v=B7tdZ0W ... emmerrzett

Dafuq die Gargoyles in 1 Min...... hast du dir meine Versuche mal angesehen?
Irgendwie lief das anders bei mir :D
Ist das Doms berühmtes Langschwert?
Hatte auch so Glück wie Dom. Der eine schwarze gleich das Black Knigh Sword, der andere das Black Knight Great Sword gedroppt. :D

Guck ich gleich mal rein.

Ne, das is das Uchigatana.

Capra Demon war jetzt der erste, den ich nicht first Try gemacht hab - aber das is halt auch so random, wie man da angegangen wird.
Einmal bin ich so früh geblockt worden, dass meine Seelen noch außerhalb des Fog Gates lagen....

E:
Hab mir jetzt mal die Versuche angeschaut :D
Du machst ja auch nicht viel. Also du schlägst schon sehr selten :lol:
Und hast immer das Schild im Gesicht. Bist allgemein zu weit weg von den Gegnern.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

mrz hat geschrieben:
25. Mär 2021, 19:27
Hab mir jetzt mal die Versuche angeschaut :D
Du machst ja auch nicht viel. Also du schlägst schon sehr selten :lol:
Und hast immer das Schild im Gesicht. Bist allgemein zu weit weg von den Gegnern.
Natürlich! Der hat die größere Axt. Und außerdem fliegt der ständig und wenn er runter kommt gibts haue und überhaupt waren da alle so böse zu mir :crying-green:
Und wenn ich mal getroffen habe gabs ja kaum Schaden. Da wären ein paar Level höher und ne dickere Waffe sicher nicht falsch gewesen.

Für mich als Noob schon beeindruckend wie du die da wie nix wegputzt 8-)

Wobei 5-6 Stunden beim ersten Run, so schlecht wie ich dachte bin ich dann wohl doch nicht gewesen :lol:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1405
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

derFuchsi hat geschrieben:
25. Mär 2021, 19:52
mrz hat geschrieben:
25. Mär 2021, 19:27
Hab mir jetzt mal die Versuche angeschaut :D
Du machst ja auch nicht viel. Also du schlägst schon sehr selten :lol:
Und hast immer das Schild im Gesicht. Bist allgemein zu weit weg von den Gegnern.
Natürlich! Der hat die größere Axt. Und außerdem fliegt der ständig und wenn er runter kommt gibts haue und überhaupt waren da alle so böse zu mir :crying-green:
Und wenn ich mal getroffen habe gabs ja kaum Schaden. Da wären ein paar Level höher und ne dickere Waffe sicher nicht falsch gewesen.

Für mich als Noob schon beeindruckend wie du die da wie nix wegputzt 8-)

Wobei 5-6 Stunden beim ersten Run, so schlecht wie ich dachte bin ich dann wohl doch nicht gewesen :lol:
Brauchte ewig den "Rhythmus" des Spiels zu lernen. Und dann hat's irgendwann klick gemacht.

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 443
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tengri Lethos »

Spiele derzeit Tell me why über den Gamepass und fühle mich einerseits gut unterhalten und emotional abgeholt und andererseits macht das Spiel an einigen Stellen Sprünge in der Erzählung, bei denen ich mich wirklich frage, ob hier die Unterhosenwichtel aus South Park den Plan zu gemacht haben. Ganz komisch.
Dafür finde ich die Charaktere wirklich angenehm...es gibt nicht die klassischen „Du hast etwas gegen mich gesagt also bist Du doof“ Figuren.
Hab den ersten Akt an zwei Abenden durchgespielt und möchte gerne wissen, wie es weitergeht. Über Gameplay braucht man bei dieser Art von Dontnod Spielen nicht reden, aber sie erzählen einfach Geschichten, die mich neugierig machen. Ob sie sie auch gut erzählen...mal abwarten.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Dorfromantik sehr chillig das Spiel und garnicht teuer. Hat ein bisschen was von Carcasonne nur als Singleplayer.

Außerdem bin ich wohl ziemlich mit Assassin's Creed Origins + Addons durch. Origin sagt 130h (oha :shock:). Jedenfalls gibts kaum noch Quests, noch einige Fragezeichen und Forts aber ich glaube das lasse ich mal liegen. Bisschen enttäuschend dass das Spiel einfach so ausläuft weil man nix mehr zu tun hat. Früher war mehr Abspann und so wo man wusste jetzt ist es wohl vorbei. Aber das ist wohl der Open World Fluch.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

imanzuel
Beiträge: 1800
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von imanzuel »

derFuchsi hat geschrieben:
25. Mär 2021, 23:11
Dorfromantik sehr chillig das Spiel und garnicht teuer. Hat ein bisschen was von Carcasonne nur als Singleplayer.

Außerdem bin ich wohl ziemlich mit Assassin's Creed Origins + Addons durch. Origin sagt 130h (oha :shock:). Jedenfalls gibts kaum noch Quests, noch einige Fragezeichen und Forts aber ich glaube das lasse ich mal liegen. Bisschen enttäuschend dass das Spiel einfach so ausläuft weil man nix mehr zu tun hat. Früher war mehr Abspann und so wo man wusste jetzt ist es wohl vorbei. Aber das ist wohl der Open World Fluch.
Hatte Origin kein Abspann mehr? Zumindest nach dem Hauptspiel meine ich gab es einen, nach der Cutscene. Odyssey und Valhalla haben übrigens auch keine Credits mehr, bei Odyssey war ich hart verwirrt ob ich jetzt überhaupt durch bin :ugly:

Dorfromantik ist echt ganz nett. Auf GOG gibt es auch eine Demo ( https://www.gog.com/game/dorfromantik_demo ), imo wäre das aber das passende Spiel für Switch bzw. Mobile. Wirklich lang fesseln wird mich das nicht.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3126
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Mein erstes AC, den ersten Teil hatte ich nur so halb gespielt wenn überhaupt. Und nein so ein richtiges "Ende" hab ich nicht gesehen.

Dorfromantik dachte ich mir auch wäre ein perfekter Switch Titel so entspannt auf der Couch oder so.
Es hält einen auch ne Weile bei der Stange weil man neue Biome und Spezialteile freispielen kann, z.B. ein Boot das dann auf den Flüssen umherschippert und so Nettigkeiten. Für den Preis ein No-Brainer
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Patrick_Br
Beiträge: 203
Registriert: 9. Jun 2019, 16:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Patrick_Br »

Ich bin inzwischen mit Deus Ex durch und es war wie immer fantastisch. Best Game ever, etc., ich will euch gar nicht lang damit zutexten, wisst ihr eh schon alles. Ich fand es nur befremdlich, wie viel Parallelen die Story zu Covid-19 und den aktuellen Verschwörungsmythen aufweist. Nur der Bill-Gates-pflanzt-uns-mit-Impfungen-Mikrochips-ein-Schwachsinn fehlt, aber das kommt dann ja in Human Revolution... Zu Revision hat sich mein Urteil nicht groß geändert: Der Großteil der geänderten Levels hat mir Spaß gemacht, auch wenn ein paar echte Totalausfälle (Hong Kong!) dabei waren. Das neue Paris fand ich ehrlich gesagt sogar besser als das Original.

Ich wollte danach gleich mit Invisible War weitermachen, aber das läuft überhaupt nicht. Es gibt ein paar ziemlich komplizierte Anleitungen im Internet, wie man es vielleicht doch hinkriegen kann, aber das ist klar ein Fall von Not Worth It. Invisible War hab ich zwar als ganz OK in Erinnerung, aber Mühe stecke ich da keine rein.

Zum Thema Final Fantasy III habe ich auch Neuigkeiten. Nach fünf Stunden bin ich ganz angetan. Die Story ist zwar super simpel, aber dafür auch nicht geschwätzig. Das Job-System ist interessant und Gegrinde war bisher auch nicht angesagt. Die PC-Version basiert auf dem DS-Remake von 2006, das grafisch ziemlich bescheiden ist (basierend auf Screenshots finde ich das NES-Original schöner anzuschauen). Inzwischen hab ich mich aber schon daran gewöhnt.

Benutzeravatar
Pawuun
Beiträge: 183
Registriert: 21. Nov 2016, 21:13
Wohnort: Der echte Norden

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Pawuun »

Bin jetzt bei Dark Souls endlich beim Endboss angekommen... Auf SL2 ist das echt doof. Ich kriege die Schläge nicht schnell genug pariert oder nicht regelmäßig genug, teile zu wenig aus und hab zu wenig Rüstung/Lebensenergie, um nicht in zwei bis drei Schlägen zu sterben. 40% war mein Maximum bisher... man ist das ernüchternd. NPC-Summon gibt es auch nicht,
SpoilerShow
weil ich Solair habe sterben lassen, damit ich die Sonnenlichtkrone bekommen kann, um in den Katakomben was zu sehen... falsche Prioritäten, oder?
. Und weil ich SL2 bin, gibt es auch niemanden in meiner Lvl-Range, den ich beschwören könnte, falls ich doch sage: Ich hab es ja weit genug auf dem Lvl geschafft.
Ich guck noch einmal, ob es irgendwo einen Cheese-Guide gibt. So kurz vor der Ziellinie zu scheitern, wäre ätzend.

[Edit:] Made it!!!! (21:31 selber Tag) Hab doch noch ein paar stärkere Rüstungsteile ausrüsten können, Havels Ring und das Parieren auf die Reihe bekommen. Endlich hab ich einen No-LVL-Run geschafft. Puh... Dass sowas geht, ist auch eine Stärke des Spiels :ugly:

imanzuel
Beiträge: 1800
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von imanzuel »

Ich spiele aktuell DRAGON QUEST® XI S: Echoes of an Elusive Age™ - Definitive Edition (was für ein Titel, typisch Square Enix halt...). Ist aktuell bei Steam reduziert, 32 Euro ist denke ich okay. Habe vorher die Demo gespielt, hui war die lang. Fand das eigentlich ganz okay, ein paar Sachen störten mich (der Abschnitt in der Burg z.B., 10 Meter laufen, Cutscene, 10 meter laufen, Cutscene, usw.), aber insgesamt war das ganz nett, so zum nebenher spielen.

Und jetzt bin ich knallhart und spiele das in 2D. Gefällt mir nochmal ein Stück besser. Zwar gibt es jetzt Random Encounters, dafür sind die Cutscenes um gefühlt 90% kürzer. Es geht alles flotter, der Grafikstil gefällt mir besser, auch wenn ich das in 3D recht hübsch fand. Dazu eine richtige Oberwelt, ja eigentlich wollte ich nur sowas wie Lufia haben. Und jetzt spiele ich halt das in 2D, funktioniert ausgezeichnet.

Bild

Bild
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 802
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von LegendaryAndre »

derFuchsi hat geschrieben:
26. Mär 2021, 10:14
Dorfromantik dachte ich mir auch wäre ein perfekter Switch Titel so entspannt auf der Couch oder so.
Es hält einen auch ne Weile bei der Stange weil man neue Biome und Spezialteile freispielen kann, z.B. ein Boot das dann auf den Flüssen umherschippert und so Nettigkeiten. Für den Preis ein No-Brainer
Das hat mich auch positiv überrascht! Wenn Carcassonne und Catan ein Kind hätten, könnte es Dorfromantik sein. ;) Simpel, aber doch auch herausfordernd und absolut motivierend, vor allem aber entspannend! Ich habe genau so etwas gebraucht!

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1469
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von philoponus »

Stellaris

Eines meiner meist (also längst) gespielten Spiele inzwischen. Habe die Necroiden ausprobiert und ich glaube das erste Spiel überhaupt einmal bis zum Ende gespielt. Das Endgame ist ja nach wie vor das schlechteste am Spiel und der Anfang bis early mid-game das Beste.

Interstellar Space: Genesis

Ich schau mir ja gerne alle neuen 4X Weltraumspiele an. Das ist eines von einem Indyentwickler, dem man die fehlenden Ressourcen durchaus ansieht. Sie verbessern das Spiel aber seit dem Launch sehr engagiert. Es erinnert an Master of Orion, ist alles in allem sehr kompetent gemacht, bietet aber nichts überraschendes. Für Freunde des Genres sicher empfehlenswert.

Persona 5 Royal

Nachdem ich den ersten Anlauf vor Jahren abgebrach, habe ich jetzt bis zum Ende durchgehalten. Ich kann das viele Lob nachvollziehen, und die beißende Gesellschaftskritik ist ebenso ungewöhnlich wie die Ästhetik. Trotzdem ist das Spiel für meinen Geschmack deutlich zu lang. Wären Paläste und Mementos nur halb so groß gewesen, hätte das auch gereicht. Auch einige der späteren Puzzles fand ich eher nervig als unterhaltsam.

Crypto Against All Odds

Als ich las, dass dieses kleine Indiespiel die Mechanik des ersten Plants vs. Zombie klaut und in die Welt des Hacking transferiert, musste ich das gleich ausprobieren. Das gelingt gar nicht so schlecht, wenn ihm auch der Charme und der Humor des Originals fehlt. Wer Plants vs Zombies mag, kann es sich mal anschauen.

60 Parsecs!
Auch nur angespielt bis jetzt. Eine Art rogue-like Storytelling-Survial Game :mrgreen:, das man primär dadurch spielt, das man Entscheidungen trifft. Der erste Eindruck ist ein durchaus guter.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1392
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Alienloeffel »

Monsterhunter Rise
Bisher bin ich sehr angetan. Die Neuerungen sind sehr gelungen, dafür gibt es optische Rückschritte im Vergleich zu World. Die ladezeiten sind angenehm kurz.
Das generelle Spielprinzip ist wie gehabt. Also eigentlich wie man es möchte. Schön!

Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 150
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Indii »

Arkham Horror: Mother's Embrace

Das Spiel ist wesentlich besser als ein erster Blick auf die Produktionsqualität schließen lässt. Klar, richtig gut sieht es nicht aus und das Writing ist mehr als cheesy. Als relativ freie Umsetzung des Brettspiels funktioniert Arkham Horror aber ziemlich gut. Man muss sich das vorstellen als eine Mischung aus Hotspot-Adventure und XCOM-Kämpfen. Man spielt sich durch neun abwechslungsreiche Level, untersucht allerhand übernatürliche Horrorgeschehnisse und verkloppt mit seinen drei Ermittlern rundenbasierend Monster. Hat mich gut unterhalten für knapp 10 Stunden.


Pillars of Eternity

Ach Mensch! Ich und CRPGs. Ich möchte die immer so gerne mögen. Und in der Theorie tu ich das auch. Es gibt zwei exzellente Bücher über die Geschichte dieses Genres, die ich beide empfehlen würde: Dungeons & Desktops und The CRPG Book. Ich kann sogar einige wirklich alte Vertreter mit Spaß spielen (Ultima, IV, Ultima VII, Ultima IX, Pool of Radiance, Lands of Lore -- find ich alle super!). Aber irgendwie werde ich selten bis nie mit den modernen Vertretern warm. Bei PoE bin ich jetzt irgendwo in der Mitte (Akt II fertig) und schwanke stark zwischen Gefallen und Frustration. Auf der Habenseite stehen: die schicke Gestaltung der Welt, viele gut erzählte Quests, ein spannendes Hauptmysterium, viel Abwechslung bei den Dingen, die man tun kann. Auf der Frustrationsseite stehen: die plötzlichen Spitzen im Schwierigkeitsgrad, die meistens zu langen Texte, das etwas undurchsichtige Item-System.

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 443
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tengri Lethos »

Tell me why
Jawohl, Spiel beendet und mir hat es gefallen. Ja, ich kann jeden verstehen, der angesichts der wenigen Gameplaymechaniken irritiert die Stirn runzelt, als dann das
SpoilerShow
Fischen-Minispiel
kam, hab sogar ich nur noch geseufzt, aber... wie so oft hat für mich die Geschichte das Spiel gerettet. Es gab einige interessante Themen, z.B. was man macht, wenn zwei Personen sich sehr unterschiedlich an dieselbe Situation erinnern und diese Erinnerungen zwischen beiden stehen, ob die Wahrheit immer heilsam ist etc. und insgesamt hat mich das Spiel gerade wegen seiner Charaktere sehr bei der Stange gehalten.
Ich frage mich jetzt sehr, ob die Transgender Komponente des Spiels aufgesetzt war oder dem Spiel etwas gegeben hat, tendiere aber aus diversen Gründen zu letzterem. Dabei fand ich es angenehm, dass dieses Thema nicht die ganze Story dominiert hat, denn an einigen Stellen hatte ich die Befürchtung, dass man diese Thematik als plotdevice nutzt um eigentlich nicht vorhandene Konflikte aufzureißen und emotionales Verhalten künstlich zu nutzen. Allerdings würde ich dem Spiel vorwerfen, dass es schon eine sehr milde Reaktion der Umwelt (tiefstes Alaksa) gezeichnet hat...da hätte ich eigentlich auch damit gerechnet, dass mal offene oder versteckte Aggressionen dargestellt werden.
Sei es drum, wer Lust auf eine emotionale Geschichte von Geschwistern hat ist hier richtig.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 775
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von tsch »

Bin mit No More Heroes auf der Switch durch und fands eigentlich ganz nett. Hat eine Menge Schwächen, aber war angenehm kurz und hatte zumindest so ein paar Dinge, die irgendwie nett waren, was dann schon reicht um 10 Stunden zu unterhalten. Bin jetzt gespannt auf Teil 2, der die langweiligen Open-World Aufgaben droppen soll.

Ansonsten wieder ein wenig Smash Bros Ultimate (Pyra + Mythra), Splatoon 2 und Valheim ein wenig weitergespielt.

Mal schauen, ob ich jetzt direkt mit No More Heroes 2 beginne, oder erst mal ein wenig Zeit dazwischen lasse, damit es nicht zu viel auf einmal wird. Habe ansonsten gerade sehr viel Interesse an Radiant Historia auf dem 3DS - auch weil ich mal wieder auf diesem tollen Gerät spielen möchte.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1951
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 »

ich spiele grade (neben PGA und Dark Souls) Dorfromantik.

Das spiel ist cool.
Ich bin gespannt, was im Laufe der Zeit noch dazukommen wird an Landschaften (vielleicht Berge, Minen).
Diese Mischung aus Solitär und Carcasonne hat was.

Es ist auch sehr kurzweilig, und man kann an einem Abend 1-3 Partien spielen. Mein Highscore bisher war ca.9000 Pkt.#
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 802
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von LegendaryAndre »

echtschlecht165 hat geschrieben:
29. Mär 2021, 11:14
Es ist auch sehr kurzweilig, und man kann an einem Abend 1-3 Partien spielen. Mein Highscore bisher war ca.9000 Pkt.#
Bei mir auch! Ich gerate beim spielen in einen Flow und merke oft gar nicht dass ich das letzte Kärtchen ausgelegt habe (Game Over). Das ist etwas gemein, denn das Spiel hält mich davon ab mitzudenken. Manchmal lege ich Plättchen auch nur an, weil es einfach gut aussieht, obwohl es nichts bringt. :doh: Und danach der Gedanke ... jetzt noch eine Runde!

Loop Hero und Dorfromantik waren für mich in diesem Jahr bis jetzt die Spiele die besonders süchtig machen, aber Dorfromantik legt noch eins drauf!

Antworten