Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3302
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Shadow Tactics

Gar nicht so leicht

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3080
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Desotho »

monkeypunch87 hat geschrieben:Urban Empire.

Entgegen den weitläufigen Review-Meinungen und User-Kommentaren habe ich ausgesprochen viel Spaß mit dem Teil.
60-70 auf metacritic. Halt lauwarm irgendwie ^^
Aber wenn man empfänglich für ein genre ist, kann man ja oft einige prozentpunkte obendrauf hauen.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
monkeypunch87
Beiträge: 347
Registriert: 8. Dez 2016, 09:56

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von monkeypunch87 »

Desotho hat geschrieben:
monkeypunch87 hat geschrieben:Urban Empire.

Entgegen den weitläufigen Review-Meinungen und User-Kommentaren habe ich ausgesprochen viel Spaß mit dem Teil.
60-70 auf metacritic. Halt lauwarm irgendwie ^^
Aber wenn man empfänglich für ein genre ist, kann man ja oft einige prozentpunkte obendrauf hauen.
Problem ist aber auch, dass das Spiel die ersten beiden Epochen leider etwas herumdümpelt und seltsam undurchsichtig erscheint. Ich hatte es auch schon beinahe wieder abgehakt. Aber es wird später echt gut, soweit kommen die meisten Nutzer-Reviews eben nicht.

Zusätzlich sind die Icons scheiße und es wird sehr dürftig erklärt, das sind alles valide Kritikpunkte, aber es wird echt gut.
Ich drücke mich durchgehend unpräzise aus.
Dies ist ein Forum, welches ich in meiner Freizeit besuche, und nicht der wissenschaftliche Nabel der Welt.
Danke für das Verständnis, Goldwaagen bitte bei der Arbeit lassen. :mrgreen:

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1207
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Bild

Gerad eben Infinite Warfare auf Veteran beendet. Toll - kein Achievement bekommen, weil ich nich alle Side Missions gemacht hab. (Nur die Infanterie - Side Missions. Fand diese Jakal-Missionen, wo man nur den Jet fliegt eher meh)

Ansonsten war es nich so meins.
Fand Advanced Warfare glaub ich besser. Davor war MW3 das letzte, das ich durchgespielt hab.

Optisch und technisch möchte ich aber erwähnen, dass er hervorragend war. Außerdem war der Roboter-Companion ganz cool.

Ansonsten halt CoD - jeder sollte inwzischen wissen, was er bekommt. Hatte jetzt für mich aber keine Momente, an die ich mich noch erinner.
Bei MW1 erinner ich mich noch an die Nuke und Tchernobyl z.B.
MW2 hatte "No Russian", das man das zu mindest im Kopf behält.


Nachdem wir gestern im Discord drüber geredet haben, hab ich wieder Bock auf "Black Mesa". Das hab ich aber schon durchgespielt, als es noch eine Mod war. Fand es hervorragend.
Möchte jetzt eigentlich nur nich nochmal soviel Zeit in ein Spiel stecken, das ich schonmal gespielt habe, wo mein Pile of Shame relativ groß ist. :D

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3022
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Ab in die Wüste mit Homeworld: Deserts of Kharak
Bild
Mal wieder Bock auf Echtzeitstrategie gehabt nachdem ich neulich wieder in Red Alert 3 reingeschnuppert habe.

Ich kann mir zwar vorstellen dass das Wüstenszenario irgendwann mal nervt aber noch geht es.
Homeworld ohne Raumschiffe klingt zwar kurios aber es soll ja ein Prequel sein. Ist schon interessant die Vorgeschichte zu erleben.


Die Atmosphäre stimmt wieder und dieses "Ich will es aber noch besser machen" ist jedenfalls auch wieder da weil man ja seine Einheiten und Ressourcen wie bei Homeworld wieder mit durch die Kampagne schleppt.

Logisch ist die story mMn allerding nicht unbedingt, da hätte ich mir ein etwas besseres Drehbuch gewünscht. Da liegen sein Jahrhunderten(?) Raumschiffswracks in der wüste und werden auch bereits von den dort ansässigen Einheimischen vermutlich seit langem ausgeschlachtet. Bis wir vorbei kommen und die Wracks in ein paar Stunden "leer" ernten. Warum gibt es nach all der Zeit überhaupt noch verwertbare Ressourcen, dazu noch diverse wertvolle Artefakte? Das wirkt auf mich schon etwas konstruiert.

Und man kann wieder schön exploiten, wie das halt so ist mit gescripteten Ereignissen. Wenn man den Scriptauslöser kennt und weiß was wann passiern wird kann man sich eben entsprechend vorbereiten. Finde ich persönlich aber garnicht schlimm.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3022
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

MEINE AUGEN!
Bild
Mach das bitte nie wieder!



SCNR :D
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
tidus89
Beiträge: 380
Registriert: 7. Nov 2016, 20:25

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von tidus89 »

:lol: :clap:

Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 196
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Santiago Garcia »

Puh, irgendwie spiel ich grad zig Sachen gleichzeitig. Sind aber alles mindestens gute Spiele, insofern bereue ich nichts.

Abgeschlossen: NBA 2K16 Abgeschlossen natürlich in Anführungszeichen, theoretisch bieten die Titel natürlich unendliche Spielzeit. Aber nachdem ich eine Saison beendet und 150 Stunden reingesteckt habe, setze ich für die diesjährige Edition einen Haken dran. Eigentlich interessiert mich Basketball nicht besonders und die NBA schon gar nicht, aber die NBA 2K Teile sind einfach unglaublich gut gemacht.

Weitergespielt: Darkest Dungeon Gefällt mir so weit gut, ich weiß aber, dass man locker 100 Stunden in das Spiel versenken kann, bevor man es beendet. Deshalb läuft das so nebenher, ab und an mach ich so 2-3 Dungeon Runs und lass es dann wieder ein paar Tage liegen.

Weitergespielt: DOOM Rein spielmechanisch ein echtes Brett. Wenn der Soundtrack aufdreht und ich von einem zerspratzenden Dämonen zum Nächsten hechte, sitze ich immer wieder mit breitem Grinsen vor dem Monitor. Ich fand Wolfenstein: The New Order den insgesamt runderen Titel, dennoch ein ganz, ganz starker Shooter.

Angefangen: SWAT 4 Da es grade bei GOG gelandet ist. Die Grafik ist mittlerweile etwas angestaubt, ansonsten funktioniert das noch genau so gut wie vor 12 Jahren.

Angefangen: Freespace 2 Auch im Jahr 2017 dank dem SCP das beste Weltraumspiel. Wir kamen im Discord darauf zu sprechen, und da ich schon immer mal vorhatte, mir die Blue Planet Kampagne anzuschauen, hab ich mir das wieder gezogen. In Blue Planet hab ich kurz reingeschaut und bin soweit ganz angetan, aber erstmal spiele ich die Kampagne des Hauptspiels wieder durch. Ist jetzt bestimmt das sechste oder siebte Mal, aber das letzte Mal ist auch schon um die 10 Jahre her.

Angefangen: Papers Please Musste ich am Wochenende wieder dran denken. Aus Gründen.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2447
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von bluttrinker13 »

Santiago Garcia hat geschrieben: Angefangen: Freespace 2 Auch im Jahr 2017 dank dem SCP das beste Weltraumspiel. Wir kamen im Discord darauf zu sprechen, und da ich schon immer mal vorhatte, mir die Blue Planet Kampagne anzuschauen, hab ich mir das wieder gezogen. In Blue Planet hab ich kurz reingeschaut und bin soweit ganz angetan, aber erstmal spiele ich die Kampagne des Hauptspiels wieder durch. Ist jetzt bestimmt das sechste oder siebte Mal, aber das letzte Mal ist auch schon um die 10 Jahre her.
Freespace 2 ist wirklich einer der besten Space Shooter aller Zeiten das stimmt!

Hast du auch schon mal die auf der engine basierende Wing Commander Saga gespielt?
http://www.wcsaga.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Meines Erachtens ebenfalls eines der besten Weltraumspiele out there, die Kampagne finde ich sogar besser als die von WC3 oder 4.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1207
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Santiago Garcia hat geschrieben:Puh, irgendwie spiel ich grad zig Sachen gleichzeitig. Sind aber alles mindestens gute Spiele, insofern bereue ich nichts.

Abgeschlossen: NBA 2K16 Abgeschlossen natürlich in Anführungszeichen, theoretisch bieten die Titel natürlich unendliche Spielzeit. Aber nachdem ich eine Saison beendet und 150 Stunden reingesteckt habe, setze ich für die diesjährige Edition einen Haken dran. Eigentlich interessiert mich Basketball nicht besonders und die NBA schon gar nicht, aber die NBA 2K Teile sind einfach unglaublich gut gemacht.

Weitergespielt: Darkest Dungeon Gefällt mir so weit gut, ich weiß aber, dass man locker 100 Stunden in das Spiel versenken kann, bevor man es beendet. Deshalb läuft das so nebenher, ab und an mach ich so 2-3 Dungeon Runs und lass es dann wieder ein paar Tage liegen.

Weitergespielt: DOOM Rein spielmechanisch ein echtes Brett. Wenn der Soundtrack aufdreht und ich von einem zerspratzenden Dämonen zum Nächsten hechte, sitze ich immer wieder mit breitem Grinsen vor dem Monitor. Ich fand Wolfenstein: The New Order den insgesamt runderen Titel, dennoch ein ganz, ganz starker Shooter.

Angefangen: SWAT 4 Da es grade bei GOG gelandet ist. Die Grafik ist mittlerweile etwas angestaubt, ansonsten funktioniert das noch genau so gut wie vor 12 Jahren.

Angefangen: Freespace 2 Auch im Jahr 2017 dank dem SCP das beste Weltraumspiel. Wir kamen im Discord darauf zu sprechen, und da ich schon immer mal vorhatte, mir die Blue Planet Kampagne anzuschauen, hab ich mir das wieder gezogen. In Blue Planet hab ich kurz reingeschaut und bin soweit ganz angetan, aber erstmal spiele ich die Kampagne des Hauptspiels wieder durch. Ist jetzt bestimmt das sechste oder siebte Mal, aber das letzte Mal ist auch schon um die 10 Jahre her.

Angefangen: Papers Please Musste ich am Wochenende wieder dran denken. Aus Gründen.
Fand Wolfenstein auch super, aber wieso fandst es den runderen Shooter? Gerade DOOM ist doch noch viel mehr klassischer Shooter als Wolfenstein. Wolfenstein ist von seiner Spielart ja doch noch deutlich näher an den Modern-Military-Shootern mit Instant-Hit-Gegnern und Aim Down Sights etc.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Santiago Garcia hat geschrieben:Abgeschlossen: NBA 2K16 (...) nachdem ich eine Saison beendet und 150 Stunden reingesteckt habe, setze ich für die diesjährige Edition einen Haken dran.
Bin auch Fan der NBA 2K Reihe. Beste Sportspiele der Welt. Spiele nur den MyCareer Modus und damit NBA 2K als Rollenspiel. Aber bist du sicher, dass du NBA 2K16 meinst? Die aktuelle Version ist NBA 2K17.
Axel hat geschrieben:Das hier ist was für echte Männer: Hello Kitty World
Waaaah..... :shock: Bleib mir weg damit! :hand: Viel zu viele farben... :geek:

Wobei Yakuza 0 eigentlich auch recht farbenfroh ist... Bin nach 40 Stunden Spielzeit jetzt in Kapitel 3 (von 17) und damit in Osaka angekommen. Mit anderen Worten... das wird noch dauern, bis ich da mal das Ende sehe. Und keine Sekunde davon war langweilig. Es ist u.a. auch witzig, wie hier die 80er Jahre eingefangen werden, mit dem Rauchen, den Telefonzellen und ähnlichen auffälligen Unterschieden zur heuten Zeit. Natürlich wird das alles auch durch den Blickwinkel der für einen Europäer eh schon sehr seltsamen japanischen Kultur und der ganzen Klischees, die zu dem Rotlicht-/Gangstersetting dazugehören betrachtet. Die Hauptgeschichte ist die meiste Zeit wie "Der Pate in Japan auf LSD". In den Nebengeschichten finden sich dann aber tatsächlich öfter als vermutet nicht nur bizarre Gags sondern auch berührende, differenzierte und stille Momente. Die fangen gerne auch mal mit Klischees an und untergraben dann die Erwartungshaltung des Spielers mit überraschenden Wendungen und dem Willen eine Botschaft zu vermitteln. Yakuza schafft irgendwie wieder eine völlig verrückte Balance. Auf dem Papier sollte das nicht funktionieren. Im Spiel ist es eine einzige große absurde Wundertüte, die die ganze Bandbreite abdeckt und trotz einiger platter Zoten und Tritte unter die Gürtellinie oder moralisch fragwürdiger Handlungen der Protagonisten doch immer symphatisch bleibt.

Bild

Mehr Bilder:
SpoilerShow
Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Guthwulf am 31. Jan 2017, 00:38, insgesamt 2-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

akill0816
Beiträge: 231
Registriert: 29. Feb 2016, 15:58

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von akill0816 »

Ich habe X-Com 2 auf dem zweiten Schwierigkeitsgrad im Ironman durchgespielt und bin tatsächlich wieder begeistert. Die Spielreihe trifft genau meinen Sweet-Spot und ist im Ironman unglaublich spannend.
Die Endmission habe ich wirklich mit dem letzten Schuss gewonnen und wusste zu diesem Zeitpunkt auch nicht, dass man Storymissionen beim scheitern auch im Ironman nochmal neu angehen kann.
Das Spiel war für mich gefühlsmäßig deutlich schwerer als der erste Teil und hat es sehr gut hinbekommen bis zum Ende spannend zu bleiben. Im Gegensatz zu Andre und Jochen konnte ich mich nicht darüber beschweren, dass das Spiel gegen Ende zu einfach werden würde. Das hängt natürlich auch am Ironman-Modus, da es gegen Ende nicht verzeihen würde eine Mission zu verlieren. Die Gegner gegen Ende sind oft verdammt gefährlich wenn man Pech mit den Spawnpoints hat.
Meine Kritikpunkte sind deutlich andere als die im Podcast genannten. Ich würde mir wünschen, dass das Spiel auf der Weltkarte gerade zu Beginn mehr verzeihen würde. Ich habe 3 Einsätze verloren und war trotzdem mehrfach kurz vorm Gameover (und es war nicht mein erster Versucht...). Zum Szenario würde es besser passsen, wenn mehr gescheiterte Einsätze eingeplant würde. Aber das liegt daran, dass Firaxis sowohl Ironmanspieler als auch Save/Loader mitnehmen will. Gegen Ende wird der Spielraum auf der Weltkarte ironischerweise weiter als zu Beginn, da man das Avatar-Projekt recht leich zurückwerfen kann und so der Zeitdruck zum Finale hin zu gering wird.

Insgesamt bin ich begeistert und werde wahrscheinlich irgentwann nochmal einen Versuch mit dem Long-War Mod im zweithöchsten Schwierigkeitsgrad machen. Da warte ich aber noch ob ein Addon kommt.
Ich würde mir jedenfalls mehr Spiele wünschen, die auf den X-Com Ansatz basieren. Sicher kann man die Komplexität noch deutlich steigern und es würde mich abschrecken aber die X-Com Serie findet einen tollen Zwischenweg zwischen guten Inszenierung und spannendem Gameplay.

Das Zeitlimit in den Missionen finde ich übrigens absolut sinnvoll und sollte als Spielelement in mehr Rundespielen vorhanden sein. Zeitlimits zwingen den Spieler zum fokusiertem Vorgehen und passen auch zu vielen Missionen. In den meisten Szenarion entspricht Zeitdruck eben den Einsatzzielen. Sich ewig verschanzen ist nicht wirklich spannend. Frühere Rundenstrategiespielen hatten nicht zu unrecht meistens Zeitlimits.
Zuletzt geändert von akill0816 am 31. Jan 2017, 00:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

goschi hat geschrieben:
Guthwulf hat geschrieben:Bilder
Dann pack sie doch wenigstens in Spoilertags...ich find das ehrlich störend, diese Bilderwälle
*seufz* Und ab wann packen wie Textwälle in Spoilertags? Bei 500 Zeichen? Wozu in einem Forum Bilder erlauben, wenn man sie dann nicht sichtbar posten darf? Spiele sind ein visuelles Medium. Da können Bilder einen Post wunderbar unterstützen und jedes moderne Forum unterstützt nicht ohne Grund Bilder. Wir sind nicht mehr in den Anfangstagen des Internets. Ich poste nun ja auch keine 10 Bilder am Stück oder in einer Auflösung und Größe, die das Layout zerreisst... Aber ok. 1 Bild im "Klartext", der Rest in Spoilertags... Auch wenn mir diese Variante, das Posten hier im Forum sehr viel weniger Spaß machen wird.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 196
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Santiago Garcia »

bluttrinker13 hat geschrieben:
Freespace 2 ist wirklich einer der besten Space Shooter aller Zeiten das stimmt!

Hast du auch schon mal die auf der engine basierende Wing Commander Saga gespielt?
http://www.wcsaga.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
Meines Erachtens ebenfalls eines der besten Weltraumspiele out there, die Kampagne finde ich sogar besser als die von WC3 oder 4.
Hab ich noch nicht. Ich denke, ich bin mit FS2 Kampagne und Blue Planet ne Weile gut beschäftigt, aber danke für den Tipp!
mrz hat geschrieben: Fand Wolfenstein auch super, aber wieso fandst es den runderen Shooter? Gerade DOOM ist doch noch viel mehr klassischer Shooter als Wolfenstein. Wolfenstein ist von seiner Spielart ja doch noch deutlich näher an den Modern-Military-Shootern mit Instant-Hit-Gegnern und Aim Down Sights etc.
Weil Wolfenstein:TNO tatsächlich eine Geschichte erzählt und denkwürdige Charaktere hat. DOOM entscheidet sich sehr bewusst dazu, auf Story zu pfeifen und 100% aufs Gameplay zu setzen. Das ist absolut legitim, aber TNO's Ansatz ist mir persönlich lieber.
Guthwulf hat geschrieben: Bin auch Fan der NBA 2K Reihe. Beste Sportspiele der Welt. Spiele nur den MyCareer Modus und damit NBA 2K als Rollenspiel. Aber bist du sicher, dass du NBA 2K16 meinst? Die aktuelle Version ist NBA 2K17.
Ja. Spiele sonst auch MyCareer, aber da der Modus in NBA 2K16 nach allem, was man hört und liest, von Spike Lee ruiniert wurde, hab ich mir das 16er erst spät, dafür günstig geholt. Da ich die 2K Spiele nicht im Multiplayer spiele, mir die aktuellen Mannschaften egal sind und die Änderungen von Jahr zu Jahr doch eher marginal sind, bin ich damit gut gefahren. Wenn 2K18 nicht das ultimative Killerfeature bringt, werde ich das wohl mit 2K17 genauso machen.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3302
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Guthwulf hat geschrieben:
goschi hat geschrieben:
Guthwulf hat geschrieben:Bilder
Dann pack sie doch wenigstens in Spoilertags...ich find das ehrlich störend, diese Bilderwälle
*seufz* Und ab wann packen wie Textwälle in Spoilertags? Bei 500 Zeichen? Wozu in einem Forum Bilder erlauben, wenn man sie dann nicht sichtbar posten darf? Spiele sind ein visuelles Medium. Da können Bilder einen Post wunderbar unterstützen und jedes moderne Forum unterstützt nicht ohne Grund Bilder. Wir sind nicht mehr in den Anfangstagen des Internets. Ich poste nun ja auch keine 10 Bilder am Stück oder in einer Auflösung und Größe, die das Layout zerreisst... Aber ok. 1 Bild im "Klartext", der Rest in Spoilertags... Auch wenn mir diese Variante, das Posten hier im Forum sehr viel weniger Spaß machen wird.
Um mich mal einzuklinken: Ich fand die Bilder nicht störend, sogar eher interessant. Immerhin heißt der Thread ja auch "Was spielt ihr zurzeit?" und nicht "Theoretische Auseinandersetzung und Gedanken zu ludonarrativer Dissonanz - Der Diskussionsthread". Spiele sind, wie Wulf richtig sagt, ein visuelles Medium, und ich sehe jetzt nichts verwerfliches daran, seine Begeisterung an einem Spiel anhand von Bildern auszudrücken.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3022
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Text springt einem aber nicht so ins Auge und lässt sich leichter ignorieren wenns nicht interessiert. Und verbraucht nebenbei auch unterwegs nicht so viel Bandbreite, denkt doch an die armen deutschen Mobiluser mit ihren Knebelverträgen!
Den Spoilertag für größere Bildersammlungen finde ich einen guten Kompromiss.
Ist aber nur meine Meinung. Wenns die Mehrheit nicht stört ist es mir aber auch recht.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1815
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 »

ich hab mich ja auch schon als Fan dieser Spielberichte geoutet (speziell die Yakuza Berichte haben mit ihrer begeistert geschriebenen Art überhaupt erst Interesse bei mir gewirkt).
Da haben auch die Bilder anteil daran.
ABer da die Bilder und der Text eh seperat gehalten wurde tut es dem Bericht keinen Schaden, wenn man sie in Spoiler packt.

Ich persönlich würde mir ja folgendes Format wünschen: Bild1+ dazupassender kurzer TExt1; Bild2 + Text2; Bild3+ Text3 usw.
Aber ich habe persönlich auch kein Problem mit Bandbreite :-)
Solche ausgiebigen Spielvorstellungen wären vielleicht in einem eigenen Fred besser aufgehoben.

ON TOPIC:
Und ich bin schon wieder bei Trials Fusion gelandet. Ich kaufe mir regelmäßig neue Spiele, aber am Ende spiele ich doch wieder Trials
:lol:
Kleine Kerben in die absolutherrschaft dieses Motorradspieles schafften letztes Jahr als einziges Rimworld und KSP, die mich jeweils +100h beschäftigen konnten.
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Santiago Garcia hat geschrieben:Spiele sonst auch MyCareer, aber da der Modus in NBA 2K16 nach allem, was man hört und liest, von Spike Lee ruiniert wurde, hab ich mir das 16er erst spät, dafür günstig geholt. Da ich die 2K Spiele nicht im Multiplayer spiele, mir die aktuellen Mannschaften egal sind und die Änderungen von Jahr zu Jahr doch eher marginal sind, bin ich damit gut gefahren. Wenn 2K18 nicht das ultimative Killerfeature bringt, werde ich das wohl mit 2K17 genauso machen.
Och... so schlimm fand ich die Spike Lee Version des MyCareer Modus in NBA 2K16 eigentlich nicht. Aber richtig gut funktioniert hatte er in der Tat auch nicht. NBA 2K17 ist da viel besser. Ganz nebenbei hat NBA 2K17 meiner Meinung nach auch das erheblich bessere Gameplay. Da gabs echte Fortschritte. Guck dir bei Interesse vielleicht mal mein Review oder meine Gallerie zu NBA 2K17 auf Steam dazu an.

Mein derzeitiger Forenavatar is übrigens mein NBA 2K16 Spieler, der es in ähnlicher Form auch in NBA 2K17 geschafft hat :)

Bild
echtschlecht165 hat geschrieben:Ich persönlich würde mir ja folgendes Format wünschen: Bild1+ dazupassender kurzer TExt1; Bild2 + Text2; Bild3+ Text3 usw.
So mache ich das auch normaler Weise. Bei Yakuza war jetzt die Begeisterung größer als die Zeit, um das mit dem roten Faden so zu struckturieren. Aber ja, genau das meinte ich... Sozusagen kleine "Fotostories" ;)
derFuchsi hat geschrieben:Text springt einem aber nicht so ins Auge und lässt sich leichter ignorieren wenns nicht interessiert. Und verbraucht nebenbei auch unterwegs nicht so viel Bandbreite, denkt doch an die armen deutschen Mobiluser mit ihren Knebelverträgen!
Den Spoilertag für größere Bildersammlungen finde ich einen guten Kompromiss.
Ist aber nur meine Meinung. Wenns die Mehrheit nicht stört ist es mir aber auch recht.
Bilder kann ich persönlich eher sogar leichter überfliegen, weil ich sofort sehe, worum es in dem Post geht und anhand des visuellen Eindrucks entscheiden kann, ob mich das interessiert. Bei Texte muss ich mich dafür einige Sekunden "reinlesen", was tendenziell etwas länger dauert. Man will ja nix verpassen. ;) Insofern finde ich "Bilder+Text" besser und übersichtlicher als "nur Text". Wichtig dabei ist aber natürlich, das die Bilder nicht das Layout sprengen und z.B. Scrollbalken oder so erzeugen.

Das mit der Bandbreite verstehe ich grundsätzlich... Allerdings beschränke ich genau aus diesen Gründen bereits die Anzahl der Bilder und verkleinere sie deutlich (auf 760 x 428 Pixel). So kommen ich auf durchschnittlich 180 KB pro Bild. Das sollte jetzt keine zu große Katastrophe für Bandbreite sein. Spoilertags helfen dabei meines Wissens übrigens nicht. Die Bilder werden auch im Spoilertag bereits vorgeladen, ob man den nun öffnet oder nicht.

Aber vielleicht könnte man sich ja auf eine Regel ala "Maximal 5 Bilder pro Posts, max. 800x600 Pixel und keine Doppelposts" einigen?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3302
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

derFuchsi hat geschrieben:Text springt einem aber nicht so ins Auge und lässt sich leichter ignorieren wenns nicht interessiert. Und verbraucht nebenbei auch unterwegs nicht so viel Bandbreite, denkt doch an die armen deutschen Mobiluser mit ihren Knebelverträgen!
Den Spoilertag für größere Bildersammlungen finde ich einen guten Kompromiss.
Ist aber nur meine Meinung. Wenns die Mehrheit nicht stört ist es mir aber auch recht.
Ich weiß ja nicht, was du für einen Vertrag hast, aber ich zahl 13€ pro Monat für 3GB Datenvolumen ^^

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3022
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben: Ich weiß ja nicht, was du für einen Vertrag hast, aber ich zahl 13€ pro Monat für 3GB Datenvolumen ^^
Das war nicht auf mich bezogen, war eher generell gemeint.

Ich weiß ja nicht was andere Länder für Verträge haben aber ich habe den Eindruck die sind da deutlich großzügiger. Die können zum Beispiel mobil Live-Streams in HD senden wie ich mal irgendwo feststellte. Kannst du hier nicht bringen, zumindest nicht lange.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung z.B. mit US and A und kann da näheres zu sagen?
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Antworten