Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 291
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Rene hat geschrieben:Nach "Fallout 4" ist jetzt Telltales "Game of Thrones" auf der PS4 dran. Abgesehen von den technischen Mängeln kann die Geschichte rund um das Haus Forrester gut unterhalten und die Wartezeit auf die neue Staffel ein wenig verkürzen. Weniger Spiel sondern mehr Visual Novel, aber das kennt man ja von Telltale. Für kommende Produktionen (u.a. Batman) aber dann bitte das technische Grundgerüst renovieren.
Das hat mich total enttäuscht. Ich hatte sowas wie "The Walking Dead" erwartet, bekam aber etwas, das mich als Spieler eigentlich überhaupt nicht mehr benötigt. Die Geschichte ist ganz nett für Serienfans, aber das 08/15 Smartphonespiel hat leider mehr Tiefe im Gameplay. Fand ich schade.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
Rene
Beiträge: 13
Registriert: 31. Mär 2016, 06:24
Wohnort: Duisburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rene »

Naja, die Telltale-Spiele haben doch seit geraumer Zeit (vor Sam&Max & Co.) praktisch kaum noch Gameplay. Ob es nun The Walking Dead, The Wolf Among us oder eben Game of Thrones ist - mehr als ein wenig QTE ist doch praktisch nicht vorhanden. Dieses Pseudo-Detektivspiel welches beispielsweise in der ersten Staffel von The Walking Dead absolviert werden musste, ist doch spielerisch auch nicht viel gehaltvoller als eine Ocean Filmumsetzung aus den 80ern.
Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen.

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 149
Registriert: 16. Okt 2015, 09:22

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Max »

Axel hat geschrieben:Telltale lebt von zwei Sachen: Sauteure Marken und Fanservice. Weder spielerisch noch von der Geschichte können diese Titel auch nur annähernd überzeugen. Würde man nicht solche Marken wie Walking Dead, Game of Thrones oder nun Batman haben, würde sich das niemand antun wollen. Aber es scheint ja zu funktionieren. Die haben seit Jahren dieselbe schlechte Engine und können in diese halt immer wieder andere Figuren einsetzen. Mehr ist es doch am Ende nicht, wenn man es mal runterbricht. Die Stories sind auf Fanfiction-Niveau.
Das mit der Fanfiction trifft insbesondere bei Game of Thrones zu. Das Gerüst der Geschichte ist wirklich 1:1 das der Bücher, nur mit einer anderen Familie. Und die Engine, so nett sie vom Art Design bei der ersten Staffel Walking Dead noch aussah, ist technisch eine Zumutung. Vor zwei Wochen habe ich noch The Wolf Among Us gespielt, weil es das bei Games with Gold "kostenlos" gab, und wie oft Bild und Ton nicht synchron waren oder es sekundenlange Pausen zwischen zwei Interaktionen gab...

Ich mag die Telltale-Spiele trotzdem, das fehlende Gameplay stört mich persönlich nicht wirklich (mir reicht ab und an ein schlichtes "Regisseur spielen"), aber es gibt schon wirklich eine Menge, was man an den Spielen kritisieren kann.

Ubique
Beiträge: 202
Registriert: 5. Apr 2016, 10:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Ubique »

Gestern endlich Fallout: New Vegas mit den DLC's und den vier unterschiedlichen Endquests durch. Sehr schönes Spiel. Für mich besser weil kompakter als Fallout 3. Die letzten Quests enttäuschten mich jedoch weil sie sich nur wenig voneinander unterschieden.

Benutzeravatar
Rene
Beiträge: 13
Registriert: 31. Mär 2016, 06:24
Wohnort: Duisburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rene »

Max hat geschrieben: Und die Engine, so nett sie vom Art Design bei der ersten Staffel Walking Dead noch aussah, ist technisch eine Zumutung.
Die Engine zeigt insbesondere bei GOT ihre Schwächen. So schön die Pinselstrichoptik vereinzelt auch ist, zeigt sie doch extreme Fehler welche man aus den Anfängen der 3D-Beschleunigerzeit her kannte. Fragmente hier, perspektivische Probleme dort.
Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen.

grandsam3
Beiträge: 27
Registriert: 29. Mär 2016, 17:20
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von grandsam3 »

Hab gestern Planescape Torment angefangen .... bin jetzt sehr gespannt, ob es hält, was im Podcast versprochen wurde

Benutzeravatar
SEBO
Beiträge: 179
Registriert: 27. Feb 2016, 14:17

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von SEBO »

Am Wochenende habe ich Ich das neue Ratchet & Clank durchgespielt.
Ich kopiere hier faulerweise einfach mein Fazit aus dem cinefacts Forum rein, da ich gerade nur per Tablet online bin und nur wenig Zeit habe, bis meine Schüler mit der Partnerarbeit fertig sind :D

Wer Ratchet&Clank mag, kann hier nichts falsch machen. Großartige Optik, fantastische Spielbarkeit, abwechslungsreiches Waffenarsenal, leider extrem egale Story. Vom Umfang her dauert der erste Durchgang wohl irgendwas zwischen 10-12 Std. Ich hab gestern von 21:30 bis ca 05:30 gespielt und davor zwei Abende ca. 2 1/2 Std.

Da es sich um ein semi-remake handelt, könnten Kenner sich daran stoßen, dass man vieles schon kennt. Für mich war das kein Problem, ich bin mit Ratchet&Clank erst auf der PS3 eingestiegen. Schön ist das neue Kartensammelfeature & der challenge mode, in dem man alle Waffen noch weiter auflveln kann. Ich habe gerade meinen 2. Durchgang gestartet&lasse dafür dieses WE Quantum Break und Tomb Raider Rising links liegen.

9,5 von 10. Wäre der Umfang noch etwas höher gewesen (2 Planeten mehr mit Jetpack Option wären super!), hätte ich auch die Höchstwertung springen lassen. Der Spielspaß ist bei R&C einfach immer verdammt hoch :)


Gestern abend hab ich mt AC: Syndicate angefangen. Der Einstieg gefiel mir recht gut. Das setting ist schön, die hoch/runter Option beim free running gefällt mir und besonders die Lichtstimmung ist klasse. Viel mehr kann ich noch nicht dazu sagen, da ich nur die beiden Charaktereinführungslevel gespielt hab. Die waren aber recht rund.

Wie oben schon erwähnt, sitze ich nebenbei noch an Quantum Break, Es ist schön, mal wieder ein so stark Story orinetiertes, reines Einzelspieler Spiel zu spielen. Wer wie ich gerne Levels abklappert um Emails und Notizen zu lesen, der kommt hier voll auf seine Kosten. Hier verstecken sich eine Menge Hintergrundinformationen, die viel zur Story beitragen. Die Story an sich ist, wie bei fast allen Zeitreisegeschichten, etwas wirr, aber recht gut nachvollziehbar. Die Geschichte ist in fünf Akte eingeteil und nach jedem abgeschlossenen Akt gibt es eine Realfilm Serienepisode. Diese gehen im Schnitt 20 Minuten. Am Anfang hatte ich Bedenken, dass einen diese Episoden komplett aus drm Spiel werfen würden, aber sie fügen sich gut ein und sind professionell genug produziert um nicht ins trashige abzudriften. Und dadie Story wirklich interessant ist, freue ich mich jedesmal auf die nächste Folge. Schön sind auch die Entscheidungen die man vorher über den Verlauf treffen kann. Hier gefällt mir insbesondere die Vorschau, die dem Spieler zeigt, in welche grobe Richtung sich die Story entwickeln wird.
Die Zeitfähigjeiten des Charakters machen die Kämpfe angenehm abwechslungsreich und die sehr gute Grafik, insbesondere wie mit Licht gearbeitet wird, ist für die Xbox one schon sher beeindruckend.
Ich bin jetzt in Kapitel vier von fünf, kann hier also bald ein Fazit abgeben

Da ich mir vorletzte Woche eine Xbox one geholt habe, arbeite ich, ich demnächst durch die Exklusivtitel.
Da stehen jetzt Halo 3-5, Gears of War 1-3, das neue Tomb Raider, Ryse und Oni and the blind forest an. Bis jetzt bin ich mit der Kiste ganz zufrieden und außerdem habe ich endlich mal die komplette, aktuelle Konsolengeneration im Haus (PS4, Xbox, Wii U und den New 3DS. Ok, die Vita fehlt...). Wenn ich jetzt noch mehr Zeit zum zocken hätte...

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2907
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Wo auch immer ich das mal her habe (Gekauft sicher nicht) aber da es in meiner Steam Bibliothek rumgammelt habe ich es mal aus Neugier angespielt und muss sagen, garnicht mal so übel dieses Amnesia: The Dark Descent.

Bin jetzt nicht so der Gruselfan aber dieses Ding ist ja recht clever gemacht. Hier gruselt sich nämlich der Spielcharakter wenn er sich zu lange im Dunkeln rumtastet oder er erschreckt wird. Wenn der Gruselfaktor steigt dann verschwimmt langsam die Sicht und man fängt an zu bibbern und mit den Zähnen zu knirschen und wenn es zu hoch wird...
Dadurch ist man gezwungen mit den rationierten Lichtquellen sparsam umzugehen was doch eine schöne Spannung erzeugt. Die eingestreuten Jagdszenen in denen man sich vor diesen Ungetümen verstecken muss erhöhen den persönlichen Adrenalinpegel ebenfalls und erinnern mich an Alien Isolation (Jedenfalls was ich davon kenne, selbst noch nicht gespielt).
Hervorragend umgesetzt finde ich die Interaktionsmöglichkeiten. Das direkte Aufziehen von Schubladen und Türen mit der Maus anstatt dem üblichen Anklicken fühlt sich großartig an.
Die Grafik ist für ein so altes Spiel noch ganz passabel. Ist ja sowieso die ganze Zeit dunkel, da fällt das auch nicht so auf :lol:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Marius
Beiträge: 283
Registriert: 12. Feb 2016, 22:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Marius »

Doom 1 mit Mods aufpoliert. Schön geradlinig und simpel, fantastischer Spielrhythmus, aber eintönig. Kann es nicht länger als 15 Minuten am Stück spielen, aber in den 15 Minuten habe ich viel Spaß. Finde es interessant, so ein altes, ursprüngliches Spiel erstmals zu spielen, das eigentlich total veraltet sein müsste, aber in der reinen Spielmechanik und -rhythmus den modernen Shootern voraus ist.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

Dark Souls, hab übers Wochenende Rocket League gespielt über das Steam trial (hat furchtbar viel Spaß gemacht, hab leider den sale zum Kauf verpasst), bald Undertale genocide.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

Rene hat geschrieben:
Max hat geschrieben: Und die Engine, so nett sie vom Art Design bei der ersten Staffel Walking Dead noch aussah, ist technisch eine Zumutung.
Die Engine zeigt insbesondere bei GOT ihre Schwächen. So schön die Pinselstrichoptik vereinzelt auch ist, zeigt sie doch extreme Fehler welche man aus den Anfängen der 3D-Beschleunigerzeit her kannte. Fragmente hier, perspektivische Probleme dort.
Ja, hab letztens das Telltale GOT SPiel gespielt und mein Gott, das ist beschissen optimiert. Mir gefällt dieser Pastell-look ja durchaus, aber er ist *furchtbar* inkonsistent, mal ist etwas eine scharfe Textur, mal is es in Pastell gehalten. Erweckt unheimlich stark den Eindruck, dass hier einfach darauf verzichtet wurde, vernünftige Texturen zu machen und vernünftige Kantenglättung etc. einzufügen. Bin normalerweise nicht der Grafikfetischist, aber das GoT Spiel wirkt einfach verdammt faul auf technischer Seite. War das bei früheren Telltale Spielen auch so? Bin mir nich sicher, aber ich hätte aus dem Bauch raus gesagt, dass Wolf Among Us und TWD besser aussah.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Rene
Beiträge: 13
Registriert: 31. Mär 2016, 06:24
Wohnort: Duisburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rene »

Dostoyesque hat geschrieben: Ja, hab letztens das Telltale GOT SPiel gespielt und mein Gott, das ist beschissen optimiert. Mir gefällt dieser Pastell-look ja durchaus, aber er ist *furchtbar* inkonsistent, mal ist etwas eine scharfe Textur, mal is es in Pastell gehalten. Erweckt unheimlich stark den Eindruck, dass hier einfach darauf verzichtet wurde, vernünftige Texturen zu machen und vernünftige Kantenglättung etc. einzufügen. Bin normalerweise nicht der Grafikfetischist, aber das GoT Spiel wirkt einfach verdammt faul auf technischer Seite. War das bei früheren Telltale Spielen auch so? Bin mir nich sicher, aber ich hätte aus dem Bauch raus gesagt, dass Wolf Among Us und TWD besser aussah.
Die hatten einen anderen Stil, waren aber auch besser optimiert - auch wenn man bei Telltale besser nicht von Optimierung auf technischer Seite spricht. Bei GOT wirkt vieles einfach unfertig.
Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen.

Marius
Beiträge: 283
Registriert: 12. Feb 2016, 22:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Marius »

Nachdem ich Doom beendet habe (ist nicht lang und ich habe nur die ursprünglichen drei Episoden gespielt), spiele ich nun den nächsten altbackenen, Shooter: Star Wars Dark Forces, das ich mal in einem Humble Bundle erworben habe, ohne ernsthaft zu beabsichtigen, so ein altes Spiel irgendwann mal zu spielen. Und ich finde, es ist, mit Hilfe von XL Engine, wider Erwarten gut gealtert und immer noch erstaunlich spielbar und spaßig. Und wie Doom hat es keine Mechaniken, die dazu verführen, lange am Stück zu spielen, wofür auch die Abwechslung fehlen würde. Dafür ist es nett, zwischendurch immer mal wieder für eine viertel- bis halbe Stunde ein Level zu spielen und dann aufzuhören. Es spielt sich anders als Doom, nicht so blutrauschmäßig frenetisch, sondern etwas bedächtiger, defensiver, "moderner".

Benutzeravatar
Rossy
Beiträge: 189
Registriert: 6. Feb 2016, 09:52

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rossy »

Beim Thema Doom würde ich empfehlen, mal in die ganzen von Fans erstellten Wads reinzuschauen. Spontan fallen mir da Back to Saturn X Episoden 1 und 2 ein. Haben einen schönen Schwierigkeitsgrad und sind von der Architektur her atemberaubend meiner Meinung nach. Vor allem wenn man bedenkt, dass die beiden Wads auch in der Originalengine ohne jegliche modernen Verbesserungen laufen können. Wenn ich es mir recht überlege könnte ich es selbst mal wieder spielen und diesmal versuchen ohne abzuspeichern durchzukommen.

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 291
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Marius hat geschrieben:Nachdem ich Doom beendet habe (ist nicht lang und ich habe nur die ursprünglichen drei Episoden gespielt), spiele ich nun den nächsten altbackenen, Shooter: Star Wars Dark Forces, das ich mal in einem Humble Bundle erworben habe, ohne ernsthaft zu beabsichtigen, so ein altes Spiel irgendwann mal zu spielen. Und ich finde, es ist, mit Hilfe von XL Engine, wider Erwarten gut gealtert und immer noch erstaunlich spielbar und spaßig. Und wie Doom hat es keine Mechaniken, die dazu verführen, lange am Stück zu spielen, wofür auch die Abwechslung fehlen würde. Dafür ist es nett, zwischendurch immer mal wieder für eine viertel- bis halbe Stunde ein Level zu spielen und dann aufzuhören. Es spielt sich anders als Doom, nicht so blutrauschmäßig frenetisch, sondern etwas bedächtiger, defensiver, "moderner".
Wenn du es damals mitgekauft hast, dann hänge doch gleich noch Dark Forces II: Jedi Knight (+ AddOn Mysteries of the Sith) hintendran. Das war das absolute Lieblingsspiel meiner Kindheit und hat so viele meiner Stunden im Singleplayer als auch im Multiplayer versüßt, ich liebe es bis heute. Und die Art von Storytelling (mit echten Schauspielern!) in einem Shooter hat mich damals begeistert :D
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Marius
Beiträge: 283
Registriert: 12. Feb 2016, 22:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Marius »

lipt00n hat geschrieben:Wenn du es damals mitgekauft hast, dann hänge doch gleich noch Dark Forces II: Jedi Knight (+ AddOn Mysteries of the Sith) hintendran. Das war das absolute Lieblingsspiel meiner Kindheit und hat so viele meiner Stunden im Singleplayer als auch im Multiplayer versüßt, ich liebe es bis heute. Und die Art von Storytelling (mit echten Schauspielern!) in einem Shooter hat mich damals begeistert :D
Ist fest eingeplant. Das war mein erster Shooter, den ich aber nie durchgespielt habe. Hat eine für mich unerreichte Star Wars-Atmosphäre, viel besser als Jedi Knight 2.

Ich habe mir übrigens von Jedi Knight noch extra die GOG-Version gekauft, weil im Humble Bundle die Steam-Version war, und die ist auf modernen Systemen komplett kaputt.

Also, wer sich das heutzutage kaufen will: Unbedingt die GOG-Version kaufen, die läuft einwandfrei. Möglicherweise ist da nächstes Wochenende ohnehin ein Star-Wars-Sale.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2907
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Habe mir die Tage in einem Angebot Star Wars Battlefront geholt.
Grafik, Sound und Atmosphäre ist ja top, da kann man nicht meckern. Bin jetzt auch keiner dieser Battlefront II Spielern die diversen Features hinterherjammern. Wobei eine Solo-Kampagne wirklich nicht schlecht gewesen wäre. Hier gibt es für Solisten nur Level gegen KI-Gegner ohne jede Story.
Die Missionen die man gegen KI Gegner Spielt sind auch recht kurzweilig.
Beim Mehrspielermodus allerdings wurde ich schmerzhaft daran erinnert warum ich keine Online-Shooter mehr spiele. Das macht einfach keinen Spaß wenn man ständig aufs Maul bekommt. Meine erste Runde war die Statistik 5:17 oder so (getötet:gestorben). Gegen die ganzen Teenager mit ihren wesentlich besseren Reflexen die dazu auch noch in Übung sind sieht man irgendwann halt keine Sonne mehr, erst Recht als Gelegenheitsspieler in dem Genre. Von daher frage ich mich schon was mich da geritten hat weil ich das eigentlich weiß.
Naja solo geht das Spiel aber wie gesagt auch ganz gut.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Yango
Beiträge: 14
Registriert: 30. Mär 2016, 22:17

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Yango »

Gestern hab ich mir die Overwatch Beta runtergeladen und das Spiel macht bisher sehr viel Spaß. Hab sehr lange keine Shooter mehr gespielt und Overwatch ist nach Battlefield 3 wohl der erste moderne Shooter den ich mir wieder kaufen werden. Zu dem für 40€ gar nicht so teuer :)
Die Helden sind echt cool und spielen sich extrem anders. Das ein oder andere Balancing-Problem ist es noch, auch bei den Maps. Aber es hat Potenzial zu einem richtig guten Team-Shooter.
Kann ich nur jedem empfehlen das mal übers Wochenende zu testen! :idea:

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 291
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Marius hat geschrieben:
lipt00n hat geschrieben:Wenn du es damals mitgekauft hast, dann hänge doch gleich noch Dark Forces II: Jedi Knight (+ AddOn Mysteries of the Sith) hintendran. Das war das absolute Lieblingsspiel meiner Kindheit und hat so viele meiner Stunden im Singleplayer als auch im Multiplayer versüßt, ich liebe es bis heute. Und die Art von Storytelling (mit echten Schauspielern!) in einem Shooter hat mich damals begeistert :D
Ist fest eingeplant. Das war mein erster Shooter, den ich aber nie durchgespielt habe. Hat eine für mich unerreichte Star Wars-Atmosphäre, viel besser als Jedi Knight 2.

Ich habe mir übrigens von Jedi Knight noch extra die GOG-Version gekauft, weil im Humble Bundle die Steam-Version war, und die ist auf modernen Systemen komplett kaputt.

Also, wer sich das heutzutage kaufen will: Unbedingt die GOG-Version kaufen, die läuft einwandfrei. Möglicherweise ist da nächstes Wochenende ohnehin ein Star-Wars-Sale.
In der Tat. Ich spiele es jetzt (dank dir) auch wieder. Neben dem Spiel empfehle ich diese Schritt für Schritt Anleitung um bekannte Probleme (3D Beschleuniger) zu vermeiden und das Spiel ein bisschen hübscher zu machen. Es ist super.
Mir sind jetzt bei JK auch noch andere Dinge aufgefallen, die das Spiel so gut machen. Aber das ist ein komplett anderes Thema ^^
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
Sebastian1175
Beiträge: 12
Registriert: 22. Dez 2015, 19:34
Wohnort: Diamond City

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Sebastian1175 »

Spiele gerade bzw. habe heute SOMA beendet. Wirklich beeindruckend gewesen, hat mir sehr gefallen. Habt ihr Tipps für ähnliche Spiele auf der PS4?
Allerdings bleibt zu sagen das ich den Preis der dafür aufgerufen wird doch schon sehr grenzwertig ist und ich froh bin das Spiel im Sale für die Hälfte gekauft zu haben. Jetzt fragt sich nur was ich zocken soll bis Uncharted 4 bei mir eintrifft.
Gruß Sebastian

Antworten