Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1501
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Nachtfischer »

Overwatch. Angesichts der Tatsache, dass ich die Tiefe eines Team Fortress 2 komplett ausgelassen habe, da ich seinerzeit nach vielen Jahren Unreal Tournament ausgebrannt in Sachen Multiplayer-Shooter war, habe ich mich durchgerungen. Shooter bleibt natürlich Shooter, aber hinter Heldenwahl und insbesondere dynamischem -wechsel steckt doch einiges.

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 291
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Nachtfischer hat geschrieben:Overwatch. Angesichts der Tatsache, dass ich die Tiefe eines Team Fortress 2 komplett ausgelassen habe, da ich seinerzeit nach vielen Jahren Unreal Tournament ausgebrannt in Sachen Multiplayer-Shooter war, habe ich mich durchgerungen. Shooter bleibt natürlich Shooter, aber hinter Heldenwahl und insbesondere dynamischem -wechsel steckt doch einiges.
Ich habe gestern tatsächlich einen Test dazu gelesen und es klingt ziemlich vielversprechend. Blizzard ist auch so das einzige Studio, dem ich aus dem Stegreif ein vernünftiges Balancing zutraue. Vielleicht schaue ich im Winter mal rein, bezweifle aber, dass ich wirklich die Zeit dafür aufbringen kann, die es benötigt.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 241
Registriert: 9. Dez 2015, 11:40

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von tobias »

Gleich geht es los mit Total War: Warhammer. :shock:

Benutzeravatar
Yango
Beiträge: 14
Registriert: 30. Mär 2016, 22:17

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Yango »

Ich erwarte sehnsüchtig auf den Hearts of Iron 4 Release.
Nachdem Stellaris in der Tiefe leider enttäuschend war (aber das erste große Update namens "Clarke" hat einiges gebessert), hoffe ihc das Hearts of Iron 4 besser läuft vom Spielgefühl her.
Die Zeit überbrücke ich mit Overwatch, Payday2 und neuerdings mal wieder Starbound :)

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

lipt00n hat geschrieben:
DerSpieler hat geschrieben: Dishonored - Das neuste, aber auch schon gar nicht mehr sooo neue, Spiel des guten Harvey Smith der ja auch im Podcast schon öfter erwähnt wurde. Ich glaube ich bin bald durch durch das Hauptspiel, die DLCs sind dann noch vor mir. Hab das Spiel empfohlen bekommen von jemandem der ein Let's Play dazu gesehen hat und bin positiv überrascht worden, das war irgendwie vorher an mir vorbeigegangen eventuell auch mangels Spieleinteresse, das mangels spielfähiger Hardware entstanden ist zu der Zeit als das Spiel rauskam. Cooles Gameplay, zumindest wenn man es stealthlastig spielt, eine wirklich interessante Spielwelt und die Story ist auch ok, auch wenn da sicher mehr drin gewesen wäre. Umfang ist auch sehr zufriedenstellend.
Für mich, trotz aller Schwächen, eines der besseren Spiele der letzten Jahre und mMn ziemlich unterschätzt. Die Kritik, die dem Spiel oft vorgeworfen wird, ist schon gerechtfertigt, aber auch irgendwie auf einem hohen Niveau. Ich fand es sehr gelungen, hatte eine Menge Spaß und freue mich sehr auf den Nachfolger.
Ich finde persönlich, dass die blink Fähigkeit ein Witz ist. Mich nervts tierisch, wie in vielen Spielen, die stealth als Option bieten (wie z.B. Dishonored oder auch Deus Ex Revolution) gemogelt wird bei den stealth Mechaniken. Unsichtbar an Wachen vorbeilaufen, das komplette Level in Lüftungsschächten umgehen, sich einfach an exponierten Stellen vorbeiteleportieren lassen hat für mich wenig mit stealth zu tun. Gibt nichts langweiligeres, als einen Unsichtbarkeitsmantel anzuwerfen, an jeglicher Gefahr vorbeizutrödeln und dann darauf zu warten, dass man den Mantel wieder verwenden darf. Das haben Thief, Splinter Cell oder auch Mark of the Ninja deutlich besser gelöst.

Als ich gesehen hab, dass Dishonored um das feature mehr oder weniger gebaut ist hab ich jegliches Interesse verloren. Evtl. spiel ichs irgendwann mal und versuch, Dishonored wie seinerzeit Dark Messiah of Might and Magic zu spielen. An dem stealth gameplay hab ich aber kein Interesse.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

TheCrazyArtist
Beiträge: 5
Registriert: 13. Feb 2016, 13:28
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von TheCrazyArtist »

Ich spiele in letzter Zeit sehr oft Overwatch.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

Alan Wake. Bis jetzt ungemein positiv überrascht. Ist zwar leider nicht das Spiel, das ursprünglich geplant war, man merkt dem Spiel auch an, dass es einige Änderungen während der Entwicklung durchgemacht hat (z.B. ist die aspect ratio und Sättigung bei Zwischensequenzen ganz anders), aber leck mich fett sind die Level bisher glaubwürdig designed. Also was worldbuilding angeht ist das bis jetzt eine masterclass. Als alter Twin Peaks Fan gibts auch überall nette kleine Anspielungen zu entdecken. Irgendwie schade, dass das Spiel ein shooter ist, aber auf der anderen Seite haben sie sich zumindest Mühe gegeben, die Motive und Symbolik der Geschichte auch ins gunplay einzubinden. Würd so unfassbar gern einen großen Hublevel ala Deadly Premonition in dem Spiel haben und das environmental storytelling von Remedy genießen. Mann, ist das schade. Nichtsdestotrotz ein sehr nettes Spiel bisher.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Walter ODim
Beiträge: 75
Registriert: 18. Jan 2016, 15:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Walter ODim »

Spielerisch momentan irgendwie obdachlos..
Hab den Witcher das zweite Mal komplett beendet, inklusive den Addons und wollte mich dann eigentlich ins NG+ stürzen.
Aber ich hab irgendwie gemerkt, die Luft ist ein bisschen raus und ich warte lieber mal ein paar Wochen/Monate.
Witcher 2 wollte ich noch nachholen, andererseits könnte das wegen Übersättigung auch schief gehen. Dann wären noch Alien Isolation zur Auswahl, welches ich damals kurz vor Ende abbrechen musste, weil 360 defekt. Das wollte ich jetzt noch nachholen.
Oder Dead Space, oder Kings Quest... Ich kann mich momentan nicht wirklich entscheiden. Eventuell hole ich mir Auch Divinty, oder das neue Sherlock Holmes.
Demnächst hab ich auch wieder Zeit, dann wird es eines von denen.

DerSpieler
Beiträge: 410
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von DerSpieler »

Dostoyesque hat geschrieben:
lipt00n hat geschrieben:
DerSpieler hat geschrieben: Dishonored - Das neuste, aber auch schon gar nicht mehr sooo neue, Spiel des guten Harvey Smith der ja auch im Podcast schon öfter erwähnt wurde. Ich glaube ich bin bald durch durch das Hauptspiel, die DLCs sind dann noch vor mir. Hab das Spiel empfohlen bekommen von jemandem der ein Let's Play dazu gesehen hat und bin positiv überrascht worden, das war irgendwie vorher an mir vorbeigegangen eventuell auch mangels Spieleinteresse, das mangels spielfähiger Hardware entstanden ist zu der Zeit als das Spiel rauskam. Cooles Gameplay, zumindest wenn man es stealthlastig spielt, eine wirklich interessante Spielwelt und die Story ist auch ok, auch wenn da sicher mehr drin gewesen wäre. Umfang ist auch sehr zufriedenstellend.
Für mich, trotz aller Schwächen, eines der besseren Spiele der letzten Jahre und mMn ziemlich unterschätzt. Die Kritik, die dem Spiel oft vorgeworfen wird, ist schon gerechtfertigt, aber auch irgendwie auf einem hohen Niveau. Ich fand es sehr gelungen, hatte eine Menge Spaß und freue mich sehr auf den Nachfolger.
Ich finde persönlich, dass die blink Fähigkeit ein Witz ist. Mich nervts tierisch, wie in vielen Spielen, die stealth als Option bieten (wie z.B. Dishonored oder auch Deus Ex Revolution) gemogelt wird bei den stealth Mechaniken. Unsichtbar an Wachen vorbeilaufen, das komplette Level in Lüftungsschächten umgehen, sich einfach an exponierten Stellen vorbeiteleportieren lassen hat für mich wenig mit stealth zu tun. Gibt nichts langweiligeres, als einen Unsichtbarkeitsmantel anzuwerfen, an jeglicher Gefahr vorbeizutrödeln und dann darauf zu warten, dass man den Mantel wieder verwenden darf. Das haben Thief, Splinter Cell oder auch Mark of the Ninja deutlich besser gelöst.

Als ich gesehen hab, dass Dishonored um das feature mehr oder weniger gebaut ist hab ich jegliches Interesse verloren. Evtl. spiel ichs irgendwann mal und versuch, Dishonored wie seinerzeit Dark Messiah of Might and Magic zu spielen. An dem stealth gameplay hab ich aber kein Interesse.
Da sieht man den Unterschied zwischen den Geschmäckern, ich bin eigentlich kein riesiger Freund von Stealth-Spielen, vielleicht gefällt mir deshalb der "Stealth" (kann man dann gerne in Anführungszeichen setzen) Teil in Dishonored ganz gut. Viele Spiele die auf klassische Stealth Mechaniken setzen sind mir glaube ich auch fürs ruhige "Feierabend-Spielen" zu anspruchsvoll, spiele so Spiele eher wegen Story etc. nicht für die große Herausforderung. Anders als teilweise die Gamestar-Rezensenten fand ich es Dishonored aber auch nicht viel zu leicht. Leicht sicherlich, auch aufgrund der Teleportie-Fähigkeit, aber nicht viel zu leicht für mich als Spieler der keine riesigen Schwierigkeits-Herausforderungen sucht.

Ich bin jetzt durch und

SPOILER ALERT - habe das "gute" Ende bekommen (niedriger Chaosfaktor) und fands ok. Besser so als das es dann am Ende nochmal einen Plottwist gibt und dann auf einmal doch wieder alles scheiße ist in der Welt. Habe mir dann mal den Gamestar-Test durchgelesen und der gute Jochen hat mir da schon ein paar Schwächen die ich beim Spielen geflissentlich ignoriert habe unter die Nase gerieben. Finde aber alles in allem trotzdem das es die 84 bei Gamestar klar verdient hat. Kein Meisterwerk aber ein gutes Spiel an dem ich Freude hatte.


Teste aktuell die Dishonored-DLCs an. Von den 6 DLCs scheinen nur 3 neue spielerische Inhalte zu bringen und mindestens einer (Dunwall City Trials) bringt nur Challenges vergleichbar etwa mit manchen DLCs bei den Batman-Spielen. Sowas finde ich eher öde, da spiele ich einmal alles und dann ist gut. Der zweite DLC (The Knife of Dunwall) scheint richtig Story zu bringen und gefällt mir bis jetzt gut, hoffe der dritte (The Brigmore Witches) ist ähnlich. Leider grade nicht so viel Zeit zum Spielen.
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

Versteh absolut was du meinst. Stealth ist für mich (noch) kein Feierabendgenre, kann aber noch werden ;)

Die DLCs, vor allem der letzte, sollen laut Internetz deutlich besser als das Hauptspiel sein, iirc.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Lorenzo
Beiträge: 78
Registriert: 7. Jun 2016, 07:48
Wohnort: Pfalz

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Lorenzo »

Guten Morgen,

was ich derzeit spiele, bzw. im meinem Fall, womit ich immer noch nicht fertig bin:
Alien Isolation find ich klasse, man kommt aber nur sehr langsam voran.
Metal Gear V nach 136 h immer noch nicht fertig.
Dann sind da noch ein Paaar andere Spiele in der Bibliothek mit denen ich mal weiter machen sollte.
Aktuelle Spiele aus 2016 hab ich glaub ich garnicht.
Nur The Division und das kann ich aufgrund meines schwachen PCs leiedr nicht Spielen.
Gruß Lorenzo

Herrmann
Beiträge: 210
Registriert: 14. Apr 2016, 10:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Herrmann »

Mit Beginn der neuen League hab ich nochmal Path of Exile installiert, das mMn bessere Diablo3 mit unzähligen Stellschrauben an den Builds, wenn auch die Engine nicht optimal ist.

PoE ist das einzige F2P-Spiel für das ich bisher Geld ausgegeben habe (für mehr Platz in der Truhe).

Stanley
Beiträge: 26
Registriert: 10. Jun 2016, 11:32

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Stanley »

Hallo Zusammen,

wohin würde der erste Eintrag besser passen, als hier hin. :-)

Im Moment Spiele ich Halo 2 auf der Xbox One. Ich hatte die Serie auf den alten Boxen weitestgehend ignoriert und hole sie nun dank der Master Chief Collection nach.
Den ersten Teil fand ich bereits ganz ok, der zweite Teil gefällt mir nun, nach ca. der Hälfte jedoch deutlich besser, da er einfach mehr Abwechslung bietet.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

Stanley hat geschrieben: Halo 2
Wenn das Forum einen Anbet-smiley hätte, würd ich ihn benutzen. Hab ich bis zum Abkotzen gespielt. Ein fantastischer Couch-shooter, imho,
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Pedrik
Beiträge: 15
Registriert: 12. Apr 2016, 15:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Pedrik »

Da meine PS4-Leihphase vorerst zuende ist, muss ich mit DOAX3 aktuell pausieren.

Daher geht es jetzt bei XCOM: Enemy unknown weiter. Trotz der Tatsache, dass man unendlich Zeit hat sehr spannend und abwechslungsreich.
Spiele es aktuell auf dem PC, aber hab gesehen, dass es für mobile Geräte verfügbar ist. Vielleicht steige ich ja noch um, sollte ja perfekt auf Touchscreens funktioneren.

Aber diesen Monat wird sowieso nicht viel Zeit zum Spielen bleiben ... SCHLAAAAAAND!

Benutzeravatar
Amox
Beiträge: 99
Registriert: 31. Jan 2016, 20:48
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Amox »

Ich spiele im Moment haubtsächlich South Park: The Stick of Truth, habe das relativ günstig ergattern können und bin sehr positiv überrascht und habe viel Spaß damit.
Nebenbei spiele ich eine Partie HoM&M V mit meinem Bruder wenn wir beide zugleich zeit dazu haben,
und wenn Freunde anfragen spiele ich auch mal eine Partie Battlefield 4 oder LoL mit.
Blog: https://bigfuckinggames.wordpress.com/
Ich bin echt schon lange hier ...

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2279
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von bluttrinker13 »

Nach meinem ersten Monat in den USA, und mittlerweile geglückter "PC von zu Hause per UPS nachsenden"-Aktion, wodurch ich wieder einen Zockrechner habe, spiele ich Folgendes:

- World of Tanks (immer noch süchtig, bald mal NA-Account erstellen)

- Might and Magic 6 (von Gog, angeregt durch die geile Altbier-Folge)

- HL2-Mod "Minerva" (nothing beats a good old HL2-round)

und hoffentlich bald auch: Dark Souls 3
Aber erst mal Gamepad besorgen...

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 291
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lipt00n »

Amox hat geschrieben:Ich spiele im Moment haubtsächlich South Park: The Stick of Truth (...)
Oh Gott, wie habe ich dieses Spiel gefeiert. Das war stellenweise von den Mechaniken her ziemlich flach, aber ich habe selten so viel gelacht ;)

-----------------------------

Ich hatte gestern 2,5 Stunden Zeit, die ich mit meinem (schwachbrüstigen) Notebook verbringen musste. Habe mir dann die Zeit genommen, und an einem Stück "Tiny and Big in Grandpas Leftovers" durchgespielt. So ab der Mitte des Spiels, wenn die Spielmechanik locker und flockig von der Hand geht, wird das Spiel mMn richtig stark. Leider sehr kurz, schwache Story (wenn man sie denn so nennen mag) und es gibt auch sonst nicht sonderlich viel zu sehen. Dafür aber ein super Soundtrack!
Hab noch gar nicht geguckt, ich hoffe die legen da irgendwann noch mal was nach. Die Idee mit der manipulierbaren Spielwelt gefällt mir nämlich wirklich.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Stanley
Beiträge: 26
Registriert: 10. Jun 2016, 11:32

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Stanley »

@Dostoyesque:

Ja, Halo 2 ist echt klasse, auch wenn die Story teilweise ein wenig wirr erscheint.
Hast Du die Remaster-Version schon gespielt? Allein bei dem Umschalter zwischen alter und neuer Grafik müsste Dir als Fan das Herz aufgehen. ;)

@Pedrik:

Xcom ist für die Vita aktuell für 10 Euro im PSN zu haben. Habe es mir mal geladen, jedoch noch nicht ausprobiert.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dostoyesque »

Leider keine Xbox One im Haus, daher werd ich den Remaster wohl nie spielen können =/
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Antworten