Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Max hat geschrieben: Dear Esther war für mich vor allem eine extrem tolle optische Erfahrung. Und zwar nicht, weil es ein technisches Grafikbrett war, sondern weil es ein unheimlich ästhetisches Spiel ist. Alleine durch die Höhle zu gehen, fand ich fantastisch. Generell hatte Dear Esther eine sehr melancholische Atmosphäre, die mir durchaus gefallen hat.
Ja die Atmosphäre ist nett und dass man die Story nicht vorgekaut bekommt hat auch was. Aber das strunzlangweilige "Gameplay" hat für mich alles kaputt gemacht (Neben der Tatsache dass mein Englisch nur eher "ausreichend" war).
Fiel mir extrem auf weil ich das erste Level gleich drei mal spielen durfte (dämliche versteckte Speicherfunktion). Gone Home war da viel interessanter gemacht weil man sich die Storyschnipsel selbst zusammensucht.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2812
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

derFuchsi hat geschrieben:Ja die Atmosphäre ist nett und dass man die Story nicht vorgekaut bekommt hat auch was. Aber das strunzlangweilige "Gameplay" hat für mich alles kaputt gemacht (Neben der Tatsache dass mein Englisch nur eher "ausreichend" war).
Fiel mir extrem auf weil ich das erste Level gleich drei mal spielen durfte (dämliche versteckte Speicherfunktion). Gone Home war da viel interessanter gemacht weil man sich die Storyschnipsel selbst zusammensucht.
Man sollte vielleicht im Hinterkopf behalten, dass "Dear Esther" ursprünglich eine kostenlose Mod war, die wohl mehr Aufsehen erregt hat, als man angenommen hatte und quasi die Uroma der Wandersimulatoren ist (mir fällt zumindest kein halbwegs bekannter älterer Vertreter dieser Gattung ein). Ein von herkömmlichen Gameplaymustern abweichendes Experiment.

Über das "Gameplay" wird man bei Spielen dieses Genres wohl ewig streiten. Gerade "Dear Esther" ist in dieser Beziehung sehr limitiert. Man darf entscheiden, wohin man als nächsten gehen möchte - das war's. Aber dieser letzte Rest Gameplay ist für das Erlebnis essentiell, er erzeugt das "Ich bin mittendrin und nicht nur dabei"-Gefühl. Mich haben die Story und die schöne Umgebung für gut 90 Minuten in ihren Bann gezogen, ich konnte in die Geschichte eintauchen. Ein Let's Play von "Dear Esther" hätte ich aber höchstwahrscheinlich schnell abgebrochen - einem anderen Spieler beim Wandern zuzusehen, wäre mir schlichtweg zu langweilig.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1195
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Hab lange nichts zum Spielen gefunden.
Hatte mir dann mal XCOM: Enemy Within angeschaut. War ich sogar positiv von überrascht, aber ich glaube nicht, dass mich das jetzt noch länger fesselt. Grundsätzlich find ich nicht viel schlechtes an dem Spiel, ich glaube einfach Runden Strategie ist dabei nichts für mich.

Ich würd dabei tatsächlich die Pad-Steuerung als Pluspunkt herausnehmen, weil das so ein perfektes "Auf dem Sofa"-Spiel ist, da man das durch die "unendliche Rundenzeit" richtig entspannt spielen kann. Außerdem ist die ganz gut umgesetzt und man muss nicht jeden Befehl, wie mit der Tastatursteuerung, doppelt bestätigen zum Ausführen.

Ansonsten ist momentan glaub ich ziemliche Ebbe im Singleplayer Segment. Hab Lust auf "Mankind Divided", aber Full Price ist mir das noch nich wert. Wird im Winter bestimmt unter 25€ zu haben sein und auf "Dishonored 2" freue ich mich auch. Für den Winter hab ich auch noch "Blood and Wine" über. "Hearts of Stone" fand ich besser als das Hauptspiel :>

Hab dann gestern, nach über 4 Monaten, das erste mal wieder Overwatch gestartet und ziemlich viel Spaß mit gehabt. Hatte vorher das letzte mal gespielt als es noch keinen Competitive Mode gab. Hab dann gestern mit 2 Kumpels meine Placement Matches gemacht. Hab das Gefühl, dass da nicht ganz soviel Dullies wie bei Quick Play rumlaufen und die etwas besser das Meta Game verstanden haben. Das wird glaub ich aber auch bald wieder abebben, weil meine beiden Kumpels gerad Urlaub haben und ich dann wieder alleine wäre :D (hab komische Spielzeiten, wo meist niemand anders da ist, deswegen hab ich mich in letzter Zeit fast ausschließlich auf Single Player Spiele beschränkt)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Halb aus Neugier und halb aus der Motivation heraus etwas zu finden was man evtl mit dem Nachwuchs zocken könnte habe ich das FIFA 17 Demo angeschaut.
Ich muss dazu sagen ich bin Sportspiel-Muffel. Das letzte FIFA das ich wirklich gespielt habe war FIFA98 :lol:

Mit den vielen Tastenbelegungen komme ich noch nicht klar. So ein Gamepad hat verdammt viele Tasten die auch noch kombiniert werden wollen *schwitz*. Aber da gibt es im Spiel sicher eine Trainingsoption.

Im einfachsten Schwierigkeitsgrad gegen den einfachsten Gegner habe ich tatsächlich gewonnen, yay. Aber auch nur weil der sich da selten dämlich anstellt und gerne Fehlpässe hinlegt und so.

Dieser Story-Modus The Journey hat mir sehr gut gefallen. Sehr atmosphärisch.

Bin fast geneigt mir das Ding mal zu holen. Mal gucken was Junior dazu sagt wenn ich ihn mal von Minecraft wegbekomme. In der Demo kann man immerhin auch gegeneinander spielen. Leider ist der Kommentator hier nur auf englisch sonst hätte ich die Vollversion garnicht unbedingt gebraucht. Für ein schnelles Multiplayer-Match reicht auch eigentlich die Demo.

Das Blöde an der schönen neuen Digitalwelt ist nur dass heutzutage alles an eine Plattform gebunden ist. Bei Steam gibt es immerhin noch Family Sharing aber was mache ich bei Origin wenn der Nachwuchs eins meiner Spiele spielen will wie eben FIFA oder evtl sowas wie Die Sims. Meh...
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Grim
Beiträge: 27
Registriert: 12. Jul 2016, 07:48

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Grim »

kylroy hat geschrieben:Fallout 4

diese Welt ist so genial! :o
Habe gestern auch meinen Lvl 43 Char gelöscht und nochmals mit Mods von vorne angefangen. Man eindeckt jedes mal was Neues!

Patrick
Beiträge: 7
Registriert: 20. Sep 2016, 09:35
Wohnort: Hamburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Patrick »

Ich bin seit kurzem wieder dabei C&C zu spielen.
Ich hatte ein Angebot gesehen wo es alle 17 teile für 5 Euro gab und dann war es auch schon wieder um mich geschehen und jetzt komme ich nicht mehr davon ab.
Vom ersten Teil der noch zu Win95 kam bis zum Tiberium Twilight funktioniert alles auf Win7.

Mach echt mal wieder richtig Spaß, stumpf Panzer zu bauen und damit dann alles platt zu rollen ;)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Habe meinem Junior das letzte "echte" Command & Conquer 3: Tiberium Wars aufs Auge gedrückt in etwa mit den Worten "Da mach mal". Von der wirren Story hat er vermutlich kaum was verstanden (aber wer hat das schon) aber das Spiel ist immernoch erste Sahne. Hat ihm auch viel Spaß gemacht.
T. Twilight habe ich als einziges C&C nie angefasst, das hat ja alle Mechaniken umgekrempelt, das war kein "C&C" mehr was ich so gelesen habe.
Zuletzt geändert von derFuchsi am 22. Sep 2016, 09:00, insgesamt 2-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Patrick
Beiträge: 7
Registriert: 20. Sep 2016, 09:35
Wohnort: Hamburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Patrick »

Ne sorry aber bei Twilight hörte der Spaß bei mir auch ganz schnell auf. Da war echt der Punkt wo ich mich gefragt habe ob die mich verarschen wollen.
Den Teil werde ich auch niemals spielen.
nicht mal dann wenn die mir Geld dafür bieten würden.
Für mich persönlich war Twilight gegenüber denn anderen teils sehr schönen Teilen die absolute Beleidigung.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Dabei hätte ich gerne gesehen wie die Geschichte ausgeht mit Kane, NOD, GDI, dem Tiberium und den Scrin etc.
Nicht dass ich viel verstanden hätte bisher aber trotzdem...

Nebenbei, ich habe gestern aus einer Laune heraus (und weil es von Heiko Klinge empfohlen wurde und es irgendwo auf meiner Wunschliste herumgammelte und ich gerade Herr Der Ringe durchgelesen habe ;)) Middle-earth: Shadow of Mordor gekauft und angefangen.
Da ich noch nicht so Batman- und Assassins Creed verseucht bin dachte ich das wird schon Spaß machen da sie hier wohl das Beste aus 2 Welten zusammengeklaut haben.
Die Lokalisation finde ich schonmal sehr gelungen. Die Sprachausgabe ist einwandfrei finde ich.
Wie zu erwarten war habe ich noch Probleme mir die Tastenkombinationen zu merken für diverse verschiedene Aktionen auszuführen. Das üben wir noch.
Bin mir auch unschlüssig ob ich wie üblich mit M/T oder doch mal mit Gamepad spielen soll. Ist ja schließlich kein Shooter sondern eher ein Prügelspiel.

Vielleicht weiß das jemand, bei der GOTY Edition sind ja alle DLCs mit verschiedenen Szenarios dabei. Sollte man die vor der Kampagne spielen oder danach?
Zuletzt geändert von derFuchsi am 23. Sep 2016, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1195
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Hatte gestern mal die Bioshock Remastered Version angespielt. Sieht gut aus.
Das Original ist auf PC ja eher schlecht gealtert, insb. in Sachen Steuerung und Bild. Hatte mir das nochmal günstig geschossen, nachdem ich Infinite durchgespielt hatte und es war unspielbar.
Jetzt mit der Remaster freue ich mich darauf, Bioshock mal durchzuspielen. :)

lolaldanee
Beiträge: 1154
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lolaldanee »

Grim Dawn und Risen 2
ersteres ist eigentlich ein besseres Spiel als Titan Quest, aber macht trotzdem viel weniger Spass, weil Babylon und Memphis halt einfach viel besser sind als der generische Quark aus GD
zweiteres tut die ganze Zeit weh beim spielen, weil es so einfach so viel besser hätte sein können, ist aber nicht ganz so schlecht wie ich es bei meinem ersten Versuch vor Jahren wahrgenommen habe (wenn man nur musketen nutzt zumindest)

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1501
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Nachtfischer »

Die Open Beta von Age of Rivals. Es wurde angepriesen als Mischung aus Through the Ages und 7 Wonders. Da dies zwei meiner Lieblingsspiele sind, muss das natürlich intensiv überprüft werden. :P

Auf den ersten Blick passt die Beschreibung. Es verknüpft Draft-Elemente mit dem langfristigen Zivilisationsaufbau und dem Balanceakt zwischen Militär und Ökonomie. Auch der aus Through the Ages bekannte Timing-Aspekt bei der Kriegsführung ist mit dabei. Und das ganze bekommt man ohne Hirnschmelze in klar strukturierten 15-minütigen Partien. Bin bisher sehr, sehr angetan! :)

david_chaos
Beiträge: 8
Registriert: 23. Sep 2016, 20:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von david_chaos »

Zur Zeit versuche ich No one lives forever auf meinem Windows 10 Rechner zu installieren...leider erfolglos. Also spiele ich weiterhin Age of Empires 3 auf dem PC und neben her noch Psychonauts auf der ersten X-Box oder wahlweise Ori and the Blind Forest auf der X-Box ONE.

Benutzeravatar
Turbotaste
Beiträge: 42
Registriert: 7. Apr 2016, 11:54

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Turbotaste »

Ich habe gestern Virginia beendet, momentaner Indie Darling der vor allem amerikanischen Spielepresse.
Bin doch sehr fasziniert von dem Spiel. Wusste nichts vorab, außer dass es in Richtung Twin Peaks / Akte X gehen soll.
Man spielt eine junge FBI Agentin, die mit ihrer Partnerin das Verschwinden eines Jungen in einer Kleinstadt untersuchen soll. Spielerisch ist das Ganze ähnlich belanglos wie ein Gone Home, dreht aber dafür erzählerisch schon bald auf.
Die ganze Story wird ohne eine einzige Zeile Dialog erzählt, sondern stützt sich ausschließlich auf die überragende visuelle Erzählweise, die zudem durch brillante Orchestermusik komplementiert wird. Dazu kommt ein Einsatz von harten Schnitten, wie man sie sonst nur aus Filmen kennt. Die Geschichte wird dadurch sehr linear und man wird vorangeschubst, da die Figuren aber sehr nachvollziehbar und tiefgründig sind, will man eh lieber vorankommen als noch ewig irgendwelche Räume abzusuchen.
Gegen Ende übertreibt man es etwas dann etwas mit den zu interpretierenden Leerstellen, sodass bisschen Luft rausgeht, trotzdem eine klasse Erfahrung.

lnhh
Beiträge: 1871
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lnhh »

Aktuell Quantum Break. Im Moment gefaellt mir die Geschichte und Setting sehr gut. Gameplay ist maessig, aber die eingeschobenen TV-Show Episoden sind in Kombination mit dem Game klasse. Super Atmosphäre.

Hab mir gerade ne xbox one 1 zugelegt um die 'alten' exklusives mal nachzuholen, die halo reihe einmal durchzuspielen und in wenigen Wochen Gears of War 4 im local coop die Kampagne zu zocken.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 665
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Filusi »

Ich bin jetzt im letzten Abschnitt des Addon`s Blood and Wine vom 3. Witcher. Die Story und ihre Wendungen sind wirklich sehr interessant geschrieben.
Da war einiges dabei, was ich so nie und nimmer vorhergesehen hätte. Zudem ist halt auch die Einbindung eines Charaktesr aus den Büchern wieder hervorragend umgesetzt. Allein dieser bewirkt, dass ich, obwohl ich sonst auch immer so ein Diplomat bzw. Gutdenker/ -handler bin und für den ich auch Geralt halte, auch dabei bleibe. Allein aufgrund der zuletzt vorgesetzten Tatsachen müsste ich als Geralt auch mal tatsächlich dem volkstümlichen Hexerdasein gerecht werden. Meinem Empfinden nach sind die Zwickmühlen wieder mal sehr gut umgesetzt. Ich bin echt gespannt, wie es letztendlich ausgeht.

Aber genug davon, eigentlich wollte ich fragen, ob durch den neuen Steamrelaese von Quantum Break sich auch die "Aufbereitung" der Filmsequenzen ändert?
Werden die auf dem PC weiterhin nur gestreamt oder kann man sich die dann auch endlich zusammen mit den Spiel herunterladen?
Meine 5 Mbit Leitung ist für Steaming in FHD nicht ausgelegt, auch gerade, wenn ich nicht der Einzige bin, der das Inet gerade nutzt.
Weiß da einer mehr?

lnhh
Beiträge: 1871
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lnhh »

Also auf der Xbox One kann ich die im Menü runterladen und dadurch auch offline gucken. Sind aber stolze 75gb Download :D

€: Ah sry, falsch verstanden. Habe leider die reine Xbox Version und kann es deswegen nicht überprüfen.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 665
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Filusi »

Damals bei der Windows Store PC version war es ja für mich der negative Knackpunkt, dass die Videosequenzen im Gegensatz zu den Konsolenversionen nur gestreamt werden können.
Da jetzt ja schonmal ein Umdenken hinsichtlich der Veröffentlichung auch ausserhalb des Windows Store stattgefunden hat, war meine Hoffnung, dass sich da eventuell auch bei den Videoschnipseln etwas getan hat.

Die Schauspieler aus The Wire sagen mir jedenfalls extrem zu.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1195
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

NOLF assoziier ich immer mit Giga Games.
War glaub ich diei erste Folge, die ich gesehen hab, wo Etienne das vorgestellt hat :D

Konnte mich immernoch nich motivieren, nach dem ersten kurzen Einblick in Bioshock Remaster weiterzuspielen und hab immer nur mal wieder ein paar kurze Sessions Overwatch eingelegt.

Hab das Problem, dass ich, wenn ich z.B. nur 90-150min Zeit hab, mich nich auf etwas "story driven" einlassen kann.
Habe meistens in der Mittagspause, die bei mir etwas länger ausfällt, halt Zeit zum Spielen, aber da hat man dann irgendwie nich so die Ruhe für so atmosphärische Spiele. Da ballert man dann lieber ne Runde Overwatch. Das ist irgendwie kurzlebiger. (Auch wenn ich's mir lieber auf dem Sofa bequem machen würde bei nem schönen Single Player spiel.)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2999
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Mit NOLF assoziier ich vor allem "TOTEN SIE IHR!" und diverse albernen unfreiwillig komischen "deutschen" Plakate . Ähnlich wie in Wolfenstein schon (Oder war das NOLF2?).
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Antworten