Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 481
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Klagsam »

bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 08:45
Civ5 (mit mehr als 2000 Stunden; wer macht denn sowas?! :D)
DAS wäre in der Tat mal ein interessantes Thema für
SebastianStange hat geschrieben:
14. Aug 2018, 14:25
Sebastian

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 08:45
World of Warships und Civ5 (mit mehr als 2000 Stunden; wer macht denn sowas?! :D)
Woah... :clap: Na das nenn ich mal Hingabe :shock: Nicht schlecht! :D
Brahlam hat geschrieben:
23. Aug 2018, 07:29
Guthwulf hat geschrieben:
22. Aug 2018, 17:57
Hooooly crap... seit heute gibts das große Grafik-, Audio- und UI-update für Black Desert, genannt "Black Desert Remastered"
Jetzt auch mit Physikalisch korrekt wippenden Brüsten? ;> ;> ;> Aber ja, sieht schon sehr schön aus... ich werd im Urlaub mal reinspielen, einfach nur um mal erlebt zu haben wie das so ist. Also Black Desert, nicht die Brustphyisk. ^^
Wenn du dann Fragen hast, sprech mich einfach über Steam (siehe Signatur) an. Helfe gerne. :dance:

Und die Brustphysik müsste ich wohl mal einer genaueren Betrachtung unterziehen, um das zu beantworten 8-) Aber ja... viele weiblichen "Rüstungen" (insb. aus dem Bezahlshop) folgen schon häufig einem bestimmten "Muster" (obwohl man fairerweise sagen muss, das es auch für weibliche Charaktere "normale" Rüstungen gibt und der Charaktereditor auch "häßliche" Charaktere jenseits des Supermodel Klischees erlaubt). Die folgende Rüstung meiner Dunklen Ritterin fällt allerdings eher in die Kategorie Metallbikini:

Bild

Natürlich geht auch "Black Desert: Swimsuit Edition" (Hier meine Lahn am Strand) :whistle:

Bild
Klagsam hat geschrieben:
23. Aug 2018, 09:41
Ich habe auf Grund deines Posts noch einmal versucht mit BDO warm zu werden, aber es will mir einfach nicht gelingen. Ich habe jetzt einen Ninja bis Level 5 gespielt und in einem ersten Versuch einen Berserker bis Level 14. Mein größtes Problem: die Kämpfe sind einfach unglaublich trivial. Es scheint völlig egal zu sein, was ich tue, die Gegner fallen sowieso reihenweise um. Gleichzeitig wird mir überhaupt nicht erklärt, warum ich eigentlich welche Angriffe nutzen sollte und in wie fern die sich unterscheiden. Wird das hinten raus noch besser/ weniger trivial? Und wenn ja ab wann?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage verstehe. :think:

Black Desert ist ein Sandbox MMO (kombiniert mit einem Asia Grinder). Da liegt es doch an dir selber, ob, wie viel und welche Herausforderung du haben willst? Bekämpfe schwerere Monster (über deinem Level) und du musst geschickt alle Möglichkeiten kombinieren und einsetzen. Das Kampfsystem bietet da erstaunlich viel Tiefe und Nuancen, fast schon wie nen Beat'em Up oder Bayonetta. Willst du aber einfach nur bissel grinden und möglichst cool im Wirbelwind durch Gegnerhorden ala Dynasty Warriors durchfegen, dann such dir halt einfachere Monster. Spätestens im PvP musst du dann deine Klasse wirklich gut beherrschen.

Ein anderer Faktor könnte die Steuerung sein. Für mich persönlich hat das Kampfsystem in Black Desert erst richtig "Klick" gemacht, seit ich nen Controller benutze. Für mich ist es inzwischen auch das mit großem Abstand beste Kampfsystem aller MMOs (und hat diesbezüglich Tera abgelöst... man sieht also, ich mag Action Kampfsysteme).

Mit Level 4 oder 15 hast du noch nicht mal an der Oberfläche gekratzt, geschweige denn auch nur ansatzweise alle Skills freigeschaltet. Bis Level 50 kommt man auch als neuer Spieler bequem in ca. 5-10 Stunden, wenn man ausschließlich Monster grindet. Das is mir versehentlich auch passiert, weil ich mit der Lahn so viel Spaß hatte, das ich einfach nur Kämpfen wollte. Spätestens nach dem Awakening (Level 56) wird der "Grind" für Erfahrung deutlich spürbar. Und ab dem Softcap steigt es dann nochmal exponentiell. Gott sei dank machen mir die Kämpfe selbst so viel Spaß, das es mich nicht stört. Außerdem ist die Ausrüstung eh viel wichtiger als der Level. Da es keinerlei Level-Restriktionen gibt, kannst du deinem Zweitcharakter dann auch problemlos mit Level 1 schon die Highendrüstung anziehen oder eben grad nicht.

Als alter Ultima Online Fan spiele ich persönlich Black Desert aber eher als virtuelle Welt und mache einfach das, worauf ich grad Lust habe. Black Desert bietet ja grad neben den Kämpfen noch unglaublich viel mit all den Life Skills oder dem Aufbau des eigenen Handels- und Produktionsnetwerks, dem Management der eigenen Arbeiter, Housing, dem Pferdezüchten, Farming und was weiß ich noch. Ich reite / wandere auch mal gerne einfach durch die Gegend und genieße die Landschaft und das Leben in den Städten und auf den Straßen oder mache nen Ausflug mit dem Boot auf den Ozean. Ein großer Anteil an der Lore und dem Worldbuilding wird außerdem statt über Quests eher über das Knowledge System vermittelt, das Exploration belohnt und dir dann auch mehr Energie gibt (die du für Life Skills brauchst). Und wenn ich doch mal Lust auf vorgekauten Storycontent habe, dann mache ich halt ein paar Storyquests. Aber in der Regel ist Black Desert für mich ein Spiel, in dem ich mir selber meine eigenen Geschichten schreibe, mir selber wähle wie einfach oder schwer ich es haben will und vor allem in dem ich mich nicht hetzen lasse.

Bild
Zuletzt geändert von Guthwulf am 23. Aug 2018, 12:47, insgesamt 2-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

bimbes1984

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von bimbes1984 »

Klagsam hat geschrieben:
23. Aug 2018, 09:43
bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 08:45
Civ5 (mit mehr als 2000 Stunden; wer macht denn sowas?! :D)
DAS wäre in der Tat mal ein interessantes Thema für
SebastianStange hat geschrieben:
14. Aug 2018, 14:25
Sebastian
ach, so interessant ist das gar nicht :lol:

Es gibt halt unzählige Mods und alleine die verschiedenen Weltkarten mit allen Völkern mal bespielt zu haben (auch mehrfach) ... ich war schon immer ein riesen Fan von Civ und CiV 5 (nach allen Patches/Mods/Erweiterungen) ist mMn der bisher beste Teil der Reihe. Die 2000 Stunden sind seit 2010 völlig unbewusst an mir vorbeigezogen.

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 830
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam »

bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 10:55

ach, so interessant ist das gar nicht :lol:

Es gibt halt unzählige Mods und alleine die verschiedenen Weltkarten mit allen Völkern mal bespielt zu haben (auch mehrfach) ... ich war schon immer ein riesen Fan von Civ und CiV 5 (nach allen Patches/Mods/Erweiterungen) ist mMn der bisher beste Teil der Reihe. Die 2000 Stunden sind seit 2010 völlig unbewusst an mir vorbeigezogen.
Hab glaube ich nur 300-500h auf dem Ticker beim 5. Teil. Was hälst du vom 6. Teil?

bimbes1984

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von bimbes1984 »

Brahlam hat geschrieben:
23. Aug 2018, 19:16
bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 10:55

ach, so interessant ist das gar nicht :lol:

Es gibt halt unzählige Mods und alleine die verschiedenen Weltkarten mit allen Völkern mal bespielt zu haben (auch mehrfach) ... ich war schon immer ein riesen Fan von Civ und CiV 5 (nach allen Patches/Mods/Erweiterungen) ist mMn der bisher beste Teil der Reihe. Die 2000 Stunden sind seit 2010 völlig unbewusst an mir vorbeigezogen.
Hab glaube ich nur 300-500h auf dem Ticker beim 5. Teil. Was hälst du vom 6. Teil?
ca. 100 Stunden gespielt, gefällt mir überhaupt nicht.

edit: 100 Stunden sind für ein Civ nicht viel.... :P

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 21:02
Brahlam hat geschrieben:
23. Aug 2018, 19:16
bimbes1984 hat geschrieben:
23. Aug 2018, 10:55
ich war schon immer ein riesen Fan von Civ und CiV 5 (nach allen Patches/Mods/Erweiterungen) ist mMn der bisher beste Teil der Reihe.
Hab glaube ich nur 300-500h auf dem Ticker beim 5. Teil. Was hälst du vom 6. Teil?
ca. 100 Stunden gespielt, gefällt mir überhaupt nicht.
Seh ich genauso. Civ 6 ist gar nix für mich und Civ 5 ist mit AddOns das beste Civ der Reihe. Civ 6 habe ich über Steam auch wieder zurückgegeben (obwohl ich längst deutlich mehr als 10 Stunden gespielt hatte). Der Steam Support hat es kommentarlos akzeptiert.

Und um dem Thread Titel auch gerecht zu werden. Hab heute in Black Desert Online Remastered ein paar Skelette verhauen:

Bild

Bevor es zurück in die Stadt ging, zum Shoppen:

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 830
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam »

Naja, ist noch ein wenig unfair Civ6 mit dem 5. mit allen Addons und Patches zu vergleichen. Inhaltlich ist der 6. definitiv der beste der Reihe, nur das wie jedes Civ es erst ein paar Jahre braucht bis die Titel wirklich zu einem perfektem 4x heranreifen. Auch der 5. war am Anfang von vielen verhasst. Wobei ich mich frage ob sie dieses Mal die KI noch gerettet bekommen. Die war immer schon mittelmäßig, aber aktuell... naja vlt. mit dem nächstem Addon oder großen Patch. Ein bisschen besser wurde es ja schon.

@Guthwolf
Wirkt wirklich wie eine Welt in der man versinken kann. Der untere Screenshot könnte quasi auch aus Witcher 3 stammen.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Brahlam hat geschrieben:
24. Aug 2018, 07:36
Naja, ist noch ein wenig unfair Civ6 mit dem 5. mit allen Addons und Patches zu vergleichen. Inhaltlich ist der 6. definitiv der beste der Reihe, nur das wie jedes Civ es erst ein paar Jahre braucht bis die Titel wirklich zu einem perfektem 4x heranreifen. Auch der 5. war am Anfang von vielen verhasst. Wobei ich mich frage ob sie dieses Mal die KI noch gerettet bekommen. Die war immer schon mittelmäßig, aber aktuell... naja vlt. mit dem nächstem Addon oder großen Patch. Ein bisschen besser wurde es ja schon.
Naja, klar darf man ein Civ 5 mit allen AddOns nicht mit einem Civ 6 Vanilla vergleichen. Inhaltlich hat der 6. Teil für mich aber so grundlegende systematische Probleme, das ich auch Civ 5 Vanilla deutlich vor Civ 6 Vanilla sehe. Statt spielerischer Freiheiten verläuft der Aufbau in einer Partie bei Civ 6 (durch die Boni) viel stärker auf Schienen, alles ist auf eine aggressivere (militärischere) Spielweise ausgelegt (siehe z.B. Barbaren) und die völlig willkürliche diplomatische KI erklärt ständig ohne Grund Krieg während sie starr (und sinnlos) ihrer eigenen Agenda folgt. Civ 5 größtes Problem war die miese taktische KI und einige gestrichene Features. Diese Probleme hat Civ 6 selbstverständlich obendrauf genauso. Und am Ende gefällt mir tatsächlich auch der detailärmere Comic-Grafikstil von Civ 6 viel schlechter als die alte Civ 5 Grafik. Aber das is ja Geschmackssache.
Brahlam hat geschrieben:
24. Aug 2018, 07:36
@Guthwolf
Wirkt wirklich wie eine Welt in der man versinken kann. Der untere Screenshot könnte quasi auch aus Witcher 3 stammen.
Ganz so weit würd ich nicht gehen... es is schon noch nen MMO (und Asia Grinder). Aber ja, es ist wohl das schönste Spiel in seinem Genre.

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Textsortenlinguistik
Beiträge: 297
Registriert: 28. Jan 2016, 15:41

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Textsortenlinguistik »

Wie wäre es mal mit einem Screenshot-Thread für Grafikhuren? :D
Bild

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Textsortenlinguistik hat geschrieben:
24. Aug 2018, 11:56
Wie wäre es mal mit einem Screenshot-Thread für Grafikhuren? :D
Den gab es schon mal... :dance: is nur eingeschlafen :think: Link: Screenshots galore
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 384
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tengri Lethos »

Immer noch PES 2018. Und dank des netten Ipsilons läuft es viel besser. Es ist unglaublich, welche Passmöglichkeiten sich eröffnen, wenn man mit Passhilfestufe 1 spielt. Ich behaupte auch, dass damit Pässe gespielt werden, die so auf manuell schlichtweg nicht gehen (z.B. einen halbhohen Pass, der ein paar Mal "hoppelt" und dadurch am gegnerischen Fuß vorbeikommt). Auch da ich jetzt Tricks intensiver nutze, ergeben sich mehr Freiheiten für mich. Sehr schön.
Die Saison ist in Meisterschaft und Pokal zwar hinüber, aber ich habe scheinbar genau richtig umgestellt, um in der CL einen irren Ritt hinzulegen. Mal schauen wie weit es geht.

Und gerade weil ich so viel Spaß mit dem Spiel habe denke ich wieder, wie grandios das Spiel sein könnte, wenn Konami ganz einfache Sachen besser machen würde. Stichwort Spielplan. Stichwort "Kommentare". Stichwort "Rivalitäten"... :pray:

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3049
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Desotho »

Ich finde die Beleuchtung mit den neuen Einstellungen teils komisch. Muss da mal am Wochenende ein wenig rumrennen und mir die Einstellungen anschauen.
Die Rüstungen sind leider meistens zwar kunstvoll gemacht aber "halbnacktes Luder-Style". Von daher fand ich es gut dass es auch mal eine haaaaalbwegs akzeptable Rüstung gab.

Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Freitag
Beiträge: 375
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Freitag »

Habe in den letzten Wochen endlich GTA V nachgeholt und verstehe jetzt die Vorbehalte der Podcaster, es auf dieses extreme Podest zu stellen. Es ist ein gutes bis sehr gutes Spiel, aber auch eines von ungenutztem Potenzial. Die Spielwelt ist beeindruckend, wird im Singleplayer aber nicht annähernd ausgenutzt. Die übergreifende Hauptstory fängt interessant an, verliert sich zwischendrin vollkommen und endet ziemlich schwach. Die kleineren Missionen sind oft die - auch erzählerisch - besseren. Die so oft gelobten Heists sind nett, aber auch aus der Idee hätte man mehr rausholen können. Und das Gameplay aus fahren und ballern hätte man auch öfter und abwechslungsreicher aufbrechen können.
Das ist alles Kritik auf hohem Niveau, da gerade die Produktionswerte enorm sind. Aber revolutionär ist es nun nicht.
Und der Online Part. Ohje :roll: Sobald ich den Passivmodus verlasse, werde ich in unter einer Minute von einem "Mit"Spieler über den Haufen geschossen, der davon wahrscheinlich gar nichts hat. Dazu unfassbar viele unfassbar lange Ladezeiten und anscheinend ein extremer Grind. Mag spaßig sein, aber nicht für mich.

Dann war Ryse: Son of Rome billig zu haben. Habe einen Grafikblender mit netter Inszenierung und ziemlich belanglosem Gameplay erwartet und genau das bekommen. Ist aber nicht weiter tragisch, da ich mir primär die Grafik ansehen wollte und es wirklich nicht lange dauert. Als Launch-Titel muss es aber eine ganz schöne Enttäuschung gewesen sein.

Und dann habe ich nochmal einen Durchgang in Kingdom Come: Deliverance gestartet, um mir die Achievements für den Hardcore Modus zu holen. Ohje, ist das ein Krampf! Im Prinzip streicht der Modus ersatzlos eine Menge Komfortfunktionen und gibt mir nichts zurück. Das Spiel wird für mich also nur anstrengender. Es gibt überhaupt keine Autosaves mehr. Also Tränke einwerfen, die Save&Exit Funktion missbrauchen oder wie ich die Mod zum unbegrenzten Speichern installieren. Der Ingame Kompass zeigt keine Himmelsrichtungen oder Questziele mehr an - wird also komplett nutzlos - und auf der Map wird die Position des Spielers ebenfalls ausgeblendet. So macht Orientierung doch Spaß :doh:
Hardcore ist für ein erstmaliges Durchspielen also vollkommen ungeeignet und ich veranstalte auch eher einen Speedrun. Nach 6h bin ich kurz vor dem Angriff auf Pribyslawitz.
Und natürlich: Bugs gibt es immer noch, Performance könnte immer noch besser sein. Nach dem Durchgang wage ich mich erst wieder dran, wenn alle DLC erschienen sind. Wer's jetzt noch nicht gekauft hat, kann eigentlich auch noch warten.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Freitag hat geschrieben:
25. Aug 2018, 22:49
Und dann habe ich nochmal einen Durchgang in Kingdom Come: Deliverance gestartet, um mir die Achievements für den Hardcore Modus zu holen.
Oh je... :shock: ich drück die Daumen das du durchhälst :clap:

Ich bin weiter in Black Desert Remastered unterwegs und genieße das virtuelle Leben in den Wäldern des Landes

Bild

Oder schleiche mich durch Burgen und Ruinen

Bild

Natürlich is auch das treue Pferd immer dabei...

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 481
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Klagsam »

Ich spiele seit gestern Rogue Wizards und bin wirklich sehr angetan. In einem Satz kann man Rogue Wizards wahrscheinlich als ein rundenbasiertes, taktisches Diablo bezeichnen. Es gibt eine Stadt, die als Hub funktioniert und von dort aus teleportiert man jeweils in Dungeons, die - wie bei Diablo - prozedural generiert wirken. Es gibt unterschiedliche Waffen, die jeweils unterschiedliche taktische Implikationen haben.
Ein paar Beispiele: Schwerter machen hohen Schaden auf einen Gegner. Lanzen machen weniger Schaden, hauen aber zu, wenn man sich bewegt hat, Beile machen mittleren Schaden, aber auf bis zu 3 Gegner vor einem, Chakren machen geringen Fernkampfschaden, aber auf mehrere Gegner, usw. usf.

Zusätzlich gibt es Zauber, die man ebenfalls individuell steigern kann und die zwar recht mächtig, aber durch Ressourcen begrenzt sind. Besonders spannend finde ich das System, dass die einzelnen Gegenstände durch Benutzung ebenfalls einige (begrenzte) Stufen aufsteigen können und so zusätzliche Effekte erhalten. Das führt dazu, dass man sich immer wieder entscheiden muss, ob man den alten Gegenstand noch eine Weile benutzen möchte oder doch lieber durch einen neuen Gegenstand ersetzt. Zusätzlich gibt es natürlich auch noch Synergien durch Gegenstände, beispielweise ein Schild, dass zusätzlich dazu führt, dass alle Stäbe +3 Stufen haben.

Wer also gerne lootet, sich gerne in Dungeons herum treibt und gerne leicht taktische Kämpfe mag macht mit Rogue Wizards sicherlich nichts falsch. Normalerweise spiele ich Spiele ja im englischen Original, aber die deutsche Übersetzung ist wirklich herzallerliebst, so dass ich euch auch diese Version ans Herz legen möchte.

Hier noch ein paar Impressionen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Klagsam hat geschrieben:
26. Aug 2018, 12:10
Ich spiele seit gestern Rogue Wizards und bin wirklich sehr angetan. (...)
Klingt in deiner Beschreibung so ein bissel wie ein weniger komplexes und weniger durchgeknalltes Disgaea. Kann das sein oder täuscht das? Disgea 5 gibts übrigens bald auch auf Steam. Kann es seeehr empfehlen. Wäre auch mein Lieblingsspiel auf Switch, wenn ich denn eine hätte. Hab es aber schon auf PS4 ausgiebig gespielt (und trotzdem nur an der Oberfläche gekratzt) :dance:

Bild

Bild

Bild

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 481
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Klagsam »

Guthwulf hat geschrieben:
26. Aug 2018, 13:42
Klingt in deiner Beschreibung so ein bissel wie ein weniger komplexes und weniger durchgeknalltes Disgaea. Kann das sein oder täuscht das?
Das könnte hinkommen. In Rogue Wizards spielt man aber nur einen Charakter, die Begleiter sind vom Rechner gesteuert und spielen eine eher untergeordnete Rolle. Generell scheint mir Rogue Wizards deutlich crisper und zugänglicher, aber eben auch weniger komplex zu sein als Disgaea. Ich vermute auch, dass ich Rogue Wizards nach 20-30h weglegen werde, in denen ich aber durchaus meinen Spass gehabt haben werde.

dojima_dragon
Beiträge: 77
Registriert: 5. Feb 2018, 17:52

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von dojima_dragon »

Ich sitze derzeit an der jüngst veröffentlichen Shenmue HD-Collection. Habe den ersten Teil mal vor ewigen Zeiten ein bisschen bei einem Kumpel gespielt, aber nie so, das ich mir eine feste Meinung bilden konnte. Da ich ein sehr großer Fan der Yakuza-Reihe bin und Shenmue ja quasi der geistige Vorgänger ist, habe ich dem Ganzen nun endlich mal eine Chance gegeben - und bin angetan. Teil 1 habe ich durchgespielt und kann absolut nachvollziehen, warum das Spiel so vielen Menschen so viel bedeutet. Shenmue hat eine ganz eigenwillige Stimmung, etwas sehr heimeliges und "warmes" an sich. Ich mag vor allem die Darstellung der Kleinstadt, die etwas sehr intimes und seltsam vertrautes versprüht. Auch die Figuren und die Handlung gefallen mir, die absurd miese englische Vertonung bringt ebenfalls einen eigenen Charme mit. Herrlich auch, wie abwesend Ryo in vielen Situation einfach agiert. Und dann noch so Spezis wie Tom, Goro und die ewig mies gelaunten Rocker - herrlich, herrlich, herrlich!

Shenmue II, welches ich jetzt so knapp zur Hälfte durch haben müsste, finde ich seltsamerweise etwas sperriger. Mag aber auch mit dem weitaus größeren Hong Kong zusammenhängen. Im ersten Teil muss man zwar auch viel laufen, aber man wird schnell mit der Umgebung vertraut, in Hong Kong hatte ich das Gefühl bisher nicht. Dabei sind auch hier tolle Ideen versteckt. In welchem Spiel etwa musste man schon einmal Blätter auffangen oder Bücher und Kisten transportieren?

grandsam3
Beiträge: 27
Registriert: 29. Mär 2016, 17:20
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von grandsam3 »

Habe mal wieder Mass Effect 2 rausgekramt. Das Spiel ist wunderbar gealtert

Benutzeravatar
sirc0nn0r
Beiträge: 148
Registriert: 24. Jun 2016, 09:37
Wohnort: Offenburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von sirc0nn0r »

Ich spiele momentan mit meiner Holden WoW - Battle for azeroth. Ist bei uns so ein Nostalgie-Ding, weil wir uns zu Wrath Of The Lichking-Zeiten in WoW kennengerlent haben. :-D

Antworten