Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 819
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Alienloeffel » 29. Okt 2018, 23:27

Irgendwann kommt man bestimmt drauf, aber macht die elendige Phase, in der man eben nicht weiß was man machen soll, Spaß? Zumal gerade in der Situation das nötige so entgegen des üblichen Spielflusses ist. Da bin ich mir sicher, dass das länger dauert und die Zeit möchte ich dafür ehrlich gesagt nicht investieren.

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 452
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Klagsam » 29. Okt 2018, 23:33

Ich spiele nach der Wertschätzung von Jochen Spiderman und bin überraschend angetan von dem Spiel. Ich hatte es mir gekauft und halb erwartet, dass ich es ähnlich schnell weglege wie Gods of War oder Black Flag, aber weit gefehlt! Es ist genau wie Jochen gesagt hat: Die Fortbewegung ist einfach irre befriedigend. Dazu mag ich das Kampfsystem mittlerweile (und nachdem ich auf "friendly" gestellt habe) recht gut leiden.

Textsortenlinguistik
Beiträge: 216
Registriert: 28. Jan 2016, 15:41

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Textsortenlinguistik » 29. Okt 2018, 23:57

Ich spiele Thronebreaker und bin echt begeistert von dem Spiel, ich mochte aber auch schon Gwent in Witcher 3 sehr gerne.

Was allerdings gar nicht geht: Mir in einem ressourcenbasierten Spiel eben jene abknöpfen, um Wege zu Truhen freizumachen, in denen dann schließlich für das Singleplayer-Erlebnis irrelevante Multiplayer-Skins zu finden sind. Buuh.. :hand:
Bild

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 706
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam » 30. Okt 2018, 08:43

tsch hat geschrieben:
27. Okt 2018, 13:07
Das ist wahrscheinlich eh einen eigenen Thread wert, aber mich würde ja interessieren, ob viele Leute ein Spiel haben in dem sie viel zu viel Zeit verbringen (die MMORPG Jahre lasse ich da mal außen vor, da würde ich noch ganz andere Sphären erreichen :ugly: )
Rocket League ca. 500
Civ 6 ca. 300
Worms über die diversen Teile auch ein paar Hundert Stunden

Halt die Dauerbrenner Multiplayer Titel. :-)

Früher wäre sicher noch der ein oder andere Shooter dabei gewesen aber für die habe ich irgendwie den Zugang verloren. Gegen die Jüngere Generation und ohne Übung sieht es auch mit der KD nicht so gut aus. Da verliert man dann schnell die Lust, wobei mir in Titeln wie BF ohnehin immer der Medic am meisten Freude brachte. Was es in CoD und CS gar nicht erst gibt, da steht nur jeder für sich.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 570
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf » 30. Okt 2018, 15:24

tsch hat geschrieben:
27. Okt 2018, 13:07
Das ist wahrscheinlich eh einen eigenen Thread wert, aber mich würde ja interessieren, ob viele Leute ein Spiel haben in dem sie viel zu viel Zeit verbringen (die MMORPG Jahre lasse ich da mal außen vor, da würde ich noch ganz andere Sphären erreichen :ugly: )
Ja, das wäre nen eigenen Thread wert. MMORPGs gäbe es sicher einige, in denen ich (insb. in der Studentenzeit) mehrere hunderte Stunden verbracht habe. Genauso wie in der Sims Serie. Shooter hatte ich eine Zeitlang auch mal im Multiplayer gespielt, aber nicht soooo lange. In guten Open World Spielen oder umfangreichen Rollenspielen kann ich aber durchaus auch heute einiges an Zeit verbringen. Im Mobile Bereich dürften Pokemon Go und Azur Lane die Spitzenreiter sein, mit bestimmt inzwischen auch schon über 100 Stunden.

Auf Steam ist meine Top 5 derzeit:

Rocket League: 764 Stunden
Skyrim: 237 Stunden
Fallout 4: 202 Stunden
Path Of Exile: 172 Stunden
No Man's Sky: 128 Stunden

Lustig wie so nen kleines Multiplayerspiel mit winzigen 5-Minuten pro Match am Ende so viel Zeit in Anspruch nehmen kann, obwohl ich sonst eigentlich gar kein (kompetetiven) Multiplayer spiele.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 117
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von LlamaCannon » 30. Okt 2018, 15:58

cool ich will auch meine Spielzeit meiner top10 meistgespielsten Games laut Steam auflisten xD

Counter Strike Global Offensive: 3210 Stunden
Dota 2: 1750 Stunden (inaktiv)
Warframe: 936 Stunden (inaktiv)
Counter Strike 1.6: 813 Stunden (inaktiv)
Metal Gear Soild 5 The Phantom Pain: 522 Stunden
The Elder Scrolls 5 Skyrim: 429 Stunden (inaktiv)
DOOM(2016): 221 Stunden
Arma 3: 192 Stunden
Killing Floor 2: 141 Stunden
Rage: 122 Stunden (inaktiv)

Inakiv sind die Spiele, die ich heute nicht mehr anfassen würde.
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 1800
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von bluttrinker13 » 30. Okt 2018, 19:00

Interessant.

Wenn ich konservativ schätze (5 Minuten pro Battle) habe ich bisher 387 Stunden in-game World of Tanks verbracht.
Nicht hinzugerechnet die Garagenzeit oder die Zeit in der man nach Tod den Ausgang des Battles ansieht.

Gemessen also daran das es deutlich über 400+ Stunden sein werden, ist das was ich im game bisher als reallife money ausgegeben habe, glücklicherweise doch noch ein Fliegenschiss gegenüber "normalen" Spielepreisen. :D

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 566
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker » 30. Okt 2018, 19:32

Undertale:
Nachdem ich es vor 2 Jahren schon mal mit dem Spiel probiert hatte und es damals leider "falsch" gespielt habe
SpoilerShow
Genozid Durchlauf, bin beim letzten Endgegner aber gescheitert
habe ich mich heute an einen weiteren "richtigen" Durchlauf gewagt, aber ich komme einfach nicht mit dem Spiel klar. Die Grafik, der Sound, die Gameplaymechaniken, einfach alles macht mir keinen Spaß. Und dabei soll dieses Spiel doch eines der innovativsten der letzten Jahre sein. Es ist echt eine Schande.

Harry Tuttle
Beiträge: 140
Registriert: 23. Mär 2018, 23:02

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Harry Tuttle » 30. Okt 2018, 19:44

Dicker hat geschrieben:
30. Okt 2018, 19:32
Undertale:
Nachdem ich es vor 2 Jahren schon mal mit dem Spiel probiert hatte und es damals leider "falsch" gespielt habe
SpoilerShow
Genozid Durchlauf, bin beim letzten Endgegner aber gescheitert
habe ich mich heute an einen weiteren "richtigen" Durchlauf gewagt, aber ich komme einfach nicht mit dem Spiel klar. Die Grafik, der Sound, die Gameplaymechaniken, einfach alles macht mir keinen Spaß. Und dabei soll dieses Spiel doch eines der innovativsten der letzten Jahre sein. Es ist echt eine Schande.
Ja, ging mir genauso. Ich hab das Spiel auch relativ frustriert abgebrochen und mich gefragt, weshalb das so gehypt wurde. Bis auf ein paar Schmunzler hier und da, konnte mir das Spiel nicht wirklich viel Freude oder Befriedigung verschaffen.

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 705
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke » 30. Okt 2018, 21:26

Forgotton Anne - nachdem mir wegen der Nominierung für den The Pod GOTY auffiel, dass das noch dringend vorher gespielt werden muss. Jedenfalls von den ersten 30 Minuten habe ich einen äußerst positiven Eindruck :lol:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2653
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 31. Okt 2018, 00:57

Ich kann die Undertale-Lobhudeleien auch nicht verstehen. Ich finde das Spiel wirklich schlimm und der "Humor" ist bestenfalls Mario-Barth-Niveau

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 706
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam » 31. Okt 2018, 08:07

LlamaCannon hat geschrieben:
30. Okt 2018, 15:58
Metal Gear Soild 5 The Phantom Pain: 522 Stunden
Wie zur Hölle kann man in Phantom Pain 522h verbringen? ^^
HerrReineke hat geschrieben:
30. Okt 2018, 21:26
Forgotton Anne - nachdem mir wegen der Nominierung für den The Pod GOTY auffiel, dass das noch dringend vorher gespielt werden muss. Jedenfalls von den ersten 30 Minuten habe ich einen äußerst positiven Eindruck :lol:
Für mich ein typischer Sale Kandidat, hat mich in der ersten Stunde nicht ausreichend überzeugt und am meisten hat mich die Steuerung gestört. Ungenaues springen und langsames laufen, hat mir direkt den Spielspaß vermiest.

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 705
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke » 31. Okt 2018, 08:31

Brahlam hat geschrieben:
31. Okt 2018, 08:07
Für mich ein typischer Sale Kandidat, hat mich in der ersten Stunde nicht ausreichend überzeugt und am meisten hat mich die Steuerung gestört. Ungenaues springen und langsames laufen, hat mir direkt den Spielspaß vermiest.
Na, besonders gut, dass es grad im Sale ist :ugly: Und ich kann mir vorstellen, dass das langsame Gehen auf Dauer nervig werden kann - bisher passt es für mich aber wundervoll zu der eher ruhigen Stimmung; es ist für mich schlicht ein entspannteres Spielerlebnis und ich hab es nicht eilig. Aber mal gucken ob sich dieser Eindruck noch ändert :)
Quis leget haec?


Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1794
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic » 31. Okt 2018, 17:05

Ich "vergnüge" mich nach wie vor mit Dark Souls 3. Hätte nie gedacht, dass ich tatsächlich mal bis zum dritten Boss vordringen würde. Aber irgendwie halten sich Frust und Lust bisher die Waage. :mrgreen:

Kleine Info am Rande für Absturzgeplagte: Nachdem ich die Größe der Windows-Auslagerungsdatei auf 12 GB (!) hochgeschraubt habe, hatte ich keinen einzigen Absturz mehr. Weder während des Spiels, noch beim Teleportieren oder den Leuchtfeuern. Vorher ist das Ding bei mir im Minutentakt abgeraucht...

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 954
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Axel » 31. Okt 2018, 18:17

Aus dem oben verlinkten Stapel spiele ich gerade Verdict Guilty, welches in der Retro Army Complete Collection dabei war. Gibt es einzeln aktuell für schlappe 0,39€!

Und das kann was! Ist ein sehr nettes Prügelspiel im Stile der frühen 90er a la Street Fighter II oder Ranma 1/2 Hard Battle. Die Grafik in Lila und Dunkelblau fängt sehr schön die Großstadtatmosphäre bei Nacht ein. Es gibt nur 8 Kämpfer, 4 Polizisten und 4 Verbrecher. Alle mit eigenen Moves. Und während die Polizisten Handschellen anlegen können (die Gegner können dann für ein paar Sekunden sich nur noch mit Tritt-Attacken wehren), haben die Verbrecher diverse Pistolen und Gewehre dabei. Das System sorgt aber für sehr launige Kämpfe!

Wenn man mal bedenkt, dass man für solche Art Spiele vor 25 Jahren 150DM auf die Ladentheke hingeblättert hat... :ugly:

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 117
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von LlamaCannon » 1. Nov 2018, 23:50

Brahlam hat geschrieben:
31. Okt 2018, 08:07

Wie zur Hölle kann man in Phantom Pain 522h verbringen? ^^
Ziemlich izi durch den FOB modus.^^ Der Grind hält mich halt bei der Stange und ich habe auch noch nicht die 100%. xD Aber eigentlich hauptsächlich weil mir das Gameplay so zusagt.
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2653
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 2. Nov 2018, 00:01

Ich hab zuletzt Assassin's Creed: Odyssey gespielt und so sehr ich es gemocht habe, so habe ich nach bisher ca. 13 Stunden aktuell wenig Lust weiter zu spielen - gefühlt hab ich bereits alles gesehen 🤷 Ich mag jetzt bereits keine weiteren Skillpunkte mehr freischalten, denn ich bin zufrieden mit dem, was ich hab :ugly:

Stattdessen hab ich Shadow Tactics mal wieder von vorne angefangen (hatte seinerzeit nur die ersten drei Level gespielt, dann hat es meine Frau für sich entdeckt :ugly: ) - ich liebe dieses Spiel. Es macht einfach unglaublich Spaß die richtige Vorgehensweise zu finden. Ja, man muss zwar viel Speichern und Neuladen, aber wenn ich scheitere, weiß ich auch immer warum. Das macht es unglaublich befriedigend und ich bin auch tatsächlich ganz froh, dass die Levels recht lang sind (zwischen 1 und 2 1/2h).

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 727
Registriert: 17. Feb 2016, 19:34

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Terranigma » 2. Nov 2018, 00:29

Pathfinder: Kingmaker

Weiterhin absolut großartig. Es wird dem Spiel nicht gerecht, es in eine Traditionslinie mit Baldurs Gate 2 zu stellen oder es gar als geistigen Nachfolger zu bezeichnen. Das ist's nicht, dafür ist es viel zu eigenständig. Denn es kopiert und verbessert nicht nur eine alte Formel, wie es Pillars of Eternity tat, sondern baut ein Füllhorn von eigenen Ideen ein, die ich in dieser Form in keinem anderen Rollenspiel bisher je sah. Viele Ideen davon funktionieren nicht so sauber, wie sie sollten, das Balancing hakt teilweise, die Umsetzung hat Ecken und Kanten, und doch ziehe ich meinen Hut, dass die Entwickler hier auf Features statt Polish gesetzt haben.

Mein Favorit: die Handlung entwickelt sich teilweise unabhängig von mir weiter. Zeit ist ein eine Ressource, die vorsichtig verwaltet werden muss. Es gibt nicht nur einen Tag- und Nachtwechsel, sondern einen Kalender. Reisen dauert Zeit. Das Umsetzung von bestimmten Vorhaben dauert Zeit. Und - das ist so großartig! - meine Antagonisten warten nicht darauf, bis ich agiere. Pathfinder schafft es wirklich mit ein Gefühl von Zeit und Raum zu vermitteln, eben weil diese Elemente in dem Spiel tatsächlich von spürbarer Bedeutung sind. Es ist quasi die Anti-These zu Fallout, Skyrim und Co, wo die Welt geduldig auf ihre Rettung wartet und die Suche nach dem eigenen Sohn auch ein paar hundert Spielstunden aufgeschoben werden kann. Eben weil diese Spiele ihre eigene Prämisse selbst nicht ernst nehmen.


Pathfinder nimmt sich ernst und lässt Konsequenzen folgen. Ich hatte seit langer Zeit nicht mehr das Gefühl vor einem Spiel zu sitzen, dessen Entwickler mich wie ein intelligentes Wesen behandeln. Trotz der berechtigten Kritik am Balancing, der steilen Lernkurve und teils schwer nachvollziehbaren Systeme und auch Bugs, für mich ist's definitiv mein Spiel des Jahres 2018. Es steht nicht im Schatten von Baldurs Gate 2, es läuft gleichberechtigt nebenher auf seinem ganz eigenen Pfad.

Nachfolger, bitte.
:)
“All of humanity's problems stem from man's inability to sit quietly in a room alone.”
- Blaise Pascal, Pensées

Benutzeravatar
Sebastian Solidwork
Beiträge: 1080
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Sebastian Solidwork » 2. Nov 2018, 00:48

Ich habe auf der Switch Bastion beendet und spiele jetzt Transistor.
West to the World (einfacheres zeldalike) habe ich wegen spontan massiv auftretendem Backtracking pausiert. Schon schön wenn einem das Spiel nicht dazu zwingt später notwendige Gegenstände mitzunehmen. Und ich jetzt keine Ahnung habe wo ich die 5 finde.
Snake Pass kommt immer wieder Mal zwischen rein.

Switch sei Dank :D
Umweltschutz beginnt im Geldsystem.
Fix the system!

Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen. - Gunter Dueck in Omnisophie

Antworten