Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
error42
Beiträge: 101
Registriert: 10. Jul 2016, 15:06

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von error42 » 13. Aug 2019, 21:16

Ich kann gerade gar nichts spielen, weil ich auf WoW Classic warte: Etwas ähnliches wie zB LOTRO will ich jetzt so kurz vorher nicht mehr anfassen, kurz vor Release von Classic, und auf was ganz anderes hab ich keine Lust, haha.

Wenigstens hab ich mir gestern noch das CKII humble bundle geholt, um die DLC komplett zu haben, auch wenn die erstmal nur in meinem backlog vermodern werden.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2203
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi » 14. Aug 2019, 08:00

Andreas29 hat geschrieben:
13. Aug 2019, 20:28
Ich habe mal wieder ein Spiel gebraucht, bei dem man Podcasts hören kann und habe mir jetzt Mario Kart 8 Deluxe gekauft.
Kannste auch World of Tanks spielen, das kostet sogar nix.
(Sorry ist ein Insider wegen den neuen echt nervigen Radpanzern) :roll:
error42 hat geschrieben:
13. Aug 2019, 21:16
Ich kann gerade gar nichts spielen, weil ich auf WoW Classic warte: Etwas ähnliches wie zB LOTRO will ich jetzt so kurz vorher nicht mehr anfassen, kurz vor Release von Classic, und auf was ganz anderes hab ich keine Lust, haha.
Vielleicht die Gelegenheit endlich auch mal WoW anzufangen. So richtig im Classic Modus wie damals als ich es nicht gespielt habe :D
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1849
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic » 15. Aug 2019, 20:24

Gnog

Nettes kleines Puzzlespielchen. Irgendwie komplett sinnbefreit, aber lustig. Hat mich entfernt an "Botanicula" erinnert. Wer gerne auf Knöpfe drückt und an Hebeln zieht, der kann sich hier austoben. Stelle ich mir mit VR-Brille noch etwas spaßiger vor als am flachen Bildschirm.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1438
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 » 17. Aug 2019, 12:19

Nach dem Dragon Quest Builders Hype habe ich mir jetzt zum ersten mal einen Teil aus der Hauptserie gekauft.
Dragon Quest XI

Bin schon sehr gespannt.
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 605
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf » 17. Aug 2019, 15:27

echtschlecht165 hat geschrieben:
17. Aug 2019, 12:19
Nach dem Dragon Quest Builders Hype habe ich mir jetzt zum ersten mal einen Teil aus der Hauptserie gekauft.
Dragon Quest XI Bin schon sehr gespannt.
Bitte berichten :)
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

piko
Beiträge: 41
Registriert: 8. Mär 2017, 21:19

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von piko » 17. Aug 2019, 16:22

Spiele derzeit wieder No Man's Sky. Macht schon Laune mittlerweile.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 570
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker » 17. Aug 2019, 22:51

Detroit Become Human
Ich hätte es wahrscheinlich irgendwann mal gespielt, wenn es einem für 10€ hinterhergeworfen wird, jetzt war es im PS+. Ich hab wieder ein typisches David Cage Spiel erwartet und auch bekommen. Die beiden geistigen Vorgänger habe ich letztes Jahr nachgeholt und die Geschichten und die Atmosphäre immer interessant genug, dass ich sie durchgespielt habe. Insbesondere die Entscheidungsmöglichkeiten in Heavy Rain fand ich faszinierend.
Detroit ist in der Hinsicht genauso, wenn nicht sogar besser. Aber es ist möglich, dass einem das durch das Ablaufdiagramm auch nur so vorkommt. Manche Entscheidungen bzw. Optionen werden einem ja erst dort bewusst. Dazu kommt eine durchaus gut erzählte Geschichte. Klar, manche Dinge werden einem zu sehr mit dem Vorschlaghammer präsentiert, aber es entsteht ein gewisser Sog, dass man wissen will, wie es weitergeht. Muss man Anfangs noch die ganzen langweiligen Android Arbeiten verrichten, wird das Spiel zum Glück bald spannender. Vor allem stellt es einen vor spannende Entscheidungen. Oft arbeitet es mit einem sichtbaren oder unsichtbaren Timer, sodass man eben nicht alles ausprobieren kann. Zum Beispiel:
SpoilerShow
wenn man mit Kara verdächtige Android Sachen in der Wohnung verstecken muss, weil gerade ein Polizist an der Tür klopft. Ich hatte mir z.B. eine Zeitschrift angesehen und auf die letzte Seite geblättert. Dort war eine Werbung für mein Android Modell. Das lag so noch auf dem Küchentisch und der Polizist hat es gesehen, was zum Glück nur seine Aufmerksamkeit erregete und nicht mehr.
Auch toll sind Situationen, bei denen man am Ende im Ablaufdiagramm merkt, wie verdammt viele Möglichkeiten es gegeben hätte, dass meine Aktionen schief gehen. Besonders in positiver Erinnerung ist mir folgende Szene geblieben:
SpoilerShow
Kara geht mit Alice in Zlatkos Haus und muss am Ende fliehen. Neben dem ganzen Versteckspielen und den unterschiedlichen Räumen im Haus, von denen ich nur die Hälfte gesehen habe, ist es wirklich nicht einfach dort zu entkommen (zumindest suggeriert es einem das Spiel). Mir hat am Ende der Bär geholfen, dessen Käfig ich zuvor geöffnet hatte.
Im Ablaufdiagramm musste ich feststellen, dass das nur 4% der Spieler gesehen haben. Sowas macht das Spiel in einigen Momenten besonders gut. Interessanterweise sind es viele Szenen mit Kara, in denen ich tiefgreifendere Entscheidungen treffe. Leider gibt es aber auch viele Abschnitte, die sehr linear sind, aber das lässt sich wohl bei so einer Spiellänge und wenn man eine gute Geschichte erzählen will nicht vermeiden.
Noch bin ich nicht durch, aber bald denke ich.

Was ich auch sehr nett fand, sind die Begrüßungen, wenn man das Spiel startet. Mal eine Umfrage, mal eine simple Frage, ob man befreundet ist oder - das war am nesten - der Hinweis, dass mein Spielstand beschädigt ist, gefolgt von einem "just kidding". Herrlich.

Für alle, die es auch gespielt haben hier mal ein paar meiner bisherigen Entscheidungen
SpoilerShow
- mit Kara in das verlassene Haus und Ralph getroffen
- den Andoid bei Überfall auf das Lager nicht mitgenommen, was mir einige Gameplay Optionen versperrt hat
- mit Conner Hank nicht geholfen, sondern den Android verfolgt
- mit Kara hab ich es nicht geschafft der Gedächtnislöschung zu entgehen
- Conner hat in Club Eden die beiden Androiden nicht erschossen
- Hank hat bisher überlebt
- mit Markus den pazifistischen Weg gewählt
- mit Conner Chloe erschossen und ihn anschließend nach rA9 gefragt
- bei der Polizeiblockade des Protestmarsches bin ich weggelaufen (hat auch nichts gebracht)
- Conner wurde zum Abweichler, was mir wohl auch diverse Szenen gesperrt hat

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1438
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 » 18. Aug 2019, 19:51

Guthwulf hat geschrieben:
17. Aug 2019, 15:27
echtschlecht165 hat geschrieben:
17. Aug 2019, 12:19
Nach dem Dragon Quest Builders Hype habe ich mir jetzt zum ersten mal einen Teil aus der Hauptserie gekauft.
Dragon Quest XI Bin schon sehr gespannt.
Bitte berichten :)
Tolles Spiel. Wenn du DBQ2 nicht ausschliesslich wegen dem Bauaspekt gemocht hast, wirst du DQ11 genauso mögen.
Es ist cool, wenn man die ganzen Bekannten Figuren (den Arbeiter, den Barmann, die Monster etc) mal in einer High end Grafik sehen kann.
Es ist klassische JRPG Kost, aber die Geschichte und die Figuren strotzen wieder vor Charme.
Es spielt sich bisher superfluffig und regelmässig staune ich über die Kreativität der Japaner.
Wenn man aber Mädels in bunnykostümen nicht abkann, muss man das Spiel bleiben lassen :D

In 2 Tagen 18 Std. Spielzeit spricht auch für sich. :ugly:
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2699
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 19. Aug 2019, 07:08

Ich hab jetzt am Wochenende mal angefangen Quantum Break zu spielen und ich finds irgendwie ganz geil.

Ja, es hat seine Ecken und Kanten aber ich mag die Art und Weise wie Remedy ihre Welt designen und mit Leben füllen, ich mag ihre Art und Weise wie sie (melancholische) Geschichten erzählen und ich mag es, dass sie immer neue Dinge probieren. Ich kann total verstehen, wenn jemanden die TV-Episoden zwischendrin nerven, ich mag sie aber tatsächlich - und dabei bin ich nicht der größte Fan von Cutscenes.

Visuell ist das Spiel wirklich fantastisch. Wie diese Zeit-Spielereien dargestellt werden ist wirklich toll.

Das Gameplay ist ok, am meisten stört mich die Perspektive. Beim Anlegen der Waffe verliere ich andauernd den Fokus und suche dann erstmal das Fadenkreuz. Insgesamt fühlt es sich ein bisschen wie ein weiterentwickeltes Max Payne an, hat aber nicht dessen Ausgereiftheit und ist nicht so gut selbsterklärend - Ich bin gerade am Anfang des 3. Akts und weiß immer noch nicht so ganz, was manche Fähigkeiten eigentlich genau machen. Die Update-Mechanik ist überflüssig, zumal sie davon abhängt, dass man Dinge außerhalb des „normalen“ Levelflusses findet

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2481
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Desotho » 19. Aug 2019, 08:14

Ich fand Quantum Break auch ganz nett, nur am Ende hatte ich den Eindruck dass mir jeder Art der Auflösung vorenthalten wird.
Ich hätte es wohl noch (paar mal?) durchspielen - oder auf Youtube nach einer Storyzusammenfassung schauen müssen. Und irgendwie habe ich dann beides nicht gemacht.
El Psy Kongroo

lnhh
Beiträge: 1234
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lnhh » 19. Aug 2019, 12:44

Weiterhin Hunt: Showdown. Statswipe und 1.0 Release kommt diese Woche.

Macht immernoch genauso viel Spass wie vor 200h. Genialer Titel und klasse, dass Crytek wohl doch noch was kann.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 605
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf » 19. Aug 2019, 22:37

echtschlecht165 hat geschrieben:
18. Aug 2019, 19:51
Guthwulf hat geschrieben:
17. Aug 2019, 15:27
echtschlecht165 hat geschrieben:
17. Aug 2019, 12:19
Nach dem Dragon Quest Builders Hype habe ich mir jetzt zum ersten mal einen Teil aus der Hauptserie gekauft.Dragon Quest XI Bin schon sehr gespannt.
Bitte berichten :)
Tolles Spiel. Wenn du DBQ2 nicht ausschliesslich wegen dem Bauaspekt gemocht hast, wirst du DQ11 genauso mögen.
Es ist cool, wenn man die ganzen Bekannten Figuren (den Arbeiter, den Barmann, die Monster etc) mal in einer High end Grafik sehen kann.
Es ist klassische JRPG Kost, aber die Geschichte und die Figuren strotzen wieder vor Charme.
Es spielt sich bisher superfluffig und regelmässig staune ich über die Kreativität der Japaner.
Wenn man aber Mädels in bunnykostümen nicht abkann, muss man das Spiel bleiben lassen :D
In 2 Tagen 18 Std. Spielzeit spricht auch für sich. :ugly:
Danke, dann werd ich es mir mal auf die Wunschliste setzen... :dance:

Noch bin ich in Dragon Quest Builders 2 unterwegs. Nach 160 Stunden hab ich dann doch mal die Hauptstory abgeschlossen. Nu hole ich mir noch die letzten 3 Mini Medals und schalte die letzten Rezepte frei. Außerdem muss ich noch eine Angeltour über die verschiedenen Inseln machen. Dann vielleicht noch alle Einträge in der Builderpedia (Items, Räume, Sets etc.) vervollständigen und nebenbei meine Insel des Erwachens endlich mal "richtig" bebauen. Und das Lager will auch endlich mal richtig sortiert und aufgeräumt werden.

Bisher hab ich bspw. nur ein bissel aufgeforstet rund um mein provisorische Festung...

Bild

Und natürlich guck ich mir schon andere Festungen an... für Inspiration und so...

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 696
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von toxic_garden » 20. Aug 2019, 21:01

ich habe mich durchgerungen, endlich mal wieder etwas von meinem Pile of shame in Angriff zu nehmen und die Wahl ist auf Dragon Age: Inquisition gefallen. Das lag seit ca. drei Jahren originalverpackt rum. Damals für die Freundin zu Weihnachten gekauft, weil sie auf storylastige Rollenspiele steht. Da konnte ich noch nicht ahnen, dass sie lieber noch mal 100 Stunden in den Witcher 3-Addons versenkt. :D

Ich muss sagen, bisher habe ich das Gefühl, als sei das Spiel recht gut gealtert. Hier und da sieht man in den Zwischensequenzen den Charakteren vielleicht an, dass sie vor fünf Jahren animiert wurden, aber alles in allem bin ich jetzt nach der ersten Stunde durchaus angetan. Auch wenn ich die Taktik-Aspekte momentan noch sträflich vernachlässige und in Kämpfen zu 90% der Zeit einfach mit meinem Schurken in's Getümmel stürze. ^^
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2203
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi » 21. Aug 2019, 10:40

Spiele derzeit Observation und frage mich ob die untererklärte Steuerung mit der ich kämpfe zum Konzept gehört oder ob es einfach nur schlecht gemacht ist.
Wie lange ich bei der ersten Aufgabe (Station checken) gebraucht habe herauszufinden was ich überhaupt tun soll.
Dann das Feuer, das habe ich zwar schnell gefunden aber herauszufinden wie man das nun melden soll hat glaube ich 20 Minuten gedauert. :?
Ansonsten ist es einigermaßen spannend gemacht. Bin dann mal auf die Meinung im Podcast gespannt, den habe ich mir aufgehoben.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 727
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter » 21. Aug 2019, 10:54

Ich habe GNOG durchgespielt, welches es vor kurzem bei Epic umsonst gegeben hat. Ein sehr nettes Puzzle-/Experimentier-Spiel, bei dem ich es durchaus schade fand, dass es nach 90min vorbei war und es nicht mehr Levels gegeben hat.

Derzeit spiele ich Islanders, welches Dom gewertschätzt hatte. Ein City Builder als simples, entspannendes und charmantes Legespiel. Es ist sicher nichts für die Ewigkeit, macht mir aber auch nach einigen Stunden noch Spaß. Kann man sich für den 5er-Standardpreis also definitiv holen.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 263
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas » 21. Aug 2019, 11:07

Peter hat geschrieben:
21. Aug 2019, 10:54
Ich habe GNOG durchgespielt, welches es vor kurzem bei Epic umsonst gegeben hat. Ein sehr nettes Puzzle-/Experimentier-Spiel, bei dem ich es durchaus schade fand, dass es nach 90min vorbei war und es nicht mehr Levels gegeben hat.
Das erste Spiel seit dieser umsonst Spiele, dass ich verpasst habe und das einzige seit Monaten auf das ich mich wirklich gefreut habe. :/
Selber Schuld.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 912
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von philoponus » 21. Aug 2019, 12:39

Peter hat geschrieben:
21. Aug 2019, 10:54
Derzeit spiele ich Islanders, welches Dom gewertschätzt hatte. Ein City Builder als simples, entspannendes und charmantes Legespiel. Es ist sicher nichts für die Ewigkeit, macht mir aber auch nach einigen Stunden noch Spaß. Kann man sich für den 5er-Standardpreis also definitiv holen.
Bei der Gelegenheit: Superflight (Vorgänger von Islanders) ist auch ein wunderbares Casual-Spiel.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 871
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Schlagerfreund » 21. Aug 2019, 14:22

Aktuell auch noch bei Crysis 1. Ich kann echt nicht verstehen warum dieses Spiel auch damals so hohe Wertungen bekommen hat. Grafisch war es natürlich ein Meilenstein. Aber spielerisch und erzählerisch teilweise lachhaft schlecht.

Mehr dazu wenn ich mich durch das Spiel gequält habe.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2203
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi » 21. Aug 2019, 15:00

Für 2,30€ gab es neulich das gute alte Flatout 2 auf GoG.
Ich muss sagen das Spiel sieht garnicht mal so scheiße aus für sein Alter und sogar Windows 10 und aktuelle Auflösungen sind kein Problem.
Und spaßig ist es allemal. Manche sagen sogar das beste Rennspiel aller Zeiten. Alleine die Stunts wo man seinen Fahrer in Zielscheiben oder Ähnliches katapultieren muss sind schon herrlich :lol:.
Hatte damals die deutsche Dummy-Version, auf GoG gibt es die unzensierte Variante. Sehe aber außer an der Textur der Figur null Unterschied. Es gibt ja nicht mal Blut oder so, so ein Quatsch die Zensur damals.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1438
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 » 21. Aug 2019, 15:05

Wreckfest ist ja die Moderne Fassung davon.
Was für ein spassiges Spiel
In Stein gemeißelt

Antworten