Seite 326 von 449

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 7. Mai 2020, 19:19
von Axel
Bild

Wie schon im Sammelthread zur Switch angedroht: Es gibt diese Woche richtig viele tolle Neuerscheinungen. Über 2-3 davon werde ich hier näher berichten.

Das erste Spiel ist 80s Overdrive. Ein Spiel, welches Ende 2017 ursprünglich für den 3DS kam, da aber schon niemanden mehr interessiert hat - weil alle auf die Switch umgestiegen sind. Und lasst mich sofort sagen: Wenn ihr ein Spiel mit Polish spielen wollt, greift lieber zum Genrekönig Horizon Chase. Letzteres besticht durch ein krasses Geschwindigkeitsgefühl, wunderschöne Grafik und einem Soundtrack von Komponisten Barry Leitch, der bereits die Top Gear Spielen zu SNES Zeiten vertonte.

80s Overdrive dagegen fühlt sich erstmal quälend langsam an, wenn man von Horizon Chase kommt. Also es ist wirklich eine Schnecke im Vergleich. Dafür kann man sich an der wunderschönen Pixel-Optik im Synthwave-Artdesign erfreuen. Schmissige Synthwave Nummern gibt es auch im Soundtrack. Und bald merkt man: Ja, das Spiel ist langsam. Aber dafür sind die Strecken voller Autos, denen man ausweichen muss. Was schlimm sein kann, denn wenn man mit einem Auto zusammenstößt wird man sehr stark abgebremst. Außerdem gibt es ein Schadenssystem. Zwischen den Rennen müssen daher Reparaturen bezahlt werden. Während Horizon Chase sehr stark auf eine schnelle Hand-Augen-Koordination ziehlt, gilt es hier eher geschickt den Gegner, Zivilisten und den Polizeiautos auszuweichen.

Und das Spiel sieht einfach himmlisch aus! Es ist ein soooo wunderschönes Artdesign. Auf der Switch nochmal geiler wie in der 3DS Version. Wer also neben Horizon Chase ein weiteres, von der Top Gear Reihe inspiriertes, Rennspiel sucht, bekommt hier eine nette Alternative. Jedoch würde ich auf einen kleinen Sale warten. Für 9,99€ gibt es weit bessere Spiele für die Switch. Aber im Sale sollte man irgendwann mal zugreifen. Wer jedoch noch nie Horizon Chase gespielt hat, spielt erstmal den Titel!

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 7. Mai 2020, 22:17
von derFuchsi
Sieht aus wie ein Remaster von Lotus Turbo Challenge vom Amiga :lol:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 09:53
von Axel
Bild

Aaahhh, Pong Quest! Auf das Spiel habe ich mich in der Tat etwas gefreut. Denn: Das letzte offizielle Pong Spiel für Konsole gab es 1999 mit Pong The Next Level. Was eher so meh war. Und das Mobile Spiel Pong World von 2012 war katastrophal. Kann es dieser Anlauf zum fast 50 jährigen Jubiläum des Kultspiels von 1972 besser machen?

Ja und nein. Also an der Grundstruktur hat sich nichts verändert: Zwei Paddles stehen sich gegenüber und es gilt das eckig runde an den Gegner vorbei zu bugsieren. Moment, erkläre ich Euch gerade wirklich das Spielprinzip von Pong? Ihr alle kennt Pong. Also, einziger Unterschied: Es wird nicht um Punkte gespielt. Kassiert man einen Treffer, werden Lebenspunkte abgezogen. Und für jeden Schlag gibt es ebenso den Abzig eines einzigen Lebenspunktes - so wird vermieden, dass ein Match ewig geht. Ist man bei Null, wird man erschöpft und beim nächsten Treffer hat man verloren.

Und der Wechsel zu den Lebenspunkten kommt nicht von ungefähr, denn man hat aus Pong ein RPG gemacht! Im wesentlichen läuft man Dungeons wie im ersten Zelda ab. In diesen Dungeons sind zahlreiche Gegner zu finden, denen man ausweichen oder die man bekämpfen kann. Für jeden Sieg gibt es Erfahrungspunkte, Geld und Power-Up-Bälle. Diese lassen sich im Kampf einsetzen für verschiedene Effekte. Es gibt Bälle, die die eigenen LP auffrischen, die die LP des Gegners schneller leeren, man kann Mauern aufbauen oder giftige Spinnen auf den Gegner loslassen. Insgesamt 60 dieser Power-Ups lassen sich freischalten. Entsprechende Bälle muss man immer wieder sammeln. Besonders der Trankball muss unbedingt gefarmt werden. Denn anders kann man sich nicht heilen. Und auch nach einem Match werden die eigenen LP nicht aufgefüllt.

Neben den Gegnern haben sich die Entwickler aber auch redlich Mühe gegeben für Abwechslung mit anderen retroesken Minispielen zu sorgen. Sei es eine Runde Breakout, Memory oder Senso. Sämtliche verbauten Spielmechaniken sind nicht neuer als die 70er Jahre. Das finde ich persönlich sehr charmant. Kann mir aber vorstellen, dass das einigen zu altbacken bleibt.

Die grafische Darstellung bleibt dezent und minimalistisch. Die Dungeons selbst sind Themenwelten klassischer Atari 2600 Spiele wie Breakout oder Pitfall. Allzu plumpe spielkulturelle Gags werden vermieden, zum Glück. Also es ist nicht so, dass plötzlich Pitfall Harry durchs Bild schwingt. Am Ende ist immer noch der Pong Paddle der Star des Spiels. Dennoch handelt es sich hierbei um eine schöne Liebeserklärung an die alte Atari-Zeit. Aber das Design hätte durchaus verspielter und bunter sein können.

Wer Pong mag, greift hier zu. Aber NUR wer Pong mag und in alten Atari-Zeiten schwelgen möchte. Für alle anderen ist auch dieser Titel wahrscheinlich der Inbegriff spielerischer Ödnis. Ich persönlich freue mich lieber auf Windjammers 2. Und auch Shufflepuck Cafe könnte vielleicht mal jemand neu auflegen... :violin:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 11:42
von Xalloc
Ach schade, Pong Quest klang ja vom Titel erstmal gut.
Das Pong Next Level habe ich früher gespielt (wusste nicht, dass es so heißt, bei uns wohl nur Pong damals). Ich fand das toll. So in der Art hätte ich mir ein Pong für Switch gewünscht.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 12:01
von mrz
Ich breche Dragon Quest XI jetzt glaube ich nach 59h ab.

Habe gerad über 90min für eine Side Quest gebraucht in der eigentlich nur von A nach B, nach A nach C nach B etc gelaufen wird und 3x gekämpft wird.
Die Story drum um hat einen netten "Twist" aber das ganze hätte vllt 45min brauchen sollen. Stattdessen fast 2 Stunden.

Habe seit gestern nochmal fast 5 Stunden reingebuttert und bin gefühlt auf der Stelle getreten.
SpoilerShow
Hab gerad den Drachen "Ryu"/Tsanuraga im Dorf Hotto besiegt
Und jetzt überlege ich ob ich direkt mit Persona 5 Royal starte oder Gears Tactics oder gar ganz was anderes als "Pallet Cleanser" zwischendurch einwerfe, da ich die letzten 65 Stunden mit JRPGs verbracht habe.

FF7R Remake 35h (Durchgespielt)
Trials of Mana 25h (Durchgespielt)
Dragon Quest XI 5h (bisschen weiter gespielt :F )

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 13:05
von Jisatsu90
Hey vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
Also Android spiele ich ein Free to play Game.
Es ist eine Art rundenbasiertes Taktik Spiel. Die Progression verläuft über ein 5er Team. Hier kann man einzelne Charaktere austauschen, leveln, verbessern usw. Typisch für ein Mobile F2p game, ist es natürlich stark auf p2w ausgelegt.

Gibt es so eine Art Spiel für Ps4 oder die Nintendo switch?


Und noch eine andere Frage zu Strategiespielen.
Ich überlege ob ich mir mal civilization angucken soll. Bisher habe ich mit solchen Spielen eigentlich keine Erfahrung.
Aber irgendwie halten mich Spiele wie Red Dead Redemption oder Assassin's Creed nicht mehr bei der Stange :/. Nach 3 std Rdr ist die Luft schon wieder raus...

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 14:07
von meieiro
Jisatsu90 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 13:05
Hey vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
Also Android spiele ich ein Free to play Game.
Es ist eine Art rundenbasiertes Taktik Spiel. Die Progression verläuft über ein 5er Team. Hier kann man einzelne Charaktere austauschen, leveln, verbessern usw. Typisch für ein Mobile F2p game, ist es natürlich stark auf p2w ausgelegt.

Gibt es so eine Art Spiel für Ps4 oder die Nintendo switch?


Und noch eine andere Frage zu Strategiespielen.
Ich überlege ob ich mir mal civilization angucken soll. Bisher habe ich mit solchen Spielen eigentlich keine Erfahrung.
Aber irgendwie halten mich Spiele wie Red Dead Redemption oder Assassin's Creed nicht mehr bei der Stange :/. Nach 3 std Rdr ist die Luft schon wieder raus...
Das klingt für mich ein bisschen wie XCom. XCom hat da aber noch einen großen Strategie-Teil dabei. Der aber zum Beispiel beim neuen Ableger XCom:Chimera Squad extrem zurückgefahren wurde. Was wahrscheinlich ein ganz guter Einstieg ist, da hier alles etwas tuntergedampft wurde.
Ansonsten ist ganz aktuell auch Gears Tactics erschienen, das sich auch komplett auf die taktischen Gefechte und das Aufrüsten deiner Soldaten konzentriert. Das kann man auch über den XBox-Gamepass relativ günstig zocken. Edit: Hab das PS4 + Switch überlesen. Gears und Chimera Squad gibts im Moment nur für PC. Aber XCom2 gibts auf ps4

Edit: für Switch gibts noch Mario + Rabbits. Dazu kann ich aber nicht viel sagen, soll aber nicht schlecht sein

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 14:29
von Michi123
meieiro hat geschrieben:
8. Mai 2020, 14:07
Jisatsu90 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 13:05
Hey vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
Also Android spiele ich ein Free to play Game.
Es ist eine Art rundenbasiertes Taktik Spiel. Die Progression verläuft über ein 5er Team. Hier kann man einzelne Charaktere austauschen, leveln, verbessern usw. Typisch für ein Mobile F2p game, ist es natürlich stark auf p2w ausgelegt.

Gibt es so eine Art Spiel für Ps4 oder die Nintendo switch?


Und noch eine andere Frage zu Strategiespielen.
Ich überlege ob ich mir mal civilization angucken soll. Bisher habe ich mit solchen Spielen eigentlich keine Erfahrung.
Aber irgendwie halten mich Spiele wie Red Dead Redemption oder Assassin's Creed nicht mehr bei der Stange :/. Nach 3 std Rdr ist die Luft schon wieder raus...
Das klingt für mich ein bisschen wie XCom. XCom hat da aber noch einen großen Strategie-Teil dabei. Der aber zum Beispiel beim neuen Ableger XCom:Chimera Squad extrem zurückgefahren wurde. Was wahrscheinlich ein ganz guter Einstieg ist, da hier alles etwas tuntergedampft wurde.
Ansonsten ist ganz aktuell auch Gears Tactics erschienen, das sich auch komplett auf die taktischen Gefechte und das Aufrüsten deiner Soldaten konzentriert. Das kann man auch über den XBox-Gamepass relativ günstig zocken. Edit: Hab das PS4 + Switch überlesen. Gears und Chimera Squad gibts im Moment nur für PC. Aber XCom2 gibts auf ps4

Edit: für Switch gibts noch Mario + Rabbits. Dazu kann ich aber nicht viel sagen, soll aber nicht schlecht sein
Als Ergänzung dazu: XCom 2 kommt Ende Mai für die Switch inklusive aller DLCs. => https://www.nintendo.at/Spiele/Nintendo ... 48331.html

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 14:47
von Forsta
Vielleicht sollte ich hier häufiger und somit aktueller posten, dann wäre das nicht immer so ein Batzen an Text :lol:
In den letzten Wochen gespielt:

Assassin's Creed Unity (2/5)
Da die Arbeit bei mir in letzter Zeit dank Corona mehr und stressiger war hatte ich Bock auf etwas, was mich ja nicht überfordert. Und das bekam ich auf jeden Fall mit Unity. Das einfache, aber cineastische Kampfsystem gefällt mir besser als in Odyssey (was ich damals nach 4 Stunden abgebrochen habe), die Grafik ist gut und die Parkour-Steuerung fühlt sich (meistens) schön flüssig an. Die schlechte Bewertung verdient sich das Spiel durch die Grafik Bugs. Ich hatte zwar keine Zivilisten, welche aussahen wie Monster aus Dead Space. Dafür teleportierten sie sich sehr gerne, ich selbst war auch plötzlich 10 Meter in der Luft, dann auf der Straße und dann wieder auf dem Dach, von wo ich vorher weggesprungen bin. Und selten habe ich so eine uninspierierte Story gesehen, die tröpfelt so vor sich hin, man macht die Missionen und weiß nicht mal warum und dann ist das Spiel zu Ende.

Doom Eternal (5/5)
Entgegen meinem Vorhaben zu warten, bis ich das Spiel um unter 30 bekomme habe ich um 45 zugeschlagen. Und Oida (österreichisch für Alter), was für ein geiles Spiel. Die Mechanik des seperaten Rüstung, Leben oder Munition holen hat sich als sehr cool herausgestellt, es stellt sich ein richtig guter Flow während des Ballerns ein.
Die einzigen Minuspunkte wären zwei Gegner, ich stell das lieber mal in Spoiler:
SpoilerShow
Der Marauder (Typ mit der Axt) stört imo den Spielfluss extrem. Meine Taktik war, alle Gegner außer ihn zu killen und mich dann mit der doppelläufigen Schrotflinte vor ihn zu stellen. Machte er einen Fernangriff, bin ich weggedasht. Hat er angegriffen und grün geleuchtet, habe ich ihn verletzt. So ging das dann 6 Mal, bis er tot war. Ein extremer Bruch zum flüssigen Ballergefühl vom Rest des Spiels.

Der Endboss war mir zuviel des Guten. Gespielt habe ich auf normal und das Ganze Spiel über bin ich sehr selten gestorben, beim Endgegner hatte ich noch 16 Extraleben. Jedoch bei dem glaube ich hab ich 6 oder 7 verbraucht, Gegnerhorden, brennender Boden und seine Schläge und Fernangriffe waren für mich kaum zum Ausweichen. Typischer Bulletsponge am Ende von einem sonst sehr guten Shooter.
Bin am Überlegen das Spiel zu platinieren, von den Collectibles habe ich bereits 100 % gesammelt. Es würde nur noch ein Durchlauf im Extraleben Modus fehlen und die Trophys vom Online Modus, auf den ich nicht so Bock habe...

Und noch immer: Animal Crossing
Zwar nicht mehr täglich, aber ab und zu für eine halbe Stunde noch immer sehr nett.

Da meine Freundin wegen AC meine Switch in Beschlag genommen hat und ich gerne in der Pause im Nachtdienst zocke, habe ich meine 13 Jahre alte PSP (!) herausgekramt und spiele darauf GTA Liberty City Stories. Bin noch beim Anfang, aber krass wie die Spiele sich verändert haben. Grafik, Steuerung und Missionsdesign hatte ich soviel besser und verklärter in Erinnerung. :lol: Spaß macht es aber immer noch.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 16:00
von Jisatsu90
Michi123 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 14:29
meieiro hat geschrieben:
8. Mai 2020, 14:07
Jisatsu90 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 13:05
Hey vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
Also Android spiele ich ein Free to play Game.
Es ist eine Art rundenbasiertes Taktik Spiel. Die Progression verläuft über ein 5er Team. Hier kann man einzelne Charaktere austauschen, leveln, verbessern usw. Typisch für ein Mobile F2p game, ist es natürlich stark auf p2w ausgelegt.

Gibt es so eine Art Spiel für Ps4 oder die Nintendo switch?


Und noch eine andere Frage zu Strategiespielen.
Ich überlege ob ich mir mal civilization angucken soll. Bisher habe ich mit solchen Spielen eigentlich keine Erfahrung.
Aber irgendwie halten mich Spiele wie Red Dead Redemption oder Assassin's Creed nicht mehr bei der Stange :/. Nach 3 std Rdr ist die Luft schon wieder raus...
Das klingt für mich ein bisschen wie XCom. XCom hat da aber noch einen großen Strategie-Teil dabei. Der aber zum Beispiel beim neuen Ableger XCom:Chimera Squad extrem zurückgefahren wurde. Was wahrscheinlich ein ganz guter Einstieg ist, da hier alles etwas tuntergedampft wurde.
Ansonsten ist ganz aktuell auch Gears Tactics erschienen, das sich auch komplett auf die taktischen Gefechte und das Aufrüsten deiner Soldaten konzentriert. Das kann man auch über den XBox-Gamepass relativ günstig zocken. Edit: Hab das PS4 + Switch überlesen. Gears und Chimera Squad gibts im Moment nur für PC. Aber XCom2 gibts auf ps4

Edit: für Switch gibts noch Mario + Rabbits. Dazu kann ich aber nicht viel sagen, soll aber nicht schlecht sein
Als Ergänzung dazu: XCom 2 kommt Ende Mai für die Switch inklusive aller DLCs. => https://www.nintendo.at/Spiele/Nintendo ... 48331.html
Danke euch, ich werde es mir mal ansehen. Irgendwie interessiert mich sowas für Konsole.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 17:05
von Axel
Jisatsu90 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 16:00
Michi123 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 14:29
meieiro hat geschrieben:
8. Mai 2020, 14:07
Danke euch, ich werde es mir mal ansehen. Irgendwie interessiert mich sowas für Konsole.
Es sei natürlich auch noch auf Wargroove hingewiesen. https://www.youtube.com/watch?v=b4tMakHQgk0
Mittlerweile wurde das auch noch besser gepatcht.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 8. Mai 2020, 19:15
von Jisatsu90
Danke nochmal für die Empfehlung. Auf der Ps4 war die Digital Deluxe Edition im Angebot. Für knapp 18 Euro kann ich da nix falsch machen.
😁

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 9. Mai 2020, 16:32
von Tengri Lethos
Jisatsu90 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 19:15
Danke nochmal für die Empfehlung. Auf der Ps4 war die Digital Deluxe Edition im Angebot. Für knapp 18 Euro kann ich da nix falsch machen.
😁
Magst Du mal berichten wie die Ladezeiten sind? XCOM 2 Vanilla hatte zum Release sogar auf PC mit SSD ordentliche Ladezeiten, mich würde interessieren, wie das heute technisch auf Konsole gelöst ist.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 9. Mai 2020, 16:58
von Axel
Trials of Mana ragequitte ich jetzt! Was für eine riesengroße SCHEISSE das Spiel ist!!!

Der Bossfight gegen Zhenoa ist ja wohl die größte FRECHHEIT, die ich seit JAHREN gesehen habe! Nicht nur, dass der ständig zurückwirft, es werden in Sekundentakt Fallen gespammt, dann gibt es ständig diese 2-3 Gestaltwandler ZUSÄTZLICH, die man auch NUR dann besiegen kann, wenn man sie mit einem kritischen Schlag besiegt. Ansonsten füllen sich deren HP wieder auf! Meine Mitstreiterinnen (Heilerin und Zauberin) sterben inmitten dieses Gespamme ständig weg und ich komme garnicht mal dazu den Boss anzugreifen vor lauter Heilen, Wiederbeleben und diese Drecks-Gestaltwandler zu bekämpfen. Denn auch diese werden wenige Sekunden, nachdem man sie besiegt hat, wieder gespammt.

Meine drei Charaktere sind Level 22 und haben natürlich je die zweite Klasse. Bis hierhin war das ganze Spiel sau einfach. Und jetzt sowas? An dieser Stelle ist das Spiel einfach kaputt und extremst unbalanced. Wie ich so ne riesen scheisse HASSE!!!

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 9. Mai 2020, 17:04
von Jisatsu90
Tengri Lethos hat geschrieben:
9. Mai 2020, 16:32
Jisatsu90 hat geschrieben:
8. Mai 2020, 19:15
Danke nochmal für die Empfehlung. Auf der Ps4 war die Digital Deluxe Edition im Angebot. Für knapp 18 Euro kann ich da nix falsch machen.
😁
Magst Du mal berichten wie die Ladezeiten sind? XCOM 2 Vanilla hatte zum Release sogar auf PC mit SSD ordentliche Ladezeiten, mich würde interessieren, wie das heute technisch auf Konsole gelöst ist.
Werde ich Montag Abend gerne machen. Ich komme vor Montag leider nicht zum Spielen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 9. Mai 2020, 18:36
von mrz
Axel hat geschrieben:
9. Mai 2020, 16:58
Trials of Mana ragequitte ich jetzt! Was für eine riesengroße SCHEISSE das Spiel ist!!!

Der Bossfight gegen Zhenoa ist ja wohl die größte FRECHHEIT, die ich seit JAHREN gesehen habe! Nicht nur, dass der ständig zurückwirft, es werden in Sekundentakt Fallen gespammt, dann gibt es ständig diese 2-3 Gestaltwandler ZUSÄTZLICH, die man auch NUR dann besiegen kann, wenn man sie mit einem kritischen Schlag besiegt. Ansonsten füllen sich deren HP wieder auf! Meine Mitstreiterinnen (Heilerin und Zauberin) sterben inmitten dieses Gespamme ständig weg und ich komme garnicht mal dazu den Boss anzugreifen vor lauter Heilen, Wiederbeleben und diese Drecks-Gestaltwandler zu bekämpfen. Denn auch diese werden wenige Sekunden, nachdem man sie besiegt hat, wieder gespammt.

Meine drei Charaktere sind Level 22 und haben natürlich je die zweite Klasse. Bis hierhin war das ganze Spiel sau einfach. Und jetzt sowas? An dieser Stelle ist das Spiel einfach kaputt und extremst unbalanced. Wie ich so ne riesen scheisse HASSE!!!

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Wer ist dein Main? Poste mal Bild von Zhenoa. Gerad nichts im Kopf. Hab's ja vor ein paar Tagen erst durchgespielt 😅

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 9. Mai 2020, 18:47
von Axel
Habe es jetzt geschafft, in dem ich die KI kämpfen habe lassen. Wasser-Bonus auf die Waffen vom Ritter und der Magierin gecastet. Und ich selbst als Heilerin die ganze Zeit hinten geblieben und geheilt wenn es nötig war ohne zu kämpfen. Die KI kam auch viel besser mit den Gestaltwandlern zurecht als ich. Zum Glück reichen die Fallen nicht bis an die hinterste Linie.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 10. Mai 2020, 17:15
von Azralex
Ich habe mir nun mal Tyranny vom Stapel gezogen. Das Intro war recht langatmig, aber der Beginn vom eigentlichen Spiel gefällt mir ganz gut. Bin aber noch weit am Anfang und muss noch mehr Zeit rein versenken, es scheint vom Umfang her aber nicht der dickste Brocken zu sein.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 10. Mai 2020, 21:27
von mrz
Bin jetzt 6h in Personal 5 Royal und finde es bis jetzt richtig gut.
Frage mich nur, wie das 100-120h tragen soll. Hoffe das bleibt so gut.

Gerade die Prämisse und das Setting sind erfrischend "nah".
Man ist nicht der auserwählte, der die 8 Manastones und die Welt retten muss , weil sonst die Benovodons mit dem Dragon Lord die Macht an sich reißen oder der Auserwählte des Baum Yggrrasil, der den Dark Spawn stoppen muss, sondern man versucht einen Lehrer, der seine Position ausnutzt und Schüler misshandelt und ausnutzt zu stoppen.

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Verfasst: 11. Mai 2020, 12:00
von Axel
Bild

Begeistert in Fury Unleashed! Eine Mischung aus Metal Slug, Comix Zone und Celeste.

Das Spiel erzählt die Story eines Comicschreibers, dessen Reihe Fury Unleashed die besten Tage hinter sich hat. Während man den Abenteuern des Comicheldens folgt, erfährt man immer wieder neue Aspekte aus dem Leben des Zeichners. Dementsprechend verändern sich auch spätere Levels. Von der Levelstruktur erinnert das Spiel stark am alten SEGA-Klassiker Comix Zone, wo man von Frame zu Frame kletterte und Gegner verprügelte. Das ist hier ganz ähnlich. Nur, dass man wie in Metal Slug mit verschiedenen Waffen die unterschiedlichsten Gegner aufs Korn nimmt. Aus Celeste hat das Spiel die Roguelite-Architektur. Denn natürlich sind die Levels zufallsgeneriert. Hier funktioniert das für mich durch die Aufteilung in einzelnen Frames richtig gut. Man bekämpft nicht nur Gegner, sondern findet Sidequests, Shops oder kann mit dem Teufel mächtige Buffs aushandeln, sofern man gewillt ist einen beträchtigen Teil seiner Lebensenergie dauerhaft abzugeben. Stirbt die Figur, wird die eingesammelte Tinte in Lernpunkte umgewandelt, welche man in einem Skillbaum in diversen Fähigkeiten und Verbesserungen investiert, die für alle Runs gelten.

Lediglich die Steuerng finde ich ein wenig überladen, aber da gewöhnt man sich mit der Zeit dran. Ansonsten ist es vor allem von der Präsentation ein echt cooler Titel! Und eines der wenigen Titel wo ich die Roguelite-Mechanik mal nicht nervig finde.

Bild

Bild

Bild