Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
rimb
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mär 2016, 22:30

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von rimb »

Hi,

ich würde mich ebenfalls für den Jubi Podcast zur Verfügung stellen.


Fragen/Themen:

VR (besitze selbst die Gear VR + bin am überlegen mir ne Rift oder Vive zu holen)
Warum glaubst Du VR wird erfolgreich?
Was denkst Du könnte die Killer App im VR Bereich sein?

Dota 2 / Mobas / Livestreaming
Warum ist Dota 2 das meistgespielte Spiel aller Zeiten mit den höchsten Preisgeldern?
Warum schauen die Leute Live Streams, wo liegt der Vorteil zu klassischen Medien?

Aktuelle Spiele die ich gespielt habe, zu denen ich was sagen kann.

Factorio (10/10)
Stardew Valley (3/10)
Division (4v10) größte Enttäuschung ever :D
Overwatch (3/10) ebenfalls enttäuschend (kann man mit Heroes of the Storm vergleichen)

Benutzeravatar
SANTAtheGREY
Beiträge: 9
Registriert: 23. Nov 2015, 15:16

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von SANTAtheGREY »

Falls es jetzt noch nicht zu spät ist, würde ich mich auch bereit erklären am Podcast teilzunehmen!
So eine fantastische Gelegenheit kann man sich ja nicht entgehen lassen.

Wir könnten darüber reden, inwiefern Spielewertungen überhaupt eine Relevanz besitzen, wenn es doch sowieso vom einzelnen Spieler abhängt.
Ich zum Beispiel schaue mir gerne ein Testvideo oder eine andere Review zu Spielen an. Jedoch mehr um herauszufinden ob es gut läuft und an und für sich als Spiel funktioniert.
Die Wertung selbst hat für mich eigentlich keinerlei Gewicht, da ich schon jede Menge Spiele gespielt und geliebt habe, die schlecht bewertet waren und umgekehrt.
Sowas hängt ja auch sehr vom Genre und persönlichen Geschmack ab.

Wenn das Thema nicht reicht bin ich da flexibel. Ich hab zwar sonst gerade keine weiteren Fragen, aber ihr könnt euch ja auch was überlegen :)
Ich würde mich freuen!
All that is gold does not glitter,
not all those who wander are lost.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6079
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von Andre Peschke »

Okay, hier mal ein Zwischenstand:

Klagsam
Will eine alte Frage von sich diskutieren, die er im zweiten Anlauf kurz zusammenfasst: Wann werden Spiele mühselig und was müssen sie bieten, damit Spieler bereit sind, Durststrecken in Kauf zu nehmen?"

Axel
- Entwicklung des Podcastes (ich bin ja seit Folge 5 oder so dabei uns somit einer der Hörer der ersten Stunde)
- War früher wirklich alles besser?
- Mut zur Nische! Warum Spielemedien mehr unpopuläre Themen behandeln sollten...
- 25 Jahre Liebe zu Nintendo

DemianLucis
Möchte über Sci-Fi oder Spielen mit einer Behinderung sprechen (ist selbst betroffen). Macht gerade seinen BA in Soziologie und würde da auch mit Fachwissen glänzen, wenn gefragt.

Barry Lyndon
Möchte darüber reden, ob auch Gothic 1&2 für die falschen Sachen gelobt und Gothic 3 zu Unrecht in eine Schublade gesteckt wurde.

Nathan
Möchte erklärt bekommen, warum Vampire: Bloodlines bitte gut sein soll, oder wissen wollen, welches Spiel uns als erstes mit seiner Story begeistert hat. Alternativ lästert er aber auch gern über MMORPGs.

Ornifex
Will über Dark Souls reden oder über Unlocks in Multiplayer-Spielen

Christianneffe
Würde gern über Spoiler-Paranoia reden oder über Nintendo und warum ihn die Wii erstmal von Nintendo-Konsolen geheilt hat.

Der Kern
das Strategiegenre und seine Eigenheiten.

Rimb
Will über VR reden oder über MOBAS bzw DOTA2 und deren Livestreaming.

Santathegrey
Wir könnten darüber reden, inwiefern Spielewertungen überhaupt eine Relevanz besitzen, wenn es doch sowieso vom einzelnen Spieler abhängt.

Das sind 10 Leute, also umgerechnet circa 2,5 Jubiläums-Podcasts. ;) Ich denke, fünf Teilnehmer können wir unterbringen. Das Sind dann immer noch "nur" 20 Minuten pro Mann/Frau, was bei drei Gesprächsteilnehmern erfahrungsgemäß schon "knapp" ist, wenn es wirklich Diskussionspotenzial gibt. Fragen wie "Was ist euer Lieblingseis" können wir aber natürlich noch unterbringen.

Ich hab mal einen Strawpoll gemacht. Stimmt dort doch einfach mal für die Gäste und ihre Themen ab, die euch interessieren (Mehrfachauswahl): http://strawpoll.me/7235378

Die Endauswahl unterliegt natürlich unserer Willkür! ;)

Andre
PS: Ich habe HerrZwoelf mal nicht mit reingenommen. Der wollte ja im Grunde nur Tagteam mit BarryLyndon machen und da sage ich leider: Lieber nicht. Drei Leute im Podcast zu koordinieren reicht. Bei vieren ist die Durcheinanderlabergefahr noch größer und das Gespräch dauert länger.

Benutzeravatar
HerrZwoelf
Beiträge: 73
Registriert: 19. Nov 2015, 20:55

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von HerrZwoelf »

Andre Peschke hat geschrieben: PS: Ich habe HerrZwoelf mal nicht mit reingenommen. Der wollte ja im Grunde nur Tagteam mit BarryLyndon machen und da sage ich leider: Lieber nicht. Drei Leute im Podcast zu koordinieren reicht. Bei vieren ist die Durcheinanderlabergefahr noch größer und das Gespräch dauert länger.
Ist schon in Ordnung, ich finde Podcasts mit mehr als 2-3 Personen selbst meistens nicht sonderlich angenehm zum Zuhören. Ich werde allerdings demnächst mal ein paar der anderen Themen, die ich in meinem Post grob angeschnitten habe in eigene Threads packen, weil ich doch gerne eure Meinungen dazu wüsste, ob dann nun akustisch oder in Textform - Wurscht.
„Die Philosophen haben das Geld nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, es zu verplempern.“

Benutzeravatar
DemianLucis
Beiträge: 25
Registriert: 28. Nov 2015, 17:37

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von DemianLucis »

Noch eine kleine Spezifizierung bzgl. des Themas SiFi weil es in Folge 51 aufkam: Hier kann ich zu Transhumanismus und Human Enhancement noch was auf persönlich-interessierter als auch soziologischer Ebene beisteuern. Bei Interesse bei entsprechender zukünftiger Folge abseits des Jubiläums, wo ich mich ja eher hinten anstellen würde.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6079
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von Andre Peschke »

So, laut Strawpoll:

Gesetzt für den Podcast sind:
--
1. Barry Lyndon (18%)
2. Ornifex (15%)
3. Axel (13%)
4. Christianneffe (11%)
5. Klagsam (9%)
---

Als Backup-Crew (wir rufen euch an, wenn einer ausfällt / wir doch nicht so lang brauchen mit den anderen):
6. DemianLucis
7. Santathegrey

Wir würden euch dann auch in der Reihenfolge dazuholen. Pro Person rechnet mal mit ca. 20 Minuten. Wir "treffen" uns dann am Sonntag ab 18:00 im Skype. Wäre cool, wenn das Backup-Team so ab ca. 19:00 Uhr verfügbar wäre.

Schickt mir bitte alle eure Skype-Namen als PM und wir hören uns am Sonntag!

Andre

Benutzeravatar
StephanG
Beiträge: 15
Registriert: 1. Apr 2016, 12:24
Wohnort: Darmstadt

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von StephanG »

Da ich mich heute erst registriert (und auch kein Skypeaccount habe), muss die Welt vorerst noch auf meine sexy Podcasstimme warten.
Aber nächstes Jahr vielleicht 8-)

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1501
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von Nachtfischer »

Axel hat geschrieben:Jetzt weiß ich nicht, weswegen ich gewählt wurde. :mrgreen: Am Ende spreche ich am Sonntag nur über Nintendo, dabei haben mich alle vielleicht für das Thema "Entwicklung des Podcastes" gewählt. :lol:
Also ich bin ja für "War früher wirklich alles besser?" :P

Benutzeravatar
krillfred
Beiträge: 62
Registriert: 20. Dez 2015, 17:08

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von krillfred »

Über Nintendo kann man nie zu viel reden.
Zeitreisen machen alles besser!

Benutzeravatar
Ornifex
Beiträge: 3
Registriert: 27. Mär 2016, 21:28

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von Ornifex »

Ich kann noch keine persönlichen Nachrichten verschicken... :(
"Leider bist du nicht berechtigt, diese Funktion zu nutzen. Du hast dich vermutlich erst vor kurzem registriert und musst dich noch mehr im Board beteiligen, damit du diese Funktion nutzen kannst."

Das ist mein Problem welches ich gerade habe... :(

Soll ich dir auf Facebook meinen Skypenamen schreiben?
Down in the depths of the dead
Feel the agony
Scars from a thousand wounds
In your memory

Over and over
Grind through the butchery
Once more you'll run this
Gauntlet of misery.

YOU DIED! :)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6079
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von Andre Peschke »

Ornifex hat geschrieben:Soll ich dir auf Facebook meinen Skypenamen schreiben?
Jopp, mach das. Oder an andre@gamespodcast.de

Andre

Benutzeravatar
SEBO
Beiträge: 179
Registriert: 27. Feb 2016, 14:17

Re: Freiwillige vor: Hörer als Gäste im Jubiläumspodcast

Beitrag von SEBO »

Ach verdammt. Vielleicht sollte ich doch öfter als alle zwei Wochen mal ins Fourm gucken.
Wäre gerne dabei gewesen, habe ine unfassbar sympathische Kermit der Frosch im Stimmbruch Stimme und mir wäre 100pro kein vernünftiges Thema eingefallen. Wahrscheinlich hätte ich euch dazu gezwungen mit mir darüber zu reden wie unfassbar gut Space Quest III war und warum man damit ganz toll Englisch lernen konnte. Oder irgendwas ähnlich obskures zu dem keiner wirklich was hätte sagen können. Naja, vielleicht nächstes Jahr. Aber wirklich schade. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken selber mal zu podcasten und da hätte man sich direkt mit Profis mal ausprobieren können.

Antworten