Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Gaunter_o_Dim
Beiträge: 135
Registriert: 27. Jan 2021, 00:22

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Gaunter_o_Dim »

Ist nicht hinter der Paywall. Ich habs jedenfalls ohne Plus Abo gehört
Benutzeravatar
Ranor
Beiträge: 118
Registriert: 1. Sep 2016, 22:11

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Ranor »

Umso besser 😁
Come quietly or there will be... trouble.
Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 439
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Indii »

Ich bin gerade darüber gestolpert, dass Roberta Williams eine Neubearbeitung von Colossal Cave macht. Kommt unter anderem für die Switch.

https://www.youtube.com/watch?v=DgprK4TfFg8
Zuletzt geändert von Indii am 10. Sep 2022, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
imanzuel
Beiträge: 2774
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von imanzuel »

De Nicht-E3 zu skippen war eine super gute Entscheidung von Ubisoft. Die Show von gerade eben war mal der letzte Dreck, halt genau das was man von einer bankrotten Firma wie Ubisoft erwarten darf. Die sollten sich eigentlich umbenennen in "Die Firma die Assassins Creed macht und was die andere Spiele betrifft, Fuck You, wir wollen nur Geld, mehr interessiert uns nicht". Kündigen gefühlt 5 Mobile-Spiele an. Hab vor ein paar Tagen gelesen das die ein Spin Off Far Cry Battle Royale für Mobile einfach so rausgehaut haben. Kennt keine Sau. Genau so agiert Ubisoft. Oder kann sich noch jemand an Roller Irgendwas, Hyper BR Irgendwas und Co. erinnern? Die versuchen gar nichts mehr kreatives, aber Hauptsache der eine Opa von Ubisoft stellt sich dahin und erzählt wie innovativ man ist. Wenn selbst EA innovativer ist als die eigene Firma sollte man solche Aussagen genau überdenken. Valiant Hearts 2, das einzig Interessante an der Show exklusiv auf Mobile bei Netflix, ja herzlichen Dank für nichts. Wo war eigentlich Avatar?...

Dann die AC-Spiele. Das die Infinity-Teile noch brauchen war klar. Warum man die aber trotzdem jetzt schon ankündigt, keine Ahnung. Wenn man die ankündigt, dann macht doch anständige Trailer, nicht so 10 Sekunden Clips. ODER man nimmt einfach dass was Mirage gezeigt hat bei den Ankündigungen für die Zukunft. Weil Mirage hat auch nochmal nen Vogel abgeschossen: Man zeigt einen ewig langen, gar nicht so gut aussehenden Render-Trailer - und das wars. Wtf. Kein Gameplay, nichts. Aber Hauptsache bis zu 150 Euro jetzt schon für das Spiel verlangen, und keine Sekunde Gameplay zeigen. Laut der Beschreibung ist ja nicht mal klar wie sich das jetzt spielt. Altes Kampfsystem oder das Neue? Keine Ahnung. Stutzig macht auch der Preis. Ubisoft verlangt zum Beispiel für Skull & Bones 80 Euro für die PS5 Version. Die PS5-Fassung von Mirage kostet 50 Euro. Warum? Ist das Spiel so kurz? Ist die Technik so mies (kommt ja auch für PS4)? Wo ist da der Haken?

Ich bleib dabei, ich denke man kann es bei dem Rant hier rauslesen: Ubisoft = miesester AAA-Publisher. Mit Abstand.
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

Die Gerüchte sagten, dass Mirage eigentlich mal als DLC für Valhalla geplant war. Ich würde daher nicht von der Länge eines üblichen Assassin's Creed ausgehen und auch davon ausgehen dass es auf dem technischen Gerüst von Valhalla basieren wird. Im Endeffekt bepreist Ubisoft das so wie einen üblichen DLC, schiebt den Titel aber eigenständig rein, so dass die Lücke zu dem Japan Assassin's Creed nicht ganz so lang ist und auch 2023 ein Assassin's Creed Titel erscheint, Valhalla ist schließlich schon von 2020.

Vom Setting her könnte Hexe echt spannend werden, ich glaube aber nicht, dass man vor 2024 oder 25 damit rechnen sollte.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
imanzuel
Beiträge: 2774
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von imanzuel »

Also laut einem Leaker auf Twitter der mit so ziemlich alle Ubisoft-Sachen recht hatte meint das Spiel sei 17-20 Stunden lang. Das ist jetzt nicht sooo kurz.

Ich meine: Das ist Ubisoft. Die Firma die meint 80 Euro für Skulls and Bones wäre okay. Die jeden Exklusiv-Deal annimmt. Die Firma wo Geld einfach liebt. Ein AC, behaupten wir jetzt einfach mal das spielt sich wie die Teile vor Origins, also genau das wonach Fans schon seit Jahren schreien soll auf einmal nur noch 50 Euro wert sein? Ich hab von Business keine Ahnung, aber selbst ich sehe, wenn man etwas im Gepäck hat wonach viele Leute gieren, da kann man schon auf Vollpreis tendieren ;)
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

imanzuel hat geschrieben: 10. Sep 2022, 22:52 Also laut einem Leaker auf Twitter der mit so ziemlich alle Ubisoft-Sachen recht hatte meint das Spiel sei 17-20 Stunden lang. Das ist jetzt nicht sooo kurz.
Bei einem Odyssee oder einem Valhalla kannst du bei den 17 bis 20 Stunden noch eine Null dranhängen. Für ein Assassin's Creed ist das kurz. :mrgreen:

Ich denke Ubisoft 40 bei den Preis was gedacht haben, insbesondere was die Erwartungen der Kundschaft an ein Assassin's Creed angeht.
Zuletzt geändert von Rince81 am 10. Sep 2022, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
imanzuel
Beiträge: 2774
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von imanzuel »

Ja... schon. Aber wäre Valhalla oder Odyssey "nur" 20 Stunden lang, es wäre das 5x bessere Spiel geworden :D

Gerade gelesen das es ja noch gar kein Termin für Mirage gibt, und die erwarten das Spiel eher für Ende 2023. Dachte das würde schon bald kommen. Was hat dann eigentlich Ubisoft noch übrig? BGaE2 wird ja wohl noch dauern, wenn ich das richtig verstanden habe arbeitet das Far Cry Studio an einer der AC-Teile, Star Wars von Massive erwarte ich ehrlich gesagt nicht und Division 3 sehe ich ehrlich gesagt auch nicht, bleibt eigentlich nur noch Avatar übrig. Das Line Up von Ubisoft für 2023 dürfte dann ähnlich langweilig werden wie in den letzten 2 Jahre.
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

Coming in 2023 to Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5, PlayStation®4, EPIC, PC, and Amazon Luna.
Interessantes Detail zu Mirage. Stadia fehlt, dabei war Ubisoft bislang der Publisher mit den besten Stadia Support und sowohl Odyssey als auch Valhalla sind dort verfügbar... Rechnet man auch bei Ubisoft damit das stadia 2023 nicht mehr existieren wird? :whistle:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

imanzuel hat geschrieben: 10. Sep 2022, 23:06 Gerade gelesen das es ja noch gar kein Termin für Mirage gibt, und die erwarten das Spiel eher für Ende 2023.
Irgendwo war von Februar die Rede. Ich würde erstmal nicht zu viel erwarten. Da ursprünglich mal ein Valhalla DLC denke ich, das auch das technische Gerüst von Valhalla verwendet werden wird, was kaum mit einem typischen Stadt Assassin's Creed zu vereinbaren ist. Keine Ahnung was bzw. wie viel man von dem Titel erwarten soll.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2510
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Lurtz »

Laut Gamestar Preview war das nur ein paar Wochen lang auf dem Papier ein Valhalla DLC, Ubisoft hat dann schnell ein eigenes Spiel daraus gemacht. Soll etwa so groß wie Unity sein und eben von der Open World RPG Formel der letzten drei Teile zurück zu den Stadt Assassin's Creeds der Vergangenheit gehen.

Die Engine ist allerdings die von Valhalla.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 4621
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Vinter »

Worauf ich auch ultra Bock habe. So gut ich Origins und Valhalla fand, die Stadt ACs sind ebenfalls reizvoll. Zweigleisig fahren, mal eines der großen RPGs rausbringen und zwischendurch ein kleineres, eher auf Stealth fokussiertes Action-Adventure im einer Großstadt kann gerne für die nächste Zeit der Modus Operandi werden.

Bisschen schade finde ich nur, dass es keinerlei Ankündigung zu Remastern/Current-Gen Updates der PS4-ACs gibt. Damit hatte ich eigentlich gerechnet.
Ankündigungssaison 2022:

Alle Spiele
Alle Streams
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

Vinter hat geschrieben: 11. Sep 2022, 01:25 Bisschen schade finde ich nur, dass es keinerlei Ankündigung zu Remastern/Current-Gen Updates der PS4-ACs gibt. Damit hatte ich eigentlich gerechnet.
Bei dem Getöse um 15 Jahre AC und dem Rückblick hatte ich sogar erwartet, dass für Syndicate zumindest ein Patch erscheint oder angekündigt wird, der den Titel auf der PS5 ohne Augenkrebs spielbar macht. Das kann doch kein völliges Hexenwerk sein. Dazu ist das der einzige Mainlinetitel außer Teil 1, der damit auf der aktuellen Sony Konsole nicht spielbar ist.
Und ein paar Leute an Unity zu setzen, die den nachträglichen Lock auf 30fps wieder entfernen und schauen was man von der PC-Fassung wieder aktivieren kann wäre auch ein schönes Jubiläumsgeschenk "für die Fans" gewesen.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

Lurtz hat geschrieben: 11. Sep 2022, 00:14 Laut Gamestar Preview war das nur ein paar Wochen lang auf dem Papier ein Valhalla DLC, Ubisoft hat dann schnell ein eigenes Spiel daraus gemacht. Soll etwa so groß wie Unity sein und eben von der Open World RPG Formel der letzten drei Teile zurück zu den Stadt Assassin's Creeds der Vergangenheit gehen.

Die Engine ist allerdings die von Valhalla.
So groß von der Karte oder so groß vom Umfang des Spiels? :mrgreen: Bei dem aufgerufenen Preis rechne ich "nur" mit dem Umfang eines größeren Addons. Ich finde die Idee toll - nur bin ich nicht sicher ob das mit der Valhalla Engine gut klappt. Die müssten die gesamte Bewegungsphysik umgestalten. So behäbig wie Eivor darf sich Basim nicht steuern lassen. Ansonsten klingt Baghdad toll und Shohreh Aghdashloo als Voice Actress - irre geil.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2510
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Lurtz »

Da wurde von der Größe der Spielwelt gesprochen (und den NPC Massen).
imanzuel
Beiträge: 2774
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von imanzuel »

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, AO Spiele dürfen doch bei Sony und Microsoft im Laden gar nicht verkauft werden, oder?
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2510
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Lurtz »

Stimmt, gibt noch gar kein Rating. Ist wahrscheinlich Fake oder von irgendeinem Keyshop oder so geklaut. Sorry.
imanzuel
Beiträge: 2774
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von imanzuel »

Also im Ubisoft Forward Stream kam am Anfang auch ein Adults Only Rating: https://www.youtube.com/watch?v=rvV4ZBx6_bo (14:35)

Kann ich mir aber immer noch nicht vorstellen. AO Spiele sind ja auch auf Twitch verboten... :ugly:

Und nein, das ist echt. Das steht auch hier: https://www.xbox.com/en-us/games/store/ ... 4096hx1wwq
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von Rince81 »

Das wird ganz sicher kein AO Rating haben.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
imanzuel
Beiträge: 2774
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2022 - Endless Edition

Beitrag von imanzuel »

Ja, schwierig das zu beurteilen. AO dürfte meinem Verständnis nach in der USA ein Todesurteil für das Spiel sein. So dumm dürfte selbst Ubisoft nicht sein. Auf der anderen Seite, das scheint sich ja ausschließlich auf das "Real Gambling" beziehen. Mir fehlt da ein genauer Vergleich was genau das bedeutet, eventuell fallen auch NTFs darunter. MTX listet auch der PSN Store, gut es gibt Deluxe Items, soweit ich weiß reicht das ja schon aus um das MTX Rating zu bekommen. ESRB selbst listet für das Spiel noch gar kein Rating, aber keine Ahnung ob die erst später öffentlich werden. Ubisoft selbst gibt auf der eigenen Webseite ein "vermutlich M-Rating" an. Von der USK ist auch noch nichts da. Im australischen Store hat es allerdings auch schon eine Wertung (18+, auf der Website finde ich da aber auch keinen Eintrag...), ebenfalls für High Impact Gambling Themes. Keine Ahnung wie man das jetzt deuten soll. Ubisoft hat das ja auch im Trailer so angegeben, die wussten davon bescheid, kann natürlich auch sein dass das im Trailer für ein anderes Spiel war.

Da muss man einfach mal abwarten, vielleicht ist das auch einfach nur ein Fehler gewesen. Andererseits listet das Spiel auch Online Komponente auf, vielleicht hat es doch damit was zu tun.
Notiz für mich
2022: 1. Elden Ring 10/10 2. HFW 7/10 3. DL2 6/10
Antworten