Der Elden Ring Thread

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 1254
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Gonas »

Henselinho hat geschrieben: 16. Jun 2022, 12:12 Die patchen das Spiel scheinbar nach und nach zugänglicher. Jetzt sieht man an einer Gnade ein kleines Symbol wenn man seine Flaschen aufwerten kann. Und gerade in meinem zweiten Durchlauf Radahn besiegt, prompt hab ich nen roter Marker bekommen wo der Krater ist. Das war doch vorher noch nicht, oder?
Das ist tatsächlich super. Ohne, dass ich da sofort im Discord gefragt hätte, hätte ich da sicher auch eine gaaanze Weile gesucht. :D
Es ist ja durchaus auffällig, aber zumindest die grobe Region wäre als Hinweis schon schön. Wenn es jetzt ein genauer Marker ist passt es zwar nicht so wahnsinnig gut zu EldenRing, aber besser als garkeiner.

Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 12:50 Gibt auch jetzt einen Marker am Menüpunkt, wenn man an der Grace einem Gesprächsoption hat, dürfte dabei helfen, dass mehr Leute mehr von Melina mitbekommen... 😅
Das ist auch super, ich wette ich hab da auch ein zwei Gespräch übersehen. :D
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 4524
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Vinter »

Das mit dem Marker der Einschlagstelle war auch bitter nötig. Selbst als Dark Souls Purist muss man erkennen, dass die Beschreibung völlig unzureichend war für eine offene Welt. Das kannst du vielleicht in einem mehr oder weniger linearen Spiel machen, aber nicht in einem so offenen Spiel wie Elden Ring. Wäre natürlich cooler, hätten sie den Ort besser beschrieben, aber natürlich sind die Sprachaufnahmen längst abgeschlossen, das war also die beste, was sie zu diesem Zeitpunkt tun konnten.
Ankündigungssaison 2022:

Alle Spiele
Alle Streams
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Henselinho »

Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 12:50 Gibt auch jetzt einen Marker am Menüpunkt, wenn man an der Grace einem Gesprächsoption hat, dürfte dabei helfen, dass mehr Leute mehr von Melina mitbekommen... 😅
Ich hab letztens nach Raya Lucaria an der Gnade mit Melina sprechen können. Die hat mir aber nur gesagt ich solle doch mal mit dem Näher Boc sprechen. Der hockte da paar Meter neben der Gnade, ohne Melina hätte ich den vermutlich gar nicht gesehen. War das vorher auch schon? Hab den in meinem ersten Durchlauf gar nicht gefunden.
Und was gesagt hat er dann auch nicht, er wollte nur meine Klamotten ändern. Nix mit Quest weiter oder so. Fand ich weird
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 2056
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Dicker »

In meinem ersten Durchgang habe ich bestimmt die Hälfte der Gespräche mit Melina übersehen. Das ist ja auch komplett random und ich war nie darauf konditioniert bei jedem Ort der Gnade auf den Menüpunkt zu achten.
Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1710
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Feamorn »

Henselinho hat geschrieben: 16. Jun 2022, 13:25
Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 12:50 Gibt auch jetzt einen Marker am Menüpunkt, wenn man an der Grace einem Gesprächsoption hat, dürfte dabei helfen, dass mehr Leute mehr von Melina mitbekommen... 😅
Ich hab letztens nach Raya Lucaria an der Gnade mit Melina sprechen können. Die hat mir aber nur gesagt ich solle doch mal mit dem Näher Boc sprechen. Der hockte da paar Meter neben der Gnade, ohne Melina hätte ich den vermutlich gar nicht gesehen. War das vorher auch schon? Hab den in meinem ersten Durchlauf gar nicht gefunden.
Und was gesagt hat er dann auch nicht, er wollte nur meine Klamotten ändern. Nix mit Quest weiter oder so. Fand ich weird
Ich drücke es mal möglichst ohne Spoiler aus, manchmal muss man Dienstleistungen in Anspruch nehmen. ;)

Aber ansonsten ja, Boc war schon immer hinter dem Schloss (zumindest nachdem man ihn in Limgrave getroffen hat (und die Quest da gemacht hat)).
Das war(ist? habe das Gefühl, man hört ihn jetzt in einem weiteren Umkreis als früher) aber auch in Limgrave schon sehr leicht zu verpassen.

Edit: ist auch sehr uncool, dass Boc in Liurnia erst erscheint, wenn man wirklich an der Gnade rastet.
Zuletzt geändert von Feamorn am 16. Jun 2022, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 3876
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Ist Boc der Typ mit den leckeren Krabben?
Den hab ich nur verspätet, durch Guide-Kontrolle überhaupt gefunden. Und das 2x. Der Typ ist ein Chamäleon.

In punkto Grace-Gesprächsoptionen haben Sie dann hoffentlich auch was an der Ranni-Quest gemacht. ;)
Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1710
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Feamorn »

bluttrinker13 hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:04 Ist Boc der Typ mit den leckeren Krabben?
Den hab ich nur verspätet, durch Guide-Kontrolle überhaupt gefunden. Und das 2x. Der Typ ist ein Chamäleon.

In punkto Grace-Gesprächsoptionen haben Sie dann hoffentlich auch was an der Ranni-Quest gemacht. ;)
Nein, der Schneider. Begegnet einem aber zunächst zweimal in Limgrave (sehr leicht zu verpassen).
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 3876
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:05 Nein, der Schneider. Begegnet einem aber zunächst zweimal in Limgrave (sehr leicht zu verpassen).
Stell dir bei mir jetzt so'nen Wanderbusch inkl. Grillenzirpen vor. :D

Is och egal, ich spiel hier ja nich Pokemon!
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Henselinho »

Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:01 Ich drücke es mal möglichst ohne Spoiler aus, manchmal muss man Dienstleistungen in Anspruch nehmen. ;)
Ach guck, hab mir sowas schon gedacht und hab auch eine oder zwei Rüstungen geändert, viel mehr hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht zu bearbeiten. Dann muss man sicherlich eine bestimmte Rüstung da ändern lassen? Danke für den Hinweis!
Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1710
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Feamorn »

bluttrinker13 hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:09
Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:05 Nein, der Schneider. Begegnet einem aber zunächst zweimal in Limgrave (sehr leicht zu verpassen).
Stell dir bei mir jetzt so'nen Wanderbusch inkl. Grillenzirpen vor. :D

Is och egal, ich spiel hier ja nich Pokemon!
Auch wenn Du es nicht verstehst, der Wanderbusch hat mich, im Kontext zu Boc, fett zum Grinsen gebracht.... 😁😉
Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1710
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Feamorn »

Henselinho hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:12
Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 14:01 Ich drücke es mal möglichst ohne Spoiler aus, manchmal muss man Dienstleistungen in Anspruch nehmen. ;)
Ach guck, hab mir sowas schon gedacht und hab auch eine oder zwei Rüstungen geändert, viel mehr hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht zu bearbeiten. Dann muss man sicherlich eine bestimmte Rüstung da ändern lassen? Danke für den Hinweis!
Ja. Da braucht es aber tatsächlich vorher noch ein Item für ihn.
Das findet sichShow
ebenfalls in Liurnia
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 3876
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:00
Auch wenn Du es nicht verstehst, der Wanderbusch hat mich, im Kontext zu Boc, fett zum Grinsen gebracht.... 😁😉
Ach, dann kenn ich den doch.

Der Groschn is jefallen, wa.

Hab den aber nur 1x gefunden dann.
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Henselinho »

bluttrinker13 hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:21
Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:00
Auch wenn Du es nicht verstehst, der Wanderbusch hat mich, im Kontext zu Boc, fett zum Grinsen gebracht.... 😁😉
Ach, dann kenn ich den doch.

Der Groschn is jefallen, wa.

Hab den aber nur 1x gefunden dann.
Ok, Team Bahnhof hier... Wie bitte was?!?
Rigolax
Beiträge: 842
Registriert: 20. Feb 2018, 15:53

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Rigolax »

Henselinho hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:39
bluttrinker13 hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:21
Feamorn hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:00
Auch wenn Du es nicht verstehst, der Wanderbusch hat mich, im Kontext zu Boc, fett zum Grinsen gebracht.... 😁😉
Ach, dann kenn ich den doch.

Der Groschn is jefallen, wa.

Hab den aber nur 1x gefunden dann.
Ok, Team Bahnhof hier... Wie bitte was?!?
https://eldenring.wiki.fextralife.com/Boc+the+Seamster

Der ist mittlerweile übrigens weeesentlich einfacher zu finden, siehe das Video von "Illusory Wall": https://youtu.be/0kOIYgvJ2XY?t=207 (Ich empfehle btw alle Videos dieses Kanals, auch die, die ich noch nicht gesehen habe und auch die, die noch kommen werden und nein ich werde dafür nicht bezahlt)
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Henselinho »

Rigolax hat geschrieben: 16. Jun 2022, 18:47
Henselinho hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:39
bluttrinker13 hat geschrieben: 16. Jun 2022, 15:21

Ach, dann kenn ich den doch.

Der Groschn is jefallen, wa.

Hab den aber nur 1x gefunden dann.
Ok, Team Bahnhof hier... Wie bitte was?!?
https://eldenring.wiki.fextralife.com/Boc+the+Seamster

Der ist mittlerweile übrigens weeesentlich einfacher zu finden, siehe das Video von "Illusory Wall": https://youtu.be/0kOIYgvJ2XY?t=207 (Ich empfehle btw alle Videos dieses Kanals, auch die, die ich noch nicht gesehen habe und auch die, die noch kommen werden und nein ich werde dafür nicht bezahlt)
Achso, ging immernoch um Boc. Dachte ich hätte da noch so nen zweiten Busch übersehen.

Hab jetzt mal in die Videos reingeschaut, die sind echt gut.
Für Lore hat bei mir Zullie the Witch ( https://youtube.com/c/ZullietheWitch ) den guten alten Vaativydia abgelöst. Schöne kurze Videos mit Storyhappen zu einzelnen Themen.
Rigolax
Beiträge: 842
Registriert: 20. Feb 2018, 15:53

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Rigolax »

Ich fand das aktuelle Video von "Ratatoskr" ganz interessant: "Elden Ring's Lore Is Uninterpretable" (maximale Spoilerwarnung, I guess): https://www.youtube.com/watch?v=dgpy_-Eeet0 Der Titel ist imho etwas unglücklich bzw. albern, aber die Einschätzung bzw. durchaus Kritik treffend m.E. Anders als bei der Dark-Souls-Reihe ist die Lore in Elden Ring ein ziemlicher Clusterfuck und das bestätigt auch meinen Eindruck beim Spielen, wobei ich wirklich kaum auf die Lore geachtet habe, aber es wirkt schon alles nicht sehr kohärent und das fängt imho schon mit dem Intro-Video an. Mal gucken, ob DLCs dahingehend etwas ändern. Also ich würde jedenfalls sagen, die typische "Lore-Kritik", die man bei Dark Souls anbringt, wonach es ein Haufen konfuser Mumbo Jumbo sei, die ist bei Elden Ring durchaus eher zutreffend.
Topper_Harley94
Beiträge: 35
Registriert: 27. Mai 2021, 13:09
Wohnort: München

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Topper_Harley94 »

Nach 115h Spielzeit bin ich ebenfalls durch mit Elden Ring. Die Open World, die Legacy Dungeons sowie das Artdesign sind einfach unglaublich und machen das Spiel einzigartig!
Was mich wirklich gestört hat waren diverse Endbosse. Aufgrund deren Größe, schnellen Kombis und flächendeckenden Attacken konnte ich nur sehr schwer Angriffsmuster erkennen. Das war teilweise richtig nervig und ich hatte nur mit Hilfe meiner Spirit Ashes ne Chance. Mit den Spirit Ashes wurde der Endboss dann aber nach wenigen Versuchen gelegt und es fühlte sich wieder zu leicht an....
Ich finde das man hier eine Bessere Balance hätte finden müssen.
Das erkunden der Open World und das lösen der Nebenquests hat mir wirklich viel Spaß gemacht! Hier musste ich mir aber häufig Google zur Hilfe nehmen, ansonsten hätte ich sehr viel verpasst.

Für mich ist Elden Ring ein Meisterwerk, aber ich bin froh darüber das ich es nach 4 Monaten endlich durch habe.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 4524
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Vinter »

Hast du denn vorher schon Erfahrungen gesammelt bei Soulslikes? Denn deine Klage über die viel zu schnellen Bosse hört man recht häufig und ich frage mich, ob es auch daran liegt, dass Elden Ring eine weitaus größere Zielgruppe erreicht hat als vorherige Spiele. Mir persönlich ist das nämlich überhaupt nicht aufgefallen. Insbesondere in Dark Souls 3 und Bloodborne gab es auch vorher schon extrem schnelle und aggressive Bosse.
Ankündigungssaison 2022:

Alle Spiele
Alle Streams
Tripster
Beiträge: 269
Registriert: 16. Jul 2020, 08:51

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Tripster »

Rigolax hat geschrieben: 16. Jun 2022, 22:35 Ich fand das aktuelle Video von "Ratatoskr" ganz interessant: "Elden Ring's Lore Is Uninterpretable" (maximale Spoilerwarnung, I guess): https://www.youtube.com/watch?v=dgpy_-Eeet0 Der Titel ist imho etwas unglücklich bzw. albern, aber die Einschätzung bzw. durchaus Kritik treffend m.E. Anders als bei der Dark-Souls-Reihe ist die Lore in Elden Ring ein ziemlicher Clusterfuck und das bestätigt auch meinen Eindruck beim Spielen, wobei ich wirklich kaum auf die Lore geachtet habe, aber es wirkt schon alles nicht sehr kohärent und das fängt imho schon mit dem Intro-Video an. Mal gucken, ob DLCs dahingehend etwas ändern. Also ich würde jedenfalls sagen, die typische "Lore-Kritik", die man bei Dark Souls anbringt, wonach es ein Haufen konfuser Mumbo Jumbo sei, die ist bei Elden Ring durchaus eher zutreffend.
Also ich hab (fast) überhaupt nichts während des Spielens verstanden. Bin aber auch keiner, der sich Item Beschreibungen durchliest. Für mich ist die Story durchaus eine Schwachstelle des Spiels. Auf der anderen Seite war die Atmosphäre und das environmental story telling so gut, dass es mich kaum gestört hat.
Topper_Harley94
Beiträge: 35
Registriert: 27. Mai 2021, 13:09
Wohnort: München

Re: Der Elden Ring Thread

Beitrag von Topper_Harley94 »

Vinter hat geschrieben: 22. Jun 2022, 12:03 Hast du denn vorher schon Erfahrungen gesammelt bei Soulslikes? Denn deine Klage über die viel zu schnellen Bosse hört man recht häufig und ich frage mich, ob es auch daran liegt, dass Elden Ring eine weitaus größere Zielgruppe erreicht hat als vorherige Spiele. Mir persönlich ist das nämlich überhaupt nicht aufgefallen. Insbesondere in Dark Souls 3 und Bloodborne gab es auch vorher schon extrem schnelle und aggressive Bosse.
Hi Vinter, ja habe bislang DS1 und DS2 gespielt. Hier hatte ich immer das Gefühl das ich den Boss bewältigen kann. Bei Elden Ring empfand ich die Bosskämpfe oftmals als ein riesiges durcheinander wo ich absolut die Orientierung verloren habe. Z.B. Radhan habe ich an sich nicht schwer gefunden. Nur kam ich mit den ganzen schnellen Kombis und dem Effektgewitter überhaupt ned zurecht.
Bin dann sehr gespannt wie es bei DS3 ist. Hab es mir für Ende diesen Jahres vorgenommen. Als nächstes kommt erstmal Sekiro :dance:
Antworten