E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
horstileini
Beiträge: 39
Registriert: 13. Jun 2016, 11:58

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von horstileini »

Hervorragend, ich werde mal reinschauen!

Benutzeravatar
RoAdRuNnNeR
Beiträge: 58
Registriert: 1. Jun 2016, 19:54
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von RoAdRuNnNeR »

Sensationell, ich hoffe, dass das Werk auch nachträglich noch zu bestaunen sein wird. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, heute noch bei der Blade Night partizipieren zu können!

Benutzeravatar
Malvitus
Beiträge: 136
Registriert: 4. Feb 2016, 00:55

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Malvitus »

Jochen hat geschrieben:Weil's so schön reinpasst: André und ich werden heute ab 17:30 Uhr dieses neumodische Twitch anwerfen, die Microsoft- und Ubi-Pressekonferenzen live kommentieren und selbstverständlich auch ein Fazit von EA und Bethesda schnüren. Come one, come all!

https://www.twitch.tv/aufeinbier
Bisher die besten Nachrichten von der E3 :D

EA war deutlich schwächer als die voherigen Jahre. Anscheinend sind sie von dem früh ankündigen wieder ganz weg. Richtig beschissen fand ich die "Wir kündigen wie Marvel einen Jahresplan für Star Wars Spiele an". Leute. Wenn ihr nix zu zeigen habt, wartet bis zur nächsten E3. Fe sah richtig schön aus. Ich finde es toll dass die Publisher so langsam Geld in die Indie Szene pumpen. Auch wenn ihr Marketing blabla mit "Alles fließt an die Entwickler" ziemlicher Humbug war. Battlefield One sah schon sehr gut aus zumindest im Livestream danach.

Bethesda war ganz okay. Leider sehr wenig Gameplay. Fallout 4 lockt mich gar nicht mehr hinterm Ofen hervor, außer vllt als VR Erfahrung. Sonst war da ja auch nichts großes.

Zur Creation Engine. Die ist halt jetzt so wie sie ist. Da wird glaube ich nicht mehr so viel dran geschraubt für TES 6. Engines konnten die ja noch nie sonderlich gut. Dafür sind ihre Editoren ziemlich gut.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Dostoyesque »

Bethesda war ganz cool. Prey sieht interessant aus, Dishonored 2 hat ein paar interessante neue Fähigkeiten wie Domino, die gefühlt sehr zum Experimentieren einladen. Hab den ersten ja übersprungen, hätte dieses Mal aber starkes Interesse. Ich hoffe, die Blink Fähigkeit lässt sich weitesgehend igorieren. Skyrim HD is wohl eher was für Konsolenspieler oder PC Spieler, dies verpasst haben und nicht gern modden.

Für Quake u.ä. bin ich zu alt
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Dostoyesque »

Jochen hat geschrieben:Weil's so schön reinpasst: André und ich werden heute ab 17:30 Uhr dieses neumodische Twitch anwerfen, die Microsoft- und Ubi-Pressekonferenzen live kommentieren und selbstverständlich auch ein Fazit von EA und Bethesda schnüren. Come one, come all!

https://www.twitch.tv/aufeinbier
PC Gaming überspringt ihr...?

Ansonsten freu ich mich schon!
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Enlagom
Beiträge: 151
Registriert: 18. Dez 2015, 10:22

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Enlagom »

Jochen hat geschrieben:Weil's so schön reinpasst: André und ich werden heute ab 17:30 Uhr dieses neumodische Twitch anwerfen, die Microsoft- und Ubi-Pressekonferenzen live kommentieren und selbstverständlich auch ein Fazit von EA und Bethesda schnüren. Come one, come all!

https://www.twitch.tv/aufeinbier
Sehr schön! Freu mich dann auf später!

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3180
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Vinter »

Schau gerade die Fazits von der GameStar. Es ist echt schmerzhaft zuzusehen wie Heiko z.T. berechtigte Kritik übt - es aber nicht merkt, sondern wieder vorbehaltlos begeistert ist und stattdessen wie ein kleiner Junge träumt. Er könne sich vorstellen, dass bei Quake sich jeder Charakter anders spielt. What?! Ich mir nicht, das ist Quake. Er stellt fest, dass von dem dick angekündigten Fallout 4 Season Pass ja doch einiges zumindest so ein Lückenfüller ist - aber mehr als ein Halbsatz kommt dazu nicht - Er muss ja begeistert sein. Er bemerkt, das EA nix zeigt - und gibt für die ganze PK ne 2 - 3. Den durchaus legitimen Vorwurf, Prey sehe verdächtig schön aus wischt er ebenfalls einfach weg. Und die beste Nachricht für ihn ist ein Skyrim HD. :roll: Im ernst: Der Mann kann keine kritik. Der (wie immer hervorragende) Stange hält ihm die Stöckchen hin, er muss nur noch drüber springen, aber nein: Er sieht seine Aufgabe in der Verteidigung der Entwickler. Es wirkt immer, als wolle er niemandem auf die Füße treten.

Benutzeravatar
Denny Röder
Beiträge: 84
Registriert: 31. Dez 2015, 23:13

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Denny Röder »

lipt00n hat geschrieben:
Oha, da habe ich wohl einen Abwehrhaltungsnerv getroffen ;) Das war aber mitnichten so gemein. "Konsolenfan" ist für mich ungleich "Konsolenbesitzer", und mit den "Kids" meinte ich auch tatsächlich die "Kids", nämlich die, die das Ding von Mama und Papa ins Kinderzimmer gestellt bekommen und keinen eigenfinanzierten Enthusiasmus entwickeln können. Das war keine generalisierte Breitseite. Sorry, falls das so rübergekommen ist.
Jain... :)
In jedem anderen Forum, hätte ich es einfach ignoriert.
Aber nicht hier!
Es war von mir eventuell, auch ein bisschen harsch formuliert. Nix für ungut (=
Aber da sieht man einmal mehr, wie grandios dieses Forum und dessen Community ist! Keine Beleidigungen, sondern sachliche Antworten. Manchmal überspitzt, aber selten ausfallend. ^^

Edit:

Voller Vorfreude auf den Stream, noch extra Bier kaufen gewesen und was passiert...
Stromausfall, seit 4 Jahren keinen mehr gehabt und ausgerechnet jetzt, sind die Sicherungen durch gebrannt.
well done god....
Nehmt ihr den Stream auf?
"Der ehrliche Pusher wird von Bullen umzingelt, doch beim klugen Panscher stets die Kasse klingelt!"

Benutzeravatar
Enlagom
Beiträge: 151
Registriert: 18. Dez 2015, 10:22

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Enlagom »

Vinter hat geschrieben:Es wirkt immer, als wolle er niemandem auf die Füße treten.
...was ja eigentlich, wie ich finde, eine schöne Eigenschaft eines Menschen ist. Nur halt grad nicht als Journalist..

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3180
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Vinter »

Soooo die MS PK haben wir ja eben gemeinsam gesehen :mrgreen:
Ich fass dann mal den allgemeinen Tenor zusammen: State of Decay 2 und We happy few: Jopp. Rest: Naja.
Ich hätte ja jetzt echt mal mit nem Releasedate zu Below gerechnet und von Ashen hat man leider auch nichts gesehen. Echt schade.

Aber eine Idee ist mir gekommen: Andre hat ja schon angesprochen, dass EA z.B. die Journalisten gar nicht mehr anspricht, sondern die "Influencer". Kann es sein, dass sich die PR-Maschinerie Richtung Endkunden verlagert, ergo auch Richtung Gamescom? Den Eindruck hatte ich schon bei den ersten beiden PK, dass man irgendwie mit angezogener Handbremse fährt. In den letzten Jahren kam auf E3 gefühlt die Ankündigung, während auf der Gamescom dann das Spiel auch gezeigt wurde.
Zuletzt geändert von Vinter am 13. Jun 2016, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mr. Trombone
Beiträge: 396
Registriert: 15. Okt 2015, 16:56

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Mr. Trombone »

Oh, etwas spät gesehen, dass ihr die Microsoft-PK kommentiert habt. Zu Recht habt ihr die PC Gaming Show nicht im Stream; die ist so fad, dass ich ausgeschaltet habe. Zur Ubi-PK schalte ich aber bei euch ein.

Jochen

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Jochen »

Axel hat geschrieben:@Jochen & Andre: Kommentiert ihr morgen die Nintendo-Präsentation? Wird ja sehr viel über das neue Legend of Zelda geben. Wäre mal interessiert, ob Euch das Material zusagt.
Nintendo werden wir leider nicht live hinkriegen, Sony übrigens auch nicht. Wenn's hinhaut würden wir gerne noch einen abschließenden E3-Podcast machen, aber das wird eine kurzfristige Entscheidung, weil wir beide viel zu tun haben in den kommenden zwei Tagen und ich ab Donnerstag mit einem guten Freund in München weile und mich für das beste Ereignis des Jahres aufwärme: Springsteen am Freitag im Olympiastadion.

Dober
Beiträge: 109
Registriert: 11. Feb 2016, 04:48

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Dober »

Vinter hat geschrieben:Schau gerade die Fazits von der GameStar. Es ist echt schmerzhaft zuzusehen wie Heiko z.T. berechtigte Kritik übt - es aber nicht merkt, sondern wieder vorbehaltlos begeistert ist und stattdessen wie ein kleiner Junge träumt. Er könne sich vorstellen, dass bei Quake sich jeder Charakter anders spielt. What?! Ich mir nicht, das ist Quake. Er stellt fest, dass von dem dick angekündigten Fallout 4 Season Pass ja doch einiges zumindest so ein Lückenfüller ist - aber mehr als ein Halbsatz kommt dazu nicht - Er muss ja begeistert sein. Er bemerkt, das EA nix zeigt - und gibt für die ganze PK ne 2 - 3. Den durchaus legitimen Vorwurf, Prey sehe verdächtig schön aus wischt er ebenfalls einfach weg. Und die beste Nachricht für ihn ist ein Skyrim HD. :roll: Im ernst: Der Mann kann keine kritik. Der (wie immer hervorragende) Stange hält ihm die Stöckchen hin, er muss nur noch drüber springen, aber nein: Er sieht seine Aufgabe in der Verteidigung der Entwickler. Es wirkt immer, als wolle er niemandem auf die Füße treten.
Hab ich auch gerade gesehen. Ist mir auch alles viel zu positiv gewesen. Bei EA habe ich als Schulnote eine 5 erwartet. Da kam ja gar nichts. Bei Mass Effect und Star Wars ist man genau so schlau wie vorher. Das einzige, was sie totreiten können und müssen ist Battlefield - was das gleiche Spiel ist wie immer im anderen Setting. Fürchterliche PK.

Bethesda war nur geringfügig besser. Wenn ein fünf Jahre altes Skyrim abgefeiert wird, sollte man sich Gedanken machen. Von Quake nichts gesehen, unter Fallout VR kann sich niemand was vorstellen, die Doom Demo wird angepriesen wie die Erfindung des heißen Wassers. Elder Scrolls Hearthstone - schnarch. Immerhin lebt ein Prey und Dishonored 2 kommt.

Eben von Ubisoft Ghost Recon Wildlands angeschaut. Kann ich nicht ernst nehmen. Dieses gestellte US-Militär Gelaber unter vier Leuten war schon eine Peinlichkeit bei The Division. We got multiple tangos, do you have vision? Oh I'm spotted *bang* *bang* Area secured. Copy that. Jap, so redet man im Teamspeak mit Freunden. :roll:

Benutzeravatar
Nico
Beiträge: 14
Registriert: 2. Jun 2016, 11:26

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Nico »

Schade, dass die Sony-PK immer so ungünstig liegt zeitlich, denn das wäre wohl die PK gewesen, die es wert gewesen wäre, kommentiert zu werden. Nicht nur hat Sony in den ersten 30 Minuten mehr interessante und noch unbekannte Titel gezeigt als alle anderen Publisher zusammen, sie haben auch noch Jochens "Show, don't tell"-Prinzip befolgt und fast nichts gelabert sondern viele Gameplay-Szenen und zumindest annähernd Ingame-Grafik-Trailer gezeigt. Ich meine, selbst der CoD-Trailer war besser als fast alles von der MS-PK und der hat im Vergleich zum Rest (WTF ist dieses Kojima-Game?!) noch eher durchschnittlich interessant gewirkt.

Ebenfalls cleverer Schachzug von Sony, kein Wort über die PS Neo zu verlieren und so im Gegensatz zu MS gar keine Frage aufkommen zu lassen, ob man sich jetzt noch eine PS4 kaufen sollte. Im Nachhinein glaube ich sogar, dass man die Konsole absichtlich noch kurz vor der E3 bestätigt hat um MS aus der Deckung zu locken - die haben sich jetzt auf Termin und ungefähre Specs festgelegt, Sony hat jetzt ein paar Monate oder sogar bis zur nächsten E3 um zu reagieren.

Und auch wenn es einem als Spieler natürlich gar nichts nutzt: Was für ein Geniestreich war eigentlich die Nummer mit dem Live-Orchester. Hat tolle Atmo erzeugt und einige eigentlich mäßige Passagen wie das Zombie-Spiel gegen Ende deutlich aufgewertet.

Benutzeravatar
TNousy
Beiträge: 18
Registriert: 12. Mai 2016, 05:07

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von TNousy »

Kann ich mir den Steam zu den Präsentationen auch noch im nachhinein anschauen? Bei mir in Singapur war der Stream leider mitten in der Nacht.
Oder werdet ihr noch ein Podcast machen indem über die E3 Präsentationen geplaudert wird?

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 149
Registriert: 16. Okt 2015, 09:22

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Max »

Nico hat geschrieben:Im Nachhinein glaube ich sogar, dass man die Konsole absichtlich noch kurz vor der E3 bestätigt hat um MS aus der Deckung zu locken - die haben sich jetzt auf Termin und ungefähre Specs festgelegt, Sony hat jetzt ein paar Monate oder sogar bis zur nächsten E3 um zu reagieren.
Ich glaube eher an das, was Jochen im Stream gesagt hat, nämlich dass es genau andersherum war. Dass Sony etwas sagen musste, weil sie von Microsofts Ankündigung erfahren haben, und ihnen das Feld nicht alleine überlassen wollten. Zumal die Neo laut den Gerüchten schon sehr viel weiter fortgeschritten ist, und schon für dieses Jahr geplant ist. Da ist eine Überarbeitung der Hardwarespezifikationen beispielsweise längst nicht mehr möglich.
Axel hat geschrieben:Ich denke auch nicht, dass es nach der Scorpio überhaupt noch eine Konsole von Microsoft geben wird. Mittel- und langfristig werden sich wohl Nintendo und Sony den Konsolenmarkt untereinander aufteilen. Sony versteht es die Core-Gamer besser abzuholen, Nintendo werden sich sicher wieder irgendwas kreatives für ihre Fans ausdenken.
Microsoft wirkt in den letzten Jahren immer mehr so, als ob sie nicht wüssten, wie sie auf die Konkurrenz noch antworten sollen. Die Präsentation gestern hat es überdeutlich gezeigt.
Das glaube ich überhaupt nicht. Ich glaube, dass Nintendo in einer ziemlich unglücklichen Situation ist. Die PS4 Neo und Scorpio sind schließlich keine klassische neue Konsolengeneration, sondern bauen auf der Installbase von PS4 und Xbox One auf und starten damit direkt von einem Podest. Auf einer Leistungsebene wird die NX mit den neuen Konsolen von Sony und Microsoft wohl ohnehin nicht konkurrieren. Das einzige, was die NX retten würde, wäre ein Killerfeature wie bei der Wii. Es ist fraglich, ob ihnen ein solcher Coup nochmal gelingt. Ansonsten sehe ich für das Gerät ehrlich gesagt schwarz.

Nintendo muss es schaffen, Leute anzusprechen, die eben nicht ihre klassischen Fans sind. Die großen Nintendo-Fans haben auch die Wii U gekauft. Was ihnen nach der Wii weggebrochen ist, ist der Massenmarkt. Fans sind immer gut für die Day-One-Verkäufe und noch kurze Zeit danach. Aber für den weiteren Verlauf der Konsolengeneration muss der Massenmarkt angesprochen werden.

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 149
Registriert: 16. Okt 2015, 09:22

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Max »

Axel hat geschrieben:Also ich denke, sooo schlecht wie ständig behauptet wird es Nintendo schon nicht gehen.
Finanziell gesehen natürlich nicht. Nach allem, was man hört, soll Nintendo ja über sehr beachtliche Reserven verfügen. Ich glaube nur, dass Nintendo in einer recht unglücklichen Situation ist, um eine komplett neue Plattform zwischen den vier Konsolen von Sony und Microsoft zu starten.
Axel hat geschrieben:Konsolen verkaufen sich über Exklusivsoftware und da hat die XOne nix was es nicht auf der PS4 oder dem PC gibt.
Das halte ich für einen Irrtum. Erstens glaube ich, dass Exklusivtitel zwar massives Verkaufsförderungspotenzial haben, aber insbesondere bei PS4 und Xbox One wenig zur Kaufentscheidung beigetragen haben. Die Wii U besteht praktisch nur aus Exklusivtiteln, und liegt in den Verkaufszahlen trotzdem weit hinten. Abgesehen davon ist die Aussage "Die Xbox-Spiele sind gar nicht exklusiv, sondern die gibt es auch für Windows 10" ein Gedankenkonstrukt von Enthusiasten. Die Schnittmenge derer, die einen leistungsfähigen Spiele-PC haben und trotzdem zur Zielgruppe einer Xbox gehört hätten, ist extrem gering. Jochen hatte im Stream gestern auch etwas ähnliches gesagt, wenn ich mich recht erinnere.

Ich glaube, dass der erhebliche Großteil von Konsolenspieler nicht aufgrund der Exklusivtitel auf Konsole spielt, sondern weil sie grundsätzlich auf Konsole spielen wollen. Für die kommt der PC in der Rechnung Exklusivtitel gar nicht vor.
Axel hat geschrieben:Ich glaube auch nicht, dass die PS4 Neo dieses Jahr kommt. Im Oktober kommt erstmal diese VR Brille für 399,99$. Die werden sich da nicht selbst Konkurrenz machen!
Ich glaube, dass die Neo ein elementarer Bestandteil der VR-Strategie von Sony sein wird, und daher glaube ich durchaus an einen Release in diesem Jahr, zumindest deutlich früher als bei der Scorpio. PlayStation VR mag auch mit der konventionellen PS4 funktionieren, weil sie es sich offensichtlich auch nicht leisten können, den PS4-Besitzer derart vor den Kopf zu stoßen, aber gedanklich ist das Bundle bei Sony "PS4 Neo + VR". Daher glaube ich nicht, dass man sich in dieser Hinsicht selbst Konkurrenz macht, sondern es ist ein elementarer Teil des angestrebten Angebots.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Dostoyesque »

God of War: Last of Us :lol:

Mit dem Einstieg ham sie die Messe aber wahrscheinlich eh schon gewonnen, war echt toll konzipiert mit dem Orchester, dem darauffolgenden Gameplay und dann der schönen Geste Richtung Orlando.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Stanley
Beiträge: 26
Registriert: 10. Jun 2016, 11:32

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Stanley »

Also der God of War lässt mich als Freund der "alten" Spiele doch sprachlos zurück.

Auf den ersten Blick frage ich mich: Haben sie wirklich ein neues Spiel gemacht, eine neue Serie aus dem Boden gestampft, und nur aufgrund der wagen Hoffnung, mehr Einheiten zu verkaufen, Kratos einen Bart angeklebt und in das Spiel gestellt?
Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, der eigentlichen Reihe den Mittelfinger zu zeigen, hat er einen Sohn?!

Sorry, aber das überstrahlt grad alles und lässt mich sprachlos zurück.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: E3 2016 - Die schönste Zeit des Jahres!

Beitrag von Dostoyesque »

Alter Falter was für eine fantastische PK bis jetzt. Der RE reveal war ja mal gelungen.

Ist es komisch, dass David Cage "Spiele" für mich systemseller sind? :D jedes einzelne ist peinlich schlecht geschrieben, aber es macht einfach so viel Spaß, die Dinger auseinanderzunehmen. Unterhaltung pur :D
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Antworten