Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2105
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Leonard Zelig »

1996 erschien in Japan und den USA die erste 3D-Konsole von Nintendo. In Deutschland war es im März 1997 so weit. Erst im Mai 2002 löste es der Gamecube ab. Passt also durchaus in die Klassiker aus dem Übermorgenland-Reihe.

Ich hatte zwar schon vor dem N64 Kontakt zu Videospielen, aber war nie so begeistert davon, dass ich mir deswegen eine Konsole gewünscht hätte. Von meinen Klassenkameraden auf der Grundschule hatte auch niemand eine Konsole. In der Großstadt konnte man auch so genug unternehmen und meine Leidenschaft galt hauptsächlich dem Fußball.

Erst als ich eine Anspielstation von Super Mario 64 im örtlichen Kaufring entdeckt hatte, wollte ich unbedingt ein N64 haben. Damit ich mich nicht ständig mit meinem Bruder zanke, hat meine Mutter das N64 dann meinem Vater geschenkt an Weihnachten. Leider ohne Super Mario 64, aber mit ISS 64. Damit hatten wir dann auch viel Spaß, aber nicht so lange wie mit ISS 98 das ich ein Jahr später zum Geburtstag bekommen habe. Ein paar Monate nach Release habe ich Ocarine of Time bekommen, was mich damals restlos begeistert hat. Erst als ich Mitte 2000 meinen ersten PC gekauft habe, ließ die Begeisterung langsam nach. Dank des örtlichen Flohmarkts hab ich recht viele N64-Spiele zumindest mal ausprobiert.

Meine Top 10 auf der Konsole:

The Legend of Zelda - Ocarine of Time
Super Mario 64
F-Zero X
Banjo & Kazooie
Wave Race 64
Star Wars: Episode 1 Racer
Donkey Kong 64
Mario Kart 64
ISS 98
F-1 World Grand Prix II
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

Konsolengaming in den 2010er-Jahren - Eine Dekade in Zahlen und Worten

imanzuel
Beiträge: 1801
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von imanzuel »

Oh ja, dickes Plus von mir. War damals meine erste 3D-Konsole (PC bekam ich erst 2000 rum oder so), bis dahin kannte ich solche Grafiken nicht - und Mensch hat mich das geflasht damals. Vor allem Mario 64 und Ocarina of Time. Ich glaube nahezu jedes Spiel was ich damals gespielt habe fand ich großartig. Über Turok 2, Shadow Man, Pilot Wings, dieses Pokemon Arena Dings (endlich Pokemon in 3D, ja damals fand ich Pokemon noch toll :D ), Smash Bros, Diddy Kong Racing (was ich übrigens wesentlich besser fand als Mario Kart 64), Rogue Squadron, Shadow of the Empire, Mario Party, 1080 Snowboarding, Lylat Wars, Majoras Mask, dann die oben genannten - ich fand die Konsole absolut fett, ich weiß gar nicht warum die heute so einen schlechten Ruf hat.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 1077
Registriert: 17. Feb 2016, 19:34

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Terranigma »

So lang her? Ufz. Muss zugeben, dass ich einerseits sehr angenehme Erinnerungen habe, im Rückblick aber auch so'n gewisses Gefühl der Enttäuschung zurückbleibt. Ich liebte und liebe den Super Nintendo, aufgrund der Vielzahl an großartigen Rollenspielen die's dafür gab. Lufia II, Secret of Evermore, Terranigma - you name it. Weil ich damals natürlich nichts davon mitbekam, was hinter der Bühne zwischen Nintendo und Squaresoft ablief, nahm ich wie selbstverständlich an, dass der N64 dem in nichts nachstehen würde. Und mit Ocarina of Time wurde ja auch direkt'n Klassiker veröffentlicht. Nur irgendwie war's das auch schon. Es gab unter'm Strich einige sehr tolle Titel, keine Frage. Aber als auch nach Monaten und Jahren keine Rollenspiele kamen und ich als Verzweiflung sogar so'n Murks wie Holy Magic Century spielte, weil das irgendwie nach Rollenspiel aussah - es tat so weh! - ... ja. Da kam nichts.

Das nehme ich dem N64 bis heute noch übel. Immerhin: ich hatte damals keinerlei Zugang oder Ahnung von der Playstation und wusste nicht, dass während ich Nintendo mit einem weinenden Auge die Treue halte, nebenan auf der Playstation ein Rollenspiel-Klassiker nach dem anderen erschien. Bei aller Nostalgie und so, aber es gilt als erwiesen, dass der selbst nach dem Release des N64 der Super Nintendo auf Jahre die beste Nintendo-Konsole war. So! :snooty:
Wenn unser Geist leer ist, ist er für alles bereit. Im Anfänger-Geist liegen viele Möglichkeiten, in dem des Experten wenige.
Suzuki Shunryū​

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 529
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von lipt00n »

Ich war stolzer Besitzer einer PlayStation der allerersten Iteration und auch dementsprechend verortet. Einen großen Draht zu Nintendo hatte ich nicht -von Mario und den Blockbuster-JRPGs mal abgesehen (SNES). Mein Onkel kaufte sich einen N64 und ich hab dort Mario64 spielen können -ziemlich oft und ziemlich ausdauernd, ich habe viele Nachmittage dort verbracht und es schlussendlich durchgespielt (aber nie komplettiert). Bei Freunden hielt die Konsolen auch Einzug, andere Titel konnten mich aber nie reizen. Über die Fussballumsetzungen zB konnte ich als PlayStation-Kind natürlich nur müde lachen: Auf dem N64 sah jedes Match von "Frankreich '98" aus wie ein Spiel im Hamburger Hafen an einem vernebelten Novemberwochenende. Auch sonst wurde ich mit der schwammigen Nebelgrafik und der, den Cartridges geschuldeten, mangelhaften Tonausgabe vieler Titel nicht warm.
Ein Dauerbrenner wurde die Konsole dann nochmal im Proberaum, wo sie neben einem alten Röhrenfernseher stand und uns jahrelang vom Mucken abgehalten hat -der Battle Modus von Mariokart und Smash Brothers (welches ich nicht mag) haben dafür Sorge getragen.

Ja, das Ding war schon irgendwie relevant für meine eigene Videospielhistorie, wenn ich auch nie ein Exemplar selbst besessen habe. Weil es, wie die erste PS nunmal auch, ein Meilenstein der Geschichte ist, wäre eine (Sonntags-)Folge dazu natürlich ziemlich nett.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

lolaldanee
Beiträge: 1269
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von lolaldanee »

Hehe, ja das hatte bei uns in der Hauptschule ab ca. 1999 damals gefühlt auch jeder 2. und es wurde ständig damit gezock wenn man sich getroffen hatte
Das war so der erste Moment in dem ich realisiert habe, dass Konsolen eigentlich ziemlich scheiße sind, weil alle Spiele die ich dafür zu sehen bekam mich null interessiert haben. Die N64 Bibliothek bestand damals gefühlt nur aus Smash Bros, irgendwelchen Wrestling games und Mario. Alles Titel die mir mehr am Arsch nicht vorbeigehen konnten. Das N64 hat es fertig gebracht, dass ich als Dauerzocker lieber raus in die Natur wollte, als damit zu zocken. Auch ne Leistung :D

BlackSun84
Beiträge: 411
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von BlackSun84 »

Der N64 war meine erste, vom Konfirmationsgeld selbst gekaufte Konsole Anfang 99 (inkl. Super Mario 64, Zelda-OoT, Wave Race, Mario Kart und Lylat Wars), da sollte wohl gerade durch Andre mal ein Spezial drin sein. Immerhin war es die erste Nintendokonsole mit 3d-Spielen und auch der Beginn der Konkurrenz durch Sony, wodurch sich leider bei den Nintendokonsolen eine zeitlang keine tollen Titel wie vorher Secret of Mana oder Final Fantasy mehr einfanden.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1392
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Alienloeffel »

Ja bitte.

Mit Mario 64 und pokemon stadium im zarten alter von neun Jahren bekommen und alles war plötzlich anders . Und es gibt so viel gutes auf der Konsole. Ocarina of time, majoras mask, rogue squadron, smash, donkey kong 64, banjo Kazooie und und und.
hach die Liste ist lang.

Benutzeravatar
Terranigma
Beiträge: 1077
Registriert: 17. Feb 2016, 19:34

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Terranigma »

BlackSun84 hat geschrieben:
9. Apr 2021, 12:29
[...], wodurch sich leider bei den Nintendokonsolen eine zeitlang keine tollen Titel wie vorher Secret of Mana oder Final Fantasy mehr einfanden.
Hat sich das deiner Ansicht nach geändert? Was die Exklusivtitel für Nintendo in diesem Bereich angeht hat sich meiner Wahrnehmung nach auch auf der Switch nicht viel geändert. Insgesamt ist die Auswahl dort natürlich weitaus größer, aber das liegt vor allem auch an (a) alten Ports oder (b) Titeln, die ohnehin für verschiedene Konsolen entwickelt wurden. In meiner Wahrnehmung hat Nintendo mit keiner Konsole so'n großartiges LineUp gefahren wie seinerzeit mit den SNES und den N64 habe ich diesbezüglich als herbe Enttäuschung im Hinterkopf. Insgesamt mochte ich die Konsole schon - war halt meine erste 3D-Konsole - aber die Titel, ... mmmmmmh. Najaaaa.
Wenn unser Geist leer ist, ist er für alles bereit. Im Anfänger-Geist liegen viele Möglichkeiten, in dem des Experten wenige.
Suzuki Shunryū​

Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 261
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Azralex »

Bis heute die aktuellste Nintendo Konsole in meinem Besitz, mich haben die Handhelds irgendwie immer mehr abgeholt. :ugly:

Gab schon coole und revolutionäre 3D Plattformer für das System, ich wollte die Konsole aber primär für Zelda und Pokemon. Insgesamt war mir das SNES aber viel lieber, die Playstation war für mich im direkten Vergleich viel relevanter.

Wäre auf jeden Fall einen Podcast wert, war eine interessante Generation.

MtM
Beiträge: 8
Registriert: 14. Sep 2020, 21:48

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von MtM »

Mein N64 war in Clear Blue mit Expansion Pak. Hatte aber bis auf ein Zelda, was mir nicht gefallen hat, kein Spiel von Nintendo. Im Rückblick wäre eine PSX mit GT1&GT2 besser gewesen. Eine Retrofolge zum N64 wäre trotzdem cool :)

Meine Top 5

NHL: Breakaway 98
World Driver Championship
Mace: The Dark Age
Hybrid Heaven

BlackSun84
Beiträge: 411
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von BlackSun84 »

Terranigma hat geschrieben:
9. Apr 2021, 12:59
BlackSun84 hat geschrieben:
9. Apr 2021, 12:29
[...], wodurch sich leider bei den Nintendokonsolen eine zeitlang keine tollen Titel wie vorher Secret of Mana oder Final Fantasy mehr einfanden.
Hat sich das deiner Ansicht nach geändert? Was die Exklusivtitel für Nintendo in diesem Bereich angeht hat sich meiner Wahrnehmung nach auch auf der Switch nicht viel geändert. Insgesamt ist die Auswahl dort natürlich weitaus größer, aber das liegt vor allem auch an (a) alten Ports oder (b) Titeln, die ohnehin für verschiedene Konsolen entwickelt wurden. In meiner Wahrnehmung hat Nintendo mit keiner Konsole so'n großartiges LineUp gefahren wie seinerzeit mit den SNES und den N64 habe ich diesbezüglich als herbe Enttäuschung im Hinterkopf. Insgesamt mochte ich die Konsole schon - war halt meine erste 3D-Konsole - aber die Titel, ... mmmmmmh. Najaaaa.
Naja, ich spiele keine Japano-RPG mehr, da ich zuletzt vor einigen Jahren das Gefühl hatte, dass ich aus dem Genre raus bin - ähnlich Echtzeitstrategie oder Oldschoolrollenspielen. Von daher habe ich keinen Bedarf mehr. Aber zu Zeiten des SNES mochte ich Japano-RPG. Ich stimme aber zu, dass das Lineup des SNES grandios und das des N64 doch abfiel. Alleine Zelda-OoT war aber ein Kaufgrund, dazu tolle Multiplayertitel wie Goldeneye oder Mario Kart oder auch die Herkunft meines Nickname, das Singleplayerspiel Shadow of the Empire.

Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 204
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Smutje187 »

Ist für mich persönlich natürlich rein subjektiv, aber neben Ocarina of Time und Super Mario 64 als Singleplayer Titel waren es eher Star Fox, Goldeneye, Mario Kart etc. als Multiplayer-Titel die meinen Freundeskreis und mich massiv länger beschäftigt haben, als alles andere, insofern war die Menge und Länge der Titel weitestgehend sekundär.

Wenn ich mir meine Switch-Bibliothek anschaue, habe ich da vermutlich mehr Spiele als auf allen vorherigen Konsolen zusammen :think:

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1167
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Dicker »

Ach, das gute alte N64, meine erste Konsole und deshalb immer was besonderes. Ich hab sie damals u.a. der Playstation vorgezogen, weil sie 4-Spieler Modi erlaubte und ich zwei Geschwister und viele Nachbarskinder hatte.

Aber sie leidet wie damals alle anderen Konsolen ihrer Zeit an der Tatsache, dass die ersten 3D Spiele oftmals sehr schlecht gealtert sind. Nicht nur von der Optik, sondern vor allem das Gameplay. Man kann nur wenige der N64 Top Titel heute noch empfehlen. Dazu zähle ich mal
Super Mario 64
Zelda OoT
(und mit Einschränkungen Zelda MM)
F-Zero X
Wave Race
Diddy Kong Racing

Die sind wirklich gut gealtert (gibt sicher noch ein paar mehr).

Klar, Goldeneye (oder für mich Perfect Dark) waren damals auch der Knaller, gerade im Multiplayer. Aber sie sind heute mehr schlecht als recht spielbar.
Oder die ganzen anderen Rare Titel. Was habe ich Banjo-Kazoozie, Donkey Kong 64 und Co gesuchtet. Aber heute locken diese Sammelspiele niemanden mehr hinter dem Ofen vor. Oder die Turok Spiele, die waren damals schon eher schlecht, aber man hatte ja nichts besseres.
Selbst Mario Kart 64 gibt es mittlerweile in besser auf diversen anderen Plattformen. Wobei ich meinen alten N64 immer wieder bei meinen Eltern anschmeiße, um mit meinen Geschwistern ein paar Runden Battle auf Skyscraper zu spielen. Meine Schwester zockt gar nicht, aber Mario Kart beherrscht sie noch perfekt. Ist echt verrückt.

Ich möchte die Zeit nicht missen, da waren schon einige Perlen dabei, auch wenn man sie heute nicht mehr spielen mag. Aber für mich war das N64 damals perfekt.

Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 204
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Smutje187 »

Dicker hat geschrieben:
10. Apr 2021, 15:55
Wobei ich meinen alten N64 immer wieder bei meinen Eltern anschmeiße, um mit meinen Geschwistern ein paar Runden Battle auf Skyscraper zu spielen.
Wie sieht das bei dir mit der Haltbarkeit der Controller aus? Ich kann mich dunkel erinnern, dass damals schon 1-2 Jahre nach Erscheinen die Analogsticks teilweise echt ausgeleiert waren und das ist jetzt ja auch schon 20+ Jahre her ;)

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1167
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Dicker »

Miserabel. Zumindest der Stick. Wobei auch das irgendwie geht.

Aber ich war so weitsichtig und hab damals zum Ende der Lebenszeit des N64 noch zwei neue Controller gekauft, die aufgrund der selten Nutzung noch tip top sind. Aber du wirst den Fehler bemerken, wir spielen zu dritt. Heißt, der Gewinner von der letzten Session bekommt dann immer einen alten Controller.

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 297
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von DieTomate »

Dicker hat geschrieben:
10. Apr 2021, 15:55
Zelda OoT (und mit Einschränkungen Zelda MM)
Welche Einschränkungen braucht denn das beste 3D Zelda Spiel aller Zeiten?

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1167
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Dicker »

Viele kommen mit dem Zeitdruck nicht klar. Mich persönlich hat das weniger gestört. Dafür aber, dass manche Nebenquests sehr lang sind und im letzten Moment noch scheitern können (Kafai). Nicht ohne Grund hatte Nintendo das Gefühl das 3DS Remake verschlimmbessern zu müssen. Nicht falsch verstehen, ich hab MM sehr gemocht und es macht diverse Dinge angenehm anders. Aber genau das macht es auch etwas schwieriger zugänglich.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 775
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von tsch »

Falls ich es nicht falsch in Erinnerung habe, waren meine Analogsticks damals sogar in einem recht guten Zustand - bis dann Mario Party kam, wo man am besten die Handfläche für ein Minispiel draufgelegt hat. :D

Das N64 war auch meine erste Konsole und wahrscheinlich die Konsole, wo ich insgesamt am meisten Spaß mit hatte. Viel davon lässt sich sicher darauf schieben, dass ich damals noch sehr jung war und ein Racing Spiel mit ein wenig Story (Diddy Kong Racing) für mich als Kind so faszinierend war, dass ich mir total viele Theorien zur Welt überlegen konnte. Es ist aber nicht so, dass ich diese Spiele dann heute anwerfe und die Faszination überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann. Ich durchschaue eher, wie diese Spiele mit ihren Limitierungen umgingen, aber spaßig sind sie immer noch.

Es gibt auch irgendwie viele Spiele, wo mir gar keine moderne Alternative einfallen würde. Mario Kart 64 werfe ich gerne mal an, aber auf Dauer bevorzuge ich dann doch Mario Kart 8. Aber sowas wie Wave Race, Banjo Kazooie, SM64, Star Fox, Zelda, usw...? Gibt es teilweise auch Fortsetzungen zu, aber keine, die sich so anfühlen wie die alten Spiele.

Deswegen: Bitte N64 mini und/oder Rereleases auf der Switch! ;)

Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 204
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von Smutje187 »

Vielleicht findet sich irgendwann noch mal eine gute Ersatztechnologie für die Sticks - wenn ich mir überlege, dass mein SNES hier bald 30 wird und sich immer noch tiptop bedienen lässt...

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 297
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Themenvorschlag: Das N64 wird 25

Beitrag von DieTomate »

Dicker hat geschrieben:
11. Apr 2021, 13:34
Viele kommen mit dem Zeitdruck nicht klar.
...
:doh: Ok.
Da sieht man, wie unterschiedlich die Wahrnehmung sein kann. Ich war wirklich verwirrt und wusste nicht, wovor man bei MM warnen müsste. Jedes potenzielle Problem, das mir eingefallen ist, trifft auch auf OoT zu. Der Zeitdruck kam mir gar nicht in den Sinn, obwohl ich auch schon oft gelesen habe, wie sich andere darüber beklagen. Jetzt erinnere ich mich auch wieder an die verkappte 3DS Version.

Antworten