Variation im Filmpodcast?

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Markus St.
Beiträge: 88
Registriert: 29. Jan 2018, 00:07

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von Markus St. »

Falls ihr Sebastian als Ferienvertretung an das Format lasst, ist vor kurzem auf Netflix ein Dynasty Warriors Film erschienen:
https://www.netflix.com/title/81067756
Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 801
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von SebastianStange »

Markus St. hat geschrieben: 10. Jul 2021, 08:47 Falls ihr Sebastian als Ferienvertretung an das Format lasst, ist vor kurzem auf Netflix ein Dynasty Warriors Film erschienen:
https://www.netflix.com/title/81067756
Bild
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 507
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von Smutje187 »

Was ich aktuell vermisse: Früher seid ihr manchmal noch darauf eingegangen, ob der Regisseur jetzt die Sicht des Spielers gut umgesetzt hat bzw. wie der Regisseur auf die Spieler blickt/was die Umsetzung des Films über die Sicht des Regisseurs auf Spieler aussagt, das kam häufiger zu kurz, aber hat sich eventuell mittlerweile auch so totgelaufen, weil es eigentlich immer nur um erzählerische oder visuelle Inspiration geht - aber auf den Vergleich zwischen Film- und Spielkritik freue ich mich tatsächlich! Ich höre Leinwandliebe gerne und selbst miese Filme bekommen ja meistens doch eine faire Behandlung (Sebastians 5 Minuten sind da auch immer ganz großartig :D)
Benutzeravatar
DanteAlucard88
Beiträge: 53
Registriert: 22. Nov 2017, 16:45

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von DanteAlucard88 »

Markus St. hat geschrieben: 10. Jul 2021, 08:47 Falls ihr Sebastian als Ferienvertretung an das Format lasst, ist vor kurzem auf Netflix ein Dynasty Warriors Film erschienen:
https://www.netflix.com/title/81067756
Danke für den Tipp. Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass der inzwischen schon draußen ist. Hat mir meinen Samstag versüßt. :D
oldshoe
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jul 2021, 19:13

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von oldshoe »

Ich finde das Format sehr unterhaltsam. Die trockene/genervte Art von Christoph vs ..Andre ist gold. Die paar Fakten und Anekdoten höre ich gerne und ich glaube nicht dass die Filme viel mehr hergeben.
Die Besprechung von "Battleship" würde mich interessieren. Das gute alte "Schiffe versenken" mit einem hauch Patriotismus
Benutzeravatar
Fangloch
Beiträge: 14
Registriert: 4. Feb 2021, 12:01

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von Fangloch »

Ich mag dieses Format super gern. Neben 10 Jahre klüger fühle ich mich dort bestens unterhalten. Durch Filmstarts bin ich auch auf Pod aufmerksam geworden. Andres anarchische Stimme und Petersens näselnder Chanson passen vorzüglich zueinander. Und natürlich machen die Verrisse am meisten Spaß.
rammmses
Beiträge: 232
Registriert: 28. Okt 2016, 20:05

Re: Variation im Filmpodcast?

Beitrag von rammmses »

oldshoe hat geschrieben: 14. Jul 2021, 20:02 Die Besprechung von "Battleship" würde mich interessieren. Das gute alte "Schiffe versenken" mit einem hauch Patriotismus
Das ist aber kein Videospiel ;)
Antworten