Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
kaos
Beiträge: 9
Registriert: 1. Mär 2017, 18:58

Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Beitrag von kaos »

Hi, ich bin großer Fan der Dragon Age Welt seit dem ich den ersten Kontakt mit ihr in Dragon Age Inquisition (jaja, lacht nur) hatte. Da der erste Teil ja im Rufe steht, eines der besten Rollenspiele überhaupt zu sein, habe ich bereits mehrmals versucht in das Spiel reinzukommen, es allerdings nie länger als 2, 3 Stunden geschafft. Zu sehr scheinen meine moderen Spielgewohnheiten mich von dem Spiel abzuhalten. Gleichzeitig muss ich gestehen, dass ich viele Aspekte als durchaus besonders hochwertig anerkennem kann, gerade was das Writing und die Dialogoptionen betrifft - das ist echt erstklassig. Vor allem, wenn man sich Cyberpunk 2077 ansieht, finde ich es interessant, dass gute Dialogoptionen und entsprechende Konsequenzen im Jahre 2020 einfach nicht zu finden sind, wie es scheint. Und das gerade von einem Entwickler, der eigentlich mehr können sollte. Hier also meine Frage an euch drei Podcaster, wollt ihr nicht mal einen neuen Spieldurchgang DAO starten, und berichten wie es sich heute zu Tage spielt, wie es gealtert ist und wie sich die RPG Szene seitdem entwickelt hat? Fände ich sehr schön, vielleicht interessiert es ja auch einige andere. Immerhin erwähnt ihr das Spiel ja recht häufig, habe ich so das Gefühl, da gibt es bestimmt noch den ein oder anderen, der gerne mehr von dem Spiel hören würde.

Liebe Grüße, Hörer seit der ersten Podcastminute.
kaos
Beiträge: 9
Registriert: 1. Mär 2017, 18:58

Re: Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Beitrag von kaos »

Wo ich hier das Thema schon aufgemacht habe, stellen sich mir gleich noch weitere Fragen. Wie kommt es eigentlich zu diesem doch wirklich sehr traurigen Umstand, dass Entwickler, in diesem Fall BioWare, es schaffen ein Franchise zu begründen und damit gleich so viel richtig zu machen und sich richtig viel Mühe an den richtigen Stellen geben, aber alles was danach kommt nur Grütze wird? Wieso kommt nicht noche in Dragon Age, das genau so gut wird wie der erste Teil, *hust* Dragon Age 4 *hust*?

Und für wie relevant haltet ihr die Inszenierung bei solchen RPGs die besonderen Wert auf Dialoge legen. Als ich Tyranny gespielt habe fand ich es sehr angenehm, mich nur auf Text fokussieren zu können, und alles bildliche mir im Kopf selbst auszumalen. Bei DA wird ja recht viel Wert auf die Inszenierung, also Animationenen, Kamerafahrten und Einstellunge, Vertonung und ganze Cutscenes, gelegt, was einem das "Kopfkino" j aeigentlich abnimmt. Ist dieser große Mehraufwand aber überhaupt lohnenswert, wie groß ist der Mehrwert hier überhaupt?
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3567
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Es gab 2019, zum Zehnjährigen von DA:O, bereits ein Altbier zu Dragon Age: Origins mit Maurice Weber als Gast: https://www.gamespodcast.de/2019/06/04/ ... ice-weber/
Benutzeravatar
AwkwardBanana
Beiträge: 93
Registriert: 29. Dez 2020, 14:52

Re: Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Beitrag von AwkwardBanana »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben: 6. Jan 2021, 12:04 Es gab 2019, zum Zehnjährigen von DA:O, bereits ein Altbier zu Dragon Age: Origins mit Maurice Weber als Gast: https://www.gamespodcast.de/2019/06/04/ ... ice-weber/
Die ist wirklich großartig, hatte die Folge gestern nochmal gehört.
anti-freak
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jul 2021, 12:53

Re: Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Beitrag von anti-freak »

Ich höre derzeit die lange Serie zu Mass Effect und finde es immer wieder interessant den Interpretationen und Gedanken der beiden zu lauschen. Da dort allerdings des öfteren Querverweise zu DA:O, bzw. dem gesamten Franchise getätigt werden, läge es da nicht nahe eine ähnliche Serie für das DA Universum zu starten? Zumindest eine ähnlich detailreiche Analyse für DA:O fände ich wirklich klasse! Gerade auch im Hinblick auf DA 4 wäre das doch sicherlich eine lohnenswerte Vorbereitung.
Ich jedenfalls wäre äußerst interessiert!
Bormioli
Beiträge: 9
Registriert: 13. Jan 2020, 21:21

Re: Dragon Age Origins Folge? Wie ist das Spiel gealtert?

Beitrag von Bormioli »

kaos hat geschrieben: 5. Jan 2021, 22:33 [...] habe ich so das Gefühl, da gibt es bestimmt noch den ein oder anderen, der gerne mehr von dem Spiel hören würde.
Immer! Zuviel Dragon Age geht nicht - genug vmtl. auch nicht.
Sowas wie die Mass Effect Madness darüber wäre wirklich großartig.
Antworten