Kingdom Hearts Quick Guide

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Jaken
Beiträge: 37
Registriert: 25. Nov 2020, 19:50

Kingdom Hearts Quick Guide

Beitrag von Jaken »

Sebastian hat es vorhergesagt, Jochen hat Interesse und Andre will das Licht sehen.

Wie passend, denn "Kingdom Hearts is light" um mal das Spiel zu zitieren.

Die Serie ist sehr einfach und billig heutzutage zu bekommen, also kann sich da jeder ein Bild machen.

Und ja, sie relativ einfache Geschichte über Licht, Dunkelheit, Schicksal und Erwachsenwerden mit Disney charm leidet an bloat. Neue Elemente die es komplexer erscheinen lassen als es im Kern ist und am Ende es etwas verwaschen da lassen.
Dennoch, die Grundpremmisse bleibt und wächst nur wenig, egal wie viel da oben drauf kommt.

Wer nur aus Neugier es erleben will, der spielt einfach nur Teil 1.
Dieser ist Storytelling, Spielprinzip und Premisse in Reinform. Etwas grobe Steuerung aber für ein PS2 Spiel sehr polished.

Von da an ist es etwas wild gewachsen, aber nicht alles ist wichtig um die Hauptgeschichte zu verstehen.
Es hilft lediglich Charaktere und Motivationen zu verstehen.

KH: Chain of Memories.
Übergang zwischen 1 und 2, Kartenspiel Action-Hybrid, muss man nicht spielen, reicht Zusammenfassung lesen.

Kingdom Hearts 2
Erweitert die Welt, wird als bester Teil gehandelt, wenn man teil 1 mochte, definitiv den hier spielen.

Kingdom Hearts 386/3 days (oder so)
Ehemals DS Spiel, beleuchtet Antagonisten und einen Nebencharakter. Wird erst für Teil 3 relevant Storytechnidch. Story lesen reicht (oder das Video sehen)

Kingdom Hearts Coded
Nebengeschichte die nicht wirklich relevant ist am Ende.
Zusammenfassung reicht.

Kingdom hearts birth by sleep
Entweder vor oder nach 2 spielen. Relativ wichtiges Ereignis für die Antagonisten und Worldbuilding.
Kann man skippen, empfehle spielen.

Kingdom Hearts Dream Drop Distance
Vorgeschichte von Teil 3, kann man skippen, ist aber ein schönes Spiel und erklärt den obligatorischen Kraftverlust in teil 3.

Kingdom Hearts 3
Finale der Ansem Saga, bestes Spielgefühl, stolpert leider am Ende trotz nachträglicher DLC Bereinigung.
Wer mindestens 3 Spiele vorher spielte sollte auch das hier spielen.

Kingdom Hearts X (Chi)
Mobile game, prequel zu allem. Nicht wirklich relevant. Erst für zukünftige Spiele.

Kingdom hearts Melodies
Rythm Game Epilog zu 3. Schau dir die Endcutszene, skip the rest.

Viele Titel, aber ich kann echt nur sagen, dass man den ersten ohne Bedenken spielen kann.
Er ist "simple and clean". Fokussiert und ohne den bloat der später kam.
Dieser wurde erst nach Teil 2 problematisch, wo Elemente eingeführt wurden, die jede Story schwer greifbar machen (in dem Fall dream drop distance, mit seinen Auswirkungen in Teil 3)

In diesem Sinne.
Vielleicht hilft ja dieser thread
Benutzeravatar
CybernetikFrozone
Beiträge: 44
Registriert: 3. Jun 2021, 18:11

Re: Kingdom Hearts Quick Guide

Beitrag von CybernetikFrozone »

https://youtu.be/nUqoyIZ1f7U Aber warum nicht einfach sich die zwei Kingdom Hearts einfach erklärt von Nerdcalypse reinziehen,sind ja nur 5Stunden.
Benutzeravatar
Jaken
Beiträge: 37
Registriert: 25. Nov 2020, 19:50

Re: Kingdom Hearts Quick Guide

Beitrag von Jaken »

Das befeuert ja nur das Vorurteil, wenn so ein 5 Stunden Video kommt.

Kingdom Hearts 1 ist für sich ein abgeschlossenes rundes Spiel mit einem sehr greifbaren Konzept.

Erst die Folgespiele, die die Welt erweitern fügen weitere layer und Mysterien hinzu.
Hierbei ist halt leider das Problem, dass es etwas ausufernde wurde und der Herr Nomura zu seinem MO des Kampf gegen Schicksal, der sich ja auch in FF7R nun reingeschlichen hat.

Wobei genau aus diesem Aspekt sollte man KH vielleicht doch mal spielen, im Zeichen von Part 2 irgendwann.

Btw. Was ich vergaß zu sagen. Der FF content in KH ist gering. Es tauchen zwar Anspielungen und Charaktere auf, die haben aber recht wenig Einfluss und werden auf homäopatische dosis runtergeschraubt je weiter man in der Story kommt.
imanzuel
Beiträge: 2249
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Kingdom Hearts Quick Guide

Beitrag von imanzuel »

Warum ein stundenlanges Video anschauen wenn es auch in 4 Minuten geht? ;) https://www.youtube.com/watch?v=8o1ieehttdA

Ansonsten hat das Pod-Team alles richtig gemacht. Einfach einen großen Bogen um diese Serie machen. Es ist von Tetsuya Nomura, was soll man da erwarten. Der hat auch das schreckliche FFVII Remake inklusive dem Ende gemacht. :D
Notiz für mich
2021: (Cookie Clicker 11/10) 1. Inscryption 10/10 2. RE8 9/10 3. DSP 9/10 4. Deaths Door 9/10 5. PN2 8/10 6. Loop Hero 8/10 7. LN2 7/10 8. Chernoblitye 7/10 9. Returnal 6/10 10. Valheim 5/10 11. NieR 4/10 12. Medium
Benutzeravatar
Jaken
Beiträge: 37
Registriert: 25. Nov 2020, 19:50

Re: Kingdom Hearts Quick Guide

Beitrag von Jaken »

Beim remake Ende stimme ich zu.

Aber die Einstellung, das eine Serie zu komplex geworden ist.
Ich meine, dann dürfte keiner Destiny spielen und der plot ist noch weniger zugänglich.
Noch schlimmer, da ist eine Menge Plot gar nicht mehr Spielbar.

Bei KH ist es ja so, dass man minimum ein für sich stehendes Spiel hat, von dem man Abspringen oder es sein lassen kann.

Es wäre meiner Meinung nach falsch das Ganze auf "story zu verwirrend" zu Reduzieren.

Vor allem wenn die Spiele, vor allem Teil 1 noch so viele andere Sachen sehr gut machen.
Design, der OG Soundtrack (nicht der Disney Kram), Progression...

Die Serie hat Schwächen. Definitiv (größtenteils simple Kämpfe, Dialogregie manchmal). Aber sie ist dennoch ein sehr unterhaltsamer Ritt, endend mit KH3, das nun selbst wie ein Pixar Film aussieht (bis zum Mandat, das sie das verdammte "Let it Go" 1:1 nachgestellt haben).
Antworten