Themenvorschlag: static Camera vs dynamic Camera

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Schtarek
Beiträge: 46
Registriert: 14. Jan 2017, 22:42

Themenvorschlag: static Camera vs dynamic Camera

Beitrag von Schtarek »

Guten Abend.

Das Thema ist etwas grob umrissen. Mir geht es um die unterschiedliche Spielerfahrung bei den genannten Kamera Positionierungen. Ich denke dabei vorwiegend an Ego und Third Person Spiele.

Mir wird immer mehr bewusst, dass ich Spiele mit einer fixed Cam bevorzuge. Vor allem wenn es sich um Konsolenspiele handelt. Spätestens mit Mario 64 wollte man dem Spieler die Möglichkeit bieten, dass Spielgeschehen aus einem 360Grad Winkel zu erleben. Man wird selbst zum Regisseur. Eine logische und damals erforderliche Entwicklung.

Mittlerweile stelle ich bei mir jedoch fest, dass mir diese "Freiheit" eher müßig erscheint. Es ermüdet mich, permanent die Kamera zu justieren indem ich den rechten Analog Stick bediene, es nervt beinahe.
Mit der Maus fühlt es sich um einiges natürlicher und dadurch auch weniger nach Arbeit an.

Das ist wohl einer der Gründe, wieso ich bevorzugt Indie Spiele spiele, denn dort ist das Konzept der fixed Cam noch entsprechend oft vertreten.

Geht es nur mir so?

BtW. Ich bin neu hier und muss sagen, dass mir der Podcast sehr sehr gut gefällt. Aber wem erzähle ich das :-)

Benutzeravatar
KeiserinSkadi
Beiträge: 200
Registriert: 27. Jul 2016, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Themenvorschlag: static Camera vs dynamic Camera

Beitrag von KeiserinSkadi »

Mit der Maus habe ich keine Probleme die Kamera zu bewegen aber bei Konsolen Spielen finde ich es angenehmer wenn die Kamera Statisch ist.
Ich wünschte Spiele wie Dark Souls hätten eine vernünftige Maus und Tastatur Steuerung.
Nennt mich einfach Skadi, nicht Skandi.

Tyrosh22
Beiträge: 246
Registriert: 31. Jul 2016, 14:29

Re: Themenvorschlag: static Camera vs dynamic Camera

Beitrag von Tyrosh22 »

Meinst Du, dass das eine Folge füllen kann? Und falls ja: in welchem Format? :D

PS: Willkommen im Forum! :violin:
Meine zwei YouTube Projekte:

gameWitty - Kurze Essays zu kurzen Videospielen. Als Video und als Text.
inkWitty - Videos zu Füllern, Tinten und die Freude am Schreiben.

Schtarek
Beiträge: 46
Registriert: 14. Jan 2017, 22:42

Re: Themenvorschlag: static Camera vs dynamic Camera

Beitrag von Schtarek »

Das Thema kann man m.E. auch ausweiten. Ist es letztlich nur eine persönliche Präferenz der Eingabegeräte bei bestimmten Genres? (was ich allerdings nur bedingt glaube, da ich auch auf dem PC eigentlich keine Ego/ vorallem Third Person Games mehr spiele).

offtopic:
Yakuza und Yooka Laylee werden da die Ausnahmen bleiben(Auf welche SPiele freut ihr euch 2017 Thread). Das erste Spiel geht im Vergleich zu sehr vielen westlichen Spielen einfach mal völlig neue Wege. Allg. habe ich ein Japan Faible. Und Yooka ist einer der wenigen modernen 3D Platformer. Und anscheinend ein sehr guter Vertreter seines Genres.

Antworten