Auf ein Altbier / Wertschätzung / zu Beyond good and Evil 1

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Noric
Beiträge: 22
Registriert: 3. Mär 2018, 08:27

Auf ein Altbier / Wertschätzung / zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Noric » 3. Mär 2018, 16:28

Beyond good and Evil (1) habe ich in meiner Jugend gespielt und würde
sehr gerne die Meinung unser werten Podcastmeister zu dem Titel erfahren.
Da Beyond good and Evil (2) letztes Jahr angekündigt wurde und eine Tech zu sehen war,
wäre eine Besprechung des Vorgängers als Vorbereitung auf den sich in der Entwicklung
befindenden Ableger, sehr interessant.Vor allem für Menschen die BGE. nicht kennen oder
Menschen wie mich die ein "wenig" in Nostalgie schwelgen wäre das eine Bereicherung.

Mit der besten Empfehlung,
Noric
Zuletzt geändert von Noric am 4. Mär 2018, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2343
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Desotho » 3. Mär 2018, 18:51

Ich habe das Spiel ca 10 Jahre nach seinem Release gespielt und hatte meinen Spaß damit, was eigentlich ein gutes Zeichen ist.
Nach heutigen Maßstäben würde das Spiel aber vermutlich schon gut Federn lassen.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 527
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Guthwulf » 3. Mär 2018, 19:56

oh... das würde mich auch freuen. :) Habe sehr nostalgisch verklärte Kindheitserinnerungen an das Spiel. Ist eines der Spiele, die mich damals emotional berührt hatten und wegen ihrem fantasievollen Artstyle, den symphatischen Charakteren und der interessanten Welt bei mir bis heute in fester Erinnerung geblieben sind.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Rince81
Beiträge: 1473
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Rince81 » 4. Mär 2018, 13:07

Das Spiel ist technisch schlecht gealtert, da es mit vielen Controllern heute inkompatibel ist oder zickig bei den Grafikeinstellungen und Treibern, spielerisch macht es hingegen auch heute noch Spaß.
Aber ne Wertschätzung? Eher nicht, wenn sich hingegen zwei der Podcaster so sehr für interessieren, dass es für ein Altbier reicht... ;)
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 928
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von IpsilonZ » 4. Mär 2018, 13:55

Ich habs vor nicht allzu langer Zeit mal angefangen. Keine Ahnung ob ich nicht geduldig genug war oder es einfach nicht mein Spiel ist. Ich hab auf jeden Fall ziemlich früh wieder abgebrochen, obwohl ich das Spiel grundsätzlich ganz charmant fand.

Eine Wertschätzung würde mich da auch eher weniger interessieren. Für 10JK ist es auch schon zu spät. Aber bei nem Altbier, joa, warum nicht.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1142
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Leonard Zelig » 5. Mär 2018, 19:42

Rince81 hat geschrieben:Das Spiel ist technisch schlecht gealtert, da es mit vielen Controllern heute inkompatibel ist oder zickig bei den Grafikeinstellungen und Treibern, spielerisch macht es hingegen auch heute noch Spaß.
Es gibt eine HD-Version für Xbox 360 und PS3, die auch heute noch super aussieht. Läuft auch auf der Xbox One dank Abwärtskompatibilität.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
MeanMrMustard
Beiträge: 196
Registriert: 9. Mär 2017, 09:04

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von MeanMrMustard » 6. Mär 2018, 12:15

Leonard Zelig hat geschrieben:
Rince81 hat geschrieben:Das Spiel ist technisch schlecht gealtert, da es mit vielen Controllern heute inkompatibel ist oder zickig bei den Grafikeinstellungen und Treibern, spielerisch macht es hingegen auch heute noch Spaß.
Es gibt eine HD-Version für Xbox 360 und PS3, die auch heute noch super aussieht. Läuft auch auf der Xbox One dank Abwärtskompatibilität.
Die hab ich auch vor ein paar Jahren mal angefangen, weil es sie im PSN für 2,99 gab und war überrascht, wie gut das Spiel sich gehalten hat. (Hatte es vorher noch nie gespielt, sondern immer nur als Kind mit großen Augen die TV-Werbung bewundert.)

Durchgespielt hab ich es allerdings nicht. Das lag aber eher an Zeitmangel als an der Qualität des Spiels.
Mein persönlicher Blog mit Game-Essays: Kritischer Treffer

Rince81
Beiträge: 1473
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Rince81 » 6. Mär 2018, 12:44

Leonard Zelig hat geschrieben:
Rince81 hat geschrieben:Das Spiel ist technisch schlecht gealtert, da es mit vielen Controllern heute inkompatibel ist oder zickig bei den Grafikeinstellungen und Treibern, spielerisch macht es hingegen auch heute noch Spaß.
Es gibt eine HD-Version für Xbox 360 und PS3, die auch heute noch super aussieht. Läuft auch auf der Xbox One dank Abwärtskompatibilität.
Spiele nur PC... ;)
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Noric
Beiträge: 22
Registriert: 3. Mär 2018, 08:27

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Noric » 6. Mär 2018, 15:03

Rince81 hat geschrieben:
Leonard Zelig hat geschrieben:
Rince81 hat geschrieben:Das Spiel ist technisch schlecht gealtert, da es mit vielen Controllern heute inkompatibel ist oder zickig bei den Grafikeinstellungen und Treibern, spielerisch macht es hingegen auch heute noch Spaß.
Es gibt eine HD-Version für Xbox 360 und PS3, die auch heute noch super aussieht. Läuft auch auf der Xbox One dank Abwärtskompatibilität.
Spiele nur PC... ;)
Die HD Version gibt es auch auf Steam

Rince81
Beiträge: 1473
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Rince81 » 6. Mär 2018, 16:15

Noric hat geschrieben: Die HD Version gibt es auch auf Steam
Nein, die HD Version ist nie für den PC veröffentlicht worden.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Freitag
Beiträge: 338
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Auf ein Altbier / Wertschätzung / zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Freitag » 6. Mär 2018, 16:39

Grundsätzliches Interesse an einer Besprechung hätte ich auch. Habe vor einigen Jahren versucht, es auf Steam nachzuholen und das scheiterte zum einen an technischen Problemen, zum anderen fand ich den Anfang spielerisch extrem schwach. Kann also den Hype um den zweiten Teil überhaupt nicht nachvollziehen.

Noric
Beiträge: 22
Registriert: 3. Mär 2018, 08:27

Re: Wertschätzung zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Noric » 6. Mär 2018, 19:57

Rince81 hat geschrieben:
Noric hat geschrieben: Die HD Version gibt es auch auf Steam
Nein, die HD Version ist nie für den PC veröffentlicht worden.
Hm.. Stimmt, hab jetzt nachgeschaut. Hatte im Kopf das es auch für PC gab aber Sie haben recht.

Rince81
Beiträge: 1473
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Auf ein Altbier / Wertschätzung / zu Beyond good and Evil 1

Beitrag von Rince81 » 6. Mär 2018, 23:04

goschi hat geschrieben:War es nicht so, dass die PC-Version generell aufgefrischt wurde?
Leider auch nicht.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten