Besserwisser - Wir retten die Sims-Reihe (Themenvorschlag)

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 838
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Besserwisser - Wir retten die Sims-Reihe (Themenvorschlag)

Beitrag von LegendaryAndre »

Der vierte Teil von Die Sims mag zwar kommerziell immer noch erfolgreich sein, jedoch hat man sich weit von dem genialen Konzept entfernt, das Will Wright einst erdacht hat und das unter der Federführung von Lucy Bradshaw beim zweiten Teil verfeinert wurde. Das bahnbrechende Open-World-Konzept das mit Teil 3 eingeführt worden war, wurde kurzerhand verworfen, neue Änderungen wie Emotionen sind nicht gut durchdacht. Hinzu kommt dass sich das Spiel mit bunter Comic-Grafik fast ausschließlich nur noch an eine jüngere Zielgruppe richtet (Mods zur individuellen Anpassung eines realistischer aussehenden Sims ausgenommen). Dass Electronic Arts mit dieser Marke aufgrund fehlender Konkurrenz den Markt dominiert, macht sich in der Vermarktung bemerkbar, die sehr auf übermäßigen Profit ausgerichtet ist. Gerüchte dass Paradox Interactive seit Jahren an einer Lebenssimulation arbeitet, die mit der Sims-Reihe konkurrieren könnte, haben sich bislang nicht bewahrheitet.

Ich persönlich würde mir ein Sims wünschen, das sich auch an Erwachsene richtet und spielerisch anspruchsvoller ausfällt, zum Beispiel durch einen verbesserten Architektur-Modus oder komplexere Alltagsaufgaben. Unterhalte ich mich mit anderen Sims-Spielern, wird schnell klar, dass sie ähnliche Vorstellungen darüber haben wie eine solche Lebenssimulation in etwa aussehen sollte und in diversen Forenbeträgen wurden diesbezüglich bereits Wünsche geäußert.

Das ist eine Zusammenfassung dessen, wie ich die Entwicklung der Reihe wahrnehme.

Nun wäre es interessant zu hören, wie ihr die Lage beurteilt.

Gibt es eurer Meinung nach einen Markt für eine anspruchsvolle Lebenssimulation? Wie müsste ein zukünftiger Sims-Teil aussehen der Alt und Jung begeistert? Welches Entwicklungsstudio hätte das Zeug dazu ein Konkurrenzprodukt zu Die Sims zu entwickeln?

Die wichtigste Frage lautet aber: Wie könnte man Die Sims retten?

chîmera
Beiträge: 94
Registriert: 14. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Besserwisser - Wir retten die Sims-Reihe (Themenvorschlag)

Beitrag von chîmera »

Ach cool, da würde ich auch gerne zuhören. Habe Die Sims 4 nie gespielt und würde wohl auch einen eventuellen fünften Teil nicht anfassen, einfach weil sich meine Zeitprioritäten mittlerweile verschoben haben, aber da ich zu Sims 1 und 2 - Zeiten großer Fan war: Gerne! :)

Antworten