Seite 1 von 1

Vorschlag: CrossCode

Verfasst: 10. Aug 2018, 07:12
von Desotho
Hallo,

da CrossCode am 20.September nun vom Early Access in den Release gehen wird, wäre das eventuell ein Anlass für einen Podcast darüber.
Die Entwickler kommen auch aus Deutschland, da würde sich ggf. auch ein Podcast mit dem Entwickler anbieten.

Bei CrossCode handelt es sich um ein Action RPG:
https://www.youtube.com/watch?v=6CuG6jId3MI

Bild

Re: Vorschlag: CrossCode

Verfasst: 10. Aug 2018, 07:15
von mrz
Uh - hab das seit 3 Jahren oder so in Steam auf meiner Wishlist und beobachte das. :D

Re: Vorschlag: CrossCode

Verfasst: 21. Aug 2018, 14:51
von Varus
Würde mich da auch anschließen wollen. Hatte nur die Demo angespielt und es dann unter interessant abgelegt. Freu mich, dass das nun endlich aus dem Early Access kommt

Re: Vorschlag: CrossCode

Verfasst: 21. Aug 2018, 15:18
von Axel
Ist das nicht der Kelven, der früher mal in der RPG Maker Community war und dort gefühlt jeden Monat nen neues Spiel rausgehauen hat?

Ich weiß noch, wie ich zu dem Spiel vor 5-6 Jahren oder so ne ganz frühe, krude Techdemo gespielt habe.

Re: Vorschlag: CrossCode

Verfasst: 21. Aug 2018, 19:14
von IpsilonZ
MitSchmackes! hat geschrieben:
21. Aug 2018, 15:18
Ist das nicht der Kelven, der früher mal in der RPG Maker Community war und dort gefühlt jeden Monat nen neues Spiel rausgehauen hat?

Ich weiß noch, wie ich zu dem Spiel vor 5-6 Jahren oder so ne ganz frühe, krude Techdemo gespielt habe.
Das wäre ja witzig. Ich hab damals die beiden Calm Falls Spiele, Die Bücher Luzifers und auch andere Sachen gespielt und mich schon mit 15/16 über die schlechten Texte und (Bleistift und Paint?)zeichnungen lustig gemacht. Aber trotzdem hatten es beide Spiele irgendwie geschafft mich gut zu unterhalten und sogar zu gruseln (trotz der Lach-Unterbrechungen....).

Sehe auch gerade, dass er wirklich wohl nie aufgehört hat Spiele zu machen. Allerdings habe ich gerade mal n bisschen gegooglestalkt und es sieht nicht so aus als wäre er an dem Spiel beteiligt. Die Macher treiben sich allerdings im selben Forum rum wie er. Habe mal nach Threads gesucht wo er gepostet hat und das Wort "CrossCode" gefallen ist. :D
klick

Re: Vorschlag: CrossCode

Verfasst: 21. Aug 2018, 19:49
von Axel
IpsilonZ hat geschrieben:
21. Aug 2018, 19:14
Das wäre ja witzig. Ich hab damals die beiden Calm Falls Spiele, Die Bücher Luzifers und auch andere Sachen gespielt und mich schon mit 15/16 über die schlechten Texte und (Bleistift und Paint?)zeichnungen lustig gemacht. Aber trotzdem hatten es beide Spiele irgendwie geschafft mich gut zu unterhalten und sogar zu gruseln (trotz der Lach-Unterbrechungen....).

Sehe auch gerade, dass er wirklich wohl nie aufgehört hat Spiele zu machen. Allerdings habe ich gerade mal n bisschen gegooglestalkt und es sieht nicht so aus als wäre er an dem Spiel beteiligt. Die Macher treiben sich allerdings im selben Forum rum wie er. Habe mal nach Threads gesucht wo er gepostet hat und das Wort "CrossCode" gefallen ist. :D
klick
Ah, verwechselt. Lachsen ist aber definitiv dran beteiligt. Von dem könnte man noch Velsarbor und Tara's Adventure kennen. An die Spiele habe ich tatsächlich auch recht gute Erinnerungen (bei Velsabor halt die Demo).

Aaahhh. Hier auch die erwähnte Tech-Demo! https://www.multimediaxis.de/threads/13 ... lle-werfen

Schon interessant, dass die 6 Jahre an dem Spiel gearbeitet haben. Und wenn man das mal mit seiner finalen Aussage damals zu Velsabor vergleicht! :mrgreen: