Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Dee'N'bee
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Dee'N'bee »

Ho Ho Ho,

Geh ich in den Supermarkt könnte man grad meinem in 4 Wochen wäre schon wieder Weihnachten. Von Christsollen über Lebkuchen bishin zu Spekulatius gibts mittlerweile wieder alles was Speck ansetzt...Oh...und Glühwein natürlich :whistle:

Jetzt zu meiner Frage liebe "The Pod" Herrscher:

Gibts dieses Jahr wieder das Weihnachts Wunschwertschätzung? Wenn ja...wann kann man Vorschläge machen?

Edit:

Wie mich der Voigt dankbarerweise darauf hingwiesen hat...hab ich die Weihnachts Wunschwertschätzung mit dem Wichteln verwechselt. Hab es jetzt angepasst
Zuletzt geändert von Dee'N'bee am 9. Sep 2018, 13:26, insgesamt 2-mal geändert.

Voigt
Beiträge: 2582
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Gibt's 2018 Weihnachts wichteln?

Beitrag von Voigt »

Das Weihnachtswichteln ist primär von User für User, André hat zwar die letzten mal zwar mitgemacht, aber auch nur als einer von vielen Usern.

Die Weihnachtswunschwertschätzung, welche du eventuell meinst, wurde nur einmal gemacht, ma schaun ob wir jemals die Podler dafür nochmal begeistern können.

Ansonsten Planungen dafür starten wahrscheinlich frühstens Oktober, wahrscheinlich eher erst November.

Dee'N'bee
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Gibt's 2018 Weihnachts wichteln?

Beitrag von Dee'N'bee »

Voigt hat geschrieben:
9. Sep 2018, 13:09
Das Weihnachtswichteln ist primär von User für User, André hat zwar die letzten mal zwar mitgemacht, aber auch nur als einer von vielen Usern.

Die Weihnachtswunschwertschätzung, welche du eventuell meinst, wurde nur einmal gemacht, ma schaun ob wir jemals die Podler dafür nochmal begeistern können.

Ansonsten Planungen dafür starten wahrscheinlich frühstens Oktober, wahrscheinlich eher erst November.
Ah...ok, danke dir ;)

Dann muss es wirklich die "Weihnachtswunschwertschätzung" gewesen sein, die ich mit dem "Wichteln" verwechselt habe. Hab da noch Factorio und Stellaris im Hinterkopf.

Nächstes Mal recherchiere ich besser bevor ich einen Thread eröffne :think:

chîmera
Beiträge: 94
Registriert: 14. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von chîmera »

Ich fänds cool und wäre wieder dabei. Damit es für die Podcaster nicht zu sehr in Arbeit ausartet könnte man vll. eine "Weihnachtsviertelstunde" verhandeln? :) Dann könnten André, Jochen und Sebastian immerhin jederzeit aufhören, falls es wirklich keinen Spaß macht.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2852
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von bluttrinker13 »

chîmera hat geschrieben:
10. Sep 2018, 14:41
Ich fänds cool und wäre wieder dabei. Damit es für die Podcaster nicht zu sehr in Arbeit ausartet könnte man vll. eine "Weihnachtsviertelstunde" verhandeln? :) Dann könnten André, Jochen und Sebastian immerhin jederzeit aufhören, falls es wirklich keinen Spaß macht.
D'accord! Gute Idee.

Sheeperich
Beiträge: 18
Registriert: 16. Jun 2017, 13:49

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Sheeperich »

Wie sehr ich mir eine Football Manager 18/19 Wertschätzung von Jochen wünschen würde ;)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2588
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Axel »

chîmera hat geschrieben:
10. Sep 2018, 14:41
Ich fänds cool und wäre wieder dabei. Damit es für die Podcaster nicht zu sehr in Arbeit ausartet könnte man vll. eine "Weihnachtsviertelstunde" verhandeln? :) Dann könnten André, Jochen und Sebastian immerhin jederzeit aufhören, falls es wirklich keinen Spaß macht.
Dafür! (Dann könnte jeder aber drei Weihnachtsviertelstunden machen. :mrgreen: )
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

lolaldanee
Beiträge: 1286
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von lolaldanee »

chîmera hat geschrieben:
10. Sep 2018, 14:41
Ich fänds cool und wäre wieder dabei. Damit es für die Podcaster nicht zu sehr in Arbeit ausartet könnte man vll. eine "Weihnachtsviertelstunde" verhandeln? :) Dann könnten André, Jochen und Sebastian immerhin jederzeit aufhören, falls es wirklich keinen Spaß macht.
Dafür!

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 1226
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von schneeland »

Wunschviertelstunden fände ich tatsächlich nett. Vielleicht könnte man das mit einer Spendenaktion verknüpfen (hatte The Pod nicht mal für Bärenherz gespendet? Das könnte man ja wieder machen).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)
"..." (E3 2020, entfallen)

Dee'N'bee
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Dee'N'bee »

chîmera hat geschrieben:
10. Sep 2018, 14:41
Ich fänds cool und wäre wieder dabei. Damit es für die Podcaster nicht zu sehr in Arbeit ausartet könnte man vll. eine "Weihnachtsviertelstunde" verhandeln? :) Dann könnten André, Jochen und Sebastian immerhin jederzeit aufhören, falls es wirklich keinen Spaß macht.
Dafür!
Ist auf jeden Fall eine humanere Aufgabe :D
Ich wollte schon Andre Elite Dangerous daddeln lassen und ihn ins Zentrum unserer Galaxy schicken :lol:

Legoli12
Beiträge: 173
Registriert: 26. Okt 2016, 06:12

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Legoli12 »

MitSchmackes! hat geschrieben:
12. Sep 2018, 00:44
chîmera hat geschrieben:
10. Sep 2018, 14:41
Ich fänds cool und wäre wieder dabei. Damit es für die Podcaster nicht zu sehr in Arbeit ausartet könnte man vll. eine "Weihnachtsviertelstunde" verhandeln? :) Dann könnten André, Jochen und Sebastian immerhin jederzeit aufhören, falls es wirklich keinen Spaß macht.
Dafür! (Dann könnte jeder aber drei Weihnachtsviertelstunden machen. :mrgreen: )
Mal angenommen, dass das ganze aus Sicht der "Belegschaft" realisierbar wäre, hätte ich zwei Vorschläge für die Bestimmung der Titel.

Bei drei Weihnachtsviertelstunden pro Podcaster, wobei diese wirklich nur eine Viertelstunde dauern sollten, könnte man das ganze sogar sauber spliten.
Jeder der drei Hauptskteure darf sich von den anderen beiden je ein Spielwünschen und das Dritte bei jedem käm aus der Community.

Alternativ könnte man natürlich auch schauen, ob jeder am Projektbeteiligter eine Viertelstunde machen könnte um das ganze aufzuteilen.

Als Veröffentlichungszeitraum würden sich dann Zeit anbieten in der letztes Jahr die Geschichte über den Aufstieg von EA veröffentlicht wurde.

Leider ist da ganze doch unrealistisch, aber ich darf doch träumen. ;)
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam. - Cato der Ältere
(Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.)

Voigt
Beiträge: 2582
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Voigt »

Dazu sei angemerkt, dass The Pod über die Weihnachtsfeiertage immer Urlaub macht, aber gleichzeitig auch jede Woche ein Programm haben möchte.
Das heißt Feiertag sind gesperrt, und vor den Feiertagen ist keine Zeit weil die Vorproduktion gleichzeitig zum normalen Tagesgeschehen passiert.
Letzte Jahr war dann ja sogar noch Jochens Reportage zum EA Chef.

Daher wird es glaube nichts sich zu Weihnachten was zu wünschen. Was eventuell gehen könnte, wäre sich bis Weihnachten sich was wünschen, und dann haben die bis April Zeit in die Spiele reinzuschauen. 12. April als Geburtstag von ThePod (erste Sonntagsfolge).

Sogar das ist aber potentiell schwierig, da ja alle Blockbuster im Februar rauskommen, und ThePod sicher zumindest ein paar davon spielen möchte.

Daher immer schwierig.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1480
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Soulaire »

Voigt hat geschrieben:
14. Sep 2018, 17:13
Dazu sei angemerkt, dass The Pod über die Weihnachtsfeiertage immer Urlaub macht, aber gleichzeitig auch jede Woche ein Programm haben möchte.
Das heißt Feiertag sind gesperrt, und vor den Feiertagen ist keine Zeit weil die Vorproduktion gleichzeitig zum normalen Tagesgeschehen passiert.
Letzte Jahr war dann ja sogar noch Jochens Reportage zum EA Chef.

Daher wird es glaube nichts sich zu Weihnachten was zu wünschen. Was eventuell gehen könnte, wäre sich bis Weihnachten sich was wünschen, und dann haben die bis April Zeit in die Spiele reinzuschauen. 12. April als Geburtstag von ThePod (erste Sonntagsfolge).

Sogar das ist aber potentiell schwierig, da ja alle Blockbuster im Februar rauskommen, und ThePod sicher zumindest ein paar davon spielen möchte.

Daher immer schwierig.
wäre so etwas aber nicht optimal zum Voraufnehmen, da es ja auch nichts mit "Aktualität" zu tun hat? Wenn die Spiele-Auswahl noch diesen Monat fallen würde, hätten sie ~2 Monate Zeit.

Dee'N'bee
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Dee'N'bee »

Hallo ihr aller liebsten lieblings Podcaster,

Gibts was neues zu einer eventuellen Weihnachts-Wunschwertschätzung?

Voigt
Beiträge: 2582
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Voigt »

Wenn dann hätten wir das planen müssen. An sich waren Andre und Sebastian grundsätzlich dafür offen. Aber zumindest Andre ist ja schon bei der Wichtelwertschätzung dabei.
Aufgrund des Adventspodcasts mit immer neuen Folgen wird auch jetzt eine gewünschte Wertschätzung zu Weihnachten eh nix.

Seit September hatten wie ja grundsätzlich viel Zeit, aber bei mir kam privat bissel was dazwischen, und insbesondere in den letzten Wochen war die Stimmung zwischen Community und Podcastern.. naja sagen wir, könnte besser und weihnachtlicher sein.
Aber jetzt isses auch gerade ja wieder besser.

Dee'N'bee
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Weihnachts Wunschwertschätzung 2018?

Beitrag von Dee'N'bee »

Ah ok...schade. Danke für die Aufklärung

Antworten