Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
ZERNICHTER
Beiträge: 48
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von ZERNICHTER » 12. Apr 2019, 16:35

Gibt doch bestimmt einige Überschneidungen (thematisch aber auch die Zuhörerschaft)

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1068
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Soulaire » 12. Apr 2019, 18:59

die Gelegenheit dazu hatten sie bereits einige Male. Beispielsweise beim "Chat Duell" aufzutreten. Wenn sie nicht wollen dann wollen sie halt nicht....

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2477
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Vinter » 12. Apr 2019, 21:00

Nach "Themenvorschläge" verschoben

ZERNICHTER
Beiträge: 48
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von ZERNICHTER » 12. Apr 2019, 21:04

Soulaire hat geschrieben:
12. Apr 2019, 18:59
die Gelegenheit dazu hatten sie bereits einige Male. Beispielsweise beim "Chat Duell" aufzutreten. Wenn sie nicht wollen dann wollen sie halt nicht....
Hast du eine Quelle/Zitat dazu? Mir würde kein Grund einfallen welcher dagegen spräche...

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1068
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Soulaire » 12. Apr 2019, 21:29

ZERNICHTER hat geschrieben:
12. Apr 2019, 21:04
Soulaire hat geschrieben:
12. Apr 2019, 18:59
die Gelegenheit dazu hatten sie bereits einige Male. Beispielsweise beim "Chat Duell" aufzutreten. Wenn sie nicht wollen dann wollen sie halt nicht....
Hast du eine Quelle/Zitat dazu? Mir würde kein Grund einfallen welcher dagegen spräche...
im Live-FAQ kamen diesbezüglich schon öfters Fragen. Sie sind einfach nicht dazu gekommen, aus welchen Gründen auch immer. Wahrscheinlich fehlt da etwas der Bezug.
Zuletzt geändert von Soulaire am 12. Apr 2019, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

ZERNICHTER
Beiträge: 48
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von ZERNICHTER » 12. Apr 2019, 21:33

Ah ok, finde ich echt schade.

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1088
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von IpsilonZ » 12. Apr 2019, 22:05

Von der Zuhörerschaft gibts da sicher Überschneidungen (ich verfolge auch beide). Und ich glaub Jochen hatte sich auch schon sehr positiv über Daniel Budiman, bzw. Budi geäußert. DEN fänd ich mal bei ner Anekdotenfolge interessant, wenn er denn auch Lust hat. Der dürfte ja einiges angesammelt haben über die Zeit.

Aber sonst sehe ich ehrlich gesagt wenig Gemeinsamkeiten und kann noch nicht ganz sehen, wie Jochen, Andre, Sebastian und Nina mit Simon, Ede und Nils funktionieren würden. In meinen Kopf sind da von den Persönlichkeiten Welten dazwischen.. und keine bei denen ich mir vorstellen kann, dass diese zueinander finden wollen. :D

Aber vielleicht irre ich mich auch total.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 753
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Peter » 12. Apr 2019, 22:20

Also Andre könnte ich mir bei Game Fights ausgezeichnet vorstellen.

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 687
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Wudan » 12. Apr 2019, 23:06

Alle 3 wäre quasi predestiniert für Game Fights

lnhh
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von lnhh » 13. Apr 2019, 13:18

Passt fuer mich auch gar nicht zusammen. Muss die Hampelmaenner auch nicht wirklich hier im Podcast haben.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1088
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von IpsilonZ » 13. Apr 2019, 13:33

lnhh hat geschrieben:
13. Apr 2019, 13:18
Passt fuer mich auch gar nicht zusammen. Muss die Hampelmaenner auch nicht wirklich hier im Podcast haben.
Ich hab jetzt gar nicht das Gefühl bekommen, dass es hier einfach um reine Antipathie ging... :D

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2763
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Apr 2019, 15:40

IpsilonZ hat geschrieben:
12. Apr 2019, 22:05
Von der Zuhörerschaft gibts da sicher Überschneidungen (ich verfolge auch beide). Und ich glaub Jochen hatte sich auch schon sehr positiv über Daniel Budiman, bzw. Budi geäußert. DEN fänd ich mal bei ner Anekdotenfolge interessant, wenn er denn auch Lust hat. Der dürfte ja einiges angesammelt haben über die Zeit.

Aber sonst sehe ich ehrlich gesagt wenig Gemeinsamkeiten und kann noch nicht ganz sehen, wie Jochen, Andre, Sebastian und Nina mit Simon, Ede und Nils funktionieren würden. In meinen Kopf sind da von den Persönlichkeiten Welten dazwischen.. und keine bei denen ich mir vorstellen kann, dass diese zueinander finden wollen. :D

Aber vielleicht irre ich mich auch total.
Oh wie sehr ich mir wünschen würde, dass Nina und Ede aufeinandertreffen :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 687
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Wudan » 13. Apr 2019, 16:55

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
13. Apr 2019, 15:40
Oh wie sehr ich mir wünschen würde, dass Nina und Ede aufeinandertreffen :lol: :lol: :lol:
Bild

Phazonis
Beiträge: 409
Registriert: 29. Jul 2017, 21:37

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Phazonis » 13. Apr 2019, 18:55

Tja der Wudan trifft es wohl schon sehr gut. Auf ein Bier entwickelt sich in eine für mich sehr schöne Richtung, aber gleichzeitig eine die mit Rocketbeans sehr inkompatibel wird. Hier wird versucht ein Projelt zu diversifizieren und anderen Blickwinkeln Gehör zu verschaffen, die die Rocketbeans Zuschauerschaft sehr wahrscheinlich nicht akzeptieren würden (um es sehr euphemistisch auszudrücken). Die mittlerweile sehr häufigen Griffe ins Klo gewisser Leute der Rocketbeans haben ja schon oft die Runde gemacht ( Ein Beispiel:https://twitter.com/EtienneToGo/status/ ... 8506707968) und auch bei den Zuschauern ist dies nicht viel anders. Ich sage mal so Inhalte wie Touchscreen sollte man nicht mal in die Nähe der Zuschauerschaft von Rocket Beans bringen, außer man braucht mal wieder eine ordentliche Dosis an Enttäuschung von der Menschheit.
Edit: oder um es quasi perfekt auf den Punkt zu bringen: https://www.moviepilot.de/news/wenn-gre ... den-177061
Bei den Rocket Beans sollte man also lieber entfernt bleiben.

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 687
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Wudan » 13. Apr 2019, 20:27

Phazonis hat geschrieben:
13. Apr 2019, 18:55
Tja der Wudan trifft es wohl schon sehr gut.
Nee nee. Spann mich da jetzt nicht vor deinen Karren bitte. Ich würd AeB gerne bei z.B. GameFights sehen. Ich finde ehrlich gesagt deinen Beitrag gerade toxischer als das meiste was bei RBTV abgeht. Das zweite was du verlinkst ist erstens mehrere Jahre her und zweitens hat man damals eingesehen dass das nicht so geil war und hat sich dafür mehrmals entschuldigt, auch persönlich bei der Betroffenen.
Den Twitter Post von Etienne hier nochmal hochzuziehen ist auch ziemlich lame. Der Joke ist schlecht, ja. Aber das ist auch schon alles. Da jetzt irgenwelche "oh guck mal was ein schlechter Mensch, also muss auch ganz RBTV schlecht sein" Theorien zu basteln find ich ziemlich daneben. Das der Witz jetzt nicht so witzig wie gedacht war hat er auch schon mehrmals selber eingeräumt. Mir geht diese gespielte Twitter-Empörung mitlerweile richtig krass auf den Keks.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2763
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Apr 2019, 20:41

Das Spannende an dem moviepilot-Artikel ist, dass er von Nina stammt :mrgreen:

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1088
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von IpsilonZ » 13. Apr 2019, 20:56

Für mich ist das ganze Thema echt schwierig. Ich mag vieles was bei RTBV gemacht wird und mag einige der Moderatoren da wirklich sehr. Ich unterstütze sie sogar mit ein bisschen Geld.

Ich finde auch das Rausholen 2-3 Jahre alter Dinge nicht fair. Sie haben damals alles was sie auf die Fresse bekommen haben auch verdient. Ich hab das letztens mal angesehen und es war unfassbar unangenehm und übergriffig. Das ging weit über ein paar flappsige Sprüche hinaus und es gab wirklich Szenen, wo sie Frauen echt bedrängt haben obwohl sie klar gemacht haben, dass sie darauf keine Lust haben.
Aber es wurde mit zumindest einer der Betroffenen ausdiskutiert und auch wenn ich Flo Harten (der da gefühlt der übergriffigste war) nicht besonders sympathisch finde, merkt man mMn bei ihm durchaus nen Wandel.

Aber was Etienne teilweise macht finde ich auch ziemlich eklig. Den verlinkten Tweet da oben finde ich da sogar noch recht harmlos. War nur nicht lustig und wirkte wie ein sehr erzwungenener Versuch nen kleinen Shitstorm auszulösen (über den er sich dann wieder überall wo es geht ausheulen konnte). Aber grad dieses gezielte provozieren wollen, wiederholt mit dem gleichen ekligen Scheiß stößt mir da sehr sauer auf. Oder wie er es heute gemacht hat, wo er wie ein verletzter Fanboy nen dummen Spruch auf nen Tweet von Rian Johnson gemacht hat.
Ähnlich wie Simon, der sich auch immer wieder ziemlich daneben benimmt und mir auch sonst immer mehr wie n ziemlich ekliger Mensch vorkommt (und er war damals bei Giga einer meiner Lieblinge).
Lustigerweise sind auch beide mit die lautesten, wenn es um das Beschweren über die toxische Community geht.

Dass ich sie trotzdem noch finanziell unterstütze liegt daran, dass es dafür viele andere gibt die ich echt gerne mag. Florentin Will, Nils, Ilyass, Sofia, Schröck, Budi und noch ein paar mehr. Auch Leute wie Trant oder Hauke, die immer wieder mal ihre Auftritte haben. Alles Leute die mich "an das Gute" in RBTV glauben lassen. Dass Ede und Simon auch unterhaltsam sein können spielt da auch noch mit rein, wobei mit jedem kleinen "Skandälchen" oder blöden Spruch beide unsehbarer für mich werden.

Aber mal jemanden wie Ilyass, Schröck oder Budi zu Gast? Sehr gerne!

Phazonis
Beiträge: 409
Registriert: 29. Jul 2017, 21:37

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Phazonis » 13. Apr 2019, 20:59

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
13. Apr 2019, 20:41
Das Spannende an dem moviepilot-Artikel ist, dass er von Nina stammt :mrgreen:
Genau das war der Sinn dahinter. ;)
Wudan hat geschrieben:
13. Apr 2019, 20:27
Nee nee. Spann mich da jetzt nicht vor deinen Karren bitte. Ich würd AeB gerne bei z.B. GameFights sehen. Ich finde ehrlich gesagt deinen Beitrag gerade toxischer als das meiste was bei RBTV abgeht. Das zweite was du verlinkst ist erstens mehrere Jahre her und zweitens hat man damals eingesehen dass das nicht so geil war und hat sich dafür mehrmals entschuldigt, auch persönlich bei der Betroffenen.
Den Twitter Post von Etienne hier nochmal hochzuziehen ist auch ziemlich lame. Der Joke ist schlecht, ja. Aber das ist auch schon alles. Da jetzt irgenwelche "oh guck mal was ein schlechter Mensch, also muss auch ganz RBTV schlecht sein" Theorien zu basteln find ich ziemlich daneben. Das der Witz jetzt nicht so witzig wie gedacht war hat er auch schon mehrmals selber eingeräumt. Mir geht diese gespielte Twitter-Empörung mitlerweile richtig krass auf den Keks.
Ok dann habe ich dich falsch vestanden und werde dcih nicht weiter vor den Karren spannen.
Die Kritik belibt bei mir aber, denn das sind keine Einzelfälle mehr und das ganze schon lange nicht mehr. Weitere Beispiele: Die Vavra-Skandal ( da war Roket Beans auch groß dabei), https://twitter.com/etiennetogo/status/ ... 02?lang=de, gib mir Zeit und ich finde noch mehr... Das zeigt erstens die Frequenz des Ganzen, als auch, dass es bis heute eben munter so weiter geht. Und klar kam da immer eine Entschuldigung, aber nach so vielen Malen ins Fettnäpfchen tretten glaube ich nicht mehr an Zufälle und dann kann man sich vorstellen wie die Community erst drauf ist. Der Roketbeanschat ist sehr rau und in einigen Redditgruppen werden Witze gemacht die vor Sexismus oder Rassismus nur so strotzen. ( Natürlich wieder fein hinter der Maske des schwarzen Humors)
Und bevor es kommt mir ist klar, dass nicht jeder der sie sieht so drauf ist, der RBTV guckt, aber das sollte wohl sehr klar stellen, dass man hier gut beraten ist von RBTV Abstand zu nehmen.

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 687
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Wudan » 13. Apr 2019, 21:08

@Zoidy: Lol... das ist echt ein witziger Zufall :D

Und das Statement ist ja sogar noch mit abgedruckt. Ich finds halt schlimm das man so Sachen dann sogar Jahre später noch immer wieder vorgehalten bekommt, obwohl man sich mehrmals entschuldigt hat.
Derweil wurde jetzt schon wirklich oft genug klar gemacht auf welcher "Seite" RBTV steht, spätestens in dem ausführlichen Almost Daily "Sexismus". Sowas wird komischerweise dann nicht verklinkt, sondern immer nur teilweise uralte Ausrutscher, dabei gibts genug Gegenbeispiele, aber das würde wahrscheinlich nicht in die Agenda passen.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Könnt ihr mal was mit den Rocketbeans machen?

Beitrag von Schlagerfreund » 13. Apr 2019, 21:23

Bitte nicht.

Die Beschreibung Hampelmänner trifft sie für mich ganz gut und die ist noch sehr gnädig.

Gesperrt