Formatvorschlag: Besserwisser (aber Tipps und Tricks!)

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Maakster
Beiträge: 19
Registriert: 25. Sep 2019, 12:31
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Formatvorschlag: Besserwisser (aber Tipps und Tricks!)

Beitrag von Maakster »

Hiho Podcastgötter, hallo Jochen, liebe Forengemeinde,

niemand wird mich kennen, denn bisher hab ich zwar brav das meinen Patreon-Beitrag geleistet aber hier im Forum niemals nie nichts geschrieben. (Das könnte sich aber in Zukunft ändern jetzt wo ich mich endlich mal registriert habe. Mal schauen...)

Es geht aber hier nicht um mich sondern die grandios gute Format-Idee die ich habe, welche nur von einem Podcast wie the Pod umgesetzt werden könnte. Und der Pitch geht so:

Früher als ich noch jung und schön war, da hat man seine Spiele-Tipps, -Tricks und manchmal sogar Cheats und Hacks noch aus Heften aus Papier bekommen, die sich Computerspielezeitschriften nannten. *hier Blitz und Donner vorstellen*
Diese Hefte erschienen meist ein Mal im Monat und man konnte sich damals auch nicht aussuchen welche Tipps/Tricks/Cheats/Komplettlösungen man haben wollte sondern musste mit dem leben was dort zufälliger weise abgedruckt war. (Immerhin waren dies meist bezogen auf zu diesem Zeitpunkt aktuelle Spiele.)
Hat man sich diese Seiten durchgelesen, so hat man häufig auch nützliche Dinge über Spiele aufgeschnappt, von denen man selbst gar nicht gewusst hatte, dass man sie wissen wollte.

Dann kam das Internet. Und es war schneller... einfacher... so wie die dunkle Seite der Macht.

Wenn Menschen fortan Probleme mit ihren Spielen hatten, so warteten sie nicht mehr auf das nächste oder übernächste Spieleheft in der Hoffnung dort vielleicht Hilfe zu finden. Nein. Sie suchten sich ihre Tipps im Netz. Selbst die, die nicht des Lesens mächtig waren konnten dort Antworten in Form von bewegten Bildern finden. Mit Sound. In Farbe - und bunt!

Dies hatte zur Folge, dass die Spieletipps in den Gamer-Zeitschriften weniger und weniger wurden, so wie später auch die Leser dieser Hefte (Notiz an mich: These für Doktorarbeit "Der ganz klare Zusammenhang von Tipp-Seiten-Schwund und Print-Sterben"). Sogar ganze Spielegenres wie z.B. die früher mal sehr beliebten Point & Klick Adventures wurden obsolet, da die Lösung jedes Rätsels nur einen Klick - und keinerlei Wartezeit - entfernt war und somit Spaß am Rätseln nur mit größter Selbstdisziplin möglich war.

Es waren dunkle Zeiten. Sie sind es eigentlich immer noch. Doch haben jene, die die Gnade der späten Geburt genießen, es nie besser kennen gelernt. Doch ich schweife ab.

Ihr, ja IHR, habt jetzt DIE Chance, der Menschheit eine Sache wieder zu geben, die man uns damals genommen hat. Nämlich die Möglichkeit, ungefragt Tipps und Tricks, Cheats, Hacks und Lösungen zu erfahren von Spielen, die man vielleicht gar nicht kennt, zu einem Zeitpunkt wo man sie vielleicht gar nicht braucht!!!

Man stelle sich ein Podcast-Format vor, wo meinetwegen Sebstian sich irgendwen einläd, der echt Ahnung von Slay the Spire hat (nur ein Beispiel damit Sebbi getriggert wird und euch dann hinter den Kulissen dazu drängt es zumindest zu versuchen) und dann ne Stunde mit dem drüber redet wie man in dem Spiel erfolgreich ist.
Das könnte immer losgehen mit den obligatorischen 5 Anfängertipps für die es zu JEDEM Spiel irgendwo ein YouTube-Video gibt und dann im Gespräch mit dem "Profi" immer mehr ins Detail gehen (hier bei Spire z.B. wie Karten auswählen, welche Wege gehen, Strategien für bestimmte Gegner, welche Relikte sind zu bevorzugen, welches Start-Goodie mitnehmen, usw.). Zum Schluss gibts dann noch irgendwelche Tipps, die vielleicht wirklich kaum einer weiß (hier z.B. gespeichert wird vor den Kämpfen, wenn man merkt dass ein Kampf blöd läuft Spiel mit Task-Manager schließen).

Ich glaube das Format wäre ein schöner Weg qualitativen (und nachhaltigen!) Content relativ einfach zu produzieren. Meint ihr nicht auch?

Bei eurer Reichweite melden sich die Experten/Tippgeber für die Spiele bestimmt von selbst wenn die Sache erst mal läuft. Welche Spiele behandelt werden sollen könnte man vielleicht im Forum abstimmen lassen um größtmögliche Zielgruppen zu erwischen.

Bevor ich so viel Text geschrieben habe, habe ich natürlich auch drüber nachgedacht was alles dagegen spräche und warum das evtl. auch nicht so viel Sinn macht. Aber Wolfgang hat im Pitching-Podcast gesagt das würden nur wir dämlichen deutschen im Pitch erwähnen, deswegen lasse ich es und behaupte fest es gibt nur Vorteile. Für ALLE!

So. Ich habe fertig. Ihr seid dran.

TL/DR: Macht ein Spiele-Tipps-Format.
Zuletzt geändert von Maakster am 3. Dez 2019, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Für Schreib- und Grammatikfehler ist einzig und allein die Autokorrektur verantwortlich!

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Formatvorschlag: Besserwisser

Beitrag von Axel »

Ich würde es nicht „Besserwisser“ nennen, denn es gab ja schonmal ein Format selbigen Namens. Aber die Idee finde ich grandios.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 296
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Formatvorschlag: Besserwisser

Beitrag von exx »

Ich mag die Idee auch sehr. Ich erinnere mich noch, dass ich in meinen jüngeren Zeitschriftenjahren sehr gerne Komplettlösungen gelesen habe und mir auch Cheatbücher angeschaut habe - man weiß ja nie ob man das ja doch mal brauchen könnte :D

Woran es scheitern könnte währe meines Erachtens wahrscheinlich der Mehrwert einer solchen Serie und Sebastians "Wer macht denn sowas" geht ja auch schon leicht in die Richtung indem eben Experten ihr Spiel erklären.

Aber trotzdem, fände ich sehr interessant :pray:

Benutzeravatar
Maakster
Beiträge: 19
Registriert: 25. Sep 2019, 12:31
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Formatvorschlag: Besserwisser

Beitrag von Maakster »

Der Name des Formats darf natürlich auch gerne von meinem Vorschlag abweichen.

Könnte aber mir gut vorstellen, dass man allein durch Tippsgeben und drüber Reden was in machen Games so machbar ist auch viele Leute für diese Games interessiert, die die vorher gar nicht auf dem schirm gehabt haben.

Man stelle sich vor Jochen erklärt mit jemanden, der das Spiel wirklich kann (😈), wie man Civilization am besten gewinnt.
Für Schreib- und Grammatikfehler ist einzig und allein die Autokorrektur verantwortlich!

Benutzeravatar
Maakster
Beiträge: 19
Registriert: 25. Sep 2019, 12:31
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Formatvorschlag: Besserwisser

Beitrag von Maakster »

Als Name geht vielleicht auch TNT 🧨 für (T)ipps u(N)d (T)ricks. 🤔
Für Schreib- und Grammatikfehler ist einzig und allein die Autokorrektur verantwortlich!

Antworten