Seite 1 von 1

Git Gud: Die Hölle sind die anderen - Multiplayer / Coop

Verfasst: 26. Sep 2019, 13:37
von Schlagerfreund
Ich hatte mal nachgedacht was man noch so bei Git Gud machen könnte. Ich würde ja persönlich gerne Super Meat Boy sehen, dass ist aber thematisch sehr deckungsgleich mit The Lost Levels. :( Aber warum nicht mal anders denken?

Mir fällt da zwar konkret gerade kaum ein Spiel ein, aber warum nicht mal thematisch in den Bereich Multiplayer gehen? Bei allen Spielen die wir bis jetzt hatte, ging es ja sehr oft um individuelle Fähigkeiten und Schmerzgrenzen. Ich fände es wäre mal interessant zu sehen wie sich Schwierigkeit dadurch ergibt das man auf andere Spieler angewiesen ist.

Eine Möglichkeit wäre z.B. Keep Talking and Nobody Explodes. Das ist ein Spiel in dem ein Spieler eine Bombe entschärfen muss, sie aber selbst nicht sieht und andere Spieler mit ihm kommunizieren müssen. Denkbar wäre da das man vielleicht Nina und Dennis jeweils einen weiteren Mitstreiter von the Pod zuteilt und man guckt wer wie weit in einer gewissen Zeit kommt.

Re: Git Gud: Die Hölle sind die anderen - Multiplayer / Coop

Verfasst: 1. Okt 2019, 08:53
von Butchnass
Kenne das Spiel nicht, finde aber auch dass das Konzept für Git Gud interessant ist.
Du bist hoffentlich nicht böse, wenn ich hier noch einen weiteren Vorschlag hereinbringe.
Ich habe dieses Jahr The Textorcist gespielt. Dies ist ein Bullethell bei dem man möglichst schnell (fehlerfrei) teufelsaustreibende Texte auf der Tastatur tippen muss, während man nebenher noch ausweicht. Dies gestaltet sich teilweise sehr schwierig und könnte interessant sein.

Re: Git Gud: Die Hölle sind die anderen - Multiplayer / Coop

Verfasst: 1. Okt 2019, 09:37
von Schlagerfreund
Butchnass hat geschrieben:
1. Okt 2019, 08:53
Kenne das Spiel nicht, finde aber auch dass das Konzept für Git Gud interessant ist.
Du bist hoffentlich nicht böse, wenn ich hier noch einen weiteren Vorschlag hereinbringe.
Ne, ich hatte ja indirekt auch darum gebeten das noch weitere Spiele genannt werden.

Re: Git Gud: Die Hölle sind die anderen - Multiplayer / Coop

Verfasst: 9. Okt 2019, 00:22
von Phazonis
Nun ich wollte Nina und Dennis eigentlich weder am Ende des Formates in Therapie schicken, noch sie einen halben Psychologiekurs machen lassen, aber OK. Wir können gerne Klassiker wie Git Gud: League of Legends mit 3 toxischen Mitspielern machen.
Aber jetzt mal etwas ernster: Es ging ja darum wie Videospiele Schwierigkeit aufbauen und beim Multiplayer kommt es eigentlich hauptsächlich auf altbekannte Tugenden an wie eben Kommunikation, Teamgeist und so weiter. Diese sind halt nicht wirklich spezifisch für Computerspiele, sondern treffen ja ähnlich auch auf zum Beispiel Mannschaftssport zu und lagen deshalb für mich nicht in Fokus des Formats. Aber auch da wie willst du den Geist von Git Gud als Multiplayerspiel umsetzen? Hier werden ja bewusst die richtig schweren Herausforderungen gesucht, Also auch wenn es im Spaß gesagt wurde müsste man es eigentlich so umsetzen wie in meinem Beispiel und sich bewusst unkooperative, beleidigende,... Spieler suchen und dann sagen so jetzt haben wir das Spiel euch quasi so schwer gemacht wie es nur geht und jetzt Gid Gud legt los. Da ist mir die Bewahrung der psychischen Gesundheit unserer Podcaster doch wichtiger.

Re: Git Gud: Die Hölle sind die anderen - Multiplayer / Coop

Verfasst: 9. Okt 2019, 00:36
von Schlagerfreund
Es muss ja nicht negativ abdriften. Es gibt ja wie gesagt auch rein kooperative Spiele wie das erwähnte Keep Talking and Nobody Explodes. Das ist auch ein "wirklich" kooperatives Spiel und kein DOTA ,wo man doch rgendwie immer in Konkurrenz und Leistungszwang vor anderen Spielern steht, auch wenn sie im selben Team sind.

Es könnte halt wie gesagt ein Spiel sein, bei dem es kein gegnerisches Team gibt und man deshalb auch wirklich auf Kooperation fokussiert ist. Ein anderes Beispiel wäre Portal 2. Da wäre es interessant zu sehen, wie Nina und Dennis das mit "Randoms" spielen würden und man auch keine Drittsoftware zur Kommunikation nutzt.