Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Beitrag von Axel »

Ich höre gerade das Altbier und finde es doch ein wenig einfach. Ein paar schlechte Synchros einspielen und sich darüber amüsieren. Finde ich nach einer halben Stunde eher langweilig, ehrlich gesagt.

Spannend wären doch mal DIE BESTEN deutschen Synchros aus den 90ern und frühen 2000ern: Wing Commander 3 + 4, Monkey Island 3, Baphomets Fluch 1 + 2, Sam & Max, Erben der Erde, The Dig, Larry 7, usw.

Ich finde in aktuellen Altbier werden mir die deutschen Synchros der 90er ein wenig zu sehr abgewatscht. Denn es gab ja eben auch tolle Synchros!
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2281
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Beitrag von bluttrinker13 »

Geht zwar nicht in die 90er, sorry dafür, aber ich wollte noch mal festhalten, einfach weil's so selten ist heutzutage:

Die dt Synchro von Deus Ex Human Revolution, allen voran der Sprecher von Adam Jensen, war besser als die englische. So.

Edit: Axel, deine genannten sind auch alle gut. Vor allem der Unterschied zwischen einem WC3 und Starfleet Academy. Whoa... :D

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Beitrag von Schlagerfreund »

bluttrinker13 hat geschrieben:
4. Okt 2019, 11:09
Die dt Synchro von Deus Ex Human Revolution, allen voran der Sprecher von Adam Jensen, war besser als die englische. So.
Der Sprecher ist schon okay, kommt aber meiner Meinung nach niemals an Elias Toufexis ran. Die Stimme ist viel markanter und die Art wie er spricht, ist auch durchaus ein wenig als Referenz zu JC Denton gedacht. Die Arbeit des originalen Sprechers war so prägnant, dass man beim Nachfolger umgeplant hat. Ursprünglich sollte es nämlich eine andere Hauptfigur geben. Aber da hat dann die Marketing Abteilung gesagt, dass die Figur Adam Jensen so gut angekommen ist, dass sie jetzt faktisch das Gesicht der Marke ist. Das beruht meiner Meinung nach auf der herausragenden Arbeit von Elias Toufexis.

Bei dem war ich auch froh das er inzwischen auch mal bei größeren Produktionen im Fernsehen zu sehen ist. Wenn auch oft leider nur in kleinen Nebenrollen

Yano
Beiträge: 208
Registriert: 4. Feb 2016, 12:59

Re: Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Beitrag von Yano »

Ich wäre auch stark für so eine Folge, hatte das ja bereits im anderen Thread vorgeschlagen.
Es gibt doch einige tolle Deutsche Vertonungen von Computer Spielen, auch aus den 90ern.

Ich finde generell das oft bei der Diskussion um Deutschen Synchronisationen nicht mehr differenziert wird, sondern einfach in den Tenor mit eingestiegen wird das die fast immer scheiße bzw schlechter als das Original sind.
Hier scheint es oft aber auch an Fachwissen zu fehlen.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Beitrag von Schlagerfreund »

Yano hat geschrieben:
5. Okt 2019, 22:27
Ich wäre auch stark für so eine Folge, hatte das ja bereits im anderen Thread vorgeschlagen.
Es gibt doch einige tolle Deutsche Vertonungen von Computer Spielen, auch aus den 90ern.

Ich finde generell das oft bei der Diskussion um Deutschen Synchronisationen nicht mehr differenziert wird, sondern einfach in den Tenor mit eingestiegen wird das die fast immer scheiße bzw schlechter als das Original sind.
Hier scheint es oft aber auch an Fachwissen zu fehlen.
Der Vorwurf ist zum Teil allerdings faktisch richtig. Die Gründe dafür sind ja bekannt und verständlich. Kurz gesagt wird weniger in in die Synchro investiert. Das Resultat sind dann im Ergebnis Sprecher die nicht gut sind oder unter einer schlechten Regie leiden.

Ansonsten gibt es auch die prinzipielle Kritik an Voice Acting, welches nicht das originale Acting ist. Könnte ich alle Sprachen der Welt verstehen, dann würde ich Filme, Bücher und Spiele immer in der originalen Sprache konsumieren. Im Original werden Sprecher/Schauspieler bewusst ausgewählt. Für ein Uncharted 4 wurde z.B.ein Nolan North bewusst gewählt und dann erst z.B. der deutschen Sprecher. Peter Flechtner ist zwar ein guter Sprecher (bekannt als Synchronstimme von Ben Afleck) aber es ist halt nicht das Original. Es gibt ja auch Leute die z.B. Spiele immer im Original hören und dann Untertitel nutzen. Ich kann das nicht wirklich, weil Untertitel mich dann oft vom Spielgeschehen ablenken.

ZiggyStardust
Beiträge: 327
Registriert: 14. Nov 2018, 12:53

Re: Altbier: Die besten Synchros der damaligen Zeit!

Beitrag von ZiggyStardust »

Ich halte die BioShock-Spiele für super synchronisiert.

Antworten