Unavowed

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
vajdaz
Beiträge: 2
Registriert: 31. Jul 2016, 18:19
Wohnort: Erlangen

Unavowed

Beitrag von vajdaz » 8. Nov 2019, 00:39

Ich habe gerade Unavowed (https://store.steampowered.com/app/336140/Unavowed/) zu Ende gespielt, und musste impulsgetrieben sofort zur Tastatur gegriffen. Ein Spiel welches humorvoll und sooooowas von verrückt ist, aber auch einiges an Ernsthaftigkeit enthält. Ich weiß gar nicht was ich über das Spiel schreiben soll um den Jungs Lust dazu zu machen eine Wertschätzung dazu zu machen. Hoffentlich gibt es hier einige von euch die Unavowed auch gespielt haben und besser motivieren können als ich.

Karlo von Schnubbel
Beiträge: 53
Registriert: 20. Jun 2017, 01:13

Re: Unavowed

Beitrag von Karlo von Schnubbel » 8. Nov 2019, 01:30

Ich hab das Spiel auch schon mal irgendwo hier im Forum zur Besprechung empfohlen, weil ich es spielmechanisch sehr spannend finde. Vom Aufbau und einigen Spielelementen her erinnert es ja stark an Bioware-Rollenspiele wie KOTOR oder Mass Effect, was ich so bei einem Point&Click-Adventure noch nicht gesehen habe. Was die Dialoge und die Geschichte angeht fand ich die Blackwell-Spiele und Technobabylon (auch von Wadjet Eye) allerdings besser, ist aber sicher auch Geschmackssache. Am besten einfach mal eine große Wadjet-Eye-Sonntagsfolge machen. ;)

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 767
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Unavowed

Beitrag von Brahlam » 13. Nov 2019, 15:09

Ui, das sieht echt vielversprechend aus! Danke für den Tipp, werd ich am Wochenende mal reinschauen. :-)
Spiele die Humor gut umsetzen sind ohnehin viel zu selten (ein neues Simon the Sorcerer wäre mal toll :>).

Antworten