Crusader King 3

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Voigt
Beiträge: 1946
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Crusader King 3

Beitrag von Voigt »

Einknasten und dann in den Kerker. Kriegst halt Tyrannei Wert dafür, aber wenn er durch das Verlies stirbst bist nicht du schuld.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1145
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Crusader King 3

Beitrag von DexterKane »

Es geht auch enterben (ist unter der "weitere" Schaltfläche bei feindlichen Aktionen), kostet allerdings happige 300 Prestige, bei 3-4 Söhnen wird das schnell sehr teuer.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

meieiro
Beiträge: 530
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Crusader King 3

Beitrag von meieiro »

derFuchsi hat geschrieben:
15. Sep 2020, 15:11
Bin jetzt dritte Generation, habe neben ein paar Töchtern 2 Söhne und der Haupterbe ist schwul, so viel zum Nachwuchs. :lol:
Ich habe das allerdings erst nicht gesehen und ihn mit einer Frau verheiratet. Gerade als ich das bemerkt habe bekamen die Beiden ein Kind... ähm ja ok... :think:
Ich Trottel habe einen zweiten Fürstentitel erstellt und jetzt muss ich zusehen dass ich den wieder gelöscht kriege bevor ich über die Wupper gehe um eine Spaltung des Reiches zu verhindern. Man lernt ja immer dazu...
Ich habe erst mal versucht den Haupterben loszuwerden indem ich ihn als einsamen Ritter in die Schlacht schickte. Aber nachdem die "Armee" besiegt war tauchte er einfach wieder zuhause auf. Entweder liegt das am Schwierigkeitsgrad (für den Anfang auf leicht) oder so einfach kann man den Haupterben nicht loswerden.
Du musst aber aufpassen auf dein Nachfolgerecht. Wenn du nämlich noch Bundteilung(Standard zu Beginn) aktiv hast, dann werd solche Titel beim Tod deines Charakters neu geschaffen und du verlierst unter Umständen wieder Land.


Da der Thread jetzt schon um das Spiel geht und nicht nur mehr um den Themenvorschlag, würde es nicht Sinn machen den Thread ins Hauptforum zu veschieben?
Dann sieht den auch jeder der über CK3 diskutieren will

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2997
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Crusader King 3

Beitrag von derFuchsi »

Oh sorry ich bin über die Suche hier reingestolpert und habe nicht gesehen dass das das falsche Forum ist :oops:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

FireThunder
Beiträge: 7
Registriert: 18. Aug 2017, 10:01

Re: Crusader King 3

Beitrag von FireThunder »

+1 für diesen Vorschlag. Hab CK2 ein wenig angestet und mich dann doch für einen Kauf von CK3 entschieden - und es hat sich gelohnt. Die Lernkurve ist zu beginn relativ steil und ist sehr motivierend. Auch nach etlichen Stunden macht das Spiel immer wieder Spass.
Vor allem die Events sind teilweise sehr amüsant und überraschend, auf Dauer aber dann doch wieder repetitiv.

Ein Podcast mit Dom würde ich mir absolut anhören :O

Mufasa
Beiträge: 28
Registriert: 23. Jun 2016, 19:10

Re: Crusader King 3

Beitrag von Mufasa »

Hätte auch gerne eine Wertschätzung zu Crusader Kings 3 aber bitte eine mit Jochen! Finde es werden in letzter Zeit viel zu wenig aktuelle Spiele besprochen und auch wenn ich Dom hier mal loben möchte (er hat sich endlich mal getraut Hellbound scheisse zu finden) traue ich nur Jochen eine ernsthaft kritische Auseinandersetzung mit einem so gehypten Spiel zu- er hatte ja auch was am Witcher auszusetzen :)

Antworten