Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Denny Röder
Beiträge: 84
Registriert: 31. Dez 2015, 23:13

Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Denny Röder »

Ich möchte mal ein paar Themen, für reine Spiele Podcast 's vorschlagen. Die von mir vorgeschlagenen Fragen, dienen nur zur Anregung!


DayZ:

Wird es jemals fertig?
Warum war es so gehyped?
War der Hype zuviel, für Dean Hall?
Was ist die Faszination von DayZ?

P.T ( Silent Hill Reihe )

Was steckt hinter dem Begriff Psycho Horror?
Warum war P.T so unfassbar gruselig und spannend? ( für mich persönlich war es das heftigste Spiel, in meiner Laufbahn als Spieler )
Gibt es noch Hoffnung für P.T ? ( neues Studio von Kojima )
Wie war euer Eindruck zu P.T?

Dead Space:

Warum haben es so viele Spieler ( mich eingeschlossen ) nie zu ende gespielt?
Was steckt hinter dem Begriff Terror Horror?
Was macht Dead Space so furcht einflößend?

Resident Evil:

Der Beginn, des Survival Horror Genres?
Zombies als Kassenschlager?
Warum nahm die Qualität, der nachfolgenden Teile immer weiter ab?
Was haltet ihr von Resident Evil?

Mass Effect Trilogie:

DAS Science Fiction Epos schlechthin?
Was macht Shepard besonders?
Habt ihr der Journalistin eine gelangt?
Oder auch nicht?
War das Kampfsystem wirklich so gut?
Waren die Entscheidungen, die man traf, wirklich relevant für die Serie?
Wie fandet ihr die Begleiter? ( vielleicht ein Vergleich zu den Begleitern bei Fallout 4 )
Die Kulisse von Mass Effect, Meh oder Wow?
"Der ehrliche Pusher wird von Bullen umzingelt, doch beim klugen Panscher stets die Kasse klingelt!"

Benutzeravatar
Skuggy
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2016, 18:30

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Skuggy »

Moin sry wenn schon was davon da ist^^

Baldurs Gate Reihe inkl den neuen Editionen..

Master of Orion und seine Clone.

Star Wars/Startrek/andere Marke Spiele.

BlackSun84
Beiträge: 407
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von BlackSun84 »

Klingt gut. Gut fänd ich vor allem Podcasts über Spiele so ab 2000, da der Bereich vorher ordentlich über Stayforever abgedeckt ist. Gerade ein Mass Effect bietet ja durchaus massig Hintergrund, nicht nur spieltechnisch über die Reihe zu sprechen.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Dostoyesque »

Survival Horror wär wirklich ein cooles Thema! Gibt sehr viel her, da jede große Serie doch recht eigen war in Sachen Mechaniken und sich durchaus entwickelt hat, im Guten wie im Schlechten (s. Silent Hill oder Resident Evil). Hätt auch nichts gegen einen reinen "wie gut ist eigentlich Silent Hill 2" Pod ;) Dead Space war im Prinzip eine SciFi Version von Resident Evil 4 (vor allem auf "schwer" und höher) und hat sich auch recht tragisch entwickelt. Alien: Isolation, SOMA, Alone in the dark, die ganzen Indie survival horror Spiele (Project Zomboid, Layers of Fear, Miasmata, Cryostasis,...), Amnesia, Call of Cthulhu, Condemned, System Shock, mein Gott, was gibt das Genre her.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Enlagom
Beiträge: 165
Registriert: 18. Dez 2015, 10:22

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Enlagom »

Allgemein wurde in einem der letztes Podcasts schon mal eine Adventurefolge angedacht.
Nachdem ich heute Buch 4 von Dreamfall Chapters gespielt habe, und das ganz großartig ist (nachdem es mich vorher schon ein wenig gelangweilt hatte) würd mich eine Besprechnung dieses Kleinods freuen. Auch wenn es noch nicht komplett ist - Buch 5 soll aber nächste Woche erscheinen.
Optional, und einhergehend mit den Weltherrschaftsplänen einige mehr Interviews zu machen: Würd mich wahnsinnig über ein Interview mit Ragnar Tørnquist freuen, den ich für einen der besten Geschichtenerzähler im Spielebereich halte (u.a. durch The Longest Journey und The Secret World)

Hier übrigens noch was zu Chapter 4 (Spoiler!): http://kotaku.com/dreamfall-chapters-bo ... 1746788344

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Klagsam »

Ich hätte gerne insgesamt wieder ein paar reine Spielepodcast. Nach wie vor finde ich die Folgen zu Witcher 3 und Life is strange ganz großartig und hätte nach den ganzen übergreifenden Themen gerne wieder ein paar zu aktuellen Spielen.

Jochen

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Jochen »

Dass es in letzter Zeit keine monothematischen Spiele-Podcasts mehr gab, lag in erster Linie daran, dass ich beruflich sehr viel unterwegs war und entsprechend wenig zum Spielen gekommen bin. Das wird sich ab Juli aber wieder ändern.

cptCaps
Beiträge: 67
Registriert: 8. Jun 2016, 17:00

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von cptCaps »

was mir ja schon seit Jahren (Ist das echt schon fast ZEHN Jahre her?) immer mal wieder im Kopf rumspukt:

Crysis

Einerseits muss ich der Gamestar zustimmen ("Der beste Shooter aller Zeiten" war glaube ich die Überschrift des Testartikels) und bei allen Punkten des Wertungskastens zustimmend nicken.

Andererseits hatte ich irgendwie nie die Begeisterung die ich erwartet hätte.
Meine etwas hilflose Erklärung war immer die bedeutungsleere Phrase der "fehlenden Seele".
Darüber hinaus störte mich bei der gesamten Serie der Gegensatz von Trailer-Athmosphäre (Super Soldat in Superrüstung ala Halo -> Erwartungshaltung: Ich brazzle so durch Gegnerhorden und rufe Yippee ki-yay, motherfucker!) gegenüber Gameplay: Ich kann schleichen oder schlagen oder ein bis zwei Treffer einstecken aber meistens reicht die Energie für nichts davon und erst recht nicht für die beworbenen Aktionen wir ranpirschen, unter Beschuss die letzten Meter in einem Sprung zurücklegen, den MG-Schützen wegschleudern und den Stützpunkt dann ausräuchern. Aber Werbung legt die Wahrheit ja öfter mal etwas freier aus, deswegen dürfte das ja am Spielerlebnis nichts geändert haben.

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Klagsam »

Jochen hat geschrieben:Dass es in letzter Zeit keine monothematischen Spiele-Podcasts mehr gab, lag in erster Linie daran, dass ich beruflich sehr viel unterwegs war und entsprechend wenig zum Spielen gekommen bin. Das wird sich ab Juli aber wieder ändern.
Juhu! Macht ihr dann mal was zu Dark Souls? *hechel*

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Dostoyesque »

Klagsam hat geschrieben:
Jochen hat geschrieben:Dass es in letzter Zeit keine monothematischen Spiele-Podcasts mehr gab, lag in erster Linie daran, dass ich beruflich sehr viel unterwegs war und entsprechend wenig zum Spielen gekommen bin. Das wird sich ab Juli aber wieder ändern.
Juhu! Macht ihr dann mal was zu Dark Souls? *hechel*
Möchte damit die Entscheidung nicht beeinflussen, aber wieso sind so viele heiß auf eine Dark Souls Folge? Im wesentlichen wurde das Spiel umfassend vom Internet (z.B. Joseph Anderson oder auch Matthewmatosis) behandelt, es gibt so gut wie gar nichts, was man noch hinzufügen könnte. Klar würd mich ihre Meinung zu der Reihe interessieren, gleichzeitig würd ich aber ungern sehen, dass sie dem eine ganze Folge spenden. Wenn sie irgendwann mal einen 15-30 Minuten derail machen reicht mir das ehrlich gesagt. Es ist wirklich alles gesagt und deswegen könnte ich auch verstehen, wenn Andre und Jochen nicht besonders heiß auf das Thema sind. Es dauert ewig, bis man die Spiele durch hat (es sind auch mittlerweile 5 Spiele + diverse DLCs) und in der Regel sollte man die Dinger mehrmals durchspielen, um Dinge wie das Balancing, NG+, Story, u.ä. umfassend analysieren zu können. Kostet sicherlich 300+ Stunden, mindestens. Klingt nach viel Aufwand für wenig Ertrag.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Skuggy
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mai 2016, 18:30

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Skuggy »

Total War Serie

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Klagsam »

Dostoyesque hat geschrieben: Möchte damit die Entscheidung nicht beeinflussen, aber [...]. Klingt nach viel Aufwand für wenig Ertrag.
1. Doch, bitte beeinflusse die Entscheidung, sprich: tue deine Meinung kund. Wär ja schlimm wenn das hier verboten wäre.
2. Ja, stimmt. Spaß würde es mir aber trotzdem machen dem zuzuhören.

cptCaps
Beiträge: 67
Registriert: 8. Jun 2016, 17:00

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von cptCaps »

Dostoyesque hat geschrieben:
Klagsam hat geschrieben:
Jochen hat geschrieben:Dass es in letzter Zeit keine monothematischen Spiele-Podcasts mehr gab, lag in erster Linie daran, dass ich beruflich sehr viel unterwegs war und entsprechend wenig zum Spielen gekommen bin. Das wird sich ab Juli aber wieder ändern.
Juhu! Macht ihr dann mal was zu Dark Souls? *hechel*
Wenn sie irgendwann mal einen 15-30 Minuten derail machen reicht mir das ehrlich gesagt. .
Hatte die Reihe nicht schon ihre 15min Ruhm als Aufhänger für die "Schwierigkeitsgrad ein Bollwerk gegen Casuals (Pfui)" -Folge? [Titel kann leicht abweichend sein aber ich glaube die nummer ist <20]

Benutzeravatar
Der Gnarf
Beiträge: 15
Registriert: 28. Feb 2016, 23:00

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Der Gnarf »

Mein Vorschlag wäre Arcanum.

In diesem Podcast tritt dann Team Stay Forever gegen Team Auf ein Bier an und beide Diskutieren darüber ob das Spiel zu Recht oder zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist.

Jochen hatte ja in einem Podcast angedeutet, dass er das mit Christian nochmal ausdiskutieren wollte.

Oder wäre ein vier Personen Podcast zu viel des guten ? :)

Benutzeravatar
HerrZwoelf
Beiträge: 73
Registriert: 19. Nov 2015, 20:55

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von HerrZwoelf »

Der Gnarf hat geschrieben:Mein Vorschlag wäre Arcanum.
In diesem Podcast tritt dann Team Stay Forever gegen Team Auf ein Bier an und beide Diskutieren darüber ob das Spiel zu Recht oder zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist.
Ich stelle mir das bildlich vor. Im Vordergrund beharken sich Jochen und Christian (hoffentlich nur verbal). Im Hintergrund sitzen Andre und Gunnar, schauen sich ratlos an und schütten sich die ganze Zeit Bier rein. Ab und an versucht einer von den beiden etwas zu sagen, aber gibt es dann doch auf. Damit hätte man das 4 Personen-Problem gelöst. : D

Mir geht es übrigens so, dass ich zu bestimmten Spielen auf gar keinen Fall einen Podcast möchte, aus Angst, man könne mir das Spiel zerreden. Andre und Jochen trampeln ja gerne auf unserer Kindheit herum.

Auch wenn sie natürlich schon mehrfach erwähnt wurde und öfter darauf eingegangen wird: Ein Podcast dezidiert zur Elder-Scrolls-Reihe würde mich sehr stark interessieren. Da gehen die Meinungen darüber, welches das beste ist ja sehr stark auseinander. Ich beispielsweise kann mit Oblivion nichts anfangen, andere finden es mindestens so gut wie die Erfindung des heißen Wassers.
Mass Effect wäre natürlich auch interessant, wie im Eingangspost erwähnt.
„Die Philosophen haben das Geld nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, es zu verplempern.“

Benutzeravatar
Der Gnarf
Beiträge: 15
Registriert: 28. Feb 2016, 23:00

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Der Gnarf »

Jochen oder Andre kann ja mal kurz kommentieren ob sie sich für ein solches Gefecht gewappnet sehen oder das zu viel Aufwand wäre, denn wenn eine solche Episode gemacht wird,
würde ich es begrüßen wenn die vier an einem Tisch zusammen sitzen, damit man notfalls seinen Argumenten mit den Fäusten Nachdruck verleihen kann. : D

tor7ten
Beiträge: 2
Registriert: 16. Mai 2016, 23:42

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von tor7ten »

Mein Themenvorschlag:"Uncharted 4 - A Rant's End".

Gibt es wirklich niemanden/so wenige, die das Spiel schlichtweg nicht gut finden? Oder ist es so offensichtlich zwecklos, inmitten all der 90.x % Reviews, eine abweichende Meinung zu haben, dass die, die UC4 ebenfalls schlimm finden, darüber gar nicht mehr sprechen?

Für mich die Enttäuschung des Jahres bisher. Ganz großer Mist.

VG, Torsten

Jochen

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Jochen »

Der Gnarf hat geschrieben:Jochen oder Andre kann ja mal kurz kommentieren ob sie sich für ein solches Gefecht gewappnet sehen oder das zu viel Aufwand wäre, denn wenn eine solche Episode gemacht wird, würde ich es begrüßen wenn die vier an einem Tisch zusammen sitzen, damit man notfalls seinen Argumenten mit den Fäusten Nachdruck verleihen kann.
Das ist weniger eine Frage des Aufwandes oder der jeweiligen Wappnung ... vier Leute in einem Podcast ist einfach schwierig, gerade wenn die streiten sollen und nicht bloß abwechselnd Anekdoten erzählen. Einen Zwei-Mann-Streitgespräch-Special-Podcast mit Christian zu Arcanum könnte ich mir hingegen durchaus vorstellen. Aber ob man Christian zum Nochmalspielen von Arcanum überreden kann, das ist wohl die/eine Frage.

Grundsätzlich bin ich aber ohnehin der Ansicht, dass jeder sein eigenes Ding drehen sollte. Das macht solche Formate ja gerade erst hörenswert.

Benutzeravatar
Brutos08
Beiträge: 52
Registriert: 11. Feb 2016, 20:11
Wohnort: NRW

Re: Vorschläge zu reinen Spiele Podcast's [ Sammel Thread ]

Beitrag von Brutos08 »

Aloha,

mein Vorschlag wäre Divinity: Original Sin in der Enhanced Edition. Ein rundenbasiertes Fantasy RPG mit, wie ich finde, sehr guter englischer Vertonung.
Edit: Habe nochmal in den Oldschool Rollenspiele Podcast reingehört, empfehlen muss ich es daher wohl nicht mehr - lediglich die Folge dazu würde ich mir wünschen ;)
"Hirseküchlein!" - Wat

Antworten