Seite 1 von 1

Atari wird 50! (+ Retro Collections)

Verfasst: 23. Sep 2022, 03:41
von Axel
Wird es dazu was im Programm geben?

Für die nächsten Monate ist eine Sammlung mit dem Namen "Atari 50" angekündigt: https://store.steampowered.com/app/1919 ... lebration/

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=HjH-QJSeG_Y

Entwickelt wird die Sammlung von Digital Eclipse, was ne richtig gute Nachricht ist. Denn die sind für die besten Retro-Collections auf dem Markt verantwortlich. Sei es die die Street Fighter 30th Anniversary Collection, die ganzen Collections von Konami (Turtles, Contra, Castlevania) oder die Blizzard Arcade Collection. Das Team hinter Digital Eclipse besteht im wesentlichen aus Branchenveteranen - zum einen Spieleentwickler mit jahrzehntelanger Erfahrung und auch erfahrenen Journalisten sowie Spielehistoriker. In dieser Mischung ist Digital Eclipse recht einmalig, aber erklärt auch warum die Sammlungen von denen nie reine Spielesammlungen sind, sondern da mehr Anspruch hintersteckt.

Das schöne an deren Sammlungen ist zum einen die immer liebevolle Präsentation, wo wirklich viel Mühe hintersteckt - teilweise auch neue Artworks für die Menüs von den Originaldesignern erstellt werden. Im allgemeinen denkt man ja: joar, da werden halt Roms verkauft. Aber gerade die Collections von Digital Eclipse gehen weit drüber hinaus. Mit Interviews, Videos, hunderte wenn nicht tausende digitalisierte Artworks, Concept Arts und solche Dinge. Ich habe mal ein Interview gelesen, dass die für so eine Collection tatsächlich mehrere Monate brauchen. Zum einen weil die Emulation in einer eigenen Engine läuft, die ständig verbessert wird. Und eben auch wegen der ganzen Recherche drum herum.


Also mich würde es freuen, wenn ihr anlässlich von Atari 50 allgemein nochmal das Thema Atari behandeln würdet. Und auch einen Podcast über die Wichtigkeit solcher Retro-Collections. Wie dadurch Spielegeschichte neu erlebbar gemacht werden kann.

Re: Atari wird 50! (+ Retro Collections)

Verfasst: 24. Sep 2022, 13:30
von SirGaiwan&TheGreenT
Atari als Thema würde mir auch gefallen. Gerne mit Sebastian, der ja an der einen oder anderen Stelle schon gesagt hat, dass mit dem Atari sein Spieleleben begann. Eine Geschichte, die ich auch deshalb so mag, weil es bei uns zu Hause genauso war, auch wenn ich da noch ein gutes Stück jünger war, mein Hirn also noch matschiger und formbarer als bei Sebastian :ugly:.
Zumindest lag kurz nach der Wende lag auf einmal ein Atari 2600 junior unterm Weihnachtsbaum. Frage mich ein wenig, ob sie damals das Ding in der ehemaligen DDR abverkauft haben, da es ja zur Zeit der Wende nicht mehr so taufrisch war und sich die Leute mangels Erfahrung die ältere Technik noch andrehen haben lassen.