Podcastapp Empfehlung

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Coti86
Beiträge: 216
Registriert: 15. Sep 2016, 11:59

Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Coti86 »

Kurzes Vorzwort: ich war mir zwar fast sicher, dass ich zu diesem Thema bereits mal einen Thread gesehen habe, aber nach einer schnellen Suche konnte ich nix finden. Falls es dazu bereits einen Thread gibt, könnt ihr mich gerne darauf verweisen und diesen hier schließen.

Ich hab die Podcasts bisher immer einfach über den Browser gehört, möchte jetzt aber mal eine App ausprobieren. Am besten eine die sowohl am Windows Desktop PC als auch am Android Handy läuft. Da gibts ja eine große Auswahl, was würdet ihr mir denn empfehlen?
Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 363
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von BummsGeordy »

also wenn ich suche, spuckt er mir das hier aus ;)

viewtopic.php?f=2&t=2671

da gibts wahrscheinlich so viele Meinungen wie Apps ;)

ansonsten hast du hier noch eine Übersicht bei der du schauen kannst, was dich am ehesten anspricht:

https://www.tomsguide.com/round-up/best-podcast-apps
Coti86
Beiträge: 216
Registriert: 15. Sep 2016, 11:59

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Coti86 »

Huch keine Ahnung wie ich das übersehen konnte, aber danke!
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1766
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Lurtz »

Pocket Casts. Gibt eine Android und UWP App, alle Inhalte und Fortschritte werden synchronisiert. Es gibt auch eine Webapp, die muss mittlerweile aber per Abo bezahlt werden.

Leider unterstützt die App keine Feeds mit Anmeldedaten, aber da The Pod das mittlerweile per eigner URL löst ist das kein Problem mehr.
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6930
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Andre Peschke »

Coti86 hat geschrieben: 16. Okt 2021, 11:11 Kurzes Vorzwort: ich war mir zwar fast sicher, dass ich zu diesem Thema bereits mal einen Thread gesehen habe, aber nach einer schnellen Suche konnte ich nix finden. Falls es dazu bereits einen Thread gibt, könnt ihr mich gerne darauf verweisen und diesen hier schließen.

Ich hab die Podcasts bisher immer einfach über den Browser gehört, möchte jetzt aber mal eine App ausprobieren. Am besten eine die sowohl am Windows Desktop PC als auch am Android Handy läuft. Da gibts ja eine große Auswahl, was würdet ihr mir denn empfehlen?
Die Egoistische Empfehlung der Woche: Auch wenn es nicht Systemübergreifend funktioniert, empfehle ich Podcast Addict, weil das die App ist, die am wenigsten Probleme macht. Was wiederum bei uns zu weniger "warum geht das nicht?!"-Fragen führt! ;)

Andre
Voigt
Beiträge: 3153
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Voigt »

Ansonsten wenn du im Endeffekt doch einfach haben magst, falls du eh schon Thunderbird für Emails nutzt, kann Thunderbird am PC auch Podcast Feeds abrufen. Ist dann quasi wie ein extra email konto mit den Feednachricht als Email und die Folge als Anhang. Kannst da runterladen und dann am PC hören.
Wenn du aber systemübergreifendes tracking haben magst mit Android ist das natürlich nix.
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2818
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Axel »

Auf dem PC gibt es nach wie vor nicht die große Auswahl. Aber was es gibt: Grover. Funktioniert richtig gut! Ich weiß aber nicht, ob es mit der Android Version syncen kann. Musst Du ausprobieren. Aber wie gesagt, für den Rechner gibt es nix besseres. Insbesondere wenn man vielen Podcasts folgt.

https://www.microsoft.com/de-de/p/grove ... blggh5kjks

Das schöne an dem Ding ist halt: Du brauchst keinen Browser offen zu halten, die mittlerweile ja doch etwas Systemleistung fressen (können). Grover liegt dagegen schön schlank und leicht im Speicher und eignet sich gut dafür, wenn Du bspw. während des Zockens Podcasts hören willst.
"Werden Sie gendern?" hat man mich gefragt. "Natürlich", habe ich gesagt: "Wetten, die, Wetten, der, Wetten, dass." Das geht doch garnicht anders.
(Thomas Gottschalk)
Coti86
Beiträge: 216
Registriert: 15. Sep 2016, 11:59

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Coti86 »

Danke an alle, jetzt habe ich so viele Vorschläge, dass ich wieder genau am Anfang stehe :lol:

Ich hab mich jetzt aber einfach für gPodder entschieden, bisher klappts ganz gut!
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3352
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Desotho »

Coti86 hat geschrieben: 16. Okt 2021, 11:11 Ich hab die Podcasts bisher immer einfach über den Browser gehört, möchte jetzt aber mal eine App ausprobieren. Am besten eine die sowohl am Windows Desktop PC als auch am Android Handy läuft. Da gibts ja eine große Auswahl, was würdet ihr mir denn empfehlen?
Unter Windows 11 einfach die Android App deiner Wahl installieren.
Ich nutze z.B. Pocket Casts und habe alle Casts und wo ich gerade in einem Cast beim hören bin auf dem Smartphone und Windows synchron.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Michi123
Beiträge: 1061
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Michi123 »

Andre Peschke hat geschrieben: 16. Okt 2021, 16:12
Coti86 hat geschrieben: 16. Okt 2021, 11:11 Kurzes Vorzwort: ich war mir zwar fast sicher, dass ich zu diesem Thema bereits mal einen Thread gesehen habe, aber nach einer schnellen Suche konnte ich nix finden. Falls es dazu bereits einen Thread gibt, könnt ihr mich gerne darauf verweisen und diesen hier schließen.

Ich hab die Podcasts bisher immer einfach über den Browser gehört, möchte jetzt aber mal eine App ausprobieren. Am besten eine die sowohl am Windows Desktop PC als auch am Android Handy läuft. Da gibts ja eine große Auswahl, was würdet ihr mir denn empfehlen?
Die Egoistische Empfehlung der Woche: Auch wenn es nicht Systemübergreifend funktioniert, empfehle ich Podcast Addict, weil das die App ist, die am wenigsten Probleme macht. Was wiederum bei uns zu weniger "warum geht das nicht?!"-Fragen führt! ;)

Andre
Kann Andre da nur zustimmen, Podcast Addict meine Standard App für Podcasts aller Art auf Android und funktioniert tadellos :dance:. Auf Windows nehme ich dann separat Grover Pro.
KingMorta
Beiträge: 19
Registriert: 25. Okt 2020, 20:49

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von KingMorta »

Michi123 hat geschrieben: 1. Nov 2021, 19:10
Andre Peschke hat geschrieben: 16. Okt 2021, 16:12
Coti86 hat geschrieben: 16. Okt 2021, 11:11 Kurzes Vorzwort: ich war mir zwar fast sicher, dass ich zu diesem Thema bereits mal einen Thread gesehen habe, aber nach einer schnellen Suche konnte ich nix finden. Falls es dazu bereits einen Thread gibt, könnt ihr mich gerne darauf verweisen und diesen hier schließen.

Ich hab die Podcasts bisher immer einfach über den Browser gehört, möchte jetzt aber mal eine App ausprobieren. Am besten eine die sowohl am Windows Desktop PC als auch am Android Handy läuft. Da gibts ja eine große Auswahl, was würdet ihr mir denn empfehlen?
Die Egoistische Empfehlung der Woche: Auch wenn es nicht Systemübergreifend funktioniert, empfehle ich Podcast Addict, weil das die App ist, die am wenigsten Probleme macht. Was wiederum bei uns zu weniger "warum geht das nicht?!"-Fragen führt! ;)

Andre
Kann Andre da nur zustimmen, Podcast Addict meine Standard App für Podcasts aller Art auf Android und funktioniert tadellos :dance:. Auf Windows nehme ich dann separat Grover Pro.
Stimme dem auch zu. Nutze ich seit Jahren. Hatte neulich das Problem, dass keiner der Feeds aktualisiert wurde. Das lag aber an meinem Gerät.
Rick Wertz
Beiträge: 733
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Rick Wertz »

Desotho hat geschrieben: 29. Okt 2021, 23:40 Unter Windows 11 einfach die Android App deiner Wahl installieren.
Ich nutze z.B. Pocket Casts und habe alle Casts und wo ich gerade in einem Cast beim hören bin auf dem Smartphone und Windows synchron.
Pocket Casts hat auch eine Windows-App sowie eine Web App (beide sind eigentlich dasselbe).

Hyper-V zu aktivieren (also auch das Android subsystem) bedeutet leider eine deutliche Performancereduktion insbesondere für I/O-Operationen, da Windows dann unter einem Hypervisor läuft.
freiform
Beiträge: 79
Registriert: 28. Apr 2021, 08:51

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von freiform »

Hyper-V zu aktivieren (also auch das Android subsystem) bedeutet leider eine deutliche Performancereduktion insbesondere für I/O-Operationen, da Windows dann unter einem Hypervisor läuft.
Lässt sich das quantifizieren bzw. in nicht-synthtetischen Benchmarks zeigen?
Rick Wertz
Beiträge: 733
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Rick Wertz »

Bei mir hat Hyper-V unter Windows 10 schon bei ganz normalen Kopiervorgängen zwischen SSDs die I/O merklich reduziert, war für mich direkt deutlich bemerkbar ganz ohne Benchmark.

Aber das Thema wird auch aktuell diskutiert weil Windows 11 "virtualization-based security" standardmäßig im Defender aktiviert, welches auch Hyper-V benötigt. Da finden sich auch Benchmarks, auf die Schnelle etwa den hier https://www.pcgamer.com/windows-11-pcs- ... rformance/ wo der Impact sehr deutlich ist.
freiform
Beiträge: 79
Registriert: 28. Apr 2021, 08:51

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von freiform »

VBS soll die Grundlage für den ganzen Virtualisierungs-Jazz zu sein, z.B. zu deaktivieren via Kernisolierung > Speicherintegrität. Die ist bei mir aus. Ich nutze die WSL2, die Hyper-V nutzt. Sollte also eigentlich an sein? Da muss ich mich mal gesondert einlesen, die Zusammenhänge sind mir nicht klar.
Rick Wertz
Beiträge: 733
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Podcastapp Empfehlung

Beitrag von Rick Wertz »

Ja, sobald du irgendein Virtualisierungsfeature nutzt ist Hyper-V aktiv und damit auch der Performance-Impact da. Dazu gehören neben der Kernisolierung auch das Windows Subsystem for Linux/Android, die Windows Sandbox oder der Defender Application Guard.
Antworten