Kapitelmarken

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
goschi
Beiträge: 1541
Registriert: 19. Apr 2016, 09:39

Re: Kapitelmarken

Beitrag von goschi » 5. Jan 2018, 12:11

Es werden sicher keine Kompromisse eingegangen!
Qui tacet, consentire videtur

Bild

Benutzeravatar
Mr. Trombone
Beiträge: 349
Registriert: 15. Okt 2015, 16:56

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Mr. Trombone » 5. Jan 2018, 19:11

goschi hat geschrieben: (kann ja nicht so schwer in den Workflow einpflanzbar sein :P )
Der war fies :lol:

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 544
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Peter » 2. Feb 2018, 18:53

Kapitelmarken wären wirklich sehr, sehr nützlich. Gerade wollte ich mir beim Emily2-Podcast den Spoiler-Teil anhören, jetzt weiß ich aber nicht mehr, ob es einen solchen überhaupt gegeben hat und falls ja, an welcher Stelle er anfängt. Und ich habe da auch keine Lust, minutenlang im Podcast herumzusuchen. Wirklich sehr ärgerlich. Es könnte doch so einfach sein...

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 936
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Lurtz » 22. Feb 2018, 22:24

Was sehen meine Äuglein in der jüngsten Well Played-Folge? Kapitelmarken und Timestamps :banana-rock:

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3074
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Andre Peschke » 22. Feb 2018, 23:35

Lurtz hat geschrieben:Was sehen meine Äuglein in der jüngsten Well Played-Folge? Kapitelmarken und Timestamps :banana-rock:
Nicht zu schnell in Ekstase verfallen. Das war meine Kompromisslösung weil Jochen richtig anmerkte, man sollte das Ding wegen seiner Länge in zwei Folgen aufteilen, ich aber nicht wollte, dass am Ende alle nur den Star-Citizen-Teil hören. Kapitelmarken erschienen mir die sinnvollste Lösung. Heißt aber nicht, dass die jetzt Standard sind. Wir schauen aber weiterhin, wie das sinnvoll machbar wäre.

Andre

Benutzeravatar
goschi
Beiträge: 1541
Registriert: 19. Apr 2016, 09:39

Re: Kapitelmarken

Beitrag von goschi » 23. Feb 2018, 08:12

Andre Peschke hat geschrieben: Wir schauen aber weiterhin, wie das sinnvoll machbar wäre.

Andre
Einfach setzen? :P
Qui tacet, consentire videtur

Bild

Benutzeravatar
EchnaTron
Beiträge: 168
Registriert: 21. Jun 2017, 12:20

Re: Kapitelmarken

Beitrag von EchnaTron » 27. Feb 2018, 15:15

Generell bin ich auch immer für Kapitelmarken, gerade weil ich meine Podcasts auf verschiedenen Systemen höre, allerdings muss ich auch nicht weinen, wenn das wegen zu großen Aufwandes nicht gemacht würde :-)

Benutzeravatar
Sebastian Solidwork
Beiträge: 767
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Sebastian Solidwork » 27. Feb 2018, 21:32

Andre Peschke hat geschrieben:
Lurtz hat geschrieben:Was sehen meine Äuglein in der jüngsten Well Played-Folge? Kapitelmarken und Timestamps :banana-rock:
Nicht zu schnell in Ekstase verfallen. Das war meine Kompromisslösung weil Jochen richtig anmerkte, man sollte das Ding wegen seiner Länge in zwei Folgen aufteilen, ich aber nicht wollte, dass am Ende alle nur den Star-Citizen-Teil hören. Kapitelmarken erschienen mir die sinnvollste Lösung. Heißt aber nicht, dass die jetzt Standard sind. Wir schauen aber weiterhin, wie das sinnvoll machbar wäre.

Andre
Als jemand der das selbst noch nicht gemacht hat: Kannst du mal kurz beschreiben, was an Kapitelmarken das aufwendige für euch ist bzw. warum ihr sie so selten setzt?
Stört euch beim Aufzeichnen das Setzen zu sehr im Gesprächsfluss?
Ist das nachträgliche Korrigieren aufwendig bzw. überhaupt sich zu überlegen wo ihr welche setzt? Und ihr wollte eure Energie lieber auf andere Dinge verwenden?
Ich mach keine halben Sachen, nur selten ist Zeit für ganze.
+ Softwaretest im Blut +

Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen. - Gunter Dueck in Omnisophie

Benutzeravatar
EchnaTron
Beiträge: 168
Registriert: 21. Jun 2017, 12:20

Re: Kapitelmarken

Beitrag von EchnaTron » 10. Mär 2018, 08:30

Ein schöner Vorteil von Kapitelmarken wäre es auch, dass man leicht spoilerige Teile überspringen kann, wenn die Caster beispielsweise in einem Teil über ein älteres Spiel reden, welches man selbst noch nicht gespielt hat.

Siel
Beiträge: 435
Registriert: 10. Jun 2016, 11:02

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Siel » 13. Mär 2018, 13:54

Ich brauch es nicht hab aber nix dagegen, wenn es ein vernünftigen Mehrwert schafft bei geringen Arbeitsaufwand ^^

Haplo
Beiträge: 17
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Haplo » 25. Mär 2018, 12:00

Bei Sebastians Magazin wäre es auch ein großer Gewinn. Zum Beispiel in der letzten Folge wollte ich das Interview komplett hören - aber halt nicht in Teilen doppelt. Also rumgespult, bis das gekürzte Interview vorbei war ...Weiter, weiter, zu weit, wieder zurück ... Sehr lästig!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 544
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Peter » 25. Mär 2018, 12:29

Haplo hat geschrieben:Bei Sebastians Magazin wäre es auch ein großer Gewinn. Zum Beispiel in der letzten Folge wollte ich das Interview komplett hören - aber halt nicht in Teilen doppelt. Also rumgespult, bis das gekürzte Interview vorbei war ...Weiter, weiter, zu weit, wieder zurück ... Sehr lästig!
Genau das gleiche habe ich auch gemacht. Und da ich die Releases nicht hören möchte, musste ich am Ende auch nochmal rumsuchen, wann das Interview anfängt. Inzwischen nervt mich das alles nur noch.

breedmaster
Beiträge: 3
Registriert: 31. Mai 2016, 19:27

Re: Kapitelmarken

Beitrag von breedmaster » 26. Mär 2018, 11:42

Spreche mich auch nochmal für Kapitelmarken aus. Mir wichtig auch eher bei klar unterscheidbaren Bereichen. Wenn schon darüber diskutiert werden muss, wann der Bereich endet und der andere anfängt dann braucht man mMn keine Kapitelmarke. Magazin und 10 Jahre Klüger fallen mir da als sehr geeignet ein.

Haplo
Beiträge: 17
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Haplo » 8. Apr 2018, 11:23

Erklärt uns doch bitte, was daran schwierig ist - dann verstehen wir es auch und sind ruhig... ;-)
Ich stell mir das grade im Magazin als Selbstläufer vor, da die Beiträge ja eh durch Jingles getrennt sind.
Und eine Spoilermarkierung am Ende (falls Sebastian nicht mal wieder mitten im Satz seine Spoilerwarnung unterbringt - nichts für ungut) kann doch auch nicht so schwer sein, oder? Manchmal hat man als Laie aber auch falsche Vorstellungen ...

Benutzeravatar
Lansbury
Beiträge: 76
Registriert: 8. Apr 2018, 15:19

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Lansbury » 8. Apr 2018, 15:46

Man könnte ja vorläufig, falls es zu viel Aufwand ist, in der Folgenbeschreibung die entsprechenden Zeitpunkte nennen. Ich bin auch der Meinung, dass das nichts für jede Folge ist. Aber insbesondere bei Diskussion inkl. Spoilerteil, macht es mehr als Sinn. Ich höre gerade die aktuelle Far Cry 5 Folge, werde aber, da ich es noch nicht gespielt habe, den Spoilerteil auslassen. Würde diesen aber sehr gerne nachholen, sobald ich das Spiel durch habe. Und da wäre es schon bequem zu wissen, zu welcher Stelle ich dann in ein paar Wochen/Monaten zurück müsste.

Da reicht es auch, einfach kurz in der Beschreibung zu erwähnen "Ab 01:23:56 wird gespoilert".

Benutzeravatar
Sebastian Solidwork
Beiträge: 767
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Sebastian Solidwork » 10. Apr 2018, 00:40

Warum fehlen im neuen 10 Jahre klüger “EA Land“ Kapitelmarken? Im vorherigen waren welche. Zeitmangel?
Ich mach keine halben Sachen, nur selten ist Zeit für ganze.
+ Softwaretest im Blut +

Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen. - Gunter Dueck in Omnisophie

Benutzeravatar
Erikk
Beiträge: 4
Registriert: 22. Apr 2017, 00:28

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Erikk » 7. Jun 2018, 10:04

Moin, hab gerade die Weltherrschaft zur Agenda gehört. Darin ging es ja auch um Kapitelmarken. Wollte anregen, dass eigentlich fast jedes Aufio-Aufnahmetool doch ne Funktion haben müsste, in der laufenden Aufnahme per einfachem Tastenbefehle (Strg+M bzw Strg+B bei Audacity) einen Flag/Marker zu setzen. So könnt ihr während der Aufnahme ganz simpel eine Kapitelmarker setzen und so dem Lars später die Arbeit erleichtern. Er müsste sie dann vielleicht noch etwas genauer positionieren, aber immerhin wäre so einfach klar wo er suchen muss. Und das kriegt man eigentlich auch gut während der Diskussion hin, wenn ein neues Thema startet. Aber ist natürlich nur ein Vorschlag. ;) und wie so oft kann ich da nur auf den guten Tim Pritlove und sein Setup verweisen, der das genau so in seinen diskussionspodcasts macht. Und da ihr ja schon seinen Podlove Player verwendet kennt ihr ihn ja schon. Danke auf jeden Fall dass ihr Kapitelmarken einbaut, das ist ein wahrer Segen!!!! :-) weiter so!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 544
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Peter » 7. Jun 2018, 10:37

Super :) Und die Kapitelmarken bitte auf jeden Fall in die Folgenbeschreibungen aufnehmen. So kann ich z.B. bei Wertschätzungen auf einen Blick sehen, ob es einen Spoiler-Teil gibt und die Folge entsprechend hintenan stellen.

Benutzeravatar
Fu!Bär
Beiträge: 96
Registriert: 12. Apr 2018, 15:57

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Fu!Bär » 7. Jun 2018, 10:50

I like Kapitelmarken! :romance-hearteyes:

Danke Lars!

Benutzeravatar
Mr. Trombone
Beiträge: 349
Registriert: 15. Okt 2015, 16:56

Re: Kapitelmarken

Beitrag von Mr. Trombone » 7. Jun 2018, 12:09

:dance: :banana-dance: :greetings-clappingyellow: :happy-wavemulticolor: :greetings-clappingyellow:

Danke Lars!

Antworten