Direktüberweisung?

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Odradek
Beiträge: 268
Registriert: 1. Dez 2016, 17:06

Direktüberweisung?

Beitrag von Odradek » 2. Nov 2017, 11:07

Würde gerne mal nachfragen, ob ihr euch weitere Ideen zu einer Direktüberweisung gemacht habt? Gegebenenfalls per Jahresabo.
Für euch wäre das ja je nachdem von Vorteil, da dann keine Suppe bei Patreon und Co. hängen bleibt und ihr auch vom Dollarkurs befreit wärt.
Je nachdem käme es sogar für die Bäcker günstiger.
(Nein, das soll nicht heißen, dass ich euer Angebot für zu teuer halte, aber wenn ihr euer Geld bekommt und ich irgendwo sparen kann, dann mache ich das gerne.)

Oder wäre das weiterhin zu viel Aufwand bzw. ist euch die positive Aktienlinie der Patreonberechnung aus werbe- und repräsentativen Gründen wichtig?

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 1980
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Jochen » 2. Nov 2017, 12:56

Mit ein bisschen Glück und ohne unvorhergesehene Bugs und/oder Probleme gibt's vielleicht schon in der kommenden Weltherrschaft etwas Spruchreifes.

Don Mchawi
Beiträge: 199
Registriert: 8. Nov 2017, 08:44

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Don Mchawi » 8. Nov 2017, 09:29

Hoffe auch auf das Glück - habe bisher kein Patreon Account und bin immer froh, nicht irgendwo zusätzlich meine Kontodaten zu hinterlassen. Die Option einer Direktüberweisung, Dauerauftrag o.ä. würde mich wahrscheinlich direkt bekommen.

Coti86
Beiträge: 82
Registriert: 15. Sep 2016, 11:59

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Coti86 » 9. Nov 2017, 20:59

Don Mchawi hat geschrieben: Die Option einer Direktüberweisung, Dauerauftrag o.ä. würde mich wahrscheinlich direkt bekommen.
Dem schließe ich mich an! Nur damit ihr seht, dass durchaus Nachfrage herrscht.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3009
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Andre Peschke » 9. Nov 2017, 23:55

Coti86 hat geschrieben:
Don Mchawi hat geschrieben: Die Option einer Direktüberweisung, Dauerauftrag o.ä. würde mich wahrscheinlich direkt bekommen.
Dem schließe ich mich an! Nur damit ihr seht, dass durchaus Nachfrage herrscht.
Ist weiter in Arbeit. Derzeit muss Flo seine Arbeit leider häufig für Bugfixes unterbrechen. Selbst wenn die Implementierung fertig ist, sind aber auf unserer Seite noch viele Dinge zu bedenken, da diese Art des Zahlungsmittels unsere Buchhaltung deutlich komplexer machen kann. Da müssen Jochen und ich dann nochmal vorsichtig abwägen, wie wir das angehen, damit es nicht im Chaos endet. ^^

Andre

Yano
Beiträge: 86
Registriert: 4. Feb 2016, 12:59

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Yano » 12. Nov 2017, 11:50

Mit mir hättet ihr dann auch einen neuen Unterstützer, fände es super wenn wirklich die Möglichkeit der Direktüberweisung kommt

Stuttgarter
Beiträge: 840
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Stuttgarter » 12. Nov 2017, 16:47

Wäre auch überglücklich, wenn das soweit ist <3

Auch, wenn ich keine Ahnung hab, wann ich den ganzen bisher angesammelten Berg dann hören soll... ;)

Metalveteran
Beiträge: 15
Registriert: 29. Okt 2016, 02:20

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Metalveteran » 29. Jan 2018, 19:14

Ich hol den Thread mal wieder hoch damit es nicht vergessen wird ;)

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 1980
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Direktüberweisung?

Beitrag von Jochen » 30. Jan 2018, 20:48

Keine Sorge, das ist/wird nicht vergessen :)

Antworten