Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Marco-78
Beiträge: 16
Registriert: 6. Jul 2017, 23:16

Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Marco-78 » 25. Mär 2018, 17:57

Hallo André, Jochen, Sebastian, Wolfgang und alle weiteren Beteiligten am besten Podcast Projekt der Welt :dance:

Ich dachte mir es passt am besten hier in die Rubrik und daher wollte ich mein Feedback mal hier im Forum loslassen und Danke sagen.

Danke für die tollen Themen die Ihr uns wöchentlich im Podcast serviert !!!
Danke für die vielen Stunden die ich in Bus & Bahn sitzen kann ohne mich zu langweilen !!!
Danke für Eure Offenheit / Transparenz in Bezug auf die Einnahmen die Ihr über Patreon bezieht um uns ein breitgefächertes Programm zu bieten !!!

Habe natürlich meine Pledge dementsprechend erhöht.

also nochmals
DANKE

Viele Grüße
Marco
Mein aktueller Rechner
http://www.sysprofile.de/id44349

PSLE
Beiträge: 10
Registriert: 24. Aug 2017, 21:31

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von PSLE » 25. Mär 2018, 18:12

Ja, für die guten journalistischen Inhalte zahle ich gern 1$ mehr!

Peter

Benutzeravatar
TenBoe
Beiträge: 179
Registriert: 6. Jun 2017, 22:43

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von TenBoe » 25. Mär 2018, 18:21

Im Prinzip zahlt man ja mit der Erhöhung nicht wirklich mehr, eben wegen dem Dollarkurs. [emoji848] (Milchmädchenrechnung)

Von daher und sowieso natürlich Ehrensache!

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 144
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von marduk667 » 25. Mär 2018, 19:29

Hab auch gleich erhöht. Weiter so

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2365
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Jochen » 25. Mär 2018, 19:36

Vielen lieben Dank! Ihr seid wirklich die Besten!

Benutzeravatar
guenxmuerfel
Beiträge: 43
Registriert: 28. Nov 2016, 09:40

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von guenxmuerfel » 25. Mär 2018, 19:49

Eigentlich ist das ja DIE Gelegenheit gleich auf den 10$ Tier zu wechseln. 8-)

MonoMan
Beiträge: 1
Registriert: 17. Nov 2017, 09:49

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von MonoMan » 25. Mär 2018, 21:07

Hallo, ich bin nicht so der Forenschreiber, eher leser und habe bei einem Youtuber den ich bei Patreon supporte (Sallyisgay) mitbekommen das er jetzt von Patreon zu Stady https://steadyhq.com/de" onclick="window.open(this.href);return false; wechselt, da er die selben Probleme hat wie ihr.Vielleicht wäre das auch eine Alternative für euch. Die Seite hat ihren Sitz in Berlin, die Währung ist Euro und es kostet insgesamt nur 10% Gebühren.
Ich arbeite nicht für die oder so sondern ist nur ein Gedanke ob das ach was für euch wäre.

breedmaster
Beiträge: 3
Registriert: 31. Mai 2016, 19:27

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von breedmaster » 25. Mär 2018, 22:17

Ohne groß nachzudenken erhöht. Für mich nun wirklich keine Budget Änderung, für euch aber - wenn viele mitziehen - schon!

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2365
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Jochen » 25. Mär 2018, 22:23

Über 600$ in 5 Stunden. Wow. Ich höre gerade "Time of Your Life" von Green Day auf Repeat und komme mir überhaupt nicht dämlich dabei vor.

Benutzeravatar
guenxmuerfel
Beiträge: 43
Registriert: 28. Nov 2016, 09:40

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von guenxmuerfel » 25. Mär 2018, 23:08

Ihr habt euch die besten Backer der Welt ja auch verdient! Es sind heute auch ne Menge 10$ Backer mehr geworden.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3709
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Andre Peschke » 25. Mär 2018, 23:32

Oh man...so cool von euch allen. Fühlt sich ja auch immer ein bisschen komisch an, wenn man sagen muss: "Hey, könntet ihr vielleicht einfach ein wenig mehr ausgeben?". Wie angenehm verständnisvoll das abläuft ist ein Labsal. Die Welt ist eben doch nicht so ungerecht, fairer Umgang zahlt sich eben doch aus und das Glas ist mehr als nur halb voll. :)

Andre

Pommesbudenpate

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Pommesbudenpate » 26. Mär 2018, 05:24

Gibt es denn in Zukunft noch weitere Möglichkeiten euch ein “Trinkgeld“ auf anderen Wegen zukommen zu lassen?
Sei es jetzt mit Paypal oder anderen Zahlungsdienstleistern.

Joschel
Beiträge: 293
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Joschel » 26. Mär 2018, 06:26

Warum habt ihr das Thema nicht in der Weltherrschaftsfolge angesprochen?
Die Patreon-Mails lese ich eigentlich nie und bin nur durch Zufall im Discord darauf aufmerksam geworden.
Natürlich bekommt ihr auch von mir ein paar Euro obendrauf.

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 246
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Symm » 26. Mär 2018, 06:43

Wir sorgen für unsere Podcaster

https://graphtreon.com/creator/aufeinbier" onclick="window.open(this.href);return false;
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

snoogie
Beiträge: 164
Registriert: 6. Apr 2017, 13:52

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von snoogie » 26. Mär 2018, 07:18

Ich hab das dann auch mal als Anlass genommen von 5 auf 10$ zu wechseln... Wollte ich eigentlich schon länger, war jetzt die perfekte Gelegenheit. Danke für den Podcast & macht weiter so!

real85
Beiträge: 40
Registriert: 18. Jan 2018, 03:15

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von real85 » 26. Mär 2018, 09:13

So Kinder... wenn das so ist, gibt's noch ne Currywurst oben drauf. Für euren super Content habt ihr es euch verdient, dass ich von 10$ auf 12$ erhöhe. Da war auch noch irgendwo eine YT Subscription - ihr seid es aber mehr Wert :dance:

Weiter so! :clap:

WyverTrim
Beiträge: 71
Registriert: 19. Feb 2017, 13:35

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von WyverTrim » 26. Mär 2018, 09:43

Spannend das am Ende des Monats rund 80 Backer weniger sind und dann wieder mehr werden.

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2365
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Jochen » 26. Mär 2018, 10:02

WyverTrim hat geschrieben:Spannend das am Ende des Monats rund 80 Backer weniger sind und dann wieder mehr werden.
Patreon zieht die Zahlungen über mehrere Tage ein. Das heißt: Hat ein Backer nicht genug Geld auf dem Paypal-Konto, eine neue Kreditkarte usw. dann fällt er zunächst raus, kommt aber oft in den folgenden Tagen wieder hinzu. Wir bekommen das Geld auch nicht direkt am 01. überwiesen, sondern in der Regel am 05./06. eines Monats.

Benutzeravatar
molle
Beiträge: 27
Registriert: 8. Mär 2017, 12:02

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von molle » 26. Mär 2018, 10:05

Kann es sein, dass Patreon nur Erhöhungen um ganze Dollarbeträge zulässt?
Wollte gerade auf die ebenfalls vorgeschlagenen 5.50$ erhöhen, ging aber nicht.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 636
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Peter » 26. Mär 2018, 10:15

Jochen hat geschrieben:
WyverTrim hat geschrieben:Spannend das am Ende des Monats rund 80 Backer weniger sind und dann wieder mehr werden.
Patreon zieht die Zahlungen über mehrere Tage ein. Das heißt: Hat ein Backer nicht genug Geld auf dem Paypal-Konto, eine neue Kreditkarte usw. dann fällt er zunächst raus, kommt aber oft in den folgenden Tagen wieder hinzu. Wir bekommen das Geld auch nicht direkt am 01. überwiesen, sondern in der Regel am 05./06. eines Monats.
Sowas ist mir bei einem anderen Creator auch mal passiert: Aus nicht nachvollziehbaren Gründen ist die Abbuchung fehlgeschlagen und hat erst nach ein paar Tagen beim dritten oder vierten Versuch geklappt (ohne dass ich irgendwas gemacht hätte). Der Zugang zu den Inhalten wurde dadurch zwischenzeitlich gesperrt und erst wieder freigegeben, als eine erfolgreiche Abbuchung erfolgte.

Antworten