Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6079
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von Andre Peschke »

molle hat geschrieben:Kann es sein, dass Patreon nur Erhöhungen um ganze Dollarbeträge zulässt?
Wollte gerade auf die ebenfalls vorgeschlagenen 5.50$ erhöhen, ging aber nicht.
Sollte gehen. Habe schon Backer mit 13,37 Dollar gesehen, wenn ich nicht irre.

Andre

Benutzeravatar
molle
Beiträge: 27
Registriert: 8. Mär 2017, 12:02

Re: Feedback zu: "Kampf dem Dollarkurs"

Beitrag von molle »

Andre Peschke hat geschrieben:
molle hat geschrieben:Kann es sein, dass Patreon nur Erhöhungen um ganze Dollarbeträge zulässt?
Wollte gerade auf die ebenfalls vorgeschlagenen 5.50$ erhöhen, ging aber nicht.
Sollte gehen. Habe schon Backer mit 13,37 Dollar gesehen, wenn ich nicht irre.

Andre
Hm, komisch. Ich kann den Betrag auf 1,50$ anpassen, auf 10,50$ aber nicht auf 5,50$.
Wenn ich das versuche kommt immer die Meldung "Please enter at least $6.00 if you want to pledge more than $5.00.".
Naja, egal. Ich habe jetzt auf 6$ erhöht.

Benutzeravatar
Skizzenbildner
Beiträge: 295
Registriert: 22. Nov 2015, 11:55
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Skizzenbildner »

Da der ungünstige Wechselkurs ja tatsächlich gerade ein sehr grundsätzliches Problem für viele europäische Kreative ist, habe ich die Folge mit einem entsprechenden Kommentar direkt auf Twitter geteilt:

https://twitter.com/Skizzenbildner/stat ... 2208728064" onclick="window.open(this.href);return false;

Schätze mal, dass viele, die gerade bei Patreon, Kickstarter oder ähnlichen US-Plattformen sind, inzwischen - wie Ihr - an eine Ergänzung oder sogar an einen kompletten Wechsel ihrer Finanzierungsgrundlage denken. Europäische Kreative auf YouTube dürften von der Problematik ebenfalls stark betroffen sein. Vielleicht steckt da ja sogar mal ein übergreifenderes Thema für eine eher wirtschaftszentrierte Podcast-Folge drin.

Die Bitte um eine freiwillige Erhöhung der Pledge zum Ausgleich der Kursverluste finde ich dabei gut und nachvollziehbar weil transparent und klar dargestellt. Auch die klare Ansage, dass ihr trotz der aktuellen Widrigkeiten Patreon die Treue halten und Steady und Co eher als Ergänzung seht, finde ich richtig.

In diesem Sinne: Heiter weiter und Rule Britannia! -> https://youtu.be/rB5Nbp_gmgQ" onclick="window.open(this.href);return false;
Zuletzt geändert von Skizzenbildner am 26. Mär 2018, 13:25, insgesamt 3-mal geändert.
Als Anderaal auf Steam und in der Spielewelt im Allgemeinen unterwegs.

Singh
Beiträge: 220
Registriert: 24. Feb 2018, 19:28

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Singh »

Na ja, ihr habt eure Unternehmung in einer Phase der relativen Dollar-Stärke bzw. Euro-Schwäche gegründet und mit Patreon auf den Dollar gesetzt. Meinem Empfinden nach passt sich der Kurs gerade wieder den Normalzustand an den er auch 10 Jahre lang vor 2015 hatte.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6079
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Andre Peschke »

Singh hat geschrieben:Na ja, ihr habt eure Unternehmung in einer Phase der relativen Dollar-Stärke bzw. Euro-Schwäche gegründet und mit Patreon auf den Dollar gesetzt. Meinem Empfinden nach passt sich der Kurs gerade wieder den Normalzustand an den er auch 10 Jahre lang vor 2015 hatte.
Das sagten wir in der Weltherrschaftsfolge ja selbst.

Andre

Rince81
Beiträge: 3394
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Rince81 »

Eure Bitte ist eigentlich nur fair. Uneigentlich auch. Daher auch angepasst.

Und bei der Gelegenheit einmal von Paypal auf Kreditkarte umgestellt - spart dann wieder ein paar Cent...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Radiohofen
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mär 2018, 12:23

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Radiohofen »

Moin moin aus dem hohen Norden an die The Pod Crew!

Endlich habe auch ich den Weg ins „weltbeste Spieleforum“ gefunden. Doch wer bin ich überhaupt?

Mein Name ist René und ich komme aus dem wunderschönen Schleswig-Holstein. Ich habe mir gerade mal den Spaß gemacht und nachgeschaut seit wann ich Mitglied bei The Pod bin. Wenn die Zahlen auf Patreon stimmen, bin ich seit September 2016 begeisterter Zuhörer Eures Podcasts. Wobei das ja eigentlich gar nicht stimmt. Gehört habe ich Euch schon vorher aber, unterstützen tue ich The Pod eben seit September 2016.

Ich habe gestern Eure Mail bezüglich des Dollar-Kurses gelesen und ohne zu zögern, habe ich den Beitrag auf 6$ erhöht. Dann habe die Beiträge der Community gelesen und kann mich deren Ausführungen nur voll umfänglich anschließen. Dieses Ereignis ist die perfekte Gelegenheit um Euch meine persönliche Wertschätzung entgegen zu bringen. Ich habe also kurzer Hand die 6$ mathematisch korrekt auf 10$ aufgerundet.

Macht bitte weiter so Jungs! Da ich selber im Rollstuhl sitze, ist es für mich leider nicht ganz so einfach, die Hörerstammtische zu besuchen aber, vielleicht klappt ja auch das mal. Bis dahin haltet die Ohren steif und bleibt weiterhin so wie Ihr seid.

Gruß von der Nordsee
René

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3569
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Vinter »

Okay, das Killer-Argument ist natürlich: Wir zahlen in Euro heute weniger als vor 12 Monaten.

Wenn man sich für den ganzen Finanzsektor so überhaupt nicht interessiert, ist das - obwohl total offensichtlich - kein Gedanke, der einem überhaupt kommt. Bei Begriffen wie Wechselkurs schalte ich mental auf Durchzug, mehr als Notbeleuchtung ist bei mir dann nicht mehr los.

Ergo: Das war ein erhellender Satz, der auch das "Pfff warum sollte ich denn freiwillig mehr zahlen" entkräften dürfte.
Zuletzt geändert von Vinter am 26. Mär 2018, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Voigt
Beiträge: 2337
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Voigt »

Richtig cool wäre es natürlich, falls der Dollarkurs wieder zu euren Gunsten sicher ändert, dass ihr eine Email raushaut, und sagt: Ihr zahlt derzeit mehr als früher, wenn ihr wollt könnt ihr zum Ausgleich wieder zurück auf 5$ gehen.
;)

Aber so geht das natürlich völlig in Ordnung, und hoffentlich ist das in Zukunft eh egal, durch Stripe und eventuell Steady.

Rince81
Beiträge: 3394
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Rince81 »

Voigt hat geschrieben:Richtig cool wäre es natürlich, falls der Dollarkurs wieder zu euren Gunsten sicher ändert, dass ihr eine Email raushaut, und sagt: Ihr zahlt derzeit mehr als früher, wenn ihr wollt könnt ihr zum Ausgleich wieder zurück auf 5$ gehen.
;)
Gerade als Spieler finde ich den Wechselkurs hochinteressant. Als der Dollar in den letzten Jahren so angezogen hat, gab es doch Reihenweise Preiserhöhungen im Euroraum. Siehe nur die Switch, die 299$ Netto in den USA und 329€ brutto in Europa kostet - statt der damals vermuteten 299€ weil es ja immer 1:1 war. Mittlerweile entsprechen 329€ über 400 Dollar*! Natürlich senkt Nintendo den Preis jetzt nicht bzw. er ist im Einzelhandel nur unwesentlich unter dem UVP...
Ähnlich gekniffen dürfte gerade GOG mit ihrem Fair Price Package sein. Deren Publisher, die munter 1:1 umrechnen bekommen ja von Europäern signifikant mehr - und GOG gleicht das ja nach wie vor aus ihrem Anteil aus. Die dürften wie Steam 30% bekommen. Jetzt kann man ja mal ausrechnen, wieviel ihnen bleibt, wenn sie die Wechselkursdiffernzen aus ihrem Anteil ausgleichen. Wenn das so weiter geht, müssen die da gegen steuern. Für Divinity Original Sin für 44,99€ gibt es gerade 6,90€ als Guthaben.




*Notiz an mich. Meine Eltern sind bald in den USA. Mal fragen ob sie noch Platz im Gepäck haben... :lol:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1464
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Lurtz »

Rince81 hat geschrieben: Gerade als Spieler finde ich den Wechselkurs hochinteressant. Als der Dollar in den letzten Jahren so angezogen hat, gab es doch Reihenweise Preiserhöhungen im Euroraum. Siehe nur die Switch, die 299$ Netto in den USA und 329€ brutto in Europa kostet - statt der damals vermuteten 299€ weil es ja immer 1:1 war. Mittlerweile entsprechen 329€ über 400 Dollar*! Natürlich senkt Nintendo den Preis jetzt nicht bzw. er ist im Einzelhandel nur unwesentlich unter dem UVP...
Ähnlich gekniffen dürfte gerade GOG mit ihrem Fair Price Package sein. Deren Publisher, die munter 1:1 umrechnen bekommen ja von Europäern signifikant mehr - und GOG gleicht das ja nach wie vor aus ihrem Anteil aus. Die dürften wie Steam 30% bekommen. Jetzt kann man ja mal ausrechnen, wieviel ihnen bleibt, wenn sie die Wechselkursdiffernzen aus ihrem Anteil ausgleichen. Wenn das so weiter geht, müssen die da gegen steuern. Für Divinity Original Sin für 44,99€ gibt es gerade 6,90€ als Guthaben.
Tja das war ja leider gefühlt schon immer so. GOG wäre da natürlich auch auf etwas Fairness der Publisher angewiesen.
Wäre doch mal ein Thema für eine Folge (Nachgeforscht?) :D

Clive
Beiträge: 3
Registriert: 16. Dez 2016, 14:04

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Clive »

Hallo,

Ohne jetzt genau zu wissen wir ihr euer Geld bei Patreon auszahlen lassen könnt, aber wäre es nicht eine Idee euch das Geld von Patreon in Dollar auszahlen zu lassen und den Währungswechsel selber vorzunehmen?
Dienste wie z.B. https://transferwise.com/de/" onclick="window.open(this.href);return false; wären unter Umstäden vielleicht günstiger von den Transaktionskosten/Wechselgebühren. Nur ein Vorschlag ohne zu wissen wie praktikabel das für euch ist/ ob es sich lohnt.

Viele Grüße
Clive

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2659
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von bluttrinker13 »

Kein Ding.

Kurze Frage, ich zahle schon seit langer Zeit die $6. Rutsche ich damit jetzt automatisch in das neue Tier oder muss ich noch etwas tun?
(Sry, ich habe die Folge noch nicht gehört, sondern eben erst diesen Foreneintrag gesehen)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6079
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Andre Peschke »

bluttrinker13 hat geschrieben:Kein Ding.

Kurze Frage, ich zahle schon seit langer Zeit die $6. Rutsche ich damit jetzt automatisch in das neue Tier oder muss ich noch etwas tun?
(Sry, ich habe die Folge noch nicht gehört, sondern eben erst diesen Foreneintrag gesehen)


Du musst nix tun. Es gibt da ja auch nix extra. Ist nur simpler als zu erklären, wo man den Beitrag anpassen kann.


Andre

Benutzeravatar
Stew_TM
Beiträge: 234
Registriert: 13. Jul 2016, 01:01

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Stew_TM »

Als passende musikalische Begleitung zu eurem Aufstieg zum Großkapitalisten kam mir auch noch folgendes Stück in den Sinn :P

BioShock Soundtrack: Rise Rapture Rise

Benutzeravatar
Marcel
Beiträge: 2
Registriert: 26. Mär 2018, 19:23

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Marcel »

Hervorragende Arbeit Jungs, danke dafür! -> Erhöht

PS: Bin unter anderem wegen dem glorreichen EX GamestarTV Anchorman Stange und seinem Sidekick Peschke hier aufgeschlagen.
Wär ja noch schöner wenn hier jemand dem Dollar zum Opfer fällt!

Weitermachen...

Benutzeravatar
Wladimirlis
Beiträge: 10
Registriert: 21. Aug 2016, 20:43
Wohnort: Altenkirchen

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Wladimirlis »

Eben die Folge auch noch gehört. Und da dachte ich ach alleine schon für all die Stunden purer Unterhaltung erhöhe ich auch direkt auf die 10 €.
Wäre mir gar nicht recht wenn das Bier auf einmal gegen Wasser getauscht werden muss! :-)

Grüße und weiter so :-)


Stuttgarter
Beiträge: 1634
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von Stuttgarter »

Felidae und meine Wenigkeit haben auch die Möglichkeit als Anstoß genutzt, auf zehn Dollar zu erhöhen. :)

MaxPayne0
Beiträge: 10
Registriert: 25. Dez 2016, 16:37

Re: Weltherrschaft Spezial: Kampf dem Dollarkurs

Beitrag von MaxPayne0 »

Die 24.000,- Dollar Marke wurde geknackt. Geile Community :D

Antworten