Seite 10 von 11

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 4. Dez 2018, 12:06
von NussMich
Als ich fürs Weihnachtswichteln seit langem wieder mal ins Forum getreten bin, hat mich der Schlag des hier vorhandenen Bashings getroffen.
Ich hab mich dann ein wenig quer gelesen...
Erst wollte ich drüben beim Tread über die Diskussionskultur meinen Senf aus der Tube drücken. Aber nach reiflicher Überlegungen hab ich mich entschieden, als eher stummer Podcastgeniesser hier meine Eindrücke über die Entwicklung von The Pod zu teilen. (Scheinbar solle sich ja auch die stille Mehrheit melden :ugly:) Ich glaube das ist Zielführender als sich drüben im Kreis zu drehen. Die folgenden Punkte bilden meine Meinung ab und ich mag nicht immer "meiner Meinung nach" hin schreiben. (Oder wie hatte dies Jochen formuliert?)
  1. The Pod bietet mir aktuell die diverseste und gefühlt ehrlichste Unterhaltung über mein Hobby.
    - Von A wir Archäologie bis X wie Sex ist ein Grossteil der Spektren über Gaming abgedeckt.
    - News sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert.
    - Alle Caster sind sich stehts so treu, dass ich in all den Jahren ihre Einstellung zu einem Thema so umrechnen kann, dass ich weis was das für mich bedeutet.
    - Nicht alle Themen treffen meinen Geschmack, aber das kann es auch nicht. Sonst müsste ich die Casts selber einsprechen.
  2. Der Zugang von Nina hat mich sehr gefreut.
    - eine höhere Diversität schadet nie.
    - Ich hör ihr(Dir, im Falle du mit liest ;-)) sehr gerne zu. Auch wenn mir die ersten Berührungen mit Touchscreen noch fremd waren und mich nicht von Beginn gepackt haben.
    - Ich freu mich schon auf weitere interessante Themen und die Sicht einer Frau in einem Umfeld, welches leider immer noch viel zu stark von Männer dominiert wird. (Wobei, in meinem nicht virtuellen Umfeld spreche ich vor allem mit 2 Frauen über Games :-)
  3. Sebastian und Wolfgang wurden für mich wichtige Eckpfeiler in diesem Projekt
    - Mit einem Weggang (alles nur hypothetisch) einer der beiden würde mir etwas grosses Fehlen.
    - Sebastian dreht aktuell richtig auf (z.B. im aktuellen 10$ Goodie), hatte er vor allem zu Beginn eine lange Aufwärmphase.
    - Ich mag die Art wie er (auch hier ein du, solltest du es lesen:-)) Diskussionen aktiv wie auch passiv führt. Ich liebe die Stangesche Übergänge, Intros, Herleitungen oder gar die ganze Gedankenwelt.
    - Als Softwareentwickler empfinde ich Wolfgangs Sicht in die Spielentwicklung als sehr wertvoll.
    - Wortreich ist das beste Format. Wunderbar wie hier hergeleitet und Zusammengeführt wird. Als Schweizer bräuchte ich nicht immer die deutsche Politik. (Aber ja, das liegt dann wieder an mir)
  4. Ich hab nur ein Bedenken (ist aber natürlich auch nur Persönlich). Ich bräuchte nicht mehr Content.
    - Ich muss schon jetzt priorisieren und gewisses Auslassen. Und hier wird es schwierig. So manch vermeintlich nicht spannendes Thema brachte einen coolen Cast oder umgekehrt :-)
    - Mit dem Zugang von Nina hab ich Angst, das noch mehr Output generiert wird.
    - Versucht dem AAA Trend zu widerstehen und lasst es mit der Masse sein. Ich mag Eure Klasse wie sie ist.
  5. Ich hab das Gefühl, dass Jochen und Andre sich mehr aussaugen als Energie Tanken.
    - Beutet euch nicht aus und gönnt euch auch kreative Pausen.
    - Lebt euer Privatleben. (Ich musste mein Homeoffice auslagern um die Arbeit nicht zu Hause zu haben.)
    - Lasst euch nicht unterkommen, wenn einer von 2000 die Erklärung über den Spidey Key nicht versteht, oder andere sich in eure Führung des Projektes/Forums einmischen.
    - Erklärt euch aber beginnt nicht zu Rechtfertigen. Das ist euer Kind und das ist auch gut so.
    - Gönnt euch was. (Um nochmal den Schweizer rauszuhängen: Ich werde glaub nie verstehen, wie mit einem solchen Einkommen alle Löhne anständig bezahlt und Unkosten beglichen werden können. Dies war eigentlich die einzige Verwunderung, als ihr die Anstellung von Nina bekannt gegeben habt.)
in diesem Sinne weiter so. und Danke für die hoffentlich noch vielen mal mehr mal weniger Spannen aber stehts unterhaltsamen Stunden.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 4. Dez 2018, 12:10
von VikingBK1981
Sehr schöner Post!

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 4. Dez 2018, 13:07
von screamingblood
Amen, NussMich. Eine Liebeserklärung an den besten Podcast der Welt, den ich so - okay, bis auf die Schweizer Perspektive :ugly: - vollumfänglich unterschreiben würde.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 4. Dez 2018, 13:58
von NussMich
VikingBK1981 hat geschrieben:
4. Dez 2018, 12:10
Sehr schöner Post!
Vielen Dank für die Bluuuu-men
Vielen Dank, wie lieb von diiiiir
screamingblood hat geschrieben:
4. Dez 2018, 13:07
Amen, NussMich. Eine Liebeserklärung an den besten Podcast der Welt, den ich so - okay, bis auf die Schweizer Perspektive :ugly: - vollumfänglich unterschreiben würde.
Ein bisschen Liebe in der Adventszeit kann sicher nie schaden. Und schliesslich gibt es Tage, da höre ich The Pod länger als meine Frau . Da ist eine Liebeserklärung ja gar nicht soo falsch.. :ugly:

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 3. Jan 2019, 16:34
von Nephtis
Ich will auch einfach mal sagen das ich sehr zufrieden mit The Pod bin. Bin schon seit etwa 2 Jahren Backer und habe noch keinen Cent bereut. Ihr macht eure Arbeit super und ich finde euch (Auch die Neuzugänge) durchweg sympathisch. :dance:

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 15. Jan 2019, 14:28
von Joschel
Die Podcasts sind in den letzten Wochen wieder deutlich rockiger geworden. Und Sebastian dreht auch grad richtig auf.
Das finde ich mega geil!

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 15. Jan 2019, 14:35
von schneeland
Joschel hat geschrieben:
15. Jan 2019, 14:28
Die Podcasts sind in den letzten Wochen wieder deutlich rockiger geworden. Und Sebastian dreht auch grad richtig auf.
Das finde ich mega geil!
Ja, subjektiv gibt's da einen deutlichen Aufwärtstrend. Gerade die Sonntagspodcasts haben wieder deutlich mehr Spaß gemacht.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 15. Jan 2019, 20:17
von tidus89
Ich verlange bescheiden mehr Inhalte von / mit Wolfgang!

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 15. Jan 2019, 22:11
von Axel
tidus89 hat geschrieben:
15. Jan 2019, 20:17
Ich verlange bescheiden mehr Inhalte von / mit Wolfgang!
+1 und bitte mehr politische Podcasts mit ihm!

Was macht eigentlich Nina?

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 16. Jan 2019, 06:48
von BigBB
Bitte keine Politik.
Und wenn, wenn, dann bitte mit Podcastern die gegensätzliche Meinungen haben. Gegenseitiges Schulterklopfen ist unnötig und nervt.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 16. Jan 2019, 11:15
von bluttrinker13
tidus89 hat geschrieben:
15. Jan 2019, 20:17
Ich verlange bescheiden mehr Inhalte von / mit Wolfgang!
I second that!

Allein die Walkthrough Folge über die Hakenkreuz Thematik war mal wieder super.

Hätte aber gerne mehr von ihm / mit ihm, als einmal im Monat Walkthrough und ne Kolumne. ;)

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 16. Jan 2019, 11:20
von Alienloeffel
BigBB hat geschrieben:
16. Jan 2019, 06:48
Bitte keine Politik.
Und wenn, wenn, dann bitte mit Podcastern die gegensätzliche Meinungen haben. Gegenseitiges Schulterklopfen ist unnötig und nervt.
Gerne auch mehr Politik. Diese Idee, man könne unpolitisch sein halte ich für Quatsch, dementsprechend fände ich ein gezieltes Fernhalten von gewissen Themen für künstlich und eher nervig.

An sich bin ich gerade rundum zufrieden. Mehr Wolfgang Kolumnen können aber nie schaden denke ich. Guter Mann.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 16. Jan 2019, 12:13
von toxic_garden
Axel hat geschrieben:
15. Jan 2019, 22:11
tidus89 hat geschrieben:
15. Jan 2019, 20:17
Ich verlange bescheiden mehr Inhalte von / mit Wolfgang!
+1 und bitte mehr politische Podcasts mit ihm!
WENN politisch, dann aber bitte, wie weiter oben schon erwähnt, mit konträren Meinungen, um einen richtigen Diskurs zu schaffen.

Ansonsten: yeah, yeah, yeah! Das fängt 2019 ja mal richtig geil an! Sowohl mit den neuen Formaten, als auch die wieder rockigeren Stammformate. Gleich mal ab zu Steady und das 10€ Tier aktivieren! :clap:

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 16. Jan 2019, 14:39
von Nina
Axel hat geschrieben:
15. Jan 2019, 22:11
Was macht eigentlich Nina?
Na, Podcasts natürlich! Allein in dieser Woche habe ich drei Stück aufgezeichnet, einer davon wird schon morgen erscheinen.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 17. Jan 2019, 15:21
von der unbestechliche
Axel hat geschrieben:
15. Jan 2019, 22:11
+1 und bitte mehr politische Podcasts mit ihm!

Was macht eigentlich Nina?
Genau, mehr Politik! Holt euch doch zur Verstärkung noch den Relotius ins Team, der hat bestimmt Zeit. :roll:

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 17. Jan 2019, 23:06
von Jochen
der unbestechliche hat geschrieben:
17. Jan 2019, 15:21
Genau, mehr Politik! Holt euch doch zur Verstärkung noch den Relotius ins Team, der hat bestimmt Zeit. :roll:
Der Relotius hat doch fürs Gesellschaftsressort gefälscht. Für mehr Politik ist das der völlig falsche Mann. Da fragt man lieber beim Stern.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 18. Jan 2019, 02:09
von DerSpieler
In dem Zusammenhang kann ich den neuen Stern-Podcast empfehlen: Faking Hitler (ist wirklich ganz gut)

Zum Thema Pod-Entwicklung: Gefällt mir alles soweit gut, ich denke aber die Neueinstellung und die neuen Formate müssen sich erstmal ein bisschen "setzen" bis ich da ein richtiges Urteil fällen kann.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 18. Jan 2019, 14:10
von hightower
Danke für den Tipp @DerSpieler. Ein großartiger Podcast. Dieser dokumentarische Podcast wirkt wie eine Satire. Besonders gut gefällt mir auch die musikalische Untermalung und eingespielten Soundeffekte. Schade dass diese Stilmittel nicht oder kaum auf Gamespodcast eingesetzt werden.

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 26. Jan 2019, 01:01
von screamingblood
hightower hat geschrieben:
18. Jan 2019, 14:10
Danke für den Tipp @DerSpieler. Ein großartiger Podcast. Dieser dokumentarische Podcast wirkt wie eine Satire. Besonders gut gefällt mir auch die musikalische Untermalung und eingespielten Soundeffekte. Schade dass diese Stilmittel nicht oder kaum auf Gamespodcast eingesetzt werden.
Dazu haben Andre und Jochen schon einiges geschrieben. Kurz zusammengefasst: Sie würden ja gerne - aber die GEMA hat schlicht keinen Tarif für Podcasts. :ugly: Sie würden also mit dem Nutzen egal welcher Soundschnipsel und Musikeinspieler zumindest ein Risiko eingehen, hohe Strafzahlungen leisten zu müssen... für das Nichtzahlen eines Beitrags, den sie nicht mal zahlen können, weil es den nicht gibt. :ugly:

Re: Wie findet ihr die Entwicklung von The Pod?

Verfasst: 26. Jan 2019, 17:03
von MBM
Vllt nicht unbedingt der richtige Ort, aber hat hier noch jemand Probleme mit der Magazin Folge von gestern? Egal ob Podcast App oder wenn die Datei runter geladen wurde als Datei, nach 16 Minuten Lauflänge geht gar nichts mehr.