Ein Update von der Weltherrschaft

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Jochen

Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Jochen » 16. Mär 2019, 09:00

Liebe Menschen,

der letzte Weltherrschaftspodcast liegt schon ein Weilchen zurück, und einige von euch wundern sich: Haben wir die Weltherrschaft abgesagt? Lümmeln wir nur noch faul am nicht vorhandenen Pool herum? Eröffnet Sebastian heimlich eine Clicker-Spiel-Firma auf Tahiti?

Die Antwort auf all diese Fragen lautet nein. In den letzten beiden Monaten passierte hinter den Kulissen sogar sehr viel (und ausschließlich Tolles, versprochen!), nur spruchreif war bzw. ist vieles davon noch nicht. In der ersten Aprilhälfte gibt es alle Details, Hintergründe und Neuigkeiten im ausführlichen Weltherrschaftspodcast.

Ein paar tolle und/oder interessante Sachen können wir aber schon heute ankündigen:

• Am kommenden Donnerstag (21.03.) feiert ein neues Format von Jochen und Christian Schmidt Premiere. Darin wühlen sich die beiden tagelang durch alte Spiele-Magazine, um nachzuvollziehen, wie sich die Beurteilung von Spielen und die Qualitätsansprüche im Laufe von mehr als 20 Jahren verändert haben. Den Auftakt macht die legendäre ASM


• Eine weitere Premiere folgt am Donnerstag darauf (28.03.). Im neuen Format „Gid Gud“ nehmen sich Nina und Dennis Kogel besonders schwierige Spiele vor, fordern sich gegenseitig heraus, so weit wie möglich zu kommen, und analysieren im Detail, was schwierige Spiele eigentlich so schwierig macht


• Oft gewünscht, jetzt fester Teil im Programm: Strategiespiele. Stratege Dom Schott nimmt sich dem Genre zweimal im Monat mit einer Wertschätzung und/oder einer Viertelstunde an. Ausdrücklich sollen dabei große Serien wie beispielsweise Total War ebenso eine Rolle spielen wie Geheimtipps aus der Nische. Vorschläge für letztere nimmt Dom unter diesem Link gerne im weltbesten Spieleforum entgegen:
viewtopic.php?f=3&t=4584


• Viele Menschen haben uns gefragt: Werdet ihr eure Live-Auftritte in Köln und Hamburg auch als Podcasts veröffentlichen? Zumindest für Hamburg gilt: Ja, das werden wir. Aktuell allerdings prüfen wir noch, wo und auf welche Weise. Der Plan ist momentan, den Audio-Mitschnitt und das vorhandene Videomaterial qualitativ umfassend nachzubearbeiten und es dann als separaten Podcast zu veröffentlichen. Vollständige Offenheit: In diesem Falle wird der Live-Podcast extra kosten, also nicht Teil der Premium-Feeds sein. Zum einen aufgrund des sehr hohen Nachbearbeitungsaufwands, insbesondere aber aus Fairness gegenüber jenen Menschen, die mehr als 20 Euro Eintritt gezahlt haben


• Das beste Hörertreffen der Welt ™ kehrt zurück. Gemeint ist natürlich Darmstadt, nicht dieser Emporkömmlingsstammtisch in München. Das sind eh alles Spalter! Den genauen Termin gibt Jochen noch bekannt, aber rechnet vielleicht schon mal mit dem Juli und mit einem Biergarten im Green Sheep und mit Sonne und mit … nun ja … Bier. Und dem einen oder anderen Podcaster natürlich


• Ebenfalls lange und vielfach gewünscht: T-Shirts, Tassen, Biergläser und Co. mit unserem Logo oder gar unseren dummen Sprüchen drauf. Hatten wir aus diversen Gründen bislang immer hinten angestellt, aber unlängst bot sich eine sehr günstige Gelegenheit, das vielleicht schon demnächst auszuprobieren


• Am 29.03. abends findet in Essen die Verleihung des Podcastpreis 2019 statt – letztes Jahr haben wir dort in der Kategorie „Technik“ den Pokal abgestaubt, dieses Jahr sind wir wieder nominiert und zwar gegen starke Konkurrenz (z.B. Stay Forever, Rocket Beans). Leider können wir nicht wie im vergangenen Jahr ein inoffizielles Hörertreffen veranstalten, weil die Preisverleihung bereits restlos ausverkauft ist. Ihr könnt sie aber im Live-Stream unter podcastpreis.de verfolgen und vielleicht einen oder mehrere von uns auf der Bühne sehen – so wir denn gewinnen. Mehr als verdient wäre es, das ist ja eh klar.


Mehr Details und Hintergründe zu all diesen Ankündigungen – und noch mehr Ankündigungen! - dann wie versprochen Anfang April. Einstweilen seid ihr natürlich wie immer herzlich eingeladen, unsere Pläne im Weltherrschaftsforum zu diskutieren, Fragen zu stellen und Wünsche zu äußern. Über konstruktives Feedback freuen wir uns sehr.

Habt ein tolles Wochenende,
André & Jochen

P.S. Sebastian lässt schön aus Tahiti grüßen

(Hinweis: Dieses Update veröffentlichen wir im Laufe des Tages natürlich noch auf Patreon, Steady & Co.)

Rince81
Beiträge: 1742
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Rince81 » 16. Mär 2019, 09:22

Bin neugierig auf den Live Kram. Köln war zu weit und während Hamburg war ich selbst im Urlaub. Das es ein paar euro extra kosten wird ist imho fair...

Ich bin gespannt auf die neuen Formate!
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 756
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Peter » 16. Mär 2019, 09:26

Auf die ersten drei Punkte freue ich mich ausgesprochen sehr :) Nina und Dennis haben sich inzwischen zu meinem Lieblings-Duo gemausert, ein weiteres Format mit den beiden ist natürlich klasse. Auch Christian höre ich immer gerne, dazu finde ich das Zeitschriften-Thema ausgesprochen interessant. Und last but not least sind Strategiespiele und Dom ebenfalls zwei Dinge, von denen ich mir mehr gewünscht habe.

HerrMannelig
Beiträge: 15
Registriert: 8. Jan 2019, 21:42
Kontaktdaten:

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von HerrMannelig » 16. Mär 2019, 09:32

Klingt spannend, freue mich insbesondere auf die Inhalte mit Christian Schmidt!

Was ich mich schon während des Auftritts in Hamburg gefragt habe - wieso habt ihr nicht einfach am Out des Mischpults euer Interface angeschlossen und das gemischte Signal als Stereo abgegriffen und aufgenommen? So habe ich das für meinen kleinen Amateur-Podcast gemacht, das Ergebnis war direkt sendefähig. Ihr hattet ja stattdessen vorne einen Handrecorder aufgestellt?

Bei einem Event das sich Podcast-Festival nennt würde ich aber eigentlich eh davon ausgehen, dass der Veranstalter die Aufnahme direkt mitplant... Nun. :D

Jochen

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Jochen » 16. Mär 2019, 09:40

HerrMannelig hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:32
Was ich mich schon während des Auftritts in Hamburg gefragt habe - wieso habt ihr nicht einfach am Out des Mischpults euer Interface angeschlossen und das gemischte Signal als Stereo abgegriffen und aufgenommen? So habe ich das für meinen kleinen Amateur-Podcast gemacht, das Ergebnis war direkt sendefähig. Ihr hattet ja stattdessen vorne einen Handrecorder aufgestellt?
Wir haben beides gemacht - also den Handrekorder und direkt das Signal am Mischpult abgegriffen per USB-Stick. Aber: Wir reagieren in der Show ja z.B. auf Reaktionen aus dem Publikum, die nahm das Signal vom Mischpult gar nicht bzw. nicht gut auf. Ergo kommt da für einen gescheiten Live-Mitschnitt der Handrekorder ins Spiel, dessen Signal dann reingemischt wird, wo sinnvoll bzw. nötig.

Sollten wir jemals wieder live auftreten, haben wir dann auf jeden Fall Erfahrungswerte, die uns hoffentlich ein bisschen unnötige Arbeit ersparen ;)

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 315
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Puschkin » 16. Mär 2019, 09:50

Was und dann wollt ihr noch mehr ankündigen?!

Das klingt schon nach interessanten und guten Formaten.
Da bin ich sehr gespannt!
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Voigt
Beiträge: 1289
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Voigt » 16. Mär 2019, 10:13

Klingt alles ganz cool, bloß eine Frage:
Können wir in dem Jahr 2019 zumindest eine weitere Unboxing Folge von Andre sehen? Oder ist das vorbei, und nichtmal 1 Folge pro Jahr ist drin?
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 557
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von NobodyJPH » 16. Mär 2019, 10:26

Das sind doch mal gute Neuigkeiten. Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen Formate! Das wird großartig.

Für "Sonderanfertigungen" bezahle ich auch gerne extra, bevor diese andernfalls überhaupt nicht realisiert werdeb können.

Haplo
Beiträge: 40
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Haplo » 16. Mär 2019, 10:31

Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
Im neuen Format „Gid Gud“ nehmen sich Nina und Dennis Kogel besonders schwierige Spiele vor [...]
Ich werde alt ... Im Format "bitte was?!" ?

Und das extra zahlen für die Live-Mischnitte erklärt auch den "The Pod Live"-Patreon. 8-)

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 291
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Symm » 16. Mär 2019, 10:35

Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00

• Viele Menschen haben uns gefragt: Werdet ihr eure Live-Auftritte in Köln und Hamburg auch als Podcasts veröffentlichen? Zumindest für Hamburg gilt: Ja, das werden wir. Aktuell allerdings prüfen wir noch, wo und auf welche Weise. Der Plan ist momentan, den Audio-Mitschnitt und das vorhandene Videomaterial qualitativ umfassend nachzubearbeiten und es dann als separaten Podcast zu veröffentlichen. Vollständige Offenheit: In diesem Falle wird der Live-Podcast extra kosten, also nicht Teil der Premium-Feeds sein. Zum einen aufgrund des sehr hohen Nachbearbeitungsaufwands, insbesondere aber aus Fairness gegenüber jenen Menschen, die mehr als 20 Euro Eintritt gezahlt haben
Also wir saßen ja in der ersten Reihe und konnten zumindest in der ersten Halbzeit das Bild der Kamera die am Bühnenrand stand sehen.
Heißt dies, wir bekommen die UHD Version im Directors Cut von Stanges Beinen?

:D

Aber im allgemeinen klingt alles gut ein Stammtisch am 13.07 oder oder 30.07 fänd ich knorke :D. Hab gehört ab 20.07 soll es stürmen und schneien und der ein oder andere Tornado ist für Griesheim Ost, oder wie es der Pöbel nennt "Darmstadt" angekündigt.
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

Tyrosh22
Beiträge: 245
Registriert: 31. Jul 2016, 14:29

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Tyrosh22 » 16. Mär 2019, 11:10

Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
Nina und Dennis Kogel
Das liest sich wie Nina [Kogel] und Dennis Kogel. :oops:

Zum Inhaltlichen: Freu mich sehr auf die neuen Formate, klingen alle super! Besonders, dass es mehr von Nina, Dennis und Dom gibt finde ich ganz klasse. Aber auch über so ein rechercheaufwändiges Format von Jochen und Christian bin ich glücklich. Und dann solls im April noch mehr anzukündigen geben? :shock:
Meine zwei YouTube Projekte:

gameWitty - Kurze Essays zu kurzen Videospielen. Als Video und als Text.
inkWitty - Videos zu Füllern, Tinten und die Freude am Schreiben.

Benutzeravatar
Frostkaktus
Beiträge: 236
Registriert: 14. Okt 2015, 13:44
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Frostkaktus » 16. Mär 2019, 11:17

Symm hat geschrieben:
16. Mär 2019, 10:35
Aber im allgemeinen klingt alles gut ein Stammtisch am 13.07 oder oder 30.07 fänd ich knorke :D.
Dann muss es der 30.07. werden, denn am 13.07. bin ich noch in Andalusien. ^^

@Weltherrschaftspläne: Nice! :D :clap: :dance:
Und das Chaos sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh. Und es kam schlimmer.

ganga
Beiträge: 135
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von ganga » 16. Mär 2019, 11:20

Mal wieder sehr coole Neuerungen, ich freue mich auf die neuen Formate! Mich selbst interessieren Strategiespiele inzwischen eher so am Rande, ob man jetzt dem Genre unbedingt ein eigenes Format schenken muss? Ich persönlich vermisse da Sportspiele mehr, aber ja ich weiß es wurde häufig gefordert und ich finde es toll dass ihr auf die Wünsche eingeht.

Edit: ist ja gar kein eigenes Format. Mein Fehler.

Bisschen schade finde ich das mit dem kostenpflichtigen Live Podcast. Ja ich kann verstehen dass das zusätzlicher Aufwand ist aber das sind neue Formate etc auch. Und die live vor Ort waren hatten ja auch das "Live Erlebnis", konnten gegebenenfalls Fragen stellen usw. Kann mir auch schlecht vorstellen dass da der große Aufschrei von den Hörern gekommen wäre die Live vor Ort waren. Naja, nur so mein erstes Gefühl dazu, ihr erzählt da sicher noch was im Weltherrschaftspodcast dazu.

Schön dass es bald wieder einen Hörertreff in Darmstadt gibt!

Jochen

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Jochen » 16. Mär 2019, 11:52

ganga hat geschrieben:
16. Mär 2019, 11:20
Kann mir auch schlecht vorstellen dass da der große Aufschrei von den Hörern gekommen wäre die Live vor Ort waren
An einen großen Aufschrei glaube ich auch nicht. Aber ärgern würde es mich als Live-Zuschauer und Backer trotzdem, wenn ich 22 Euro bezahlt hätte, vielleicht von weiter angereist wäre und mir extra ein Hotelzimmer genommen hätte - und dann stellen die das gewissermaßen kostenlos raus. Deshalb würde ich noch lange kein großes Geschrei machen, aber enttäuscht und ein bisschen sauer wäre ich trotzdem. Das fände ich ziemlich unfair.

Insofern ist der Vergleich mit neuen Formaten etwas unglücklich. Zumal neue Formate für uns derzeit ein finanzielles Verlustgeschäft sind, weil die zusätzlichen Kosten nicht mehr durch das Wachstum gedeckt werden - trotzdem machen wir laufend welche ;)

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 138
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von DieTomate » 16. Mär 2019, 12:00

Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
• Oft gewünscht, jetzt fester Teil im Programm: Strategiespiele.
Geil.
Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
• Am kommenden Donnerstag (21.03.) feiert ein neues Format von Jochen und Christian Schmidt Premiere. Darin wühlen sich die beiden tagelang durch alte Spiele-Magazine, um nachzuvollziehen, wie sich die Beurteilung von Spielen und die Qualitätsansprüche im Laufe von mehr als 20 Jahren verändert haben.
Geiler.
Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
• Eine weitere Premiere folgt am Donnerstag darauf (28.03.). Im neuen Format „Gid Gud“ nehmen sich Nina und Dennis Kogel besonders schwierige Spiele vor
Am geilsten!

Dann war Zelda II schon ein kleiner Vorgeschmack.

Haplo hat geschrieben:
16. Mär 2019, 10:31
Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
Im neuen Format „Gid Gud“ nehmen sich Nina und Dennis Kogel besonders schwierige Spiele vor [...]
Ich werde alt ... Im Format "bitte was?!" ?
Wenn sich jemand darüber beschwert, dass ein Spiel zu schwer sei, hat man mit "Git Gud!" ("Get good!") zu antworten.

ganga
Beiträge: 135
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von ganga » 16. Mär 2019, 12:10

Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 11:52
ganga hat geschrieben:
16. Mär 2019, 11:20
Kann mir auch schlecht vorstellen dass da der große Aufschrei von den Hörern gekommen wäre die Live vor Ort waren
An einen großen Aufschrei glaube ich auch nicht. Aber ärgern würde es mich als Live-Zuschauer und Backer trotzdem, wenn ich 22 Euro bezahlt hätte, vielleicht von weiter angereist wäre und mir extra ein Hotelzimmer genommen hätte - und dann stellen die das gewissermaßen kostenlos raus. Deshalb würde ich noch lange kein großes Geschrei machen, aber enttäuscht und ein bisschen sauer wäre ich trotzdem. Das fände ich ziemlich unfair.

Insofern ist der Vergleich mit neuen Formaten etwas unglücklich. Zumal neue Formate für uns derzeit ein finanzielles Verlustgeschäft sind, weil die zusätzlichen Kosten nicht mehr durch das Wachstum gedeckt werden - trotzdem machen wir laufend welche ;)
Wenn ich ein Fußballspiel im Stadion live sehen will dann hab ich auch ähnliche Kosten und muss damit leben, dass es andere gewissermaßen kostenlos sehen können (okay zugegeben, bei Fußballspielen inzw. eher selten, aber bei vielen anderen Sportarten schon). Jetzt kann man natürlich sagen, das wusste man bevor man ins Stadion geht und den Live-Podcast-Besuchern war das im Vorhinein nicht klar. Ich kann euch da denke ich schon verstehen, ihr wollt keinen der vor Ort war damit verärgern und es ist ein zusätzlicher Aufwand für euch. Wobei ihr mit dem Vorgehen ja jetzt erstmal nur Arbeitskosten verursacht ohne zu wissen wie gut der Einzelkauf dann läuft. Theoretisch wäre sowohl ein Verlustgeschäft als auch ein Gewinn je nach Preis und Nachfrage möglich (okay zugegeben, es wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach für euch lohnen). Aber das werdet ihr euch alles gut überlegt haben :).

Ich freu mich insgesamt total über die neuen Formate und begrüße sie! Bisher war eben im 6€ Abo immer alles drin, bis auf das Special, das ab der Zehn Euro Stufe hinzukommt. Das war simpel und toll. Dass es nun (wenn auch evtl. nur einmalig oder sehr selten) einen Einzelkauf gibt, der außerhalb dieser Reihe läuft, kam bei mir im ersten Moment gefühlt negativ an. Vielleicht ist es auch einfach nur ungewohnt. Es ist ein zusätzliches Angebot von euch, das in dem Fall evtl. meine Nachfrage nicht trifft und ansonsten freue ich mich über euer tolles restliches Angebot.

Jochen

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Jochen » 16. Mär 2019, 12:20

ganga hat geschrieben:
16. Mär 2019, 12:10
Ich freu mich insgesamt total über die neuen Formate und begrüße sie! Bisher war eben im 6€ Abo immer alles drin, bis auf das Special, das ab der Zehn Euro Stufe hinzukommt. Das war simpel und toll. Dass es nun (wenn auch evtl. nur einmalig oder sehr selten) einen Einzelkauf gibt, der außerhalb dieser Reihe läuft, kam bei mir im ersten Moment gefühlt negativ an. Vielleicht ist es auch einfach nur ungewohnt. Es ist ein zusätzliches Angebot von euch, das in dem Fall evtl. meine Nachfrage nicht trifft und ansonsten freue ich mich über euer tolles restliches Angebot.
Hey, alles gut :)

Wir machen solche Pläne ja nicht zuletzt deshalb transparent und öffentlich, damit ihr Feedback geben und mitreden und mitgestalten könnt. Wenn es zum Beispiel gar kein Interesse an einer solchen nachbearbeiteten Live-Aufnahme geben sollte, dann wäre ich auch nicht traurig darüber, diese Extra-Arbeit nicht unbedingt investieren zu müssen. Einnahmen sind zwar schön und gut, aber ein bisschen Freizeit und gelegentlich mal ein freies Wochenende sind auch ziemlich nett ;)

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 591
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von schneeland » 16. Mär 2019, 12:34

Dann werfe ich auch mal meine 2 Cent in den Raum.
Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00
Am kommenden Donnerstag (21.03.) feiert ein neues Format von Jochen und Christian Schmidt Premiere. Darin wühlen sich die beiden tagelang durch alte Spiele-Magazine, um nachzuvollziehen, wie sich die Beurteilung von Spielen und die Qualitätsansprüche im Laufe von mehr als 20 Jahren verändert haben. Den Auftakt macht die legendäre ASM
Konkret die ASM habe ich nicht gelesen, aber trotzdem sehr schön, dass sich dieses Format jetzt manifestiert. Und vielleicht kommt Ihr ja auch mal bei der Power Play vorbei :)
Jochen hat geschrieben:
16. Mär 2019, 09:00

Oft gewünscht, jetzt fester Teil im Programm: Strategiespiele. Stratege Dom Schott nimmt sich dem Genre zweimal im Monat mit einer Wertschätzung und/oder einer Viertelstunde an. Ausdrücklich sollen dabei große Serien wie beispielsweise Total War ebenso eine Rolle spielen wie Geheimtipps aus der Nische. Vorschläge für letztere nimmt Dom unter diesem Link gerne im weltbesten Spieleforum entgegen:
Dafür doppelt Daumen hoch! Strategiespiele fehlten schon ein wenig im Portfolio von The Pod, von daher super, dass diese Lücke jetzt geschlossen wird.

Bezüglich der Live-Auftritte: für mich ist das jetzt ein nettes Add-on, von daher kann ich es auch verkraften, wenn ich das nicht zu hören bekomme - so ganz glücklich finde ich die finanzielle Auskopplung allerdings auch nicht. Bei Stay Forever werden die Mitschnitte ja sogar in den öffentlichen Feed geworfen, aber wenn das dann für Euch nicht mehr im Verhältnis zum Aufwand steht, hätte ich gesagt: packt es in den 10$/€-Feed und gut ist.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

rammmses
Beiträge: 128
Registriert: 28. Okt 2016, 20:05

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von rammmses » 16. Mär 2019, 12:40

Finde es nicht gut, dass ihr den Live-Mitschnitt extra verkaufen wollt. Der Argumentation kann ich nicht folgen, es ist ein MItschnitt und nicht das Live-Erlebnis, für das Leute Eintritt gezahlt haben. Ich persönlich wäre auch dabei gewesen, wenn es denn in meiner Nähe gewesen wäre. Nun hat man als jahrelanger Unterstützer auch nicht so wenig Geld in das Projekt investiert und der Deal war immer, dass es als Flatrate alles gibt, außer Bonus-Casts, die explizit nichts mit Spielen zu tun haben. Ich würde schon erwarten, dass der Live-Cast euren Unterstützern zur Verfügung gestellt wird ohne extra Gebühr. Wenn der Aufwand dafür unverhätnismäßig ist, gibt es Live halt nur "live", auch damit kann man leben. Aber bitte nicht anfangen, das Abomodell aufzuweichen.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 756
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Ein Update von der Weltherrschaft

Beitrag von Peter » 16. Mär 2019, 12:51

schneeland hat geschrieben:
16. Mär 2019, 12:34
Bezüglich der Live-Auftritte: für mich ist das jetzt ein nettes Add-on, von daher kann ich es auch verkraften, wenn ich das nicht zu hören bekomme - so ganz glücklich finde ich die finanzielle Auskopplung allerdings auch nicht. Bei Stay Forever werden die Mitschnitte ja sogar in den öffentlichen Feed geworfen, aber wenn das dann für Euch nicht mehr im Verhältnis zum Aufwand steht, hätte ich gesagt: packt es in den 10$/€-Feed und gut ist.
Das sehe ich eigentlich genauso. Es wäre nett gewesen, aber ich kann auch darauf verzichten. Es ist jedenfalls nichts, wofür ich Geld ausgeben würde. Und ja, im Vergleich zu Stay Forever sieht das oberflächlich betrachtet schon etwas blöd aus. Aber die liefern für das Geld auch nur einen Bruchteil des Contents und für keinen von denen ist das ein Fulltime-Job. Die können sich solch einen Bonus ruhig mal erlauben.

Antworten