Jochen macht eine Auszeit

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
MHMainz
Beiträge: 5
Registriert: 8. Jul 2019, 17:02

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von MHMainz »

Moin !

Ich kann es verstehen, und ich will es auch machen.
Noch bin ich nicht mutig genug dazu, aber das wird bei mir auch kommen.
Daher volles Verständnis und NEID dass du das tust, was sein muss.
Incursio
Beiträge: 86
Registriert: 7. Feb 2018, 19:49

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von Incursio »

Alles Gute an euch Alle!
Und bitte André nicht selbst zu sehr stressen. Damit ist am Ende keinem geholfen.
Wegen mir gerne auch weniger Podcasts, ich komme eh nicht hinterher.

Guten Rutsch!
Sebastian
Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 54
Registriert: 2. Dez 2016, 00:19

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von rekuzar »

Irgendwie verblüfft es mich, dass hier sofort wieder Leute am Start sind, die etwas in Richtung "Ich habs doch gleich gewusst!" schreiben und wie sehr man Jochen es ja angemerkt hatte und es sowie quietscht und knatscht beim Projekt. Bin ich einfach so ein unempathischer, dumpfer Sack? Für mich kam das ziemlich überraschend.

Und für die 5 Taler bekomme ich selbst mit etwas weniger Output für meinen Geschmack immer noch mehr als genug Content als auch Transparenz. Ich denke die nahende Podcalypse ist noch etwas weiter entfernt. Viel Spaß mit der Auszeit Jochen (ließt er hier eigentlich mit?) und erhohl dich gut!
Smartie
Beiträge: 213
Registriert: 11. Sep 2017, 09:07

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von Smartie »

Also ich hoffe, dass Andre und Sebastian durch den Ausfall nicht zu sehr belastet werden.
Ganz ehrlich: Ich fände es absolut nicht tragisch, wenn es eben 2-3 Monate pro Woche einen Podcast weniger geben würde. Ich weiß selbst am besten, dass es auf Dauer super anstregend wird, wenn man auf den eigenen Arbeitsumfang noch mal ordnetlich was draufpackt - auch wenn man gerne Kollegen unter die Arme greift oder diese krankheitsbedingt vertritt.
Von daher: Besser eine geringere Taktzahl bei der Veröffentlichung von Podcasts, so dass der Rest der Mannschaft nicht über Gebühr belastet wird.
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1553
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von philoponus »

Zustimmung und/oder kürzere Podcasts, wenn das hilft.
Metzola
Beiträge: 1
Registriert: 18. Dez 2017, 16:50

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von Metzola »

Auch ich wünsche Jochen eine erholsame Auszeit und allen einen guten Rutsch. Wie steht es denn um die Deck13-Reportage? Ist die erstmal auf Eis gelegt bis Jochen wieder da ist?
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1508
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von HerrReineke »

Metzola hat geschrieben: 30. Dez 2019, 09:04 Wie steht es denn um die Deck13-Reportage? Ist die erstmal auf Eis gelegt bis Jochen wieder da ist?
Ja, da die faktisch nur von Jochen gemacht werden kann, da er als einziger vor Ort war und die Entwickler begleitet hat.
Quis leget haec?
PhelanKell
Beiträge: 172
Registriert: 7. Feb 2019, 10:15

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von PhelanKell »

Ich weiß nicht, worüber ich mir mehr Sorgen machen sollte:
- dass Jochen eventuell die komplette Lust am Projekt verlieren könnte oder
- was die kranken Köpfe von André und Sebastian ausbrüten :shock: :?
Vor allem jetzt mit Jochen 2.0 aka Mängelliste aka *Stationsprecherstimme* DoooooooooooomPotatoooooooooooooo :clap:

:D
Hoffentlich hält Wolfgang als kühler Kopf alles beisammen ;)

Ich freue mich der Dinge, die da kommen. Was es auch immer sein wird :D

Von daher: Gute Erholung Jochen!
expect the unexpected
joker0222
Beiträge: 58
Registriert: 8. Jul 2017, 12:11

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von joker0222 »

Tja, Jochens Auszeit hat mich dazu bewogen mal meine eigene Mitgliedschaft zu reflektieren. Viele schreiben, dass sie gar nicht hinterherkommen, bei mir ist es eher so, dass es für mich kaum noch Futter gibt und die meisten Podcasts mangels Interesse gar nicht mehr höre.
Mir hat es am besten in der Anfangszeit gefallen, allein mit Jochen & Andre. Und als noch harte Themen gepodcastet wurden. Thematisch und personell hat sich das leider immer weiter weg verschoben. Thematisch in Richtung von Wohlfühlpodcasts, Geblödel oder irgendwelchen abstrusen Nischenthemen, personell dahin, dass ich mit den hinzugekommenen Podcastern nichts anfangen kann...und jetzt ist Jochen auch noch weg. Ausnahme und das einzige Format, das ich jetzt noch wirklich mit Interesse höre ist 10JK. Aber das ist nicht genug und daher werde ich auch mal eine Auszeit nehmen und habe meine Mitgliedschaft gekündigt.
Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 582
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von XfrogX »

joker0222 hat geschrieben: 31. Dez 2019, 22:13 Tja, Jochens Auszeit hat mich dazu bewogen mal meine eigene Mitgliedschaft zu reflektieren. Viele schreiben, dass sie gar nicht hinterherkommen, bei mir ist es eher so, dass es für mich kaum noch Futter gibt und die meisten Podcasts mangels Interesse gar nicht mehr höre.
Mir hat es am besten in der Anfangszeit gefallen, allein mit Jochen & Andre. Und als noch harte Themen gepodcastet wurden. Thematisch und personell hat sich das leider immer weiter weg verschoben. Thematisch in Richtung von Wohlfühlpodcasts, Geblödel oder irgendwelchen abstrusen Nischenthemen, personell dahin, dass ich mit den hinzugekommenen Podcastern nichts anfangen kann...und jetzt ist Jochen auch noch weg. Ausnahme und das einzige Format, das ich jetzt noch wirklich mit Interesse höre ist 10JK. Aber das ist nicht genug und daher werde ich auch mal eine Auszeit nehmen und habe meine Mitgliedschaft gekündigt.
Und das erzählst du jetzt hier weil? Sie den Podcast ändern sollen weil einer Kündigt? Du dafür Zustimmung suchst?
Finde hier vieles ziemlich blöd was geschrieben wird aber das ist halt zusätzlich noch ziemlich neben dem Thema.
Benutzeravatar
blacklightburns
Beiträge: 6
Registriert: 22. Apr 2016, 20:53

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von blacklightburns »

XfrogX hat geschrieben: 1. Jan 2020, 03:34
joker0222 hat geschrieben: 31. Dez 2019, 22:13 [...]
Und das erzählst du jetzt hier weil? Sie den Podcast ändern sollen weil einer Kündigt? Du dafür Zustimmung suchst?
Finde hier vieles ziemlich blöd was geschrieben wird aber das ist halt zusätzlich noch ziemlich neben dem Thema.
Ich finde seinen Beitrag eher ein Ausdruck von ehrlicher Frustration, dass Jochen nicht mehr da ist, auch wenn ich ihm zu keinem Punkt zustimme.
Daher kann ich Ihn wenigstens emotional nachvollziehen.
Mit Jochen und André hat alles angefangen und es ist schade, wenn ein Bezugspunkt fehlt, der von Anfang an da war.

Ich wünsche Jochen auch das beste, was man so wünschen kann und hoffe er kehrt bald wieder, weil auch mir stark was fehlen würde.
Und wenn nicht, ich finde The Pod weiterhin inspirierend und stark!
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3222
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von derFuchsi »

joker0222 hat geschrieben: 31. Dez 2019, 22:13 Tja, Jochens Auszeit hat mich dazu bewogen mal meine eigene Mitgliedschaft zu reflektieren. Viele schreiben, dass sie gar nicht hinterherkommen, bei mir ist es eher so, dass es für mich kaum noch Futter gibt und die meisten Podcasts mangels Interesse gar nicht mehr höre.
Mir hat es am besten in der Anfangszeit gefallen, allein mit Jochen & Andre. Und als noch harte Themen gepodcastet wurden. Thematisch und personell hat sich das leider immer weiter weg verschoben. Thematisch in Richtung von Wohlfühlpodcasts, Geblödel oder irgendwelchen abstrusen Nischenthemen, personell dahin, dass ich mit den hinzugekommenen Podcastern nichts anfangen kann...und jetzt ist Jochen auch noch weg. Ausnahme und das einzige Format, das ich jetzt noch wirklich mit Interesse höre ist 10JK. Aber das ist nicht genug und daher werde ich auch mal eine Auszeit nehmen und habe meine Mitgliedschaft gekündigt.
Ich kann deine Argumentation zum Teil nachvollziehen aber ich komme nicht zum gleichen Schluss. Es gibt hier ein paar Formate die mich auch wenig bis garnicht interessieren aber der Rest ist für mich noch immer mehr als genug. Und ein paar davon wurden außerdem jetzt sowieso neulich eingestellt.
Wenn heraus käme dass Jochen wirklich weg ginge dann würde ich allerdings auch ins grübeln kommen. Bisher klingt das ja eher nach temporärer Auszeit.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C / A 2000 / A1200 / PC)
WeltMeister83
Beiträge: 9
Registriert: 21. Feb 2017, 07:39

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von WeltMeister83 »

Was mich an der Diskussion hier besonders stört sind die Leute, die sich als große Mäzene aufspielen weil sie 5 Euro im Monat abdrücken und dann meinen öffentlich mit dem Entzug ihrer großzügigen Spenden drohen zu müssen sollten die Macher nicht spuren... :roll:

Wie kann man sich nur für so wichtig halten? Kündigt Euer Abo und bleibt einfach weg, aber macht kein öffentliches Tamtam drum!
Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 1247
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von schneeland »

Immer den Ball flach halten würde ich sagen. derFuchsi hat ja schon erläutert, warum man das nicht so negativ lesen muss. Und generell sollten hier m.E. auch Leute zu Wort kommen können, die eine Entwicklung kritisch sehen (selbst wenn man deren Meinung nicht teilt).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)
"..." (E3 2020, entfallen)
WeltMeister83
Beiträge: 9
Registriert: 21. Feb 2017, 07:39

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von WeltMeister83 »

schneeland hat geschrieben: 1. Jan 2020, 23:00 generell sollten hier m.E. auch Leute zu Wort kommen können, die eine Entwicklung kritisch sehen (selbst wenn man deren Meinung nicht teilt).
Darum geht es nicht... aber dieses latente drohen der 5 EUR Großaktionäre mit Aboauflösung nervt!
Voigt
Beiträge: 2800
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von Voigt »

Sie drohen nicht, sie erklären bloß ihre Motivation zu ihrer Handlung. Dies ist hilfreich als Feedback für The Pod. Wie die das Feedback nutzen ist ihre Sache, aber freundliches ausführliches Feedback ist erstmal immer gut.
Decius
Beiträge: 564
Registriert: 2. Feb 2016, 07:58

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von Decius »

Voigt hat geschrieben: 2. Jan 2020, 01:46 Sie drohen nicht, sie erklären bloß ihre Motivation zu ihrer Handlung. Dies ist hilfreich als Feedback für The Pod. Wie die das Feedback nutzen ist ihre Sache, aber freundliches ausführliches Feedback ist erstmal immer gut.
Über die Jahre hab ich das schon oft genug selbst gemacht - wenn man erwähnt, dass man zahlender Kunde ist, dann schwingt zumindest indirekt die Drohung mit, es nicht mehr zu sein, ob jetzt völlig beabsichtigt oder nur in Kauf genommen. So alt sind wir schon, dass wir uns das eingestehen können. Zumindest ist es ein "nimm mich ernst, ich bin schließlich kein Free-Tier-User", selbst bei der nettesten Auslegung.
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3222
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von derFuchsi »

WeltMeister83 hat geschrieben: 2. Jan 2020, 00:25
schneeland hat geschrieben: 1. Jan 2020, 23:00 generell sollten hier m.E. auch Leute zu Wort kommen können, die eine Entwicklung kritisch sehen (selbst wenn man deren Meinung nicht teilt).
Darum geht es nicht... aber dieses latente drohen der 5 EUR Großaktionäre mit Aboauflösung nervt!
Großaktionäre! Unerhört! :naughty:
Capybaras bitte! :snooty:
;)
Voigt hat geschrieben: 2. Jan 2020, 01:46 Sie drohen nicht, sie erklären bloß ihre Motivation zu ihrer Handlung. Dies ist hilfreich als Feedback für The Pod. Wie die das Feedback nutzen ist ihre Sache, aber freundliches ausführliches Feedback ist erstmal immer gut.
So war das eigentlich gedacht. Und was soll eine Drohung überhaupt bringen? Sollen sie Jochen im Ernstfall vors Mikrofon fesseln?

Ich bin halt einer von denen die in den Anfängen wegen Jochen und André zum Podcast gestoßen sind. Wobei es es da womöglich Unterschiede gibt zwischen Hörern der ersten Stunde und denen die vielleicht später dazu gekommen sind als es bereits viel mehr Personal gab und die André und Jochen evtl nicht noch aus der Gamestar kennen. Da ist die Gewichtung evtl ganz anders gelagert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C / A 2000 / A1200 / PC)
Mastertronic
Beiträge: 174
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von Mastertronic »

Ich bin auch besonders wegen Jochens witziger Art Backer geworden, aber inzwischen hat mich der Rest der Crew so von sich überzeugt, dass mich sein (hoffentlich nur temporärer) Ausfall wenig stört. Besonders Andres Podcast Präsens ist der Hammer - isst Du eigentlich auch mal was ?? Chapeau, Chapeau zu der Energieleistung und der Motivation ! Du bist echt der Vater und nun auch die Mutter (kleiner Witz - sorry Jochen :-)) des Projekts. Sebastians Fähigkeit Humor mit Fachwissen zu verbinden ist einzigartig und extremst unterhaltsam. Doms Beiträge höre ich ebenfalls sehr gerne. Wolfgangs Beiträge sind etwas schwermütig aber die Welt ist eben auch nicht nur Ponyhof und sie bieten daher immer einen guten Kontrast zu dem Rest des Programms
Naja wollte nur mal sag "Weiter so !!!" und alles gute erstmal für Dich Jochen und hoffentlich auf bald.
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2966
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Jochen macht eine Auszeit

Beitrag von bluttrinker13 »

WeltMeister83 hat geschrieben: 2. Jan 2020, 00:25
Darum geht es nicht... aber dieses latente drohen der 5 EUR Großaktionäre mit Aboauflösung nervt!
[/quote]

Hier droht niemand. Das Forum ist eben nicht nur allein für positives Feedback da, sondern auch mal für Misstöne, Kritik, und die offene Reflektion von negativen Emotionen (zumindest verstehe ich es so). Warum denn auch nicht, Herrjott?
Gesperrt