The Pod-Krisenpatenschaft

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4986
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Andre Peschke »

BummsGeordy hat geschrieben:
27. Mär 2020, 11:03
Und Merchandise-Vorarbeiten aus der Community? würdest du das annehmen oder ist die Gefahr zu groß, dass irgendwas passiert mit dem du/ihr nicht einverstanden seid?
Ich weiß nichtmal, was du meinst. Wenn es um Motive geht: Das ist ja nicht das Problem. Es muss das Shopsystem entsprechend eingerichtet und ggf in unsere Webseite integriert werden, es muss eine Vorproduktion von Merch vereinbart und bezahlt werden etc.

Andre

Michi123
Beiträge: 857
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Michi123 »

Corvus hat geschrieben:
27. Mär 2020, 07:49
Michi123 hat geschrieben:
26. Mär 2020, 19:24
Coole Idee!! (@Gwyliam)

Bin schon auf dem 10 Euro Jahresabo bei Steady. Habe ich aktuell noch eine andere Möglichkeit dem Projekt zu helfen? Gibt es eine Spendenmöglichkeit per Paypal?
Also es gibt die paypal[at]gamespodcast.de Adresse, die zumindnest damals für den Liveauftritt "zahl was du willst" verwendet wurde. Ob sie dafür gedacht ist oder noch funktioniert ist natürlich ne andere Frage.
@André: Wäre diese Paypal Adresse noch für Spenden aktuell verwendbar? Wenn ja, dann würde ich darauf einfach mal was spenden. Die Alternative wäre einfach ein zweites Abo abschließen als Monatsabo mit einer anderen Email als Support für euch in dieser Zeit. :think:

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 489
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von johnnyD »

Schließe mich der Frage von @Michi123 an :)
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 236
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von BummsGeordy »

Andre Peschke hat geschrieben:
27. Mär 2020, 11:56
BummsGeordy hat geschrieben:
27. Mär 2020, 11:03
Und Merchandise-Vorarbeiten aus der Community? würdest du das annehmen oder ist die Gefahr zu groß, dass irgendwas passiert mit dem du/ihr nicht einverstanden seid?
Ich weiß nichtmal, was du meinst. Wenn es um Motive geht: Das ist ja nicht das Problem. Es muss das Shopsystem entsprechend eingerichtet und ggf in unsere Webseite integriert werden, es muss eine Vorproduktion von Merch vereinbart und bezahlt werden etc.

Andre
ob Hilfe im Suchen von Produktionspartner, Designen, Suchen von Möglichkeiten helfen würden meinte ich.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4986
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Andre Peschke »

Michi123 hat geschrieben:
27. Mär 2020, 17:41
johnnyD hat geschrieben:
27. Mär 2020, 17:46
Schließe mich der Frage von @Michi123 an :)
@André: Wäre diese Paypal Adresse noch für Spenden aktuell verwendbar? Wenn ja, dann würde ich darauf einfach mal was spenden. Die Alternative wäre einfach ein zweites Abo abschließen als Monatsabo mit einer anderen Email als Support für euch in dieser Zeit. :think:
Prinzipiell ja, aber das ist in der Buchhaltung immer schwierig. Einfacher ist es für mich, wenn ihr einfach euren Backer-Betrag erhöht. Oder eben, wie oben geschrieben, auf ein Jahresabo wechseln, was auch eine große Hilfe ist.

Andre

Michi123
Beiträge: 857
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Michi123 »

Andre Peschke hat geschrieben:
27. Mär 2020, 17:50
Michi123 hat geschrieben:
27. Mär 2020, 17:41
johnnyD hat geschrieben:
27. Mär 2020, 17:46
Schließe mich der Frage von @Michi123 an :)
@André: Wäre diese Paypal Adresse noch für Spenden aktuell verwendbar? Wenn ja, dann würde ich darauf einfach mal was spenden. Die Alternative wäre einfach ein zweites Abo abschließen als Monatsabo mit einer anderen Email als Support für euch in dieser Zeit. :think:
Prinzipiell ja, aber das ist in der Buchhaltung immer schwierig. Einfacher ist es für mich, wenn ihr einfach euren Backer-Betrag erhöht. Oder eben, wie oben geschrieben, auf ein Jahresabo wechseln, was auch eine große Hilfe ist.

Andre
Danke für die Antwort. Ich habe bereits 10 Euro Jahresabo bei Steady das ich ja aktuell nicht einfach so erhöhen kann oder? Da wäre es dann sinnvoller ein anderes z.B. 5 oder 6 Euro Jahresabo abzuschließen.

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 583
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von NobodyJPH »

Einen individuellen Betrag kannst du hier festlegen.

JayTheKay
Beiträge: 433
Registriert: 26. Feb 2016, 21:17

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von JayTheKay »

Das ist echt ne gute Idee, ich hab mein Patreon auch mal auf 10$ erhöht, ist nur ein kleiner Beitrag, aber ich hoffe er hilft.
Bild

Michi123
Beiträge: 857
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Michi123 »

NobodyJPH hat geschrieben:
27. Mär 2020, 19:37
Einen individuellen Betrag kannst du hier festlegen.
Danke für den Hinweis, leider zu spät gesehen, da war schon das zweite Abo abgeschlossen :)

Raptor 2101
Beiträge: 666
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Raptor 2101 »

Andre Peschke hat geschrieben:
27. Mär 2020, 17:50
Prinzipiell ja, aber das ist in der Buchhaltung immer schwierig. Einfacher ist es für mich, wenn ihr einfach euren Backer-Betrag erhöht. Oder eben, wie oben geschrieben, auf ein Jahresabo wechseln, was auch eine große Hilfe ist.

Andre
Ich hab schon ein Jahresabo und das ist auch schon runter gebucht. Mein Vorschlag währe den nächste Bedürftigen (oder einer der Bissherigen) schickst du zu mir und ich bezahle ihm ein Jahresabo. Den Aufwand eine Mail zu beantworten hast du eh, für dich bleibt der Aufwand gleich, und ab da ist die Person "normal im System" (ohne Mehraufwand für dich)

ChuckOris
Beiträge: 1
Registriert: 30. Mär 2020, 13:53

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von ChuckOris »

Ich hatte genau den selben Gedanken und habe auch gleich auf 10€ aufgestockt. Es ist ja kein Problem, dies wieder zurück zu schrauben, sobald die Krise überwunden ist, auch wenn ich das höchstwahrscheinlich eh nicht machen werde. ;)
Ich für meinen Teil muss aber sagen, dass ich das vor allem machen möchte, weil alle Leute in diesem Podcast einfach so coole Dudes sind. Allein das ihr in diesen Zeiten Folgen verschenkt, obwohl ihr von der Finanzierung her gerade eher schlechte Zeiten habt, finde ich so unterstützendswert. Ich mache das also nicht aus Mitleid, sondern aus Überzeugung und Leidenschaft. Ihr begleitet mich quasi jeden Tag und wenn ich nicht hier Geld rein stecken will, wo sonst? Macht weiter, ihr seid toll!

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4986
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Andre Peschke »

Raptor 2101 hat geschrieben:
28. Mär 2020, 12:17
Ich hab schon ein Jahresabo und das ist auch schon runter gebucht. Mein Vorschlag währe den nächste Bedürftigen (oder einer der Bissherigen) schickst du zu mir und ich bezahle ihm ein Jahresabo. Den Aufwand eine Mail zu beantworten hast du eh, für dich bleibt der Aufwand gleich, und ab da ist die Person "normal im System" (ohne Mehraufwand für dich)
Hmmm... ich werde einfach mal den nächsten Interessenten dein Angebot hier im Thread verlinken. Die sollen sich dann einfach bei dir melden, wenn sie das wahrnehmen möchten. Ansonsten wäre das ein "Nein, das Angebot von mir bekommst du jetzt gerade nicht, sondern geh bitte dorthin" und irgendwie komisch, glaube ich. Dein Angebot ist ja im Grunde noch besser, weil garantiert 1 Jahr Content.

Falls da noch mehr Menschen aufspringen wollen, bitte eigenen Thread, ähnlich der verschenkten Steamkeys.

Andre

Raptor 2101
Beiträge: 666
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Raptor 2101 »

Andre Peschke hat geschrieben:
30. Mär 2020, 14:58
Dein Angebot ist ja im Grunde noch besser, weil garantiert 1 Jahr Content.
Das ist der Sinn dahinter. Ihr habt ein Jahr Sicherheit, "er" ein Jahr content und ich Absolution :ugly:

Dilanor
Beiträge: 11
Registriert: 19. Jul 2018, 09:24

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Dilanor »

Moinsen,
ich hatte auch schon auf die 10 Euro aus dem Grund geupdatet, aber bei monatlich belassen, damit es keinen "Rabatt" gibt, aber verstehe ich Andre jetzt richtig, dass er die Jahreszahlung lieber hätte? Wenn ja, änder ich das auch gern nochmal.

Ansonsten fehlt die Option wie bei Twitch ein Abo zu verschenken. Ich hatte auch Andre schon vor zwei Wochen angeboten ein paar Abos zu sponsorn...

Was Merch angeht, würde ich nicht versuchen selber groß etwas aufzubauen, sondern würde eher schaun, ob im Umfeld jemand das schon alles gemacht hat und fragen, ob er euch mit auf den Shop drauflässt. Das ist kurzfristig sicher das einfachere...bei Lets Playern wird das öfter gemacht.
LG
Kai Bodensiek

Benutzeravatar
Riklahn
Beiträge: 2
Registriert: 1. Apr 2020, 12:26

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Riklahn »

So hab mal den Herren Raptor angeschrieben vielleicht wird das ja was, aber schon mal danke für die Information (: Ansonsten gibt es von mir im September/Oktober ein eigenes Abo, sobald meine Umschulung beginnt und ich wieder ein paar Euro mehr verdiene.

Raptor 2101
Beiträge: 666
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Raptor 2101 »

Riklahn hat geschrieben:
1. Apr 2020, 12:38
So hab mal den Herren Raptor angeschrieben vielleicht wird das ja was, aber schon mal danke für die Information (: Ansonsten gibt es von mir im September/Oktober ein eigenes Abo, sobald meine Umschulung beginnt und ich wieder ein paar Euro mehr verdiene.
Du hast eine PN-Antwort

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4986
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Andre Peschke »

Dilanor hat geschrieben:
1. Apr 2020, 08:28
ich hatte auch schon auf die 10 Euro aus dem Grund geupdatet, aber bei monatlich belassen, damit es keinen "Rabatt" gibt, aber verstehe ich Andre jetzt richtig, dass er die Jahreszahlung lieber hätte? Wenn ja, änder ich das auch gern nochmal.
Wenn du die ein Jahr stehen lässt, ist das natürlich noch besser. Ich bezog mich eher auf diejenigen, die kurzfristig ein wenig mehr in den Topf werfen. Das ist dann zwar natürlich ebenfalls super und edel und gut. Aber wenn ich die Wahl habe zwischen "jetzt 5 Euro mehr sofort" oder "garantiert ein Jahr lang den Basispreis (vielleicht gar in der Steuererleichterer-Kategorie? ;))" - dann ziehe ich Stabilität dem kurzfristigen Gewinn vor.

Andre

Benutzeravatar
Riklahn
Beiträge: 2
Registriert: 1. Apr 2020, 12:26

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Riklahn »

Raptor 2101 hat geschrieben:
1. Apr 2020, 13:22
Riklahn hat geschrieben:
1. Apr 2020, 12:38
So hab mal den Herren Raptor angeschrieben vielleicht wird das ja was, aber schon mal danke für die Information (: Ansonsten gibt es von mir im September/Oktober ein eigenes Abo, sobald meine Umschulung beginnt und ich wieder ein paar Euro mehr verdiene.
Du hast eine PN-Antwort
Danke an unseren lieben Raptor hat super geklappt und das Angebot mit dem Käsekuchen steht auf unbegrenzte Zeit :mrgreen:

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4986
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Andre Peschke »

Riklahn hat geschrieben:
1. Apr 2020, 14:32
Raptor 2101 hat geschrieben:
1. Apr 2020, 13:22
Riklahn hat geschrieben:
1. Apr 2020, 12:38
So hab mal den Herren Raptor angeschrieben vielleicht wird das ja was, aber schon mal danke für die Information (: Ansonsten gibt es von mir im September/Oktober ein eigenes Abo, sobald meine Umschulung beginnt und ich wieder ein paar Euro mehr verdiene.
Du hast eine PN-Antwort
Danke an unseren lieben Raptor hat super geklappt und das Angebot mit dem Käsekuchen steht auf unbegrenzte Zeit :mrgreen:
Ihr wärmt mein Herz! :clap:

Andre

Raptor 2101
Beiträge: 666
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: The Pod-Krisenpatenschaft

Beitrag von Raptor 2101 »

Andre Peschke hat geschrieben:
1. Apr 2020, 14:51
Ihr wärmt mein Herz! :clap:

Andre
You lead, I soar 8-)

Antworten