Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Lobo1980
Beiträge: 92
Registriert: 11. Nov 2016, 01:40

Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Lobo1980 »

Ich fand es beim Zuhören sehr Lustig, wie Jochen und Andre sich ständig bei der Xbox verpappelt haben und keinem ist es aufgefallen. Die neue Konsole heisst Xbox Series S oder Xbox Series X, ein One ist hier nicht mehr enthalten ;)

Was ich in der Weltherschaft vermisst habe ist die Aussage, ob man mit dem Format "Heft in die Hand" zusammen mit Christian Schmidt weitergeht oder nicht

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6053
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Andre Peschke »

Lobo1980 hat geschrieben:
3. Dez 2020, 01:12
Was ich in der Weltherschaft vermisst habe ist die Aussage, ob man mit dem Format "Heft in die Hand" zusammen mit Christian Schmidt weitergeht oder nicht
Oh, stimmt, da haben wir gar nicht dran gedacht, bisher. Ich wäre da aber optimistisch. Kurz bevor Jochen krank geworden ist im Dez '19 stand da sogar schon der Aufnahmetermin für die nächste Folge fest. Die Herren sollten also theoretisch sogar schon vorbereitet sein. Ich würde mal vermuten, dass es da 2021 weiter geht. Aber ohne Garantie, da man ja auch erstmal schauen müsste, ob das bei Christian nach wie vor ins Programm passt etc.

Andre

lolaldanee
Beiträge: 1233
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von lolaldanee »

Oh, das ist schön, wenn das weitergehen könnte, habe ich gern gehört :)

Inkognito
Beiträge: 375
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Inkognito »

Wie funktioniert das denn grundsätzlich mit NDA (=Vertrag) zustimmen, wenn man den Inhalt (des Vertrages) nicht kennt?

Ist der Zeitablauf dann?
Zustimmung -> NDA Unterzeichnung -> physische Zusendung

Rechtliche Grauzone würde ich mal sagen.
Gut, dass ihr sowas nicht mitmacht!

Lobo1980
Beiträge: 92
Registriert: 11. Nov 2016, 01:40

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Lobo1980 »

Inkognito hat geschrieben:
3. Dez 2020, 11:33
Wie funktioniert das denn grundsätzlich mit NDA (=Vertrag) zustimmen, wenn man den Inhalt (des Vertrages) nicht kennt?

Ist der Zeitablauf dann?
Zustimmung -> NDA Unterzeichnung -> physische Zusendung

Rechtliche Grauzone würde ich mal sagen.
Gut, dass ihr sowas nicht mitmacht!
Ist das hier nicht eher die Ausnahme anstatt die Regel? Ich kann mir vorstellen, das hier ein Zeitproblem vorlag, da sich The Pod so spät an Sony gewendet hat. Aber da kann Andre und Jochen bestimmt mehr dazu sagen

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1444
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von philoponus »

Wir in Österreich würden uns das deutsche Behörden-"Sofort" dringend wünschen. Beneidenswert, wie schnell das geht.

Decius
Beiträge: 553
Registriert: 2. Feb 2016, 07:58

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Decius »

Also ich bemerke den Unterschied zwischen Andres altem und neuen Mikrophon schon recht klar. Mehr Hall/Raum, etwas dünner. Nicht schlecht, aber das Countryman (gemacht für US Prediger^^) hat da schon gut gepasst. Finde euch generell verblüffend hallig dafür dass das Headset-Mikros sind, die ganz nah am Mund sind. Dom ist da eine Ausnahme, klingt voller und weniger aus dem Dom ( :whistle: ) gepodcastet, aber ich nehme an er benutzt sein (Twitter-famous) Rode NT USB?

Benutzeravatar
Dom Schott
Beiträge: 218
Registriert: 7. Mai 2018, 13:18

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Dom Schott »

Decius hat geschrieben:
3. Dez 2020, 13:34
Also ich bemerke den Unterschied zwischen Andres altem und neuen Mikrophon schon recht klar. Mehr Hall/Raum, etwas dünner. Nicht schlecht, aber das Countryman (gemacht für US Prediger^^) hat da schon gut gepasst. Finde euch generell verblüffend hallig dafür dass das Headset-Mikros sind, die ganz nah am Mund sind. Dom ist da eine Ausnahme, klingt voller und weniger aus dem Dom ( :whistle: ) gepodcastet, aber ich nehme an er benutzt sein (Twitter-famous) Rode NT USB?
Haha, nee, ist mittlerweile ein Rode Procaster, mit dem ich sehr, sehr happy bin! Tischmikrofon einfach die Hölle für gestikulierende Menschen wie mich
Katzen sind super, Zitronenlimo auch und Archäologie ebenfalls.
https://okcool.space/

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1461
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Lurtz »

Ich fand Andres altes Mikrofon auch viel angenehmer. Es klang voller und dunkler, heute klingt er immer eher wie an einem Telefon. Zwar einem gut klingenden Telefon, aber nicht gerade in Wohlfühlqualität wie vorher.

Benutzeravatar
TechniKadger
Beiträge: 333
Registriert: 24. Aug 2016, 01:36

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von TechniKadger »

Droppe hier nur kurz rein um meine Erbostheit über das Bochum-Bashing zu bekundigen. Beton und Koks über Andrés Haupt!

Bochum bleibt stabil! :D

Benutzeravatar
Tempest
Beiträge: 83
Registriert: 18. Jul 2017, 21:22

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Tempest »

Ja und dann auch das gute Fiege Bier aus Bochum!

Darüber hinaus wissen wir doch, dass alle Verbannten nach St. Helena gehören :naughty:

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6053
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Andre Peschke »

Inkognito hat geschrieben:
3. Dez 2020, 11:33
Zustimmung -> NDA Unterzeichnung -> physische Zusendung

Nein. Das ist vermutlich so: Mündliche Zusage --> NDA Zusendung --> Dann kann man natürlich hier noch die Unterschrift verweigern, hat sich dann aber in die Situation gebracht, dass man sonst GAR KEINE Konsole bekommt (weil dann ja die anderen Optionen schon verteilt wurden)--> Daher meistens Unterschrift --> Konsole.
Lobo1980 hat geschrieben:
3. Dez 2020, 13:07
Ist das hier nicht eher die Ausnahme anstatt die Regel? Ich kann mir vorstellen, das hier ein Zeitproblem vorlag, da sich The Pod so spät an Sony gewendet hat. Aber da kann Andre und Jochen bestimmt mehr dazu sagen
Ja, das ist eher die Ausnahme. Kann daran gelegen haben, dass wir so spät dran waren. Ich hatte aber das Gefühl, bei der PS5 lief alles ziemlich last minute, weil die lange ja nicht wussten, wie viele Geräte sie überhaupt verleihen können.

Andre

lolaldanee
Beiträge: 1233
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von lolaldanee »

Lurtz hat geschrieben:
3. Dez 2020, 13:50
Ich fand Andres altes Mikrofon auch viel angenehmer. Es klang voller und dunkler, heute klingt er immer eher wie an einem Telefon. Zwar einem gut klingenden Telefon, aber nicht gerade in Wohlfühlqualität wie vorher.
Das stimmt, das alte war wirklich wohlklingender

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 936
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Varus »

Gefällt mir alles sehr gut mit den Plänen! Freue mich auf eure Besprechung zur PS5, auch wenn ich mir wohl frühestens in ein paar Monaten eine holen werde (können).

Ich hab bei Andres neuem Mikro bislang eigentlich keinen nennenswerten Unterschied feststellen können.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6053
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Andre Peschke »

lolaldanee hat geschrieben:
3. Dez 2020, 17:27
Das stimmt, das alte war wirklich wohlklingender
Varus hat geschrieben:
3. Dez 2020, 17:39
Ich hab bei Andres neuem Mikro bislang eigentlich keinen nennenswerten Unterschied feststellen können.
Leute, hört doch mal hin! Es klingt nach mehr Geld! Man hört praktisch die Geldscheine rascheln, wenn ich spreche!!111

Andre

Benutzeravatar
Pikachu
Beiträge: 192
Registriert: 1. Nov 2020, 09:49

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Pikachu »

Haha ich glaube ihr seid schon der dritte oder vierte Podcast in dem ich diese Amazon-Geschichte gehört habe :D Aber das liegt zum Teil auch schon paar Jahre zurück - passiert wohl immer mal wieder.
Schwerkraft ist eine Lüge der Medien

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1385
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von IpsilonZ »

Jochen hat anscheinend auch eine der mittelmäßigen PS5s erwischt. Meine hat bisher nämlich noch gar keinen Lärm gemacht. So glücklich ich mit meiner PS5 bin, finde ich diese Unterschiede schon ziemlich kritikwürdig...

Übrigens großes Lob, dass ihr bei diesen Dingen immer noch so konsequent seid, bzw. auch offen seid wenn ihr mal etwas abgewichen seid. Die Sache, dass ihr das eingesparte Geld spendet finde ich sehr schön. :)

Lustigerweise merke ich bei den Mikrofonen selten nen großen Unterschied. Bei Musik kann ich bei den kleinsten Dingen sehr kleinlich sein aber bei Podcasts merke ich es nicht mal wirklich, wenn die Podcaster*innen selbst irgendwann sagen, dass sie früher ja nur ein billiges Headset benutzt hatten oder so. :D
Also von meiner Seite alles okay beim Sound. Nur bei Wolfgang verstehe ich ab und zu die Beschwerden, was den Sound angeht. Aber selbst da vergesse ichs schnell.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6053
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Andre Peschke »

IpsilonZ hat geschrieben:
3. Dez 2020, 17:55
Also von meiner Seite alles okay beim Sound. Nur bei Wolfgang verstehe ich ab und zu die Beschwerden, was den Sound angeht. Aber selbst da vergesse ichs schnell.
Der hat ja nun auch schon seit längerer Zeit ein gutes Mikro. Wenn der Ton da schlecht ist, dann nur noch "weil Unfall".

Andre

Decius
Beiträge: 553
Registriert: 2. Feb 2016, 07:58

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von Decius »

Dom Schott hat geschrieben:
3. Dez 2020, 13:43

Haha, nee, ist mittlerweile ein Rode Procaster, mit dem ich sehr, sehr happy bin! Tischmikrofon einfach die Hölle für gestikulierende Menschen wie mich
Ah, das erklärt den Ton. Gutes Mikro, hab ich auch, war mir aber für meine Stimme aber etwas zu bassig. Bei dir einfach super!

BlackSun84
Beiträge: 393
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!

Beitrag von BlackSun84 »

Wie so oft eine sehr informative Folge, gerade auch rund um die PS5. Der fehlende Stift beim Zusteller wird wohl auch pandemiebedingt ein Grund sein. Nur bittet sprecht in Zukunft nicht mehr in Stammtischmanier über Bearbeitungszeiten von Behörden, wenn ihr davon augenscheinlich keine Ahnung habt. Nach fünfzehn Jahren in einer öffentlichen Verwaltung habe ich merklich mehr Wissen über die Vorgänge im Hintergrund, da verursacht es schon Schmerzen, über Unwissenheit der im Podcast genannten Art zuzuhören. Sicher kann eine Verwaltung auch schneller arbeiten, streichen wir Datenschutz, vernetzen wir die Behörden und gegen Schmiergeld - wie auch in anderen europäischen Ländern üblich - geht sogar fast Alles sofort. Dies ist aber sicher auch nicht gewünscht. Also bleibt besser beim Thema Podcasts ;) .

Antworten