Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
ZERNICHTER
Beiträge: 102
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von ZERNICHTER »

Was glaubt ihr wie viel Geld sich die Hauptpodcaster auszahlen bzw wie viel Gehalt sie zahlen?

Ich schätze mal 4500 bis 5000 Netto für die Gründer und 2500+ für den ersten Angestellten. Über 1500 für den zweiten.

Was denkt ihr?
Rince81
Beiträge: 5510
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Rince81 »

Ich denke wirklich nicht, dass das hier thematisiert werden muss - erst Recht nicht als Ratespiel.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
exx
Beiträge: 350
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von exx »

Hör dir doch die Weltherrschaften an in denen das thematisiert wurde und rechne das hoch. Ich halte deine Gründergehälter aber für arg hoch.
Benutzeravatar
ZERNICHTER
Beiträge: 102
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von ZERNICHTER »

Rince81 hat geschrieben: 6. Jan 2022, 00:28 Ich denke wirklich nicht, dass das hier thematisiert werden muss - erst Recht nicht als Ratespiel.
Du musst ja nicht an der Diskussion teilnehmen wenn es dich nicht interessiert 🙄


Also sie bekommen ja ca. 36k brutto an Einnahmen durch Patreon und Steady kombiniert. Sagen wir mal 20% gehen an die Anbieter. Bleiben 29k im Monat. Minus 50% Steuern großzügig bleiben 14500 Netto im Monat. Jemand eine komplette andere Rechnung?
Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 669
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von XfrogX »

Also ich würde mal direkt behaupten das hier viel zu positiv gerechnet wird. Glaube es worde mal gesagt ca. 1/3 geht durch die Anbieter verloren und das zumindest teilweise wechseln von Dollar in Euro.

Dann müssen cuter, it, Server, Steuerberater und sicher noch andere Sachen bezahlt werden.

Dann muss man ja Rücklagen bilden für neue Hardware, die Spiele die man kauft…

Gäste bekommen doch glaube zumindest zum Teil auch noch was.

Und dann muss man am Ende auch noch 4 Leute bezahlen, wobei glaube sogar mal gesagt was man seb bezahlt als es um eine Lohnerhöhung ging. Oder wollte man das nur wenn er mag. Weiß es nicht mehr, interessiert mich zu wenig.

Aber wenn ich eins als Sohn eines selbstständigen gelernt habe, dann das Gehälter in diesem Falle von außen oft falsch eingeschätzt werden und meisten niedriger sind als sie wirken weil man auch viel mehr selbst verantwortlich ist.
Benutzeravatar
Heliantha
Beiträge: 143
Registriert: 9. Apr 2021, 11:04

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Heliantha »

ZERNICHTER hat geschrieben: 6. Jan 2022, 00:54
Rince81 hat geschrieben: 6. Jan 2022, 00:28 Ich denke wirklich nicht, dass das hier thematisiert werden muss - erst Recht nicht als Ratespiel.
Du musst ja nicht an der Diskussion teilnehmen wenn es dich nicht interessiert 🙄
Ich glaube, es geht weniger um das Interesse, sondern darum, dass -und dem schließe ich mich an- solche Spekulationen als unangenehm empfunden werden. Gerade vor dem Hintergrund, dass es in meiner Erinnerung, hier ja auch schon nicht so schöne Diskussionen um real genannte Gehälter gab.

Wenn die Podcaster die Info (zu ihrem eigenen Einkommen) mal wieder teilen möchten, ok - dann hat das auch Hand und Fuß. Besonders groß wäre da mein Interesse allerdings tatsächlich auch nicht, sie können davon ihren Lebensunterhalt bestreiten, das reicht mir persönlich als Info. Insofern bleibt da bei mir die Frage, wieso Dich die Spekulation darüber interessiert?
Not my circus, not my monkeys.
Voigt
Beiträge: 3642
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Voigt »

Vor längerer Zeit haben die mal offen gelegt wieviel zumindest Andre, Jochen und Sebastian bezahlt werden. Da war es aber noch weniger Einnahmen und weniger freie Mitarbeiter die bezahlt werden
Es war insgesamt jetzt nich soo viel, war auch weil "Andre wie eine Henne auf dem Geld hockt", daher die etwas vorsichtiger gerechnet haben und eher das Firmenkonto anschwill, als dass es als erhöhte Gehälter privat ausgezahlt wurde.

Aber keine Ahnung ob sich das geändert hat.
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1812
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von HerrReineke »

Hör doch einfach in der Weltherrschaft nach, was es da offiziell an Informationen zu gibt: Zum Beispiel in dieser Folge ab Minute 22:00, wo es um die Gehälter von Sebastian und Nina Kiel ging. Über die Auszahlungsgehälter von Jochen und Andre war auch mal gesprochen worden, ich meine im Zusammenhang mit Jochens Pause. Da weiß ich nur gerade nicht mehr wo genau das war.

Darüber hinaus ist munteres Rätselraten einerseits ziemlich nutzlos weil garantiert falsch, andererseits würde ich auch darum bitten, das hier nicht zu tun. Denn nicht genannte Zahlen lagen - zumindest meiner Erinnerung nach - häufiger auch daran, dass die Beteiligten das nicht öffentlich verhandelt haben wollten (z.B. Gehälter von Externen). Und in dem Fall wird dieser Wunsch auch hier im Forum respektiert.

Was man natürlich machen kann: Sich für eine zukünftige Weltherrschaft wünschen, dass das - von den Personen, die dem zustimmen - (nochmal) aktuell offengelegt wird. Ob das passiert, liegt ebenso natürlich im Ermessen der Podcaster ;)
Quis leget haec?
Benutzeravatar
Crenshaw
Beiträge: 427
Registriert: 28. Aug 2016, 10:07

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Crenshaw »

ZERNICHTER hat geschrieben: 6. Jan 2022, 00:23 Was glaubt ihr wie viel Geld sich die Hauptpodcaster auszahlen bzw wie viel Gehalt sie zahlen?

Ich schätze mal 4500 bis 5000 Netto für die Gründer und 2500+ für den ersten Angestellten. Über 1500 für den zweiten.

Was denkt ihr?
mal abgesehen davon, das ich solch Diskussionen eher sinnlos finde, weil es eben keine Diskussion ist, sondern wirklich nur ein Ratespiel
Sebastians Gehalt wurde mal erwähnt, hab jetzt aber keine Lust zu suchen.
deine Schätzungen sind auf jeden Fall alle zu hoch (4500€ netto entsprechen über 8000€ brutto je nach Steuerklasse usw.), vllt. Brutto, aber wie gesagt, reines Kaffeesatz lesen und zumindest mir unterm Strich auch völlig egal
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2027
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Lurtz »

ZERNICHTER hat geschrieben: 6. Jan 2022, 00:23 Was glaubt ihr wie viel Geld sich die Hauptpodcaster auszahlen bzw wie viel Gehalt sie zahlen?

Ich schätze mal 4500 bis 5000 Netto für die Gründer
Ja ne ist klar :ugly:
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 1500
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Smutje187 »

André muss doch Münchner Verhältnisse aushalten, Podcast-Schickeria! :-P
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 7438
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Andre Peschke »

HerrReineke hat geschrieben: 6. Jan 2022, 09:57 Was man natürlich machen kann: Sich für eine zukünftige Weltherrschaft wünschen, dass das - von den Personen, die dem zustimmen - (nochmal) aktuell offengelegt wird. Ob das passiert, liegt ebenso natürlich im Ermessen der Podcaster ;)
Das wird mit recht hoher Sicherheit nicht mehr passieren. Wir dachten ja zu Anfang, dass sei eine tolle Idee, aber es gab zu viele Menschen, die auf die eine oder andere Art nicht respektvoll mit diesen Infos umgehen konnte. Diskussionen darüber, wer nun welches Gehalt "verdient" habe, wollen wir nie wieder führen oder auch nur lesen.

Andre
Benutzeravatar
Felidae
Beiträge: 1156
Registriert: 22. Mai 2016, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Felidae »

Andre Peschke hat geschrieben: 6. Jan 2022, 11:58

Das wird mit recht hoher Sicherheit nicht mehr passieren. Wir dachten ja zu Anfang, dass sei eine tolle Idee, aber es gab zu viele Menschen, die auf die eine oder andere Art nicht respektvoll mit diesen Infos umgehen konnte. Diskussionen darüber, wer nun welches Gehalt "verdient" habe, wollen wir nie wieder führen oder auch nur lesen.

Andre
Da ich Eure Transparenz bei dem Punkt von Anfang an sehr kritisch gesehen habe, bin ich heilfroh, dass Ihr das nicht mehr macht. Ich weiß, warum Ihr so transparent wart, und finde die Grundidee dahinter auch ehrenwert - aber habe gleich befürchtet, dass das unschöne Folgen haben könnte. Was Ihr mit unseren Millionen macht (bzw. wie Ihr sie verteilt) geht uns schlicht nichts an. :)

Und deshalb schließe ich mich auch Rince und Co. an - so Threads sind mehr als überflüssig.
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1732
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von IpsilonZ »

Ich mochte die Transparenz da immer sehr gerne und empfand sie als sehr vorbildlich. Zum einen weil ich Transparenz grundsätzlich für was gutes halte aber auch weil ich selbst ein bisschen dadurch lernen konnte, wo Geld in solchen Projekten so hinfließt. Also wars auch ein guter Lerneffekt.

Kann aber angesichts der Diskussionen die dann aufkamen vollkommen verstehen, dass ihr das nicht mehr tun wollt. Es ist sehr schade aber so gut Transparenz auch ist, es war ein "schönes" Beispiel dafür wie diese dann leider auch ausgenutzt wird.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2027
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Lurtz »

Ich fand die Transparenz am Anfang auch gut - aber die Community hat leider nicht gezeigt, dass sie damit umgehen kann. Insofern gut, dass ihr es bleiben lasst, geht am Ende im Detail auch niemanden was an.
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 1500
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Smutje187 »

Es reicht ja vielleicht als Transparenz, wenn man jetzt nicht nach Person aufschlüsselt, sondern vielleicht wie viel prozentuell von Steady bei den Produzenten am Ende hängenbleibt, dann kann man sich ein Bild davon machen, was insgesamt eingeht. Denn das ist zum Beispiel für mich viel interessanter, als Jochens Kontostand - wenn ich weiß, dass zum Beispiel bei Patreon, sagen wir 80% bei euch ankommen und steady von mir aus 85 plus Euroumrechnung oder so kann ja jeder sehen, was die Firma The Pod davon als Einnahmen hat.
Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1720
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von mrz »

Meine Erfahrung ist, dass Arbeitnehmer selten nachvollziehen können wieviel Selbständige sich auszahlen. Egal ob ihrer Meinung nach zu viel oder zu wenig.
PS: Patreon is netto. Da zahlen wir ja Steuern auf die Pledge. Steady is brutto.
Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 975
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von toxic_garden »

aus sicherer Quelle kann ich sagen: das Ganze lohnt sich finanziell nicht. Ich habe mich mal in das Abrechnungssystem gehackt, den Orga-ICQ-Chat gedownloaded und Sebbels PC übernommen (das kommt davon, wenn man jede scheiß Browser-Toolbar installiert!), um ein für alle mal diese viel geforderte Transparenz zu schaffen, die André uns aus unerfindlichen Gründen verweigert.

Sebastian verdient 12,50 Euro. Er hat sich da ziemlich über's Ohr hauen lassen. Bei der letzten Gehaltsrunde gab es eine - scheinbare - Erhöhung um 25 Mark. "Ey, das sind 50 Ostmark. Also schon quasi drei Monatsmieten in Halle" war seine Antwort. Was er nicht wusste: das Gehalt wurde nicht "UM" sondern "AUF" diesen Betrag korrigiert. Jetzt angelt er nicht mehr als Hobby, sondern um seinen täglichen Bedarf an Omega 3 decken zu können.

André lebt in München. Er kratzt also trotz der Tatsache, dass seine Wohnung lediglich aus einen Zimmer zu 12qm besteht, permanent an der Armutsgrenze. Aufmerksame München-Urlauber haben auch schon berichtet, dass in der Maximilianstraße am Wochenende immer wieder "der singende Peschke mit seiner Quetschkommode" gesichtet wurde. Diese Auftritte wurden aber seltener, seit die Polizei ihn dort regelmäßig verjagt. Daher vertickt er jetzt Selfies seiner Katze an icanhazcheezeburger und dreht unboxing-Videos seiner Mahnbriefe.

Jochen hingegen behält einen Großteil der Backer-Einnahmen ein. Offiziell wandern die auf das "Firmenkonto". Allerdings gehen von diesem "Firmenkonto" auch monatlich 7600 Euro für einen Privatkoch ab, der täglich ein halbes Kobe-Rind "in hundegerechter Darreichung" zubereitet.

Wolfgang wird in NFTs bezahlt. Er ist sich absolut sicher, dass das eine wertsteigernde Investition in die Zukunft ist. Und um vor Betrug und Diebstahl geschützt zu sein, lässt er täglich mehrere Mindestlöhner die NFTs handschriftlich auf eine neue Seite in seinem Leitz-Ordner übertragen, den er abends an einem sicheren Ort verwahrt. Die NFTs sind by the way der Besitznachweis für drei Makkaroni-Bilder, die Sebastian vor zwei Jahren selbst gebastelt hat.

Dom ist nicht ohne Grund nach Hamburg gezogen. Manche behaupten, er hätte die Berliner Plattenbau-Panoramen einfach satt. Aber Fakt ist eigentlich: er musste seine Eigentumswohnung veräußern, da die permanente Sucht nach fußgerollten Duftkerzen und handgepflücktem, aserbaidschanischen Kräutertee eine richtig dicke Lücke in sein Freiberufler-Budget gerissen hat. Auf die Frage nach mehr Bezahlung ("vielleicht irgendwann mal dreistellig?") hat Jochen ihn angeblafft und gemeint, dann "solle er doch irgendwo hin ziehen, wo's halt nicht so stinkt, dann braucht er auch nicht so viele scheiß Duftkerzen". Im Hintergrund hörte man zwei Hunde an überteuertem Kobe-Rind knabbern. Jetzt wohnt er in Hamburg Neustadt, direkt am Fischmarkt und überdenkt seine Lebensentscheidungen.

Achja und andere Podcast-Gäste werden in "exposure" bezahlt. Die universelle Währung in der Medienbranche.
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.
Rince81
Beiträge: 5510
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Rince81 »

toxic_garden hat geschrieben: 6. Jan 2022, 15:29 aus sicherer Quelle kann ich sagen: das Ganze lohnt sich finanziell nicht. Ich habe mich mal in das Abrechnungssystem gehackt, den Orga-ICQ-Chat gedownloaded und Sebbels PC übernommen (das kommt davon, wenn man jede scheiß Browser-Toolbar installiert!), um ein für alle mal diese viel geforderte Transparenz zu schaffen, die André uns aus unerfindlichen Gründen verweigert.
:shifty: :lol: :lol: :lol: :lol:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Mutantenjupp
Beiträge: 119
Registriert: 3. Dez 2017, 08:16

Re: Wie viel Geld verdienen die Podcaster?

Beitrag von Mutantenjupp »

Vielleicht solltet ihr euch mal einen McKinsey Berater holen, der euch ein Jahr lang die Prozesse analysiert und euch dann erklärt, wie ihr mehr Ebit rausholen könnt. Oder mehr Outsourcing in Billiglohnländer betreiben. ;-)
Skaliert euer Geschäftsmodell überhaupt?

Spaß beiseite, ich denke eher, dass man kurz oder lang nicht um eine Erhöhung des monatlichen Beitrages drumherum kommt. Ich denke das müssen auch andere hauptberufliche Content-Creator angehen - die aktuell recht hohe Inflation durch Preissteigerung bei vielen Dingen (z.B. Stromkosten teilweise 3 Mal so teuer wie letztes Jahr) wird irgendwann auch bei euch ankommen.

Edit: ach ja, Kaffee ist auch teurer geworden :cry:
Antworten