Twitter-Alternative: Mastodon

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit Respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 4076
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von bluttrinker13 »

Und das auch noch pünktlich zur WM. Die ganze Chose ist für mich die beste reality satire ever 😂
Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 572
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Santiago Garcia »

Und Trump sagt "Nee, lass ma, Digger"

https://twitter.com/bestofdyingtwit/sta ... 0_Z_09LaeA
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Rince81 »

Santiago Garcia hat geschrieben: 20. Nov 2022, 11:41 Und Trump sagt "Nee, lass ma, Digger"

https://twitter.com/bestofdyingtwit/sta ... 0_Z_09LaeA
Was bedeutet nächste Woche ist er wieder da... :roll:
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 2270
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Dicker »

Oh man, das ist alles besser als jede Daily Soap. Ich hoffe, jemand hat sich schon die Filmrechte gesichert :D
Rigolax
Beiträge: 1033
Registriert: 20. Feb 2018, 15:53

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Rigolax »

Wie wäre es in so einem Film mit einer Napoleon-Referenz, geliked von Grimes, seiner Ex mit der er zwei Kinder hat. Danach* ging's dann für Napoleon auf Elba, auf ein Comeback nach dem ersten Exil dürften wir uns also noch "freuen". Der Napoleon-Vergleich passt insofern auf jeden Fall, Musk hat imho definitiv faschistoide Züge. (*edit: wait, davor? Hab glaub was durcheinandergebracht, mein Geschichtswissen um Napoleon ist nur so semigut :ugly: ) (edit2, ich glaube, in dem Tweet ist 1815 gemeint, dann ergibt das eher Sinn.).
SpoilerShow
Bild
(Disclaimer: Der Tweet war in meinem Feed, weil ich Grimes folge, ich find sie und ihre Musik milde amüsant. Musk hab ich geblockt nach seinem Wahlaufruf für die Republikaner kombiniert mit dem massiven (sonstigem) Trolling, das wurde mir zu unausstehlich. Außerdem fand ich interessant, dass manche meinten, dass ihre Musk-Blocks sich von selbst aufheben würden, wollte ich mal selbst testen.)
Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 572
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Santiago Garcia »

Rince81 hat geschrieben: 20. Nov 2022, 11:57
Santiago Garcia hat geschrieben: 20. Nov 2022, 11:41 Und Trump sagt "Nee, lass ma, Digger"

https://twitter.com/bestofdyingtwit/sta ... 0_Z_09LaeA
Was bedeutet nächste Woche ist er wieder da... :roll:
Ich will bei Trump grundsätzlich nichts ausschließen. Aber vorerst sieht es nicht danach aus.

Bild

https://twitter.com/RonFilipkowski/stat ... 2463967232
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Rince81 »

Ab nächster Woche kommt die "General-Amnestie" für gesperrte Accounts außer es ist Spam oder "es wurde gegen Gesetze verstoßen". Musk legt es wirklich drauf an, Twitter zu einem toxischen Scheißhaufen zu machen. Das wird die Werbekunden freuen...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Tungdil1981
Beiträge: 76
Registriert: 19. Apr 2022, 20:49
Kontaktdaten:

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Tungdil1981 »

Eine sehr einseitige Meinung. Ja er entsperrt Accounts. Toxisch war es auch vorher schon. Nur halt aus einer Richtung.
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 2093
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Smutje187 »

Rince81 hat geschrieben: 25. Nov 2022, 01:24 Ab nächster Woche kommt die "General-Amnestie" für gesperrte Accounts außer es ist Spam oder "es wurde gegen Gesetze verstoßen". Musk legt es wirklich drauf an, Twitter zu einem toxischen Scheißhaufen zu machen. Das wird die Werbekunden freuen...
Seit Elmo’s Übernahme bekomme ich in meinen Twitter-Feed (ich folge nur einer Handvoll Musiker auf Twitter) lauter neu-rechte Boomer (meistens irgendwas zu Musk postend), Crypto-Schmonsens und Werbung gekotzt - man sollte meinen er hätte von Facebook gelernt, dass es User ganz und gar nicht leiden können, wenn sie Updates die sie interessieren mit der Lupe zwischen Werbung und Müll suchen dürfen…
Haplo
Beiträge: 222
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Haplo »

Faszinierend, was anderen Leuten so alles passiert. Für mich hat sich bei Twitter nicht das kleinste bisschen geändert.
Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 393
Registriert: 16. Sep 2019, 09:42

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von tanair »

Gelöscht, weil Fehlinformation.
Zuletzt geändert von tanair am 28. Nov 2022, 20:13, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Boris
Beiträge: 300
Registriert: 30. Jan 2017, 20:54

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Boris »

tanair hat geschrieben: 27. Nov 2022, 18:14 Elon: ich bin weder rechts noch links
Auch Elon: ich stimme dir zu superhitler1488:
Das ist eine Faelschung. Der Text ist echt, der Username ist ausgetauscht.
https://twitter.com/elonmusk/status/1596083744728928257

Wer so viel echte Dummheiten von sich gibt, dem muss man eigentlich keine Fakes unterjubeln.
Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 393
Registriert: 16. Sep 2019, 09:42

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von tanair »

Boris hat geschrieben: 27. Nov 2022, 18:28
tanair hat geschrieben: 27. Nov 2022, 18:14 Elon: ich bin weder rechts noch links
Auch Elon: ich stimme dir zu superhitler1488:
Das ist eine Faelschung. Der Text ist echt, der Username ist ausgetauscht.
https://twitter.com/elonmusk/status/1596083744728928257

Wer so viel echte Dummheiten von sich gibt, dem muss man eigentlich keine Fakes unterjubeln.
Oh sorry, da bin ich wohl auf eine Ente reingefallen.
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 2093
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Smutje187 »

Der Beitrag auf den er antwortet ist so schon größtmögliche Realitätsleugnung - als ob die ganze Militärpropaganda aus Holywood/Michael Bay oder von Activision nicht schon seit Jahren einen Kulturkampf von Rechts darstellt, aber zurück in deine Echokammer „Get Paid Writing“.
GoodLord
Beiträge: 1067
Registriert: 11. Jan 2021, 17:10

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von GoodLord »

tanair hat geschrieben: 27. Nov 2022, 20:07
Boris hat geschrieben: 27. Nov 2022, 18:28
tanair hat geschrieben: 27. Nov 2022, 18:14 Elon: ich bin weder rechts noch links
Auch Elon: ich stimme dir zu superhitler1488:
Das ist eine Faelschung. Der Text ist echt, der Username ist ausgetauscht.
https://twitter.com/elonmusk/status/1596083744728928257

Wer so viel echte Dummheiten von sich gibt, dem muss man eigentlich keine Fakes unterjubeln.
Oh sorry, da bin ich wohl auf eine Ente reingefallen.
Selbst wenn das keine Fälschung gewesen wäre kapiert ich nicht, was die Relevanz des Posts gewesen wäre (ohne zu wissen worauf er antwortet).
Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 393
Registriert: 16. Sep 2019, 09:42

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von tanair »

GoodLord hat geschrieben: 27. Nov 2022, 21:41
tanair hat geschrieben: 27. Nov 2022, 20:07
Boris hat geschrieben: 27. Nov 2022, 18:28
Das ist eine Faelschung. Der Text ist echt, der Username ist ausgetauscht.
https://twitter.com/elonmusk/status/1596083744728928257

Wer so viel echte Dummheiten von sich gibt, dem muss man eigentlich keine Fakes unterjubeln.
Oh sorry, da bin ich wohl auf eine Ente reingefallen.
Selbst wenn das keine Fälschung gewesen wäre kapiert ich nicht, was die Relevanz des Posts gewesen wäre (ohne zu wissen worauf er antwortet).
I.d.R. ist das eben ein Satz den rechte Menschen sagen: ich bin weder rechts noch besonders links, aber... (danach kommt rechtes Gedankengut).
Genauso wie "ich bin kein Nazi, aber ...".
Rince81
Beiträge: 6351
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Rince81 »

Trump oder Musk - bei der Online Persona spürt man eigentlich kaum noch einen Unterschied.
https://twitter.com/elonmusk/status/159 ... pTg3Q&s=19
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 393
Registriert: 16. Sep 2019, 09:42

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von tanair »

Elon ist jetzt auf Kriegsfuß mit Apple :D
https://twitter.com/elonmusk/status/1597302404239659008
Rigolax
Beiträge: 1033
Registriert: 20. Feb 2018, 15:53

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Rigolax »

Ey, ich find das gar nicht mehr so lustig mit Musk. Ich meine es ernst, der hat faschistoide Züge. Und ist der reichste Mann/Mensch der Welt. Uhm.
Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 572
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: Twitter-Alternative: Mastodon

Beitrag von Santiago Garcia »

Jo klar, wer nicht bei Twitter wirbt, hasst freie Rede. Das sind die Regeln.
Antworten