Welche Filme habt ihr zuletzt geschaut?

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 585
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Brahlam » 12. Feb 2018, 10:17

SebastianStange hat geschrieben: Das ist ja das Ärgerliche dran: Weder "10 Cloverfield Lane", noch "The Cloverfield Paradox" waren je als Teile dieser Franchise gedacht. Alle Zusammenhänge - und es sind nicht viele und sie sind auch nicht sonderlich clever - sind also nachträglich eingebaut. Und das ist doof, das es imho den zwei Filmen schadet...
Ich empfand den 2. eigentlich bisher als besten der Reihe. Wird aber auch viel durch einen John Goodman auf Höchstform getragen. Auch die Protagonistin spiel genial (Mary Elizabeth Winstead). Und ja das Ende wirkt dann irgendwie "drangeplöppelt", trotzdem für mich einer der besten Drama/Thriller... (was ist das eigentlich genau für ein Genre^^) den ich in den letzten Jahren gesehen habe.

Den 3. Teil habe ich Samstag gesehen und war eher milde begeistert. Zu wenig Mindfuck, zu wenig Wissenschaftliche Abgründe, hätte mehr "Cthulhu Mythos" vertragen können. Allgemein eher ein Film mit einer tollen Idee, die aber nur leidlich umgesetzt wurde. War aber trotzdem halbwegs gut unterhalten.

Gespannt bin ich auf den 4. der dann wieder im Kino erscheinen soll. Spielt im 2. Weltkrieg mit Nazis die übernatürliche Kräfte haben, hat da jemand Wolfenstein gehustet? ;>

meisterlampe1989

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von meisterlampe1989 » 13. Feb 2018, 17:20

Den Cloverfield-Abend muss ich verschieben, weil Amazon den 2.Teil aus Prime entfernt hat und ich mir den jetzt gerade nicht leisten kann.

Und mein PC ist abgeraucht. Deswegen kann ich keine langen Kritiken schreiben, weil ich das alles auf dem Handy tippen muss...

Shutter Island: Grandios. Ein toller DiCaprio, ein klasse Drehbuch. Verschachtelt, intelligent und ein toller Twist. Hohe Production Values. Harte Themen und Bilder (wer es nicht so mit der Darstellung von toten Kindern hat: nicht ansehen!).

Die Wand: Deutsches Arthouse-Kino. Hatte keine überragenden Kritiken, aber ich muss alles mit Martina Gedeck sehen. Und ja; der Film ist zäh, verkopft und metaphernhaft. Es gibt keine Dialoge, nur einen einzigen riesigen Monolog aus dem Off. Schöne Bilder aus den Alpen sind auch noch erwähnenswert.

Benutzeravatar
paydriver
Beiträge: 4
Registriert: 18. Jan 2018, 13:20

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von paydriver » 19. Feb 2018, 13:36

Killer's Bodyguard
http://www.imdb.com/title/tt1959563/

Herrlich überdrehter Actionfilm mit Ryan Reynlods und Samuel L. Jackson. Tolle Effekte und ein klasse Soundtrack, einfach gutes Popcorn Kino.

meisterlampe1989

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von meisterlampe1989 » 19. Feb 2018, 15:18

PC immer noch Schrott, deswegen wieder Mini-Reviews .

Swiss Army Man: Eine vollkommen groteske Tragikomödie, bei der ein auf einer Insel gestrandeter (Paul Dano) von einer furzenden Leiche (Daniel "Harry Potter" Radcliffe) vor dem Selbstmord gerettet wird. Dabei benutzt er die Leiche wie ein Schweizer Taschenmesser, was vollkommen surreal und absurd ist, wenn er beispielsweise mit ihr Holz hackt. Der Film hat einen sehr philosophischen Unterbau, in dem es um verpasste Chancen, unerfüllte Liebe und Freundschaft geht. Und es wird auch nicht beantwortet, ob das jetzt eine Metapher, eine Fabel oder Fantasy ist.

Der Film polarisiert und hat bei einem Budget von 3 Mio. Dollar nur 5 Mio. eingespielt. Lief auch nur in Programmkinos. Ich fand ihn toll, mal was anderes.

7 Psychos: Vom Regisseur von "Brügge, sehen und sterben?" und dem momentan hoch gelobten Oscar-Kandidaten "Three Billboards outside Ebbing Missouri".

Wer Coen-Filme mag, macht hier nichts falsch. Ein Film, der sich seiner selbst sehr bewusst ist, der bewusst Erwartungen unterläuft und teilweise absurd komisch ist. Und mit einigen Überraschungen.

Es geht um einen entführten Hund, mehr will ich nicht sagen.

Alles mit grandiosen Schauspielern: Colin Farrell, Sam Rockwell, Woody Harrelson und Christopher Walken.

Absolute Empfehlung.

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 585
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Brahlam » 19. Feb 2018, 18:18

meisterlampe1989 hat geschrieben: 7 Psychos: Vom Regisseur von "Brügge, sehen und sterben?" und dem momentan hoch gelobten Oscar-Kandidaten "Three Billboards outside Ebbing Missouri".
...
Absolute Empfehlung.
Hab den nicht zu Ende schauen können. Gut, es war schon spät in der Nacht aber gerade in der Mitte dümpelt der nur so vor sich hin und auch die "Friedhofszene" war mir dann irgendwie zu viel/zu überdreht. Bei No country for old man haben mich die Längen nicht so sehr gestört, der hatte aber auch einen viel ernsteren Ton.

Swiss Army Man ist ein toller Film. Wenn auch ein wenig deprimierend. Wusste gar nicht das der so untergegangen ist.

meisterlampe1989

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von meisterlampe1989 » 19. Feb 2018, 19:48

Falls es so rüber gekommen ist: 7 Psychos ist nicht von den Coen-Brüdern, sondern von Martin McDonagh.

Ich finde den Stil nur so ähnlich.

Ja 7 Psychos fängt rasant an und wird dann langsamer. Ich mochte das.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 937
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Leonard Zelig » 19. Feb 2018, 22:35

Indie Game: The Movie

Hatte ich schon relativ lange in meiner Steam-Bibliothek, aber bisher nie gesehen.

Sehr schöner Film, der ausführlich auf die Entstehungsgeschichte von Super Meat Boy und Fez eingeht und kurz auf die von Braid. Die Macher des Films haben die Spieleentwickler während der Entwicklung begleitet und interviewt. Den Druck, den man sich selber macht, ist anscheinend noch schlimmer als der Druck, den man als Angestellter bei einem AAA-Studio hat. Dort kann man wenigstens kündigen, aber bei seinem eigenen Spiel muss man es bis zum bitteren Ende durchziehen. Wobei hier ähnlich wie in dem Buch von Jason Schreier, das letztens im Podcast vorgestellt wurde, nur Erfolgsgeschichten erzählt werden. Die meisten Indiespiele dürften entweder irgendwann eingestellt werden oder kommerziell floppen.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 585
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Brahlam » 20. Feb 2018, 08:24

meisterlampe1989 hat geschrieben:Falls es so rüber gekommen ist: 7 Psychos ist nicht von den Coen-Brüdern, sondern von Martin McDonagh.

Ich finde den Stil nur so ähnlich.
Achso, hatte das jetzt nicht gegoogelt, und wohl falsch verstanden. Hätte mein Bild von den Coen Brüdern ein wenig geschmälert. ^^
Danke für die Klarstellung. :-)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1356
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Heretic » 20. Feb 2018, 11:05

meisterlampe1989 hat geschrieben:Swiss Army Man
Danke für den Tipp, hatte ich überhaupt nicht auf dem Radar. Definitiv ein Filmerlebnis der etwas anderen Art, und ich mag sowas. :mrgreen:

Ubique
Beiträge: 197
Registriert: 5. Apr 2016, 10:10

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Ubique » 20. Feb 2018, 11:33

Heretic hat geschrieben:
meisterlampe1989 hat geschrieben:Swiss Army Man
Danke für den Tipp, hatte ich überhaupt nicht auf dem Radar. Definitiv ein Filmerlebnis der etwas anderen Art, und ich mag sowas. :mrgreen:
Ich habe in meinem Leben wirklich sehr sehr viele Filme gesehen und ich kann mich nur an drei Filme erinnern welche ich nicht bis zum Ende gesehen habe. Swiss Army Man ist einer dieser drei Filme.

Ubique
Beiträge: 197
Registriert: 5. Apr 2016, 10:10

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Ubique » 20. Feb 2018, 11:37

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri wird heute Abend angesehen. In Bruges ist einer meine absoluten Lieblingsfilme, Seven Psychopaths fand ich sehr schwach. Mal sehen ob Martin McDonagh mich wieder begeistern kann.

meisterlampe1989

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von meisterlampe1989 » 20. Feb 2018, 16:09

Ubique hat geschrieben: Ich habe in meinem Leben wirklich sehr sehr viele Filme gesehen und ich kann mich nur an drei Filme erinnern welche ich nicht bis zum Ende gesehen habe. Swiss Army Man ist einer dieser drei Filme.
Ja der Film polarisiert EXTREM. Es gibt Leute, die ihn wirklich abgrundtief scheisse finden. Unanguckbar scheisse.
Andere lieben ihn.

Ich gehöre zu letzteren.

Solche Filme finde ich immer interessant. Samstag leihe ich mir auf Amazon "Mother!" aus. Der ist ja ähnlich umstritten.

Don Mchawi
Beiträge: 259
Registriert: 8. Nov 2017, 08:44

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Don Mchawi » 21. Feb 2018, 08:25

Ubique hat geschrieben:Three Billboards Outside Ebbing, Missouri wird heute Abend angesehen.
Wie war er?
Ich habe nur Gutes gehört, aber irgendwie nach dem Trailer das Gefühl, schon den ganzen Film zu kennen. Fand den Trailer ganz nett, bin mir aber irgendwie sehr unsicher, ob ich den Film sehen möchte oder nicht.

Ubique
Beiträge: 197
Registriert: 5. Apr 2016, 10:10

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Ubique » 21. Feb 2018, 10:57

Don Mchawi hat geschrieben:
Ubique hat geschrieben:Three Billboards Outside Ebbing, Missouri wird heute Abend angesehen.
Wie war er?
Ich habe nur Gutes gehört, aber irgendwie nach dem Trailer das Gefühl, schon den ganzen Film zu kennen. Fand den Trailer ganz nett, bin mir aber irgendwie sehr unsicher, ob ich den Film sehen möchte oder nicht.
Ich halte den Film für absolut sehenswert!
Folgendes möchte ich besonders hervorheben. Die absolut glaubwürdigen Schauspieler, besonders Frances McDormand. Die Dialoge und den Wortwitz in der OV Fassung. Nachvollziehbare agierende Charaktere mit glaubwürdigen Motiven und Handlungen. Das Timing, bei den Dialogen aber auch bei der Charakterzeichnung und -entwicklung. Der allgegenwertige Schmerz wird praktisch unmittelbar vom Zuschauer gespürt ohne kitschig zu wirken.

Als kleine Trigger-Warnung: Man kann eine Charakterentwicklung in Hinsicht auf politische Korrektheit und Glaubwürdigkeit ganz bestimmt kritisieren.

Don Mchawi
Beiträge: 259
Registriert: 8. Nov 2017, 08:44

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Don Mchawi » 21. Feb 2018, 13:59

Danke für die Rückmeldung, ich schreib ihn mir mal auf.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1356
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Heretic » 24. Feb 2018, 19:25

Bullyparade - Der Film

Ich habe die Bullyparade früher echt gern geschaut, dementsprechend ist es nett, diverse Charaktere nochmal wiederzusehen. Klar, der Anarcho-Charme ist dahin, die Gagdichte geringer und die Pointen sind mainstreamiger geworden - aber hey, einige zünden noch. Und ich kann durchaus den ein oder anderen Kalauer ertragen. ;) Highlights des Films: "Zurück in die Zone" und die Winnetou-Episode.

Singh
Beiträge: 220
Registriert: 24. Feb 2018, 19:28

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Singh » 24. Feb 2018, 20:01

Black Panther

Empfand ich im Vergleich zu anderen Marvel-Filmen für ziemlich schlecht. Schade, dabei war ich nach Thor: Ragnarok richtig gehypt und freue mich riesig auf Infinity War im Mai.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 1670
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von derFuchsi » 24. Feb 2018, 22:17

Heretic hat geschrieben:Bullyparade - Der Film

Ich habe die Bullyparade früher echt gern geschaut, dementsprechend ist es nett, diverse Charaktere nochmal wiederzusehen. Klar, der Anarcho-Charme ist dahin, die Gagdichte geringer und die Pointen sind mainstreamiger geworden - aber hey, einige zünden noch. Und ich kann durchaus den ein oder anderen Kalauer ertragen. ;) Highlights des Films: "Zurück in die Zone" und die Winnetou-Episode.
Fühlte sich für mich an wie ein Wiedersehen mit alten Freunden wo man sich die alten Geschichten und Witze von früher erzählt aber irgendwie will es nicht mehr so richtig witzig sein wie damals.
War eher so ein netter nostaligischer sehr verspäteter Bullyparade Abschiedsfilm aber wirklich gelacht habe ich diesmal eher wenig.
Bild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Ricer
Beiträge: 666
Registriert: 18. Okt 2016, 08:55

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von Ricer » 25. Feb 2018, 09:37

Papers Please (2018)
https://www.youtube.com/watch?v=YFHHGETsxkE" onclick="window.open(this.href);return false;
http://store.steampowered.com/app/80432 ... hort_Film/" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich habe das Spiel nie gespielt, kenne nur die Berichterstattung darüber (willkürliche moralische Entscheidungen). Diese hat der Kurzfilm meiner Meinung nach sehr gut eingefangen.
--
Gesendet von meinem Sega Game Gear

grandsam3
Beiträge: 27
Registriert: 29. Mär 2016, 17:20
Kontaktdaten:

Re: Welche Filme, habt ihr zuletzt geschaut?

Beitrag von grandsam3 » 26. Feb 2018, 09:51

The WOLF of Wallstreet - jetzt schon zum dritten Mal- Was ein geiler Film.

Antworten