Suche altes Fantasy Buch

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Odradek
Beiträge: 299
Registriert: 1. Dez 2016, 17:06

Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von Odradek » 2. Aug 2017, 13:42

Da es ja hier einige Fantasy-Experten zu geben scheint, die auch ältere Schinken kennen.
Ich suche eine Fantasyserie (es gab mindestens zwei Bücher) die wohl in den 90-ern erschienen sind. Vielleicht auch schon früher, ich weiß noch, dass ich sie mir aber in den späten 90-ern damals aus der Bibliothek ausgeliehen habe.

In dieser Geschichte gibt es Götter, doch da deren Eingreifen und Streiten in der Welt, die Welt zu zerstören drohte, haben sie sich direkt aus der Welt zurückgezogen, jedoch einzelne Menschen als ihre Avatare ausgewählt und sie in nahezu allmächtige und unsterbliche Magier verwandelt.
Das erste Buch erzählt (wenn ich mich recht erinnere) in einer personalen Erzählerform die Geschichte des ersten dieser Magier.
Diese Magier handelt in der Geschichte vorwiegend als Berater, Hofmagier und Einflüsterer für verschiedene Königreiche (so ein wenig wie Merlin für König Arthus). Der besondere Trick in den Büchern war dabei, dass sie oftmals viele Jahrhunderte umfassen, da die Magier ja nahezu unsterblich sind und dabei auch oft von den Königen des Reiches nicht als Individuen gesprochen wird, sondern in Gruppen. Wenn auf dem Thron die nächsten 100 Jahre weiße und gerechte Könige saßen, dann ist es für den Erzähler nahezu unerheblich, ob es sich dabei um fünf oder sechs verschiedene Personen gehandelt hat.
Buch zwei erzählt dann, wiederum in personaler Erzählform, die Geschichte der Tochter jenes Magiers. Diese wurde ihrerseits als Avatar von einem Gott/Göttin ausgewählt und zur Magierin gemacht, tatsächlich aber schon vor ihrer Geburt. Wird sie in Buch 1 noch als Antagonistin gesehen, die im Streit mit ihrem Vater (dem Erzähler und Magier des ersten Buches) liegt und sich von ihm lossagt, so wird im zweiten Buch ihre Sicht erzählt und dass sie tatsächlich auch keine bösen Ziele verfolgt, sondern nur scheinbar so handelt.

Hmm viel mehr weiß ich glaube ich auch nicht mehr…
Ohh vielleicht noch die Anekdote, dass die Tochter mal von ihrer Jugend erzählte, dass ihr Vater auch sehr aufbrausend sein konnte. Etwa, dass er einmal etwas mit seinen Händen bauen wollte, sich dabei jedoch mit dem Hammer auf den Finger schlug, weswegen er den Hammer voller Zorn in den Himmel schleuderte, weswegen dieser vermutlich jetzt noch die Erde umkreisen würde.

Na? Klingelt es bei jemandem?
Ich weiß nicht ob die Geschichte gut war oder nicht, das traue ich mich heute nicht mehr zu sagen, ich weiß, dass sie mir damals als Kind aufgrund ihrer Erzählweise ungewöhnlich erschien.

Benutzeravatar
Anym
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2017, 19:15

Re: Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von Anym » 3. Aug 2017, 11:24

Vielleicht Belgarath the Sorcerer (1995, dt. Belgarath der Zauberer) & Polgara the Sorceress (1997, dt. Polgara die Zauberin) von David Eddings, Prequels zur größeren Belgariad-Saga des selben Autors?

Odradek
Beiträge: 299
Registriert: 1. Dez 2016, 17:06

Re: Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von Odradek » 3. Aug 2017, 11:56

Du könntest tatsächlich recht haben. Danke dafür.
Werd es mir mal genauer anschauen, mal sehen ob es das wirklich ist, sieht aber bisher fast so aus.

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 551
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von NobodyJPH » 3. Aug 2017, 23:28

Anym hat geschrieben:Vielleicht Belgarath the Sorcerer (1995, dt. Belgarath der Zauberer) & Polgara the Sorceress (1997, dt. Polgara die Zauberin) von David Eddings, Prequels zur größeren Belgariad-Saga des selben Autors?
Ich habe von der Belgariad-Saga noch nie gehört. Sind die Bücher lesenswert oder ist das eher seichte Unterhaltung?

Benutzeravatar
Anym
Beiträge: 6
Registriert: 4. Apr 2017, 19:15

Re: Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von Anym » 4. Aug 2017, 10:34

Ist wohl eine der populäreren prä-Martin'schen Fantasy-Serien, kenne sie selbst aber auch nur dem Namen nach.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 707
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von DexterKane » 4. Aug 2017, 10:41

Hhhhm, schwierig. Also mit 16 fand ich die toll, hab die aber seitdem auch nicht mehr gelesen und so einiges von dem Fantasy Kram, den ich damals mochte (Salvatore, Brooks, Jordan, ist gut 20 Jahre her) kann ich heute nur noch bedingt lesen.

Kennst Du die Midkemia Bücher von Feist? Ungefähr auf dem Level würd ich die Belgariad auch verorten. Hab Eddings, zumindest in meiner Erinnerung, als sehr klassische Fantasy, wo die guten gut und die Bösen böse, sind in Erinnerung.

Das ist in Zeiten von George Martin jetzt wahrscheinlich relativ altbacken, ist aber kurzweilig geschrieben. Da es die zumindest als E-book inzwischen für kleines Geld geben wird, würde ich fast empfehlen, mal ins das erste reinzulesen.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 551
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Suche altes Fantasy Buch

Beitrag von NobodyJPH » 4. Aug 2017, 11:41

Danke für die Rückmeldung! Das kommt mal auf meine Fantasy Liste, von der ich jetzt allerdings erstmal die Zwerge ausgesucht habe (v.a. weil ich die ersten drei Bücher schon rumstehen habe).

Antworten