DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Xyxyx
Beiträge: 147
Registriert: 9. Mai 2017, 20:18

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Xyxyx » 3. Jul 2018, 01:20

Meine Lieben,

wir haben gerade eine grobe DSA-Runde, die aber im nächsten Spielabend einen Abschluss finden sollte. Ausserdem haben wir ein paar Mal "Fiasko" und mal "Space 1889" mit mir als SL und mal Cthulhu gespielt. Mir hat das Spass gemacht, aber in der Konstellation sind Kampagnen wohl schwierig. Daher hatten wir die Idee spontan One-Shots zu machen. Da gibt es keine grossen erstellten Charaktere und eigentlich ist ein Abenteuer nach einem Abend beendet. Meine Zielvorstellung sind, inklusive Charakterstellung, ca. 3-4 Stunden für ein Spiel, am Wochenende vielleicht ein wenig mehr. Aber das Ziel ist: Wir werden an einem Abend fertig.

Wenn Interesse besteht könnte ich recht spontan folgendes anbieten:

DSA oder Splittermond: Einfacher Fantasy Oneshot. Ihr seid Ritter, Elfen oder Zwerge. Man löst ein paar Rätsel. Läuft.
Private Eye oder Midgard 1880: Abenteuer im Setting von Sherlock Holmes. Wichtig ist nicht, was eure Charaktere können, sondern was ihr erkennt. Halt ein Krimi-Plot.
Space 1889: Deutsche auf der Venus, Briten auf dem Mars, Aber wir sind Gentlemen, daher sind wir wichtig.
Star Wars: Edge of The Empire: Tatooine, Hutts. Schmuggler. Es muss doch was zu tun geben... und warum hat der Kerl einen Blaster...
1 W6 Freunde: Ihr seid eine nervige Jugendbande wie TKKG oder die drei Fragezeichen, aber so lang die Pauker kuschen und die Drahtesel funktionieren und der grüne Geist trotzdem auftaucht
Fiasko: Romantische Komödie, Mafia-Film oder Sciene-Fiction. Oder doch als Terroristen den Kanzler umbringen. Schaffen wir.
Fate: Weiss noch nicht was das wird. Wollt ihr die Gummibärenbande sein oder doch lieber ne Superhelden-Gruppe... kriegen wir hin.Oder doch lieber Bedienstete im britischen 19. Jahrhundert (Storytelling ist wichtig, Regeln nicht)



D&D, Shadowrun und Pathfinder biete ich nicht an (bin dazu nicht genug in den Regeln drin), Cthulhu, DSA, Spilttermond und Indie-Blödsinn gerne.

Benutzeravatar
Wudi
Beiträge: 159
Registriert: 3. Mär 2017, 08:29

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Wudi » 4. Jul 2018, 21:28

Generell wäre ich sehr gerne wieder für Oneshots zu haben.
Cthulhu und Fiasko haben ja recht gut geklappt :)

Kann aber aktuell noch nicht fest sagen zu welchen Terminen ich Zeit hätte in ca. ein bis zwei Wochen bin ich aber wieder deutlich flexibler.

Benutzeravatar
Frostkaktus
Beiträge: 236
Registriert: 14. Okt 2015, 13:44
Wohnort: Hamburg

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Frostkaktus » 5. Jul 2018, 00:18

One Shots finde ich eine gute Idee. Die lezte Zeit hat ja gezeigt, dass zu oft bei mir was dazwischen kommt, so dass eine durchgängige Runde für mich derzeit nicht machbar ist. Aber spontan mal einen Abend versenken? Gerne!
Aber ich glaub, bei Star Wars und dem Teenie-Club wäre ich draußen.
Und das Chaos sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh. Und es kam schlimmer.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1450
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von echtschlecht165 » 5. Jul 2018, 14:11

ich hab noch einen Vorschlag für einen One Shot:

Honey Heist. Bist du Bär oder schon Kriminell?
https://www.docdroid.net/KJzmn5k/honey- ... howitt.pdf
In Stein gemeißelt

Xyxyx
Beiträge: 147
Registriert: 9. Mai 2017, 20:18

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Xyxyx » 17. Jul 2018, 19:22

Ok, zum kommenden Wochenende (d.h. Freitag, Samstag oder Sonntag) besteht bei mir folgendes Angebot:

1. DSA: die bisherige Runde weiter
2. DSA: Ein OneShot, wahrscheinlich etwas Unheimliches in einem Gasthaus
3. Star Wars: Edge of The Empire: Kurzer OneShot auf Tatooine. Schmuggler, Kopfgeldjäger, Hutts, Cantina-Band, ihr kennt das.
4. PrivateEye: OneShot a la Sherlock Holmes. Ein seltsamer Todesfall in London im späten 19. Jh.
5. Space 1889: Ein Rekordversuch mit einem Ätherschiff und einer Rechenmaschine. Was könnte schief gehen.... (sollte als OneShot durchgehen, könnte aber knapp werden)
6. Etwas mit FATE (FATEcore oder Turbo-FATE). Entweder in Hogwarts im Harry Potter-Universum oder eine Ansammlung von Disney-Superhelden (Darkwing Duck, Phantomias, Supergoof etc), OneShot

Jelly_the_Fairy
Beiträge: 9
Registriert: 28. Nov 2017, 21:14

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Jelly_the_Fairy » 17. Jul 2018, 21:19

Hi ich bin Jelly Ich bin Ziemlich tief im Shadowrun 5 Regelwerk drin. Ich kann anbieten fürs Wochenende einen Kurzen Run zu leiten.

bei fragen bin ich immer im Forum oder im Discord zu ereichen.

mein voprschlag wäre da Samstag Nachmittag da kann ich am besten.


Gruß

Charlotte

Jelly_the_Fairy
Beiträge: 9
Registriert: 28. Nov 2017, 21:14

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Jelly_the_Fairy » 24. Jul 2018, 13:35

ich frage einmal direkt nach. besteht überhaupt irghendein Interesse an Shadowrun ? :D bisher ist es ja sehr still

Benutzeravatar
Wudi
Beiträge: 159
Registriert: 3. Mär 2017, 08:29

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Wudi » 24. Jul 2018, 15:01

Jelly_the_Fairy hat geschrieben:
24. Jul 2018, 13:35
ich frage einmal direkt nach. besteht überhaupt irghendein Interesse an Shadowrun ? :D bisher ist es ja sehr still
Interesse ja. Erfahrung mit Shadowrun hab ich bis auf Shadowrun Returns keine. Zeit ist aktuell auch etwas mau bei mir.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 733
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von DexterKane » 25. Jul 2018, 13:20

Huhu,

im Moment kann ich nur schwer planen, da ich an den Wochenenden zur Zeit kaum zu Hause bin. Unter der Woche stecke ich abends m Moment wieder hauptberuflich in Azeroth, wo heute der Pre Event zum nächsten Addon losgeht. ;)

Falls sich eine Gruppe findet, käme ich eventuell spontan dazu.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Jelly_the_Fairy
Beiträge: 9
Registriert: 28. Nov 2017, 21:14

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Jelly_the_Fairy » 26. Jul 2018, 18:21

]gut ich würde wenn ihr wollt auch auf das "Hof der Feen" setting gehen. das ist weniger run basiert und etwas mehr fantasy zentriert
und mehr wie d&d vom setting ist sehr lustig
Bild

Jelly_the_Fairy
Beiträge: 9
Registriert: 28. Nov 2017, 21:14

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Jelly_the_Fairy » 26. Jul 2018, 19:22

kommt eigendlich wer aus nrw ? bzw düsseldorf umgebung ?

Pedrik
Beiträge: 15
Registriert: 12. Apr 2016, 15:47

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Pedrik » 27. Aug 2018, 14:29

Hmm, sieht so aus als käme ich zu spät zur Party, aber falls nochmal eine Runde stattfindet wäre ich sehr gerne dabei.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 713
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Feamorn » 27. Aug 2018, 14:48

Jelly_the_Fairy hat geschrieben:
26. Jul 2018, 19:22
kommt eigendlich wer aus nrw ? bzw düsseldorf umgebung ?
Ganz übersehen: Ich bin zwar aus Zeitgründen nicht hier bei der Discordrunde dabei, ich selbst sitze aber in Bonn, meine Runde trifft sich in der Regel in Köln, manchmal Bergisch Gladbach.

Warum? :)

IceGrin

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von IceGrin » 29. Aug 2018, 08:07

Hat wer von euch schon mal Cyberpunk2020 gespielt bzw weis wer ein Pen and Paper Rollenspiel im Cyberpunk Genre. Ich hätte da ne Idee für eine Geschichte mir fehlt aber noch ein Regelwerk dafür.

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 547
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von schneeland » 29. Aug 2018, 11:55

IceGrin hat geschrieben:
29. Aug 2018, 08:07
Hat wer von euch schon mal Cyberpunk2020 gespielt bzw weis wer ein Pen and Paper Rollenspiel im Cyberpunk Genre. Ich hätte da ne Idee für eine Geschichte mir fehlt aber noch ein Regelwerk dafür.
CP 2020 hab' ich nicht gespielt, aber Shadowrun (zu 1e/2e-Zeiten) - die aktuelle fünfte Edition von Shadowrun ist allerdings nichts mehr für mich (zu viele Regeln, es fehlt das Anarchische/Punkige aus den ersten beiden Editionen).
Mittlerweile gibt es aber auch regelleichtere Alternativen aus der Erzählspielecke. Beispiele wären:
  • The Sprawl (gibt es auch auf Deutsch), ein Spiel, das sich vor allem auf missionsbasierten Cyberpunk konzentriert - ein konkretes Setting wird nicht vorgegeben (das wird von der Spielgruppe kreiert), aber vom Technologielevel ist das eher Retro-Cyberpunk.
  • The Veil (nur Englisch) ist in Sachen Technologie moderner und geht von einem allumfassenden Datennetz aus (quasi eine Mischung aus Internet und Augmented Reality) und stellt schwerpunktmäßig die Frage nach Identität und Wirklichkeit in einem solchen Setting
  • Blades in the Dark (im Moment nur Englisch, Übersetzung allerdings angekündigt) versetzt die Spieler in die Situation einer Verbrecherbande in einer Steampunk-angehauchten Zukunft, in der (wenn ich mich richtig erinnere) die Sonne nicht mehr scheint, die Geister der Verstorbenen nicht mehr ins Jenseits wandern und die wesentliche (einzige?) Stadt Duskvol mit Energie, die aus riesigen Dämonentieren gewonnen wird, beleuchtet wird.
  • Hack the Planet (auch nur Englisch) ist ein auf Blades in the Dark basierendes Spiel, das Cyberpunk und Klimakatastrophe vermischt. Ich weiß hier leider nicht viel, nur dass es vom gleichen Autoren wie "The Veil" ist.
Wenn es ganz regelleicht sein soll, gäbe es auch noch "One Last Job" (gibt es auch auf deutsch), bei dem sich eine Gruppe von alternden Helden (oder Verbrechern) für einen letzten Job zusammenfindet. Welcher das sein soll und in welchem Szenario er sich abspielt, kann von den Spielern festgelegt werden.

Wenn Du ein bisschen konkretisierst, wie Deine Präferenzen bzgl. Szenario und Regelschwere sind, kann ich evtl. auch eine Empfehlung abgeben.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

IceGrin

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von IceGrin » 29. Aug 2018, 12:28

schneeland hat geschrieben:
29. Aug 2018, 11:55
Wenn es ganz regelleicht sein soll, gäbe es auch noch "One Last Job" (gibt es auch auf deutsch), bei dem sich eine Gruppe von alternden Helden (oder Verbrechern) für einen letzten Job zusammenfindet. Welcher das sein soll und in welchem Szenario er sich abspielt, kann von den Spielern festgelegt werden.

Wenn Du ein bisschen konkretisierst, wie Deine Präferenzen bzgl. Szenario und Regelschwere sind, kann ich evtl. auch eine Empfehlung abgeben.
Das letzte klingt ja super. Ich hatte vor ewigkeiten mal die idee für ein spiel über altende helden die ihren freund für das letzte abenteuer aus dem krankenhaus holen wollen. Wusste aber nicht wie ich es angehen sollte. Dankeschön

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 547
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von schneeland » 29. Aug 2018, 15:45

IceGrin hat geschrieben:
29. Aug 2018, 12:28
Das letzte klingt ja super. Ich hatte vor ewigkeiten mal die idee für ein spiel über altende helden die ihren freund für das letzte abenteuer aus dem krankenhaus holen wollen. Wusste aber nicht wie ich es angehen sollte. Dankeschön
Gerne! Das PDF gibt's übrigens für 7,50€ beim sympathischen Kleinverlag System Matters (Link); alternativ für das Doppelte auch gedruckt (entweder ebenfalls beim Verlag oder im gut sortierten Rollenspielhandel).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
thewormking1190
Beiträge: 44
Registriert: 24. Nov 2016, 22:46

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von thewormking1190 » 30. Aug 2018, 01:54

Klassischer deutscher SR Konkurrent wäre noch FrostZone: Black Ops. Das Regelwerk ist gewöhnungsbedürftig und unbalanciert, aber das Lore ist sehr großartig mbMn :shifty:
Bild

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 733
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von DexterKane » 31. Aug 2018, 22:35

So gerne ich CP2020 als Szenario mag, das Regelwerk ist leider ziemlich bescheiden, schlechte Designentscheidungen, wie den Solo übermächtig zu machen, versauen das leider. Ich würde 4er SR vorschlagen, wenn man den ganzen Drachen/Elfen/Orks Kram nicht will, kann man da Magie und die Metarassen relativ einfach weglassenn.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Xyxyx
Beiträge: 147
Registriert: 9. Mai 2017, 20:18

Re: DSA, Shadowrun Bzw. Pen&Paper Discordrunde

Beitrag von Xyxyx » 21. Dez 2018, 20:04

Es ist geplant zwischen Weihnachten und Neujahr (oder viell Anfang Januar) mal wieder P&P zu spielen. Da wir keine regelmässigen Dinge zusammenbringen eher OneShots oder kurze Dinge. Momentan ist das sehr schöne Steampunk-Spiel "Space 1889" angedacht. Falls also jemand über die Feiertage Lust hat oder sonstwie interessiert ist: Kommt in den Discord, schreibt hier oder schreibt mir.

Antworten